Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158916481 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 18,40, Mittelwert: € 15,87
...
Bogenschütze (Südkorea)
(*)
Bogenschütze (Südkorea) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158916485, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158916481

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 25730 - TB/Literaturwissenschaft/Deutschsprachige], [SW: - Literary Criticism / European / German], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Park Sung-hyun, Kim Soo-nyung, Park Kyung-mo, Im Dong-hyun, Yun Mi Jin, Sky Kim, Chung Jae-Hun, Chun In-soo, Park Sung-soo, Lee Han-sup. Auszug: Park Sung-hyun (* 1. Januar 1983) ist eine südkoreanische Bogenschützin. Sie ist dreimalige Weltmeisterin mit der Mannschaft und gewann eine Weltmeisterschafts-Goldmedaille im Einzel. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen gewann sie sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft die Goldmedaille. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 konnte sie den Titel mit der Mannschaft verteidigen. Park Sung-hyun nahm 2001 in Peking erstmals an einer Weltmeisterschaft teil und gewann bei ihrem Debüt gleich den Titel im Einzel und wurde zudem Dritte mit der Mannschaft. Zwei Jahre später bei der in New York City stattfindenden Weltmeisterschaft verpasste sie knapp die Titelverteidigung und gewann die Silbermedaille im Einzel. Mit der Mannschaft konnte sich Park Sung-hyun verbessern und den Titel gewinnen. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen wurde Park Sung-hyun Doppelolympiasiegerin, als sie sowohl das Einzel als auch die Mannschaftskonkurrenz gewann. Nach den Olympischen Spielen 2004 folgten weitere Weltmeistertitel mit der Mannschaft, die sie in Madrid und Leipzig gewann. In Madrid wurde sie zudem Dritte im Einzel, in Leipzig konnte sie Silber im Einzelwettbewerb gewinnen. 2007 konnte sich Park Sung-hyun zudem zwei Weltcup-Siege mit der Mannschaft in Antalya und Ulsan sichern. Beim Weltcup in Ulsan konnte sie zudem auch das Einzel gewinnen. 2008 erreichte sie in Antalya und Porec jeweils den dritten Platz in der Einzelkonkurrenz im Weltcup. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 konnte sie den Titel mit der Mannschaft mit einem 224 zu 215 über China verteidigen. Park Sung-hyun trat zudem im Einzel an und überstand die Platzierungsrunde als Erste. In der ersten Runde schlug sie die Marokkanerin Khadija Abbouda und danach in der Runde der letzten 32 die Deutsche Anja Hitzler. Im Finale unterlag sie der Chinesin Zhang Juanjuan. Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Park Sung-hyun, Kim Soo-nyung, Park Kyung-mo, Im Dong-hyun, Yun Mi Jin, Sky Kim, Chung Jae-Hun, Chun In-soo, Park Sung-soo, Lee Han-sup. Auszug: Park Sung-hyun (* 1. Januar 1983) ist eine südkoreanische Bogenschützin. Sie ist dreimalige Weltmeisterin mit der Mannschaft und gewann eine Weltmeisterschafts-Goldmedaille im Einzel. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen gewann sie sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft die Goldmedaille. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 konnte sie den Titel mit der Mannschaft verteidigen. Park Sung-hyun nahm 2001 in Peking erstmals an einer Weltmeisterschaft teil und gewann bei ihrem Debüt gleich den Titel im Einzel und wurde zudem Dritte mit der Mannschaft. Zwei Jahre später bei der in New York City stattfindenden Weltmeisterschaft verpasste sie knapp die Titelverteidigung und gewann die Silbermedaille im Einzel. Mit der Mannschaft konnte sich Park Sung-hyun verbessern und den Titel gewinnen. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen wurde Park Sung-hyun Doppelolympiasiegerin, als sie sowohl das Einzel als auch die Mannschaftskonkurrenz gewann. Nach den Olympischen Spielen 2004 folgten weitere Weltmeistertitel mit der Mannschaft, die sie in Madrid und Leipzig gewann. In Madrid wurde sie zudem Dritte im Einzel, in Leipzig konnte sie Silber im Einzelwettbewerb gewinnen. 2007 konnte sich Park Sung-hyun zudem zwei Weltcup-Siege mit der Mannschaft in Antalya und Ulsan sichern. Beim Weltcup in Ulsan konnte sie zudem auch das Einzel gewinnen. 2008 erreichte sie in Antalya und Porec jeweils den dritten Platz in der Einzelkonkurrenz im Weltcup. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 konnte sie den Titel mit der Mannschaft mit einem 224 zu 215 über China verteidigen. Park Sung-hyun trat zudem im Einzel an und überstand die Platzierungsrunde als Erste. In der ersten Runde schlug sie die Marokkanerin Khadija Abbouda und danach in der Runde der letzten 32 die Deutsche Anja Hitzler. Im Finale unterlag sie der Chinesin Zhang Juanjuan.

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bogenschütze (Südkorea) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Bogenschütze (Südkorea) - Taschenbuch

1983, ISBN: 9781158916481

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Park Sung-hyun, Kim Soo-nyung, Park Kyung-mo, Im Dong-hyun, Yun Mi Jin, Sky Kim, Chung Jae-Hun, Chun In-soo, Park Sung-soo, Lee Han-sup. Auszug: Park Sung-hyun (* 1. Januar 1983) ist eine südkoreanische Bogenschützin. Sie ist dreimalige Weltmeisterin mit der Mannschaft und gewann eine Weltmeisterschafts-Goldmedaille im Einzel. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen gewann sie sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft die Goldmedaille. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 konnte sie den Titel mit der Mannschaft verteidigen. Park Sung-hyun nahm 2001 in Peking erstmals an einer Weltmeisterschaft teil und gewann bei ihrem Debüt gleich den Titel im Einzel und wurde zudem Dritte mit der Mannschaft. Zwei Jahre später bei der in New York City stattfindenden Weltmeisterschaft verpasste sie knapp die Titelverteidigung und gewann die Silbermedaille im Einzel. Mit der Mannschaft konnte sich Park Sung-hyun verbessern und den Titel gewinnen. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen wurde Park Sung-hyun Doppelolympiasiegerin, als sie sowohl das Einzel als auch die Mannschaftskonkurrenz gewann. Nach den Olympischen Spielen 2004 folgten weitere Weltmeistertitel mit der Mannschaft, die sie in Madrid und Leipzig gewann. In Madrid wurde sie zudem Dritte im Einzel, in Leipzig konnte sie Silber im Einzelwettbewerb gewinnen. 2007 konnte sich Park Sung-hyun zudem zwei Weltcup-Siege mit der Mannschaft in Antalya und Ulsan sichern. Beim Weltcup in Ulsan konnte sie zudem auch das Einzel gewinnen. 2008 erreichte sie in Antalya und Porec jeweils den dritten Platz in der Einzelkonkurrenz im Weltcup. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 konnte sie den Titel mit der Mannschaft mit einem 224 zu 215 über China verteidigen. Park Sung-hyun trat zudem im Einzel an und überstand die Platzierungsrunde als Erste. In der ersten Runde schlug sie die Marokkanerin Khadija Abbouda und danach in der Runde der letzten 32 die Deutsche Anja Hitzler. Im Finale unterlag sie der Chinesin Zhang Juanjuan. Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bogenschütze (Südkorea) (Park Sung-hyun, Kim Soo-nyung, Park Kyung-mo, Im Dong-hyun, Yun Mi Jin, Sky Kim, Chung Jae-Hun, Chun In-soo, Park Sung-soo, Lee Han-sup)
(*)
Bogenschütze (Südkorea) (Park Sung-hyun, Kim Soo-nyung, Park Kyung-mo, Im Dong-hyun, Yun Mi Jin, Sky Kim, Chung Jae-Hun, Chun In-soo, Park Sung-soo, Lee Han-sup) - neues Buch

ISBN: 1158916485

ID: 9781158916481

EAN: 9781158916481, ISBN: 1158916485 [SW:Literaturwissenschaft ; German ; European ; Literaturwissenschaft/Deutschsprachige ; Deutschsprachige], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb Östrerreichs (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Bogenschütze (Südkorea)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Park Sung-hyun, Kim Soo-nyung, Park Kyung-mo, Im Dong-hyun, Yun Mi Jin, Sky Kim, Chung Jae-Hun, Chun In-soo, Park Sung-soo, Lee Han-sup. Auszug: Park Sung-hyun (* 1. Januar 1983) ist eine südkoreanische Bogenschützin. Sie ist dreimalige Weltmeisterin mit der Mannschaft und gewann eine Weltmeisterschafts-Goldmedaille im Einzel. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen gewann sie sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft die Goldmedaille. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 konnte sie den Titel mit der Mannschaft verteidigen. Park Sung-hyun nahm 2001 in Peking erstmals an einer Weltmeisterschaft teil und gewann bei ihrem Debüt gleich den Titel im Einzel und wurde zudem Dritte mit der Mannschaft. Zwei Jahre später bei der in New York City stattfindenden Weltmeisterschaft verpasste sie knapp die Titelverteidigung und gewann die Silbermedaille im Einzel. Mit der Mannschaft konnte sich Park Sung-hyun verbessern und den Titel gewinnen. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen wurde Park Sung-hyun Doppelolympiasiegerin, als sie sowohl das Einzel als auch die Mannschaftskonkurrenz gewann. Nach den Olympischen Spielen 2004 folgten weitere Weltmeistertitel mit der Mannschaft, die sie in Madrid und Leipzig gewann. In Madrid wurde sie zudem Dritte im Einzel, in Leipzig konnte sie Silber im Einzelwettbewerb gewinnen. 2007 konnte sich Park Sung-hyun zudem zwei Weltcup-Siege mit der Mannschaft in Antalya und Ulsan sichern. Beim Weltcup in Ulsan konnte sie zudem auch das Einzel gewinnen. 2008 erreichte sie in Antalya und Porec jeweils den dritten Platz in der Einzelkonkurrenz im Weltcup. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 konnte sie den Titel mit der Mannschaft mit einem 224 zu 215 über China verteidigen. Park Sung-hyun trat zudem im Einzel an und überstand die Platzierungsrunde als Erste. In der ersten Runde schlug sie die Marokkanerin Khadija Abbouda und danach in der Runde der letzten 32 die Deutsche Anja Hitzler. Im Finale unterlag sie der Chinesin Zhang Juanjuan.

Detailangaben zum Buch - Bogenschütze (Südkorea)


EAN (ISBN-13): 9781158916481
ISBN (ISBN-10): 1158916485
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-08-17T18:12:53+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-03T06:53:18+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158916481

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-91648-5, 978-1-158-91648-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher