Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158808496 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,23, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,21
...
Barockbauwerk in Dänemark
(*)
Barockbauwerk in Dänemark - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158808496, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158808496

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 25930 - TB/Musikgeschichte], [SW: - Music / History & Criticism], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Schloss Augustenburg, Schloss Frederiksberg, Schloss Charlottenborg, Schloss Fredensborg, Schloss Clausholm. Auszug: Das Schloss Augustenburg (dänisch: Augustenborg Slot) in Augustenburg auf der Insel Alsen in Dänemark war namensgebend für die Linie Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, einen Familienzweig des Hauses Oldenburg. Die herzogliche Familie bewohnte das Schloss bis 1848, dann musste sie es infolge der Ereignisse des Schleswig-Holsteinischen Krieges verlassen. Das Gebäude wurde danach zweckentfremdet und diente unter anderem als Kaserne. Seit 1932 beherbergt das Schlossareal eine psychiatrische Klinik. Der Bau von 1770 geht auf ein älteres Schloss aus dem 17. Jahrhunderts zurück. Es ist die größte und einheitlichste Barockanlage im südlichen Dänemark. Abgesehen von Schloss Gottorf im heutigen Schleswig-Holstein ist es der größte erhaltene Residenzbau im einstigen Herzogtum Schleswig. Herzog Ernst Günther, Begründer der Linie Augustenburg und Bauherr des ersten SchlossesDie Geschichte von Schloss Augustenburg beginnt mit dem Erbe Herzog Johanns von Schleswig-Holstein-Sonderburg. Er hinterließ seinen fünf erbberechtigten Söhnen bei seinem Tod 1622 jeweils ein kleines Titularherzogtum. Sein Sohn Alexander erhielt das Gebiet rund um Sonderburg. Nach dem Tode Herzog Alexanders 1627 war das von der Landesregierung abgetrennte kleine Duodezfürstentum Schleswig-Holstein-Sonderburg nicht weiter teilbar. Von den sechs Söhnen des Herzogs erbten fünf lediglich den herzoglichen Titel, mussten aber für ihre Versorgung Güter außerhalb des Teilherzogtums erstehen. Alexanders drittältester Sohn Ernst Günther erwarb einige Güter und Bauernhöfe auf den Inseln Ærø und Alsen. Auf Alsen ließ er einige Höfe des Dorfs Stavensböl abreißen und stattdessen ein adliges Gut errichten, dessen Mittelpunkt ein von 1661 bis 1663 erbautes Schloss wurde. Das erste Schloss in Augustenburg war ein großzügiger, in Fachwerk ausgeführter Bau der nach der Frau des Herzogs, Auguste von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, Augustenburg genannt wurde. Dieses Gebäude war der Vorgängerbau der heutigen Sch Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Schloss Augustenburg, Schloss Frederiksberg, Schloss Charlottenborg, Schloss Fredensborg, Schloss Clausholm. Auszug: Das Schloss Augustenburg (dänisch: Augustenborg Slot) in Augustenburg auf der Insel Alsen in Dänemark war namensgebend für die Linie Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, einen Familienzweig des Hauses Oldenburg. Die herzogliche Familie bewohnte das Schloss bis 1848, dann musste sie es infolge der Ereignisse des Schleswig-Holsteinischen Krieges verlassen. Das Gebäude wurde danach zweckentfremdet und diente unter anderem als Kaserne. Seit 1932 beherbergt das Schlossareal eine psychiatrische Klinik. Der Bau von 1770 geht auf ein älteres Schloss aus dem 17. Jahrhunderts zurück. Es ist die größte und einheitlichste Barockanlage im südlichen Dänemark. Abgesehen von Schloss Gottorf im heutigen Schleswig-Holstein ist es der größte erhaltene Residenzbau im einstigen Herzogtum Schleswig. Herzog Ernst Günther, Begründer der Linie Augustenburg und Bauherr des ersten SchlossesDie Geschichte von Schloss Augustenburg beginnt mit dem Erbe Herzog Johanns von Schleswig-Holstein-Sonderburg. Er hinterließ seinen fünf erbberechtigten Söhnen bei seinem Tod 1622 jeweils ein kleines Titularherzogtum. Sein Sohn Alexander erhielt das Gebiet rund um Sonderburg. Nach dem Tode Herzog Alexanders 1627 war das von der Landesregierung abgetrennte kleine Duodezfürstentum Schleswig-Holstein-Sonderburg nicht weiter teilbar. Von den sechs Söhnen des Herzogs erbten fünf lediglich den herzoglichen Titel, mussten aber für ihre Versorgung Güter außerhalb des Teilherzogtums erstehen. Alexanders drittältester Sohn Ernst Günther erwarb einige Güter und Bauernhöfe auf den Inseln Ærø und Alsen. Auf Alsen ließ er einige Höfe des Dorfs Stavensböl abreißen und stattdessen ein adliges Gut errichten, dessen Mittelpunkt ein von 1661 bis 1663 erbautes Schloss wurde. Das erste Schloss in Augustenburg war ein großzügiger, in Fachwerk ausgeführter Bau der nach der Frau des Herzogs, Auguste von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, Augustenburg genannt wurde. Dieses Gebäude war der Vorgängerbau der heutigen Sch

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Barockbauwerk in Dänemark - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Barockbauwerk in Dänemark - Taschenbuch

1848, ISBN: 9781158808496

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Schloss Augustenburg, Schloss Frederiksberg, Schloss Charlottenborg, Schloss Fredensborg, Schloss Clausholm. Auszug: Das Schloss Augustenburg (dänisch: Augustenborg Slot) in Augustenburg auf der Insel Alsen in Dänemark war namensgebend für die Linie Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, einen Familienzweig des Hauses Oldenburg. Die herzogliche Familie bewohnte das Schloss bis 1848, dann musste sie es infolge der Ereignisse des Schleswig-Holsteinischen Krieges verlassen. Das Gebäude wurde danach zweckentfremdet und diente unter anderem als Kaserne. Seit 1932 beherbergt das Schlossareal eine psychiatrische Klinik. Der Bau von 1770 geht auf ein älteres Schloss aus dem 17. Jahrhunderts zurück. Es ist die größte und einheitlichste Barockanlage im südlichen Dänemark. Abgesehen von Schloss Gottorf im heutigen Schleswig-Holstein ist es der größte erhaltene Residenzbau im einstigen Herzogtum Schleswig. Herzog Ernst Günther, Begründer der Linie Augustenburg und Bauherr des ersten SchlossesDie Geschichte von Schloss Augustenburg beginnt mit dem Erbe Herzog Johanns von Schleswig-Holstein-Sonderburg. Er hinterließ seinen fünf erbberechtigten Söhnen bei seinem Tod 1622 jeweils ein kleines Titularherzogtum. Sein Sohn Alexander erhielt das Gebiet rund um Sonderburg. Nach dem Tode Herzog Alexanders 1627 war das von der Landesregierung abgetrennte kleine Duodezfürstentum Schleswig-Holstein-Sonderburg nicht weiter teilbar. Von den sechs Söhnen des Herzogs erbten fünf lediglich den herzoglichen Titel, mussten aber für ihre Versorgung Güter außerhalb des Teilherzogtums erstehen. Alexanders drittältester Sohn Ernst Günther erwarb einige Güter und Bauernhöfe auf den Inseln Ærø und Alsen. Auf Alsen ließ er einige Höfe des Dorfs Stavensböl abreißen und stattdessen ein adliges Gut errichten, dessen Mittelpunkt ein von 1661 bis 1663 erbautes Schloss wurde. Das erste Schloss in Augustenburg war ein großzügiger, in Fachwerk ausgeführter Bau der nach der Frau des Herzogs, Auguste von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, Augustenburg genannt wurde. Dieses Gebäude war der Vorgängerbau der heutigen Sch Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Barockbauwerk in Dnemark: Schloss Augustenburg, Schloss Frederiksberg, Schloss Charlottenborg, Schloss Fredensborg, Schloss Clausholm - Herausgeber: Gruppe, Bcher
(*)
Herausgeber: Gruppe, Bcher:
Barockbauwerk in Dnemark: Schloss Augustenburg, Schloss Frederiksberg, Schloss Charlottenborg, Schloss Fredensborg, Schloss Clausholm - Taschenbuch

ISBN: 9781158808496

ID: 814344870

[ED: Softcover], [PU: Books LLC], Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Other reasons this message may be displayed: ...http://booksllc.net/?l=deVersandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Barockbauwerk in Dnemark: Schloss Augustenburg, Schloss Frederiksberg, Schloss Charlottenborg, Schloss Fredensborg, Schloss Clausholm
(*)
Barockbauwerk in Dnemark: Schloss Augustenburg, Schloss Frederiksberg, Schloss Charlottenborg, Schloss Fredensborg, Schloss Clausholm - Taschenbuch

2010, ISBN: 1158808496

ID: http://www.elounge.com/?cmd=displayproductfromarticle&article=1158808496&currency=4

Kvalitets paperback, [PD: 01/07/2010], [PU: Books LLC], Seiten: 34

 ELounge.com
Versandkosten:Midlertidigt ikke på lager - 2-4 Wochen, Versandkosten innerhalb der EU mit ausnahme von Dänemark und Schweden (EUR 9.21)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Barockbauwerk in Dänemark

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Schloss Augustenburg, Schloss Frederiksberg, Schloss Charlottenborg, Schloss Fredensborg, Schloss Clausholm. Auszug: Das Schloss Augustenburg (dänisch: Augustenborg Slot) in Augustenburg auf der Insel Alsen in Dänemark war namensgebend für die Linie Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, einen Familienzweig des Hauses Oldenburg. Die herzogliche Familie bewohnte das Schloss bis 1848, dann musste sie es infolge der Ereignisse des Schleswig-Holsteinischen Krieges verlassen. Das Gebäude wurde danach zweckentfremdet und diente unter anderem als Kaserne. Seit 1932 beherbergt das Schlossareal eine psychiatrische Klinik. Der Bau von 1770 geht auf ein älteres Schloss aus dem 17. Jahrhunderts zurück. Es ist die größte und einheitlichste Barockanlage im südlichen Dänemark. Abgesehen von Schloss Gottorf im heutigen Schleswig-Holstein ist es der größte erhaltene Residenzbau im einstigen Herzogtum Schleswig. Herzog Ernst Günther, Begründer der Linie Augustenburg und Bauherr des ersten SchlossesDie Geschichte von Schloss Augustenburg beginnt mit dem Erbe Herzog Johanns von Schleswig-Holstein-Sonderburg. Er hinterließ seinen fünf erbberechtigten Söhnen bei seinem Tod 1622 jeweils ein kleines Titularherzogtum. Sein Sohn Alexander erhielt das Gebiet rund um Sonderburg. Nach dem Tode Herzog Alexanders 1627 war das von der Landesregierung abgetrennte kleine Duodezfürstentum Schleswig-Holstein-Sonderburg nicht weiter teilbar. Von den sechs Söhnen des Herzogs erbten fünf lediglich den herzoglichen Titel, mussten aber für ihre Versorgung Güter außerhalb des Teilherzogtums erstehen. Alexanders drittältester Sohn Ernst Günther erwarb einige Güter und Bauernhöfe auf den Inseln Ærø und Alsen. Auf Alsen ließ er einige Höfe des Dorfs Stavensböl abreißen und stattdessen ein adliges Gut errichten, dessen Mittelpunkt ein von 1661 bis 1663 erbautes Schloss wurde. Das erste Schloss in Augustenburg war ein großzügiger, in Fachwerk ausgeführter Bau der nach der Frau des Herzogs, Auguste von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, Augustenburg genannt wurde. Dieses Gebäude war der Vorgängerbau der heutigen Sch

Detailangaben zum Buch - Barockbauwerk in Dänemark


EAN (ISBN-13): 9781158808496
ISBN (ISBN-10): 1158808496
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-05T17:39:38+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-30T16:33:54+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158808496

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-80849-6, 978-1-158-80849-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher