. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,95 €, größter Preis: 19,95 €, Mittelwert: 17,15 €
Warum Psychoanalyse? - Zupancic, Alenka
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Zupancic, Alenka:

Warum Psychoanalyse? - neues Buch

ISBN: 9783037340660

ID: 227339936

Warum Psychoanalyse? Weil Psychoanalyse, vielleicht als Einzige, zum Sprechen bringt, was den ideologischen Gegensatz von Körper und Verstand, den die gesellschaftliche und ökonomische Ordnung für sich braucht, zerbrechen lässt. Das Buch stellt sich die Aufgabe, eine Reihe von Begriffen zu befragen, zu analysieren und vor allem zu verteidigen, die von der Psychoanalyse in den Raum des Denkens der Begrifflichkeiten eingeführt wurden. Scharfsinnig unterzieht die Autorin Freudsche und Lacansche Konzepte wie ´´Subjekt´´, ´´Unbewusstes´´, ´´das Sexuelle´´, ´´Ursache des Begehrens´´, ´´Verdrängung´´ und ´´das Unheimliche´´ einer neuen Lektüre. Ohne die Anmaßung auf Vollständigkeit und die Kraft der Partikularen bejahend, interveniert Zupancic durch ihre Analysen in drei grundlegende Felder: das der Ontologie und ihrer Kritik, das der praktischen Philosophie und das der Ästhetik. Sie markiert, was die Psychoanalyse in diesen Feldern öffnet und zu denken erlaubt: das Sexuelle als Auseinandersetzung mit der Inkonsistenz des Seins; das grundlose, aber den Wunsch ´machende´ Objekt als einzige Möglichkeit, die Reduktion von Freiheit auf kapitalistisch bedingte ´´Freiheit der Wahl´´ offen zu legen; die Komödie als lachende Absage an den ´´Realismus des Begehrens´´, der uns bestimmt. Warum Psychoanalyse? Weil Psychoanalyse, vielleicht als Einzige, zum Sprechen bringt, was den ideologischen Gegensatz von Körper und Verstand, den die gesellschaftliche und ökonomische Ordnung für sich braucht, zerbrechen lässt. Das Buch stellt sich die Aufgabe, eine Reihe von Begriffen zu befragen, zu analysieren und vor allem zu verteidigen, die von der Psychoanalyse in den Raum des Denkens der Begrifflichkeiten eingeführt wurden. Scharfsinnig unterzieht die Autorin Freudsche und Lacansche Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Psychologie > Psychoanalyse, Diaphanes

Neues Buch Buecher.de
No. 25852776 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Warum Psychoanalyse? Subjektile. - Alenka, Zupancic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Alenka, Zupancic:

Warum Psychoanalyse? Subjektile. - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 9783037340660

ID: 56481

76 Seiten. Kartoniert. Illustrierter Originalkartonband in neuwertigem Zustand. - Warum Psychoanalyse? Weil Psychoanalyse, vielleicht als Einzige, zum Sprechen bringt, was den ideologischen Gegensatz von Körper und Verstand, den die gesellschaftliche und ökonomische Ordnung für sich braucht, zerbrechen lässt. Das Buch stellt sich die Aufgabe, eine Reihe von Begriffen zu befragen, zu analysieren und vor allem zu verteidigen, die von der Psychoanalyse in den Raum des Denkens der Begrifflichkeiten eingeführt wurden. Scharfsinnig unterzieht die Autorin Freudsche und Lacansche Konzepte wie »Subjekt«, »Unbewusstes«, »das Sexuelle«, »Ursache des Begehrens«, »Verdrängung« und »das Unheimliche« einer neuen Lektüre. Ohne die Anmaßung auf Vollständigkeit und die Kraft der Partikularen bejahend, interveniert Zupancic durch ihre Analysen in drei grundlegende Felder: das der Ontologie und ihrer Kritik, das der praktischen Philosophie und das der Ästhetik. Sie markiert, was die Psychoanalyse in diesen Feldern öffnet und zu denken erlaubt: das Sexuelle als Auseinandersetzung mit der Inkonsistenz des Seins; das grundlose, aber den Wunsch machende Objekt als einzige Möglichkeit, die Reduktion von Freiheit auf kapitalistisch bedingte »Freiheit der Wahl« offen zu legen; die Komödie als lachende Absage an den »Realismus des Begehrens«, der uns bestimmt. (Verlagsanzeige) Versand D: 2,60 EUR Psychologie. Sozialpsychologie. Psychoanalyse., [PU:Zürich: Diaphanes,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Brungs & Hönicke Medienversand, 10247 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Warum Psychoanalyse? - Alenka Zupan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alenka Zupan:
Warum Psychoanalyse? - Taschenbuch

