Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158853465 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 15,15, Mittelwert: € 15,05
...
Taube (Sternbild)
(*)
Taube (Sternbild) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158853467, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158853465

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 26100 - TB/Naturwissenschaften/Technik allg.], [SW: - Biography & Autobiography / Science & Technology], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Taube, My Columbae, NGC 1851, NGC 1808, Phakt, NGC 1792, Al Kurud, 2MASS J05184616-2756457, 2MASS J05185995-2828372, 2MASS J05120636-2949540, 2MASS J05103520-4208140, Wazn. Auszug: Die Taube (lateinisch Columba) ist ein Sternbild des Südhimmels. Die Taube ist ein unauffälliges Sternbild unterhalb des Hasen. Sie besteht aus einer zickzackförmigen Kette von Sternen, von denen einer die 2. Größenklasse erreicht. Im Sternbild Taube befindet sich der Antapex unseres Sonnensystems. Die Sonne mit ihren Planeten bewegt sich, relativ zu ihren Nachbarsternen, mit 20 km/s von diesem "Punkt" weg. Im Winterhimmel hat die Taube um Mitternacht ihre höchste Position. Im Norden von Deutschland steigen nur die nördlichsten Sterne über dem Südhorizont, während sie in Süddeutschland vollständig aufgeht. Die Taube ist keines der 48 klassischen Sternbilder der Antike. Sie gehört zu drei neueren Sternbildern, die der niederländische Astronom und Theologe Petrus Plancius im 17. Jahrhundert einführte. Sie steht im Zusammenhang mit den benachbarten Sternbildern Achterdeck des Schiffs (Puppis), Kiel des Schiffs (Carina) und Segel (Vela), die seinerzeit das ausgedehnte Sternbild Schiff Argo (Argo Navis) bildeten. Die Taube soll den Vogel darstellen, der Jason und seinen Argonauten den Weg durch die gefährlichen Klippen des Bosporus wies. ß Columbae, ist ein 86 Lichtjahre entfernter gelblicher Stern der Spektralklasse K2. Der Name Wezn oder Wazn ist arabischen Ursprungs und bedeutet "Gewicht". µ Columbae gehört mit AE Aurigae und 53 Arietis zur Klasse der sogenannten Runaway-Sterne; alle drei Sterne bewegen sich mit hohen Geschwindigkeiten von der Orion-Assoziation weg, aus der sie vor etwa 2,5 Millionen Jahren herauskatapultiert wurden. a Columbae, der hellste Stern in der Taube, ist ein Doppelsternsystem in 268 Lichtjahren Entfernung. Zu seiner Beobachtung benötigt man ein mittleres Teleskop ab 10 cm Öffnung. Der Name arabische Name Phakt leitet sich vermutlich von al-fakhita, "die Taube", ab. Der Kugelsternhaufen NGC 1851 ist etwa 40.000 Lichtjahre entfernt. Im Prismenfernglas ist er als nebliges Fleckchen zu erkennen. In einem mittleren Teleskop ab 15 cm Öffnung kann Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Taube, My Columbae, NGC 1851, NGC 1808, Phakt, NGC 1792, Al Kurud, 2MASS J05184616-2756457, 2MASS J05185995-2828372, 2MASS J05120636-2949540, 2MASS J05103520-4208140, Wazn. Auszug: Die Taube (lateinisch Columba) ist ein Sternbild des Südhimmels. Die Taube ist ein unauffälliges Sternbild unterhalb des Hasen. Sie besteht aus einer zickzackförmigen Kette von Sternen, von denen einer die 2. Größenklasse erreicht. Im Sternbild Taube befindet sich der Antapex unseres Sonnensystems. Die Sonne mit ihren Planeten bewegt sich, relativ zu ihren Nachbarsternen, mit 20 km/s von diesem "Punkt" weg. Im Winterhimmel hat die Taube um Mitternacht ihre höchste Position. Im Norden von Deutschland steigen nur die nördlichsten Sterne über dem Südhorizont, während sie in Süddeutschland vollständig aufgeht. Die Taube ist keines der 48 klassischen Sternbilder der Antike. Sie gehört zu drei neueren Sternbildern, die der niederländische Astronom und Theologe Petrus Plancius im 17. Jahrhundert einführte. Sie steht im Zusammenhang mit den benachbarten Sternbildern Achterdeck des Schiffs (Puppis), Kiel des Schiffs (Carina) und Segel (Vela), die seinerzeit das ausgedehnte Sternbild Schiff Argo (Argo Navis) bildeten. Die Taube soll den Vogel darstellen, der Jason und seinen Argonauten den Weg durch die gefährlichen Klippen des Bosporus wies. ß Columbae, ist ein 86 Lichtjahre entfernter gelblicher Stern der Spektralklasse K2. Der Name Wezn oder Wazn ist arabischen Ursprungs und bedeutet "Gewicht". µ Columbae gehört mit AE Aurigae und 53 Arietis zur Klasse der sogenannten Runaway-Sterne; alle drei Sterne bewegen sich mit hohen Geschwindigkeiten von der Orion-Assoziation weg, aus der sie vor etwa 2,5 Millionen Jahren herauskatapultiert wurden. a Columbae, der hellste Stern in der Taube, ist ein Doppelsternsystem in 268 Lichtjahren Entfernung. Zu seiner Beobachtung benötigt man ein mittleres Teleskop ab 10 cm Öffnung. Der Name arabische Name Phakt leitet sich vermutlich von al-fakhita, "die Taube", ab. Der Kugelsternhaufen NGC 1851 ist etwa 40.000 Lichtjahre entfernt. Im Prismenfernglas ist er als nebliges Fleckchen zu erkennen. In einem mittleren Teleskop ab 15 cm Öffnung kann

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Taube (Sternbild) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Taube (Sternbild) - Taschenbuch

1851, ISBN: 9781158853465

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Taube, My Columbae, NGC 1851, NGC 1808, Phakt, NGC 1792, Al Kurud, 2MASS J05184616-2756457, 2MASS J05185995-2828372, 2MASS J05120636-2949540, 2MASS J05103520-4208140, Wazn. Auszug: Die Taube (lateinisch Columba) ist ein Sternbild des Südhimmels. Die Taube ist ein unauffälliges Sternbild unterhalb des Hasen. Sie besteht aus einer zickzackförmigen Kette von Sternen, von denen einer die 2. Größenklasse erreicht. Im Sternbild Taube befindet sich der Antapex unseres Sonnensystems. Die Sonne mit ihren Planeten bewegt sich, relativ zu ihren Nachbarsternen, mit 20 km/s von diesem "Punkt" weg. Im Winterhimmel hat die Taube um Mitternacht ihre höchste Position. Im Norden von Deutschland steigen nur die nördlichsten Sterne über dem Südhorizont, während sie in Süddeutschland vollständig aufgeht. Die Taube ist keines der 48 klassischen Sternbilder der Antike. Sie gehört zu drei neueren Sternbildern, die der niederländische Astronom und Theologe Petrus Plancius im 17. Jahrhundert einführte. Sie steht im Zusammenhang mit den benachbarten Sternbildern Achterdeck des Schiffs (Puppis), Kiel des Schiffs (Carina) und Segel (Vela), die seinerzeit das ausgedehnte Sternbild Schiff Argo (Argo Navis) bildeten. Die Taube soll den Vogel darstellen, der Jason und seinen Argonauten den Weg durch die gefährlichen Klippen des Bosporus wies. ß Columbae, ist ein 86 Lichtjahre entfernter gelblicher Stern der Spektralklasse K2. Der Name Wezn oder Wazn ist arabischen Ursprungs und bedeutet "Gewicht". µ Columbae gehört mit AE Aurigae und 53 Arietis zur Klasse der sogenannten Runaway-Sterne; alle drei Sterne bewegen sich mit hohen Geschwindigkeiten von der Orion-Assoziation weg, aus der sie vor etwa 2,5 Millionen Jahren herauskatapultiert wurden. a Columbae, der hellste Stern in der Taube, ist ein Doppelsternsystem in 268 Lichtjahren Entfernung. Zu seiner Beobachtung benötigt man ein mittleres Teleskop ab 10 cm Öffnung. Der Name arabische Name Phakt leitet sich vermutlich von al-fakhita, "die Taube", ab. Der Kugelsternhaufen NGC 1851 ist etwa 40.000 Lichtjahre entfernt. Im Prismenfernglas ist er als nebliges Fleckchen zu erkennen. In einem mittleren Teleskop ab 15 cm Öffnung kann Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Taube (Sternbild)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Nicht dargestellt. Kapitel: Taube, My Columbae, NGC 1851, NGC 1808, Phakt, NGC 1792, Al Kurud, 2MASS J05184616-2756457, 2MASS J05185995-2828372, 2MASS J05120636-2949540, 2MASS J05103520-4208140, Wazn. Auszug: Die Taube (lateinisch Columba) ist ein Sternbild des Südhimmels. Die Taube ist ein unauffälliges Sternbild unterhalb des Hasen. Sie besteht aus einer zickzackförmigen Kette von Sternen, von denen einer die 2. Größenklasse erreicht. Im Sternbild Taube befindet sich der Antapex unseres Sonnensystems. Die Sonne mit ihren Planeten bewegt sich, relativ zu ihren Nachbarsternen, mit 20 km/s von diesem "Punkt" weg. Im Winterhimmel hat die Taube um Mitternacht ihre höchste Position. Im Norden von Deutschland steigen nur die nördlichsten Sterne über dem Südhorizont, während sie in Süddeutschland vollständig aufgeht. Die Taube ist keines der 48 klassischen Sternbilder der Antike. Sie gehört zu drei neueren Sternbildern, die der niederländische Astronom und Theologe Petrus Plancius im 17. Jahrhundert einführte. Sie steht im Zusammenhang mit den benachbarten Sternbildern Achterdeck des Schiffs (Puppis), Kiel des Schiffs (Carina) und Segel (Vela), die seinerzeit das ausgedehnte Sternbild Schiff Argo (Argo Navis) bildeten. Die Taube soll den Vogel darstellen, der Jason und seinen Argonauten den Weg durch die gefährlichen Klippen des Bosporus wies. ß Columbae, ist ein 86 Lichtjahre entfernter gelblicher Stern der Spektralklasse K2. Der Name Wezn oder Wazn ist arabischen Ursprungs und bedeutet "Gewicht". µ Columbae gehört mit AE Aurigae und 53 Arietis zur Klasse der sogenannten Runaway-Sterne; alle drei Sterne bewegen sich mit hohen Geschwindigkeiten von der Orion-Assoziation weg, aus der sie vor etwa 2,5 Millionen Jahren herauskatapultiert wurden. a Columbae, der hellste Stern in der Taube, ist ein Doppelsternsystem in 268 Lichtjahren Entfernung. Zu seiner Beobachtung benötigt man ein mittleres Teleskop ab 10 cm Öffnung. Der Name arabische Name Phakt leitet sich vermutlich von al-fakhita, "die Taube", ab. Der Kugelsternhaufen NGC 1851 ist etwa 40.000 Lichtjahre entfernt. Im Prismenfernglas ist er als nebliges Fleckchen zu erkennen. In einem mittleren Teleskop ab 15 cm Öffnung kann

Detailangaben zum Buch - Taube (Sternbild)


EAN (ISBN-13): 9781158853465
ISBN (ISBN-10): 1158853467
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-07-12T17:09:24+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-08-10T03:42:54+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158853465

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-85346-7, 978-1-158-85346-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher