Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158911035 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,71, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,89
...
Bibliothek in Frankfurt Am Main
(*)
Bibliothek in Frankfurt Am Main - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158911033, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158911035

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=59gr, [GR: 27320 - TB/Medienwissenschaften/Allgemeines, Lexika], [SW: - Language Arts & Disciplines / Communication], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutsche Nationalbibliothek, Deutsche Bibliothek, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Alte Stadtbibliothek, Archiv Frau und Musik, Walter-Eucken-Archiv. Auszug: Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB), ehemals Die Deutsche Bibliothek (DDB), ist mit ihren Standorten Leipzig (ehemals Deutsche Bücherei), Frankfurt am Main (ehemals Deutsche Bibliothek) und Berlin (Deutsches Musikarchiv) die zentrale Archivbibliothek und das nationalbibliografische Zentrum Deutschlands. Sie erfüllt die Aufgaben einer Nationalbibliothek ab dem Erscheinungsjahr 1913 und ist zugleich die größte deutsche Universalbibliothek. Der gesetzliche Sammelauftrag der Deutschen Nationalbibliothek umfasst ab 1913 in Deutschland veröffentlichte Medienwerke (auf der Grundlage des Pflichtexemplarrechts) und im Ausland veröffentlichte deutschsprachige Medienwerke, Übersetzungen deutschsprachiger Medienwerke in andere Sprachen und fremdsprachige Medienwerke über Deutschland. Die Publikationen werden erschlossen, archiviert und zur Präsenznutzung (Präsenzbibliothek) bereitgestellt. Außerdem erstellt die Bibliothek die Deutsche Nationalbibliografie und unterhält einige Sondersammlungen (Deutsches Exilarchiv 1933-1945, Anne-Frank-Shoah-Bibliothek, Deutsches Buch- und Schriftmuseum). Mit der am 29. Juni 2006 in Kraft getretenen Neufassung des "Gesetzes über die Deutsche Nationalbibliothek" wurde die seit 1990 "Die Deutsche Bibliothek" genannte Bibliothek in "Deutsche Nationalbibliothek" umbenannt. Deutsche Nationalbibliothek Leipzig Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt am MainDie Bibliothek hat drei Standorte: Der Gesamtbestand der Deutschen Nationalbibliothek zählt Ende 2008 ca. 24,7 Millionen Einheiten. Zusammen mit der Sammlung Deutscher Drucke und den Sondersammelgebieten bildet die Deutsche Nationalbibliothek eine verteilte Nationalbibliothek für Deutschland. Die Leiterin der DNB führt den Titel "Generaldirektorin", seit 1999 ist diese Elisabeth Niggemann. Ihr Vorgänger war Klaus-Dieter Lehmann. Im deutschen Sprachraum gab es aufgrund der föderalistischen Struktur und geschichtlichen Entwicklung bis 1912 keine Bibliothek, die die nationalbibliothekarischen Aufgaben Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutsche Nationalbibliothek, Deutsche Bibliothek, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Alte Stadtbibliothek, Archiv Frau und Musik, Walter-Eucken-Archiv. Auszug: Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB), ehemals Die Deutsche Bibliothek (DDB), ist mit ihren Standorten Leipzig (ehemals Deutsche Bücherei), Frankfurt am Main (ehemals Deutsche Bibliothek) und Berlin (Deutsches Musikarchiv) die zentrale Archivbibliothek und das nationalbibliografische Zentrum Deutschlands. Sie erfüllt die Aufgaben einer Nationalbibliothek ab dem Erscheinungsjahr 1913 und ist zugleich die größte deutsche Universalbibliothek. Der gesetzliche Sammelauftrag der Deutschen Nationalbibliothek umfasst ab 1913 in Deutschland veröffentlichte Medienwerke (auf der Grundlage des Pflichtexemplarrechts) und im Ausland veröffentlichte deutschsprachige Medienwerke, Übersetzungen deutschsprachiger Medienwerke in andere Sprachen und fremdsprachige Medienwerke über Deutschland. Die Publikationen werden erschlossen, archiviert und zur Präsenznutzung (Präsenzbibliothek) bereitgestellt. Außerdem erstellt die Bibliothek die Deutsche Nationalbibliografie und unterhält einige Sondersammlungen (Deutsches Exilarchiv 1933-1945, Anne-Frank-Shoah-Bibliothek, Deutsches Buch- und Schriftmuseum). Mit der am 29. Juni 2006 in Kraft getretenen Neufassung des "Gesetzes über die Deutsche Nationalbibliothek" wurde die seit 1990 "Die Deutsche Bibliothek" genannte Bibliothek in "Deutsche Nationalbibliothek" umbenannt. Deutsche Nationalbibliothek Leipzig Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt am MainDie Bibliothek hat drei Standorte: Der Gesamtbestand der Deutschen Nationalbibliothek zählt Ende 2008 ca. 24,7 Millionen Einheiten. Zusammen mit der Sammlung Deutscher Drucke und den Sondersammelgebieten bildet die Deutsche Nationalbibliothek eine verteilte Nationalbibliothek für Deutschland. Die Leiterin der DNB führt den Titel "Generaldirektorin", seit 1999 ist diese Elisabeth Niggemann. Ihr Vorgänger war Klaus-Dieter Lehmann. Im deutschen Sprachraum gab es aufgrund der föderalistischen Struktur und geschichtlichen Entwicklung bis 1912 keine Bibliothek, die die nationalbibliothekarischen Aufgaben

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bibliothek in Frankfurt Am Main - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Bibliothek in Frankfurt Am Main - Taschenbuch

1913, ISBN: 9781158911035

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutsche Nationalbibliothek, Deutsche Bibliothek, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Alte Stadtbibliothek, Archiv Frau und Musik, Walter-Eucken-Archiv. Auszug: Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB), ehemals Die Deutsche Bibliothek (DDB), ist mit ihren Standorten Leipzig (ehemals Deutsche Bücherei), Frankfurt am Main (ehemals Deutsche Bibliothek) und Berlin (Deutsches Musikarchiv) die zentrale Archivbibliothek und das nationalbibliografische Zentrum Deutschlands. Sie erfüllt die Aufgaben einer Nationalbibliothek ab dem Erscheinungsjahr 1913 und ist zugleich die größte deutsche Universalbibliothek. Der gesetzliche Sammelauftrag der Deutschen Nationalbibliothek umfasst ab 1913 in Deutschland veröffentlichte Medienwerke (auf der Grundlage des Pflichtexemplarrechts) und im Ausland veröffentlichte deutschsprachige Medienwerke, Übersetzungen deutschsprachiger Medienwerke in andere Sprachen und fremdsprachige Medienwerke über Deutschland. Die Publikationen werden erschlossen, archiviert und zur Präsenznutzung (Präsenzbibliothek) bereitgestellt. Außerdem erstellt die Bibliothek die Deutsche Nationalbibliografie und unterhält einige Sondersammlungen (Deutsches Exilarchiv 1933-1945, Anne-Frank-Shoah-Bibliothek, Deutsches Buch- und Schriftmuseum). Mit der am 29. Juni 2006 in Kraft getretenen Neufassung des "Gesetzes über die Deutsche Nationalbibliothek" wurde die seit 1990 "Die Deutsche Bibliothek" genannte Bibliothek in "Deutsche Nationalbibliothek" umbenannt. Deutsche Nationalbibliothek Leipzig Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt am MainDie Bibliothek hat drei Standorte: Der Gesamtbestand der Deutschen Nationalbibliothek zählt Ende 2008 ca. 24,7 Millionen Einheiten. Zusammen mit der Sammlung Deutscher Drucke und den Sondersammelgebieten bildet die Deutsche Nationalbibliothek eine verteilte Nationalbibliothek für Deutschland. Die Leiterin der DNB führt den Titel "Generaldirektorin", seit 1999 ist diese Elisabeth Niggemann. Ihr Vorgänger war Klaus-Dieter Lehmann. Im deutschen Sprachraum gab es aufgrund der föderalistischen Struktur und geschichtlichen Entwicklung bis 1912 keine Bibliothek, die die nationalbibliothekarischen Aufgaben Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bibliothek in Frankfurt Am Main - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Bibliothek in Frankfurt Am Main - Taschenbuch

1913, ISBN: 9781158911035

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutsche Nationalbibliothek, Deutsche Bibliothek, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Alte Stadtbibliothek, Archiv Frau und Musik, Walter-Eucken-Archiv. Auszug: Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB), ehemals Die Deutsche Bibliothek (DDB), ist mit ihren Standorten Leipzig (ehemals Deutsche Bücherei), Frankfurt am Main (ehemals Deutsche Bibliothek) und Berlin (Deutsches Musikarchiv) die zentrale Archivbibliothek und das nationalbibliografische Zentrum Deutschlands. Sie erfüllt die Aufgaben einer Nationalbibliothek ab dem Erscheinungsjahr 1913 und ist zugleich die größte deutsche Universalbibliothek. Der gesetzliche Sammelauftrag der Deutschen Nationalbibliothek umfasst ab 1913 in Deutschland veröffentlichte Medienwerke (auf der Grundlage des Pflichtexemplarrechts) und im Ausland veröffentlichte deutschsprachige Medienwerke, Übersetzungen deutschsprachiger Medienwerke in andere Sprachen und fremdsprachige Medienwerke über Deutschland. Die Publikationen werden erschlossen, archiviert und zur Präsenznutzung (Präsenzbibliothek) bereitgestellt. Außerdem erstellt die Bibliothek die Deutsche Nationalbibliografie und unterhält einige Sondersammlungen (Deutsches Exilarchiv 1933-1945, Anne-Frank-Shoah-Bibliothek, Deutsches Buch- und Schriftmuseum). Mit der am 29. Juni 2006 in Kraft getretenen Neufassung des "Gesetzes über die Deutsche Nationalbibliothek" wurde die seit 1990 "Die Deutsche Bibliothek" genannte Bibliothek in "Deutsche Nationalbibliothek" umbenannt. Deutsche Nationalbibliothek Leipzig Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt am MainDie Bibliothek hat drei Standorte: Der Gesamtbestand der Deutschen Nationalbibliothek zählt Ende 2008 ca. 24,7 Millionen Einheiten. Zusammen mit der Sammlung Deutscher Drucke und den Sondersammelgebieten bildet die Deutsche Nationalbibliothek eine verteilte Nationalbibliothek für Deutschland. Die Leiterin der DNB führt den Titel "Generaldirektorin", seit 1999 ist diese Elisabeth Niggemann. Ihr Vorgänger war Klaus-Dieter Lehmann. Im deutschen Sprachraum gab es aufgrund der föderalistischen Struktur und geschichtlichen Entwicklung bis 1912 keine Bibliothek, die die nationalbibliothekarischen Aufgaben Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bibliothek in Frankfurt Am Main - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Bibliothek in Frankfurt Am Main - Taschenbuch

1913, ISBN: 9781158911035

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutsche Nationalbibliothek, Deutsche Bibliothek, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Alte Stadtbibliothek, Archiv Frau und Musik, Walter-Eucken-Archiv. Auszug: Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB), ehemals Die Deutsche Bibliothek (DDB), ist mit ihren Standorten Leipzig (ehemals Deutsche Bücherei), Frankfurt am Main (ehemals Deutsche Bibliothek) und Berlin (Deutsches Musikarchiv) die zentrale Archivbibliothek und das nationalbibliografische Zentrum Deutschlands. Sie erfüllt die Aufgaben einer Nationalbibliothek ab dem Erscheinungsjahr 1913 und ist zugleich die größte deutsche Universalbibliothek. Der gesetzliche Sammelauftrag der Deutschen Nationalbibliothek umfasst ab 1913 in Deutschland veröffentlichte Medienwerke (auf der Grundlage des Pflichtexemplarrechts) und im Ausland veröffentlichte deutschsprachige Medienwerke, Übersetzungen deutschsprachiger Medienwerke in andere Sprachen und fremdsprachige Medienwerke über Deutschland. Die Publikationen werden erschlossen, archiviert und zur Präsenznutzung (Präsenzbibliothek) bereitgestellt. Außerdem erstellt die Bibliothek die Deutsche Nationalbibliografie und unterhält einige Sondersammlungen (Deutsches Exilarchiv 1933-1945, Anne-Frank-Shoah-Bibliothek, Deutsches Buch- und Schriftmuseum). Mit der am 29. Juni 2006 in Kraft getretenen Neufassung des "Gesetzes über die Deutsche Nationalbibliothek" wurde die seit 1990 "Die Deutsche Bibliothek" genannte Bibliothek in "Deutsche Nationalbibliothek" umbenannt. Deutsche Nationalbibliothek Leipzig Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt am MainDie Bibliothek hat drei Standorte: Der Gesamtbestand der Deutschen Nationalbibliothek zählt Ende 2008 ca. 24,7 Millionen Einheiten. Zusammen mit der Sammlung Deutscher Drucke und den Sondersammelgebieten bildet die Deutsche Nationalbibliothek eine verteilte Nationalbibliothek für Deutschland. Die Leiterin der DNB führt den Titel "Generaldirektorin", seit 1999 ist diese Elisabeth Niggemann. Ihr Vorgänger war Klaus-Dieter Lehmann. Im deutschen Sprachraum gab es aufgrund der föderalistischen Struktur und geschichtlichen Entwicklung bis 1912 keine Bibliothek, die die nationalbibliothekarischen Aufgaben Versandzeit unbekannt

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Bibliothek in Frankfurt Am Main

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutsche Nationalbibliothek, Deutsche Bibliothek, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Alte Stadtbibliothek, Archiv Frau und Musik, Walter-Eucken-Archiv. Auszug: Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB), ehemals Die Deutsche Bibliothek (DDB), ist mit ihren Standorten Leipzig (ehemals Deutsche Bücherei), Frankfurt am Main (ehemals Deutsche Bibliothek) und Berlin (Deutsches Musikarchiv) die zentrale Archivbibliothek und das nationalbibliografische Zentrum Deutschlands. Sie erfüllt die Aufgaben einer Nationalbibliothek ab dem Erscheinungsjahr 1913 und ist zugleich die größte deutsche Universalbibliothek. Der gesetzliche Sammelauftrag der Deutschen Nationalbibliothek umfasst ab 1913 in Deutschland veröffentlichte Medienwerke (auf der Grundlage des Pflichtexemplarrechts) und im Ausland veröffentlichte deutschsprachige Medienwerke, Übersetzungen deutschsprachiger Medienwerke in andere Sprachen und fremdsprachige Medienwerke über Deutschland. Die Publikationen werden erschlossen, archiviert und zur Präsenznutzung (Präsenzbibliothek) bereitgestellt. Außerdem erstellt die Bibliothek die Deutsche Nationalbibliografie und unterhält einige Sondersammlungen (Deutsches Exilarchiv 1933-1945, Anne-Frank-Shoah-Bibliothek, Deutsches Buch- und Schriftmuseum). Mit der am 29. Juni 2006 in Kraft getretenen Neufassung des "Gesetzes über die Deutsche Nationalbibliothek" wurde die seit 1990 "Die Deutsche Bibliothek" genannte Bibliothek in "Deutsche Nationalbibliothek" umbenannt. Deutsche Nationalbibliothek Leipzig Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt am MainDie Bibliothek hat drei Standorte: Der Gesamtbestand der Deutschen Nationalbibliothek zählt Ende 2008 ca. 24,7 Millionen Einheiten. Zusammen mit der Sammlung Deutscher Drucke und den Sondersammelgebieten bildet die Deutsche Nationalbibliothek eine verteilte Nationalbibliothek für Deutschland. Die Leiterin der DNB führt den Titel "Generaldirektorin", seit 1999 ist diese Elisabeth Niggemann. Ihr Vorgänger war Klaus-Dieter Lehmann. Im deutschen Sprachraum gab es aufgrund der föderalistischen Struktur und geschichtlichen Entwicklung bis 1912 keine Bibliothek, die die nationalbibliothekarischen Aufgaben

Detailangaben zum Buch - Bibliothek in Frankfurt Am Main


EAN (ISBN-13): 9781158911035
ISBN (ISBN-10): 1158911033
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-16T12:30:48+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-06-03T08:58:00+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158911035

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-91103-3, 978-1-158-91103-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher