Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158911042 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 19,63, Mittelwert: € 16,68
...
Bibliothek in Köln
(*)
Bibliothek in Köln - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158911041, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158911042

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, Deutsche Zentralbibliothek für Medizin, Germania Judaica, Schia-Bibliothek, Zentralbibliothek der Sportwissenschaften, Kölner Bibliotheken. Auszug: Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB Köln) ist die zentrale Universitätsbibliothek der Universität zu Köln und nach deren Grundordnung ihre "Ausleih- und Magazinbibliothek". Sie ist damit eine Dienstleistungseinrichtung insbesondere für die Angehörigen und Institute der Universität, aber auch für die Bürger Kölns und der Region sowie für zahlreiche andere Kundenkreise. Dabei arbeitet sie zusammen mit den Institutsbibliotheken und bedient sich zur Erledigung ihrer Aufgaben moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln ist Teil des Bibliotheksverbundes Kölner Bibliotheken. Die USB Köln bietet gleichermaßen ein breites Spektrum aktueller Informationsmedien sowie eine reichhaltige Sammlung historisch wertvoller Bestände. Mit umfangreichen Spezialbeständen und Sammelschwerpunkten (Betriebswirtschaftslehre, Sozialwissenschaften, Versicherungswesen, Kulturkreis Benelux, Historische Bestände im Rheinland, Europäisches DokumentationsZentrum) spricht sie besonders auch überregionale und außeruniversitäre Kundenkreise an. Sie versteht sich dabei zudem als Partner für die Wirtschaft, deren Informationsbedürfnisse sie mittels ihrer Sammelschwerpunkte zu befriedigen sucht. Insgesamt umfasst der Bestand der USB Köln über 3,6 Mio. Medien, davon ca. 10.000 laufend gehaltene und ca. 10.000 elektronische Zeitschriften zu allen Fachgebieten außer der Medizin. Die Medizinische Abteilung der USB Köln ist in der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin (ZBMED). Die USB Köln wurde in Folge der Errichtung der Neuen Universität zu Köln 1920 geschaffen. Ihre Wurzeln gehen auf mehrere Vorgängerinstitutionen zurück, aus deren Besitz ihr reicher und bedeutender Altbestand stammt. Die älteste Wurzel ist die 1602 durch den Rat der Stadt Köln gegründete sog. Syndikatsbibliothek, eine Handbibliothek mit überwiegend juristischen Werken für die Arbeit des Rates. Die Sammlung Wallraf, als weitere wichtige Quelle für den Altbestand, geht auf Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, Deutsche Zentralbibliothek für Medizin, Germania Judaica, Schia-Bibliothek, Zentralbibliothek der Sportwissenschaften, Kölner Bibliotheken. Auszug: Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB Köln) ist die zentrale Universitätsbibliothek der Universität zu Köln und nach deren Grundordnung ihre "Ausleih- und Magazinbibliothek". Sie ist damit eine Dienstleistungseinrichtung insbesondere für die Angehörigen und Institute der Universität, aber auch für die Bürger Kölns und der Region sowie für zahlreiche andere Kundenkreise. Dabei arbeitet sie zusammen mit den Institutsbibliotheken und bedient sich zur Erledigung ihrer Aufgaben moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln ist Teil des Bibliotheksverbundes Kölner Bibliotheken. Die USB Köln bietet gleichermaßen ein breites Spektrum aktueller Informationsmedien sowie eine reichhaltige Sammlung historisch wertvoller Bestände. Mit umfangreichen Spezialbeständen und Sammelschwerpunkten (Betriebswirtschaftslehre, Sozialwissenschaften, Versicherungswesen, Kulturkreis Benelux, Historische Bestände im Rheinland, Europäisches DokumentationsZentrum) spricht sie besonders auch überregionale und außeruniversitäre Kundenkreise an. Sie versteht sich dabei zudem als Partner für die Wirtschaft, deren Informationsbedürfnisse sie mittels ihrer Sammelschwerpunkte zu befriedigen sucht. Insgesamt umfasst der Bestand der USB Köln über 3,6 Mio. Medien, davon ca. 10.000 laufend gehaltene und ca. 10.000 elektronische Zeitschriften zu allen Fachgebieten außer der Medizin. Die Medizinische Abteilung der USB Köln ist in der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin (ZBMED). Die USB Köln wurde in Folge der Errichtung der Neuen Universität zu Köln 1920 geschaffen. Ihre Wurzeln gehen auf mehrere Vorgängerinstitutionen zurück, aus deren Besitz ihr reicher und bedeutender Altbestand stammt. Die älteste Wurzel ist die 1602 durch den Rat der Stadt Köln gegründete sog. Syndikatsbibliothek, eine Handbibliothek mit überwiegend juristischen Werken für die Arbeit des Rates. Die Sammlung Wallraf, als weitere wichtige Quelle für den Altbestand, geht auf

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bibliothek in Köln - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Bibliothek in Köln - Taschenbuch

1920, ISBN: 9781158911042

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, Deutsche Zentralbibliothek für Medizin, Germania Judaica, Schia-Bibliothek, Zentralbibliothek der Sportwissenschaften, Kölner Bibliotheken. Auszug: Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB Köln) ist die zentrale Universitätsbibliothek der Universität zu Köln und nach deren Grundordnung ihre "Ausleih- und Magazinbibliothek". Sie ist damit eine Dienstleistungseinrichtung insbesondere für die Angehörigen und Institute der Universität, aber auch für die Bürger Kölns und der Region sowie für zahlreiche andere Kundenkreise. Dabei arbeitet sie zusammen mit den Institutsbibliotheken und bedient sich zur Erledigung ihrer Aufgaben moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln ist Teil des Bibliotheksverbundes Kölner Bibliotheken. Die USB Köln bietet gleichermaßen ein breites Spektrum aktueller Informationsmedien sowie eine reichhaltige Sammlung historisch wertvoller Bestände. Mit umfangreichen Spezialbeständen und Sammelschwerpunkten (Betriebswirtschaftslehre, Sozialwissenschaften, Versicherungswesen, Kulturkreis Benelux, Historische Bestände im Rheinland, Europäisches DokumentationsZentrum) spricht sie besonders auch überregionale und außeruniversitäre Kundenkreise an. Sie versteht sich dabei zudem als Partner für die Wirtschaft, deren Informationsbedürfnisse sie mittels ihrer Sammelschwerpunkte zu befriedigen sucht. Insgesamt umfasst der Bestand der USB Köln über 3,6 Mio. Medien, davon ca. 10.000 laufend gehaltene und ca. 10.000 elektronische Zeitschriften zu allen Fachgebieten außer der Medizin. Die Medizinische Abteilung der USB Köln ist in der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin (ZBMED). Die USB Köln wurde in Folge der Errichtung der Neuen Universität zu Köln 1920 geschaffen. Ihre Wurzeln gehen auf mehrere Vorgängerinstitutionen zurück, aus deren Besitz ihr reicher und bedeutender Altbestand stammt. Die älteste Wurzel ist die 1602 durch den Rat der Stadt Köln gegründete sog. Syndikatsbibliothek, eine Handbibliothek mit überwiegend juristischen Werken für die Arbeit des Rates. Die Sammlung Wallraf, als weitere wichtige Quelle für den Altbestand, geht auf Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bibliothek in Köln (Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, Deutsche Zentralbibliothek für Medizin, Germania Judaica, Schia-Bibliothek)
(*)
Bibliothek in Köln (Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, Deutsche Zentralbibliothek für Medizin, Germania Judaica, Schia-Bibliothek) - neues Buch

ISBN: 1158911041

ID: 9781158911042

EAN: 9781158911042, ISBN: 1158911041 [SW:Geschichte ; Germany ; Europe ; Europe / Germany], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Bibliothek in Köln

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Nicht dargestellt. Kapitel: Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek Köln, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, Deutsche Zentralbibliothek für Medizin, Germania Judaica, Schia-Bibliothek, Zentralbibliothek der Sportwissenschaften, Kölner Bibliotheken. Auszug: Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB Köln) ist die zentrale Universitätsbibliothek der Universität zu Köln und nach deren Grundordnung ihre "Ausleih- und Magazinbibliothek". Sie ist damit eine Dienstleistungseinrichtung insbesondere für die Angehörigen und Institute der Universität, aber auch für die Bürger Kölns und der Region sowie für zahlreiche andere Kundenkreise. Dabei arbeitet sie zusammen mit den Institutsbibliotheken und bedient sich zur Erledigung ihrer Aufgaben moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln ist Teil des Bibliotheksverbundes Kölner Bibliotheken. Die USB Köln bietet gleichermaßen ein breites Spektrum aktueller Informationsmedien sowie eine reichhaltige Sammlung historisch wertvoller Bestände. Mit umfangreichen Spezialbeständen und Sammelschwerpunkten (Betriebswirtschaftslehre, Sozialwissenschaften, Versicherungswesen, Kulturkreis Benelux, Historische Bestände im Rheinland, Europäisches DokumentationsZentrum) spricht sie besonders auch überregionale und außeruniversitäre Kundenkreise an. Sie versteht sich dabei zudem als Partner für die Wirtschaft, deren Informationsbedürfnisse sie mittels ihrer Sammelschwerpunkte zu befriedigen sucht. Insgesamt umfasst der Bestand der USB Köln über 3,6 Mio. Medien, davon ca. 10.000 laufend gehaltene und ca. 10.000 elektronische Zeitschriften zu allen Fachgebieten außer der Medizin. Die Medizinische Abteilung der USB Köln ist in der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin (ZBMED). Die USB Köln wurde in Folge der Errichtung der Neuen Universität zu Köln 1920 geschaffen. Ihre Wurzeln gehen auf mehrere Vorgängerinstitutionen zurück, aus deren Besitz ihr reicher und bedeutender Altbestand stammt. Die älteste Wurzel ist die 1602 durch den Rat der Stadt Köln gegründete sog. Syndikatsbibliothek, eine Handbibliothek mit überwiegend juristischen Werken für die Arbeit des Rates. Die Sammlung Wallraf, als weitere wichtige Quelle für den Altbestand, geht auf

Detailangaben zum Buch - Bibliothek in Köln


EAN (ISBN-13): 9781158911042
ISBN (ISBN-10): 1158911041
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-24T11:58:37+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-07-23T08:40:41+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158911042

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-91104-1, 978-1-158-91104-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher