Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159120290 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 15,10, größter Preis: € 26,59, Mittelwert: € 19,32
...
Kulturpolitik (Deutschland) - Quelle
(*)
Quelle:
Kulturpolitik (Deutschland) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159120293

ID: 9395679470

[EAN: 9781159120290], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], HISTORY / EUROPE GERMANY, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 49. Kapitel: Kulturhoheit der Länder, Nationalsozialistische Filmpolitik, Causa Kirchner, Goethe-Institut, Deutsche UNESCO-Kommission, Deutsche Akademie, Kulturinvestitionsprogramm, Kunstsammlung Ismar Littmann, Kulturpolitische Gesellschaft, Kulturstiftung des Bundes, Deutscher Kulturrat, Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien, Institut für Auslandsbeziehungen, Handschriftenverkäufe der Badischen Landesbibliothek, Reichskulturkammer, Deutsche Film- und Medienbewertung, Initiative 'Schulen: Partner der Zukunft', Kulturrat NRW, Deutsches Ausland-Institut, Sächsisches Kulturraumgesetz, Kulturgutschutzgesetz, Bundesrat für Niederdeutsch, Tanzplan Deutschland, Konferenz Nationaler Kultureinrichtungen, Kommunale Kulturhoheit, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Ausschuss für Kultur und Medien, Deutscher Übersetzerfonds, Kulturweit, Deutschland-Treffpunkt, Deutsche Literaturkonferenz, Bundeskunstsammlung, Rückführung der Bestände aus Polen, Reichskunstwart, Luxemburger Gesellschaft für Deutsche Literatur und Kunst, Kulturstiftung der Länder, Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein, Spracharbeit und Kulturarbeit. Auszug: Die nationalsozialistische Filmpolitik wurde im Wesentlichen nach der Machtübernahme Hitlers und seiner NSDAP zur Errichtung einer völkisch-nationalistischen Diktatur im Deutschen Reich betrieben (vgl. Zeit des Nationalsozialismus). Sie ist untrennbar mit Joseph Goebbels' Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda verbunden. Goebbels ernannte sich selbst zum 'Schirmherrn des deutschen Films', der durch eine Vielzahl von Maßnahmen wie Steuerung und Kontrolle der Filmproduktion, Zensur, 'Arisierung', Repressionen sowie Förderung einzelner Künstler und Unternehmer die deutsche Filmindustrie zu einem wichtigen Teil des NS-Propagandaapparates machte. Da Unterhaltung im Nationalsozialismus eine politische Funktion hatte, ist es kein Widerspruch, dass die Mehrzahl der Spielfilme scheinbar unpolitischer Natur war. Nachdem die NSDAP bereits in der Stummfilmzeit Erfahrung mit der Produktion von Wahlkampffilmen gesammelt hatte, konzentrierte sich die nationalsozialistische Filmpolitik nach dem Regierungsantritt (1933) auf die Gleichschaltung und Indienstnahme der deutschen Filmindustrie. Dieser Gleichschaltungsprozess verlief außerordentlich erfolgreich und integrierte 1938 auch die Filmwirtschaft des angeschlossenen Österreichs (Ostmark bzw. Alpen- und Donaugaue). Der Prozess erreichte seinen Abschluss mit der Gründung des staatsmonopolistischen UFI-Konzerns im Jahre 1942. Über alle politischen Ziele hinaus waren Joseph Goebbels, Hermann Göring und Adolf Hitler vom Film auch persönlich fasziniert. Goebbels ging davon aus, dass ein unterhaltsames Medium wie das des Films ein wirkungsvolles Werbemittel wäre, das dem nationalsozialistischen Regime Glamour verleihen sollte. Eine Filmlandschaft, in der die NSDAP und ihre Tagespolitik allgegenwärtig gewesen wäre, hätte dieses Ziel kaum erreicht. Die offene Propaganda fand ihren Platz in Wochenschauen, Lehr- und Dokumentarfilmen. Im Spielfilm erscheinen die NSDAP und ihre Symbole bzw. Organisationen - wie SA, Hitler-Jugend 52 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kulturpolitik (Deutschland): Kulturhoheit Der L Nder, Nationalsozialistische Filmpolitik, Causa Kirchner, Goethe-Institut - Bucher Gruppe (Editor)
(*)
Bucher Gruppe (Editor):
Kulturpolitik (Deutschland): Kulturhoheit Der L Nder, Nationalsozialistische Filmpolitik, Causa Kirchner, Goethe-Institut - neues Buch

ISBN: 9781159120290

ID: 9781159120290

Bucher Gruppe (Editor),Paperback, German-language edition, Pub by General Books LLC Books, , Kulturpolitik~~Bucher-Gruppe, 999999999, Kulturpolitik (Deutschland): Kulturhoheit Der L Nder, Nationalsozialistische Filmpolitik, Causa Kirchner, Goethe-Institut, Bucher Gruppe (Editor), 1159120293, General Books LLC, , , , , General Books LLC