2009

ISBN: 3037340665

ID: 14734858533

[EAN: 9783037340660], Neubuch, [PU: Diaphanes Verlag Mai 2009], ANALYSE / PSYCHOANALYSE; PSYCHOANALYTIKER ( PSYCHOANALYSE ); - PSYCHOANALYTIKER; PSYCHOTHERAPIE, Neuware - Warum Psychoanalyse Weil Psychoanalyse, vielleicht als Einzige, zum Sprechen bringt, was den ideologischen Gegensatz von Körper und Verstand, den die gesellschaftliche und ökonomische Ordnung für sich braucht, zerbrechen lässt. Das Buch stellt sich die Aufgabe, eine Reihe von Begriffen zu befragen, zu analysieren und vor allem zu verteidigen, die von der Psychoanalyse in den Raum des Denkens der Begrifflichkeiten eingeführt wurden. Scharfsinnig unterzieht die Autorin Freudsche und Lacansche Konzepte wie 'Subjekt', 'Unbewusstes', 'das Sexuelle', 'Ursache des Begehrens', 'Verdrängung' und 'das Unheimliche' einer neuen Lektüre. Ohne die Anmaßung auf Vollständigkeit und die Kraft der Partikularen bejahend, interveniert Zupancic durch ihre Analysen in drei grundlegende Felder: das der Ontologie und ihrer Kritik, das der praktischen Philosophie und das der Ästhetik. Sie markiert, was die Psychoanalyse in diesen Feldern öffnet und zu denken erlaubt: das Sexuelle als Auseinandersetzung mit der Inkonsistenz des Seins; das grundlose, aber den Wunsch 'machende' Objekt als einzige Möglichkeit, die Reduktion von Freiheit auf kapitalistisch bedingte 'Freiheit der Wahl' offen zu legen; die Komödie als lachende Absage an den 'Realismus des Begehrens', der uns bestimmt. 76 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Warum Psychoanalyse? Subjektile. - Alenka, Zupancic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alenka, Zupancic:
Warum Psychoanalyse? Subjektile. - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 9783037340660

[PU: Zürich: Diaphanes], 76 Seiten. Kartoniert. Illustrierter Originalkartonband in neuwertigem Zustand. - Warum Psychoanalyse? Weil Psychoanalyse, vielleicht als Einzige, zum Sprechen bringt, was den ideologischen Gegensatz von Körper und Verstand, den die gesellschaftliche und ökonomische Ordnung für sich braucht, zerbrechen lässt. Das Buch stellt sich die Aufgabe, eine Reihe von Begriffen zu befragen, zu analysieren und vor allem zu verteidigen, die von der Psychoanalyse in den Raum des Denkens der Begrifflichkeiten eingeführt wurden. Scharfsinnig unterzieht die Autorin Freudsche und Lacansche Konzepte wie Subjekt, Unbewusstes, das Sexuelle, Ursache des Begehrens, Verdrängung und das Unheimliche einer neuen Lektüre. Ohne die Anmaßung auf Vollständigkeit und die Kraft der Partikularen bejahend, interveniert Zupancic durch ihre Analysen in drei grundlegende Felder: das der Ontologie und ihrer Kritik, das der praktischen Philosophie und das der Ästhetik. Sie markiert, was die Psychoanalyse in diesen Feldern öffnet und zu denken erlaubt: das Sexuelle als Auseinandersetzung mit der Inkonsistenz des Seins das grundlose, aber den Wunsch machende Objekt als einzige Möglichkeit, die Reduktion von Freiheit auf kapitalistisch bedingte Freiheit der Wahl offen zu legen die Komödie als lachende Absage an den Realismus des Begehrens, der uns bestimmt. (Verlagsanzeige), [SC: 2.60], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 200g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Brungs und Hönicke Medienversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Warum Psychoanalyse? - Drei Interventionen - Zupancic, Alenka
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Zupancic, Alenka:
Warum Psychoanalyse? - Drei Interventionen - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783037340660

[ED: Taschenbuch], [PU: Diaphanes], [SC: 3.50], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 117g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 3.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Warum Psychoanalyse?
Autor:

Alenka Zupan, Luisa Banki, Felix Ensslin

Titel:

Warum Psychoanalyse?

ISBN-Nummer:

9783037340660

Warum Psychoanalyse? Weil Psychoanalyse, vielleicht als Einzige, zum Sprechen bringt, was den ideologischen Gegensatz von Körper und Verstand, welche die gesellschaftliche und ökonomische Ordnung für sich braucht, zerbrechen lässt.

Detailangaben zum Buch - Warum Psychoanalyse?


EAN (ISBN-13): 9783037340660
ISBN (ISBN-10): 3037340665
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Diaphanes Verlag
76 Seiten
Gewicht: 0,118 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.03.2009 13:07:01
Buch zuletzt gefunden am 25.01.2017 00:14:53
ISBN/EAN: 9783037340660

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-03734-066-5, 978-3-03734-066-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher