- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 19,27, Mittelwert: € 16,21
1
Person (Buxtehude)
Bestellen
bei
(ca. € 15,30)
Bestellen

Person (Buxtehude) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159247242, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Gebundene Ausgabe

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=229mm, B=154mm, H=13mm, Gew.=71gr, [GR: 27430 - TB/Politikwissenschaft], [SW: - Political Science / Political Fr… Mehr…

Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 15,30
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgegeben von Group, Bücher:

Person (Buxtehude) - Taschenbuch

2011, ISBN: 9781159247249

Gebundene Ausgabe

[ED: Softcover], [PU: Books On Demand Books Llc, Reference Series], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Ferdinand Canning Scott Schiller, Wilhelm Beiglböck, Peter R… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
3
Person (Buxtehude) - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Person (Buxtehude) - Taschenbuch

1937

ISBN: 9781159247249

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Ferdinand Canning Scott Schiller, Wilhelm Beiglböck, Peter R. Hofstätter, Michael Stolle… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)

  - buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Person (Buxtehude) (Ferdinand Canning Scott Schiller, Wilhelm Beiglböck, Peter R. Hofstätter, Michael Stolle, Otto Lemmermann, Werner Issel, Helga Wex, Nils Winter, Adolf Köhnken, Heinrich Brüning)
Bestellen
bei
CHF 23,50
(ca. € 19,27)
Versand: € 15,00
Bestellen
Person (Buxtehude) (Ferdinand Canning Scott Schiller, Wilhelm Beiglböck, Peter R. Hofstätter, Michael Stolle, Otto Lemmermann, Werner Issel, Helga Wex, Nils Winter, Adolf Köhnken, Heinrich Brüning) - neues Buch

ISBN: 1159247242

EAN: 9781159247249, ISBN: 1159247242 [SW:Politikwissenschaft ; General ; Political Freedom & Security ; Political Freedom & Security / General], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)

  - buch.ch

Details zum Buch
Person (Buxtehude)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Ferdinand Canning Scott Schiller, Wilhelm Beiglböck, Peter R. Hofstätter, Michael Stolle, Otto Lemmermann, Werner Issel, Helga Wex, Nils Winter, Adolf Köhnken, Heinrich Brüning. Auszug: Ferdinand Canning Scott Schiller (* 16. August 1864 in Ottensen bei Buxtehude; + 9. August 1937 in Los Angeles) war ein britischer Philosoph deutscher Herkunft und ein bedeutender Vertreter des Pragmatismus. Schiller wuchs in Rugby auf. Er studierte in Oxford und war zugleich als Deutschlehrer in Eton tätig. Nach dem Erwerb des Master of Arts ging Schiller von 1893 bis 1897 nach Ithaca als Graduate Student und Instructor an die Cornell University. Ab 1897 kehrte er wieder nach Oxford zurück, wo er lange Jahre als Professor lehrte. Ab 1926 war er periodisch Visiting Lecturer an der University of Southern California. Nach seiner Ernennung zum Professor war er ab 1930 ständig in Los Angeles tätig. Schiller war von 1900 bis 1926 Schatzmeister der Mind Association. Von 1921 bis 1922 fungierte er als Präsident der Aristotelian Society. 1926 wurde er Fellow der British Academy. Schiller vertrat ähnlich wie William James einen subjektivistischen Pragmatismus, den er später wegen der darin eingebundenen Rechtfertigung des Fortschritts- und Freiheitsgedankens Humanismus nannte. Dabei wendete er sich scharf gegen den Logischen Positivismus von Bertrand Russell ebenso wie gegen den absoluten Idealismus von Francis Herbert Bradley.Er vertrat die These von der Erschaffung der Wirklichkeit durch den Menschen. Eines seiner Prinzipien lautete "alles Denken ist Tat". Schiller verband seinen Pragmatismus eng mit der Evolutionstheorie und war eines der Gründungsmitglieder der English Eugenics Society. Im Jahr 1891 veröffentlichte Schiller sein erstes Werk "Riddles of the Sphinx" (Rätsel der Sphinx) zunächst anonym, weil er in einer naturalistisch dominierten Zeit befürchtete, dass seine metaphysisch spekulative Schrift seine berufliche Entwicklung beeinträchtigen könnte (Riddles, xi). Er kritisierte in diesem Werk den Naturalismus als "pseudometaphysisch", der einfach die Tatsache ignoriere, dass die Voraussetzung auch für eine naturalistische Weltbeschreibung ist. Daher sind dem Natur

Detailangaben zum Buch - Person (Buxtehude)


EAN (ISBN-13): 9781159247249
ISBN (ISBN-10): 1159247242
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,071 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-11-04T14:12:24+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-05-10T00:43:01+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781159247249

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-24724-2, 978-1-159-24724-9


< zum Archiv...