Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Suchtools
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 2 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 13,97, Mittelwert: € 13,96
1
Ehemalige Filmgesellschaft (Vereinigtes Königreich)
Bestellen

bei
(ca. € 13,97)

Ehemalige Filmgesellschaft (Vereinigtes Königreich) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158947682, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158947683

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25500 - TB/Geschichte], [SW: - History / Europe / Germany], Kartoniert/Br.. Mehr…

Buchgeier.com
2
Ehemalige Filmgesellschaft (Vereinigtes Königreich) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen

bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00

Herausgeber: Group, Bücher:

Ehemalige Filmgesellschaft (Vereinigtes Königreich) - Taschenbuch

1924, ISBN: 9781158947683

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Gainsborough Pictures, The Rank Organisation, Amicus Productions, British International .. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Ehemalige Filmgesellschaft (Vereinigtes Königreich)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Gainsborough Pictures, The Rank Organisation, Amicus Productions, British International Pictures, Transatlantic Pictures. Auszug: Gainsborough Pictures war eine britische Filmproduktionsgesellschaft, die in London von 1924 bis 1950 ein eigenes Filmstudio betrieben hatte. Gainsborough wurde vor allem durch Melodramen bekannt, die in den 1940er Jahren produziert wurden und zu den größten Kassenschlagern des britischen Films zählten. Zuvor galt Gainsborough Pictures als ein Hersteller von B-Movies, das Studio veröffentlichte jedoch auch die ersten Regiearbeiten Alfred Hitchcocks. Porträt der Mrs. Sarah Siddons, Vorlage des Logos von Gainsborough PicturesGainsborough Pictures wurde im Jahr 1924 von dem jungen Filmproduzenten Michael Balcon gegründet. Als Produktionsstätte wurde im Londoner Stadtteil Islington ein ehemaliges Elektrizitätswerk der Great Northern & City Railway übernommen, das bereits von der US-amerikanischen Produktionsfirma Famous Players-Lasky als Studio genutzt wurde. Erkennungszeichen von Gainsborough Pictures war in Anlehnung an Thomas Gainsboroughs Gemälde Porträt der Mrs. Sarah Siddons ein ovaler Bilderrahmen, in dem sich eine lächelnde Dame verbeugte. Bereits im Gründungsjahr schloss Balcon einen Kooperationsvertrag mit der deutschen UFA, der dazu führte, dass Regisseure und Schauspieler von Gainsborough die Ateliers der UFA besuchten und dort auch drehten. Als erster gemeinsamer Film wurde 1925 Die Prinzessin und der Geiger unter der Regie von Graham Cutts in Babelsberg realisiert. Als Drehbuchautor und Regieassistent fungierte bei diesem Film Alfred Hitchcock, der von Balcon bald zum vollwertigen Regisseur befördert wurde. Graham Cutts nächste Regiearbeit, der Krimi Die Ratte von Paris, wurde Gainsboroughs erster Erfolg und machte Ivor Novello zu einem Filmstar in der Tradition Rudolph Valentinos. Mit Novello als Hauptdarsteller drehte Alfred Hitchcock 1927 Der Mieter, der Hitchcocks erster britischer Film nach zwei Produktionen in Deutschland war. Der Mieter begründete Hitchcocks Ruf als Thrillerspezialisten und wurde Gainsboroughs erfolgreichster Stummfilm. Im Frühjahr

Detailangaben zum Buch - Ehemalige Filmgesellschaft (Vereinigtes Königreich)


EAN (ISBN-13): 9781158947683
ISBN (ISBN-10): 1158947682
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-30T19:53:38+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-05-15T08:24:25+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158947683

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-94768-2, 978-1-158-94768-3


< zum Archiv...