 BarnesandNoble.com
MPN: , SKU 9781159120290 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kulturpolitik (Deutschland): Kulturhoheit Der Lander, Nationalsozialistische Filmpolitik, Causa Kirchner, Goethe-Institut (Paperback) - Bücher Gruppe
(*)
Bücher Gruppe:
Kulturpolitik (Deutschland): Kulturhoheit Der Lander, Nationalsozialistische Filmpolitik, Causa Kirchner, Goethe-Institut (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1159120293

ID: 8956485810

[EAN: 9781159120290], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 49. Nicht dargestellt. Kapitel: Kulturhoheit der L nder, .Shipping may be from our UK, US or Australian warehouse depending on stock availability. This item is printed on demand. 50 pages. 0.109

 AbeBooks.de
Citi Retail, Lowfield Heath, United Kingdom [9235530] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 5.64
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kulturpolitik (Deutschland): Kulturhoheit Der L Nder, Nationalsozialistische Filmpolitik, Causa Kirchner, Goethe-Institut - Bücher Gruppe
(*)
Bücher Gruppe:
Kulturpolitik (Deutschland): Kulturhoheit Der L Nder, Nationalsozialistische Filmpolitik, Causa Kirchner, Goethe-Institut - Taschenbuch

ISBN: 1159120293

ID: 8956485810

[EAN: 9781159120290], Neubuch, Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 49. Nicht dargestellt. Kapitel: Kulturhoheit der L nder, Nationalsoz.Shipping may be from our UK, US or Australian warehouse depending on stock availability. This item is printed on demand. 50 pages. 0.109

 AbeBooks.de
ABC Books, Lowfield Heath, CRAWL, United Kingdom [9235530] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.46
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kulturpolitik (Deutschland) Kulturhoheit der Länder, Nationalsozialistische Filmpolitik, Causa Kirchner, Goethe-Institut, Deutsche UNESCO-Kommission, Deutsche Akademie, Kulturinvestitionsprogramm, Kunstsammlung Ismar Littmann, Kulturpolitische Gesellschaf - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Kulturpolitik (Deutschland) Kulturhoheit der Länder, Nationalsozialistische Filmpolitik, Causa Kirchner, Goethe-Institut, Deutsche UNESCO-Kommission, Deutsche Akademie, Kulturinvestitionsprogramm, Kunstsammlung Ismar Littmann, Kulturpolitische Gesellschaf - neues Buch

2011, ISBN: 1159120293

ID: A10848107

Kartoniert / Broschiert HISTORY / Europe / Germany, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kulturpolitik (Deutschland)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Kulturpolitische Gesellschaft, Initiative "Schulen: Partner der Zukunft", Kulturrat NRW, Kulturgutschutzgesetz, Konferenz Nationaler Kultureinrichtungen. Auszug: Die Kulturpolitische Gesellschaft e. V., abgekürzt auch KuPoGe, ist eine am 10. Juni 1976 in Hamburg-Altona gegründete bundesdeutsche Vereinigung kulturpolitisch interessierter Personen und Institutionen mit Sitz in Bonn. Die Kulturpolitische Gesellschaft wurde auf Anregung von Teilnehmern der "Loccumer Kulturpolitischen Kolloquien" der Evangelischen Akademie in Loccum 1976 in Hamburg gegründet. Initiatoren waren mehrere in der Ära der sozialliberalen Koalition bekannt gewordene kulturpolitische Akteure wie Hermann Glaser und Hilmar Hoffmann. Gründer des Vereins waren der Gründungsvorsitzende Olaf Schwencke sowie Alfons Spielhoff, während Oliver Scheytt das Vorhaben zunächst nicht unterstützte. Bis in die 1980er Jahre hinein war die Kulturpolitik der jeweiligen Bundesregierungen wenig spektakulär. In den oft mehrstündigen Regierungserklärungen pflegten kulturpolitische Themen allenfalls drei bis vier Minuten einzunehmen. Die Förderstrukturen waren wenig transparent; überdies fehlte es angesichts der föderalistischen Struktur und der Länderkompetenz für Kultur an einem übergreifenden Erfahrungsaustausch und an programmatischen Debatten. Bis heute sind die Aktivitäten der Bundesländer auf dem Gebiet der Kultur nur schwer zu quantifizieren und wegen der unterschiedlichen Behandlung in den jeweiligen Landeshaushalten kaum zu vergleichen. In dieser Situation lag die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft nahe, die sich zur Aufgabe machte, die kulturpolitische Entwicklung in den Städten, Regionen, Ländern sowie bundesweit und im internationalen Vergleich zu beobachten, kunstschaffende und -vermittelnde Einrichtungen zu beraten und neue Programme, Trägerschaftsstrukturen und Finanzierungsmodelle anzuregen. Der Verein ist weder ein berufsständischer Interessenverband noch an Parteien, Kirchen oder Gewerkschaften gebunden. Obwohl er den Dialog mit der Politik sucht, versteht er sich nicht als Lobby wie der 1981 gegründete Deutsche Kulturrat oder der Kulturrat NRW, in denen die K

Detailangaben zum Buch - Kulturpolitik (Deutschland)


EAN (ISBN-13): 9781159120290
ISBN (ISBN-10): 1159120293
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-12T20:47:39+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2018-09-20T23:30:16+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159120290

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-12029-3, 978-1-159-12029-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher