Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781159158040 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,68, größter Preis: € 17,66, Mittelwert: € 14,81
...
Medienunternehmen (Australien)
(*)
Medienunternehmen (Australien) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159158045, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159158040

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 27320 - TB/Medienwissenschaften/Allgemeines, Lexika], [SW: - Language Arts & Disciplines / Communication], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Lonely Planet, Publishing and Broadcasting, SAE Institute, Consolidated Media Holdings, Fairfax Media. Auszug: Der australische Verlag Lonely Planet Publications (abgekürzt Lonely Planet oder LP, deutsch: "einsamer Planet") nimmt für sich in Anspruch, der weltweit größte Verlag für unabhängige Reise- und Sprachführer zu sein. Die Reiseführer des Unternehmens, die mittlerweile zu fast allen Ländern, Metropolen und Regionen erscheinen, sind besonders unter Rucksacktouristen weit verbreitet. Sie erscheinen in 14 verschiedenen Sprachen (u. a. Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Hebräisch). Die Gesamtzahl der Titel liegt bei etwa 650, die Gesamtauflage bei etwa 55 Millionen. Der Verlag beschäftigt über 400 Angestellte in seinen Niederlassungen in Melbourne, Oakland, London und Paris und hält ein Kontingent von ca. 150 Autoren. Der erste Reiseführer von Lonely Planet mit dem Titel Across Asia on the Cheap wurde von Tony Wheeler and Maureen Wheeler verfasst und 1973 veröffentlicht. Dieses Buch hieß nach gründlichen Überarbeitungen in folgenden Auflagen schließlich South-East Asia on a shoestring, das immer noch einer der Bestseller des Verlags ist. Im Jahre 1976 wurde Nepal and Trekking in the Himalayas veröffentlicht, 1977 gefolgt von einer Reihe von Reiseführern zu Australien, Europa, Afrika und Neuseeland. Als "big break" beschreibt der Verlag den Reiseführer India (1981), der in kürzester Zeit zum Bestseller avancierte. Zu dieser Zeit beschäftige Lonely Planet lediglich zehn Mitarbeiter. Der Name "Lonely Planet" beruht auf einem "Verhörer" von Tony Wheeler, der beim Hören des Songs Space Captain von Joe Cocker und Leon Russell in dem Film Mad Dogs & Englishmen in der Textpassage "once while travelling across the sky this lovely planet caught my eye" (als ich einmal durch den Himmel reiste, fesselte dieser entzückende Planet meinen Blick) statt "lovely planet" (entzückender Planet) die Worte "lonely planet" (einsamer Planet) verstand. Die ersten äußerst erfolgreichen Bücher des Verlags richteten sich vor allem an junge Menschen aus Australasien und Europa (vor allem aus Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Lonely Planet, Publishing and Broadcasting, SAE Institute, Consolidated Media Holdings, Fairfax Media. Auszug: Der australische Verlag Lonely Planet Publications (abgekürzt Lonely Planet oder LP, deutsch: "einsamer Planet") nimmt für sich in Anspruch, der weltweit größte Verlag für unabhängige Reise- und Sprachführer zu sein. Die Reiseführer des Unternehmens, die mittlerweile zu fast allen Ländern, Metropolen und Regionen erscheinen, sind besonders unter Rucksacktouristen weit verbreitet. Sie erscheinen in 14 verschiedenen Sprachen (u. a. Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Hebräisch). Die Gesamtzahl der Titel liegt bei etwa 650, die Gesamtauflage bei etwa 55 Millionen. Der Verlag beschäftigt über 400 Angestellte in seinen Niederlassungen in Melbourne, Oakland, London und Paris und hält ein Kontingent von ca. 150 Autoren. Der erste Reiseführer von Lonely Planet mit dem Titel Across Asia on the Cheap wurde von Tony Wheeler and Maureen Wheeler verfasst und 1973 veröffentlicht. Dieses Buch hieß nach gründlichen Überarbeitungen in folgenden Auflagen schließlich South-East Asia on a shoestring, das immer noch einer der Bestseller des Verlags ist. Im Jahre 1976 wurde Nepal and Trekking in the Himalayas veröffentlicht, 1977 gefolgt von einer Reihe von Reiseführern zu Australien, Europa, Afrika und Neuseeland. Als "big break" beschreibt der Verlag den Reiseführer India (1981), der in kürzester Zeit zum Bestseller avancierte. Zu dieser Zeit beschäftige Lonely Planet lediglich zehn Mitarbeiter. Der Name "Lonely Planet" beruht auf einem "Verhörer" von Tony Wheeler, der beim Hören des Songs Space Captain von Joe Cocker und Leon Russell in dem Film Mad Dogs & Englishmen in der Textpassage "once while travelling across the sky this lovely planet caught my eye" (als ich einmal durch den Himmel reiste, fesselte dieser entzückende Planet meinen Blick) statt "lovely planet" (entzückender Planet) die Worte "lonely planet" (einsamer Planet) verstand. Die ersten äußerst erfolgreichen Bücher des Verlags richteten sich vor allem an junge Menschen aus Australasien und Europa (vor allem aus

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienunternehmen (Australien) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Medienunternehmen (Australien) - Taschenbuch

1973, ISBN: 9781159158040

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Lonely Planet, Publishing and Broadcasting, SAE Institute, Consolidated Media Holdings, Fairfax Media. Auszug: Der australische Verlag Lonely Planet Publications (abgekürzt Lonely Planet oder LP, deutsch: "einsamer Planet") nimmt für sich in Anspruch, der weltweit größte Verlag für unabhängige Reise- und Sprachführer zu sein. Die Reiseführer des Unternehmens, die mittlerweile zu fast allen Ländern, Metropolen und Regionen erscheinen, sind besonders unter Rucksacktouristen weit verbreitet. Sie erscheinen in 14 verschiedenen Sprachen (u. a. Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Hebräisch). Die Gesamtzahl der Titel liegt bei etwa 650, die Gesamtauflage bei etwa 55 Millionen. Der Verlag beschäftigt über 400 Angestellte in seinen Niederlassungen in Melbourne, Oakland, London und Paris und hält ein Kontingent von ca. 150 Autoren. Der erste Reiseführer von Lonely Planet mit dem Titel Across Asia on the Cheap wurde von Tony Wheeler and Maureen Wheeler verfasst und 1973 veröffentlicht. Dieses Buch hieß nach gründlichen Überarbeitungen in folgenden Auflagen schließlich South-East Asia on a shoestring, das immer noch einer der Bestseller des Verlags ist. Im Jahre 1976 wurde Nepal and Trekking in the Himalayas veröffentlicht, 1977 gefolgt von einer Reihe von Reiseführern zu Australien, Europa, Afrika und Neuseeland. Als "big break" beschreibt der Verlag den Reiseführer India (1981), der in kürzester Zeit zum Bestseller avancierte. Zu dieser Zeit beschäftige Lonely Planet lediglich zehn Mitarbeiter. Der Name "Lonely Planet" beruht auf einem "Verhörer" von Tony Wheeler, der beim Hören des Songs Space Captain von Joe Cocker und Leon Russell in dem Film Mad Dogs & Englishmen in der Textpassage "once while travelling across the sky this lovely planet caught my eye" (als ich einmal durch den Himmel reiste, fesselte dieser entzückende Planet meinen Blick) statt "lovely planet" (entzückender Planet) die Worte "lonely planet" (einsamer Planet) verstand. Die ersten äußerst erfolgreichen Bücher des Verlags richteten sich vor allem an junge Menschen aus Australasien und Europa (vor allem aus Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienunternehmen (Australien) - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Medienunternehmen (Australien) - Taschenbuch

1973, ISBN: 9781159158040

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Lonely Planet, Publishing and Broadcasting, SAE Institute, Consolidated Media Holdings, Fairfax Media. Auszug: Der australische Verlag Lonely Planet Publications (abgekürzt Lonely Planet oder LP, deutsch: "einsamer Planet") nimmt für sich in Anspruch, der weltweit größte Verlag für unabhängige Reise- und Sprachführer zu sein. Die Reiseführer des Unternehmens, die mittlerweile zu fast allen Ländern, Metropolen und Regionen erscheinen, sind besonders unter Rucksacktouristen weit verbreitet. Sie erscheinen in 14 verschiedenen Sprachen (u. a. Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Hebräisch). Die Gesamtzahl der Titel liegt bei etwa 650, die Gesamtauflage bei etwa 55 Millionen. Der Verlag beschäftigt über 400 Angestellte in seinen Niederlassungen in Melbourne, Oakland, London und Paris und hält ein Kontingent von ca. 150 Autoren. Der erste Reiseführer von Lonely Planet mit dem Titel Across Asia on the Cheap wurde von Tony Wheeler and Maureen Wheeler verfasst und 1973 veröffentlicht. Dieses Buch hieß nach gründlichen Überarbeitungen in folgenden Auflagen schließlich South-East Asia on a shoestring, das immer noch einer der Bestseller des Verlags ist. Im Jahre 1976 wurde Nepal and Trekking in the Himalayas veröffentlicht, 1977 gefolgt von einer Reihe von Reiseführern zu Australien, Europa, Afrika und Neuseeland. Als "big break" beschreibt der Verlag den Reiseführer India (1981), der in kürzester Zeit zum Bestseller avancierte. Zu dieser Zeit beschäftige Lonely Planet lediglich zehn Mitarbeiter. Der Name "Lonely Planet" beruht auf einem "Verhörer" von Tony Wheeler, der beim Hören des Songs Space Captain von Joe Cocker und Leon Russell in dem Film Mad Dogs & Englishmen in der Textpassage "once while travelling across the sky this lovely planet caught my eye" (als ich einmal durch den Himmel reiste, fesselte dieser entzückende Planet meinen Blick) statt "lovely planet" (entzückender Planet) die Worte "lonely planet" (einsamer Planet) verstand. Die ersten äußerst erfolgreichen Bücher des Verlags richteten sich vor allem an junge Menschen aus Australasien und Europa (vor allem aus Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Medienunternehmen (Australien) (Lonely Planet, Publishing and Broadcasting, SAE Institute, Consolidated Media Holdings, Fairfax Media)
(*)
Medienunternehmen (Australien) (Lonely Planet, Publishing and Broadcasting, SAE Institute, Consolidated Media Holdings, Fairfax Media) - neues Buch

ISBN: 1159158045

ID: 9781159158040

EAN: 9781159158040, ISBN: 1159158045 [SW:Medienwissenschaften ; Communication ; Allgemeines, Lexika ; Medienwissenschaften/Allgemeines, Lexika], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Medienunternehmen (Australien): Lonely Planet, Publishing and Broadcasting, Sae Institute, Consolidated Media Holdings, Fairfax Media

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Lonely Planet, Publishing and Broadcasting, SAE Institute, Consolidated Media Holdings, Fairfax Media. Auszug: Der australische Verlag Lonely Planet Publications (abgekürzt Lonely Planet oder LP, deutsch: "einsamer Planet") nimmt für sich in Anspruch, der weltweit größte Verlag für unabhängige Reise- und Sprachführer zu sein. Die Reiseführer des Unternehmens, die mittlerweile zu fast allen Ländern, Metropolen und Regionen erscheinen, sind besonders unter Rucksacktouristen weit verbreitet. Sie erscheinen in 14 verschiedenen Sprachen (u. a. Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Hebräisch). Die Gesamtzahl der Titel liegt bei etwa 650, die Gesamtauflage bei etwa 55 Millionen. Der Verlag beschäftigt über 400 Angestellte in seinen Niederlassungen in Melbourne, Oakland, London und Paris und hält ein Kontingent von ca. 150 Autoren. Der erste Reiseführer von Lonely Planet mit dem Titel Across Asia on the Cheap wurde von Tony Wheeler and Maureen Wheeler verfasst und 1973 veröffentlicht. Dieses Buch hieß nach gründlichen Überarbeitungen in folgenden Auflagen schließlich South-East Asia on a shoestring, das immer noch einer der Bestseller des Verlags ist. Im Jahre 1976 wurde Nepal and Trekking in the Himalayas veröffentlicht, 1977 gefolgt von einer Reihe von Reiseführern zu Australien, Europa, Afrika und Neuseeland. Als "big break" beschreibt der Verlag den Reiseführer India (1981), der in kürzester Zeit zum Bestseller avancierte. Zu dieser Zeit beschäftige Lonely Planet lediglich zehn Mitarbeiter. Der Name "Lonely Planet" beruht auf einem "Verhörer" von Tony Wheeler, der beim Hören des Songs Space Captain von Joe Cocker und Leon Russell in dem Film Mad Dogs & Englishmen in der Textpassage "once while travelling across the sky this lovely planet caught my eye" (als ich einmal durch den Himmel reiste, fesselte dieser entzückende Planet meinen Blick) statt "lovely planet" (entzückender Planet) die Worte "lonely planet" (einsamer Planet) verstand. Die ersten äußerst erfolgreichen Bücher des Verlags richteten sich vor allem an junge Menschen aus Australasien und Europa (vor allem aus

Detailangaben zum Buch - Medienunternehmen (Australien): Lonely Planet, Publishing and Broadcasting, Sae Institute, Consolidated Media Holdings, Fairfax Media


EAN (ISBN-13): 9781159158040
ISBN (ISBN-10): 1159158045
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-08-24T16:11:48+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-10-13T21:54:14+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159158040

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-15804-5, 978-1-159-15804-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher