- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 19,90, größter Preis: € 23,67, Mittelwert: € 20,65
1
Drei sind einer zu viel - Peter Swanson
Bestellen
bei booklooker.de
€ 19,90
Versand: € 2,901
Bestellengesponserter Link
Peter Swanson:

Drei sind einer zu viel - Taschenbuch

2025, ISBN: 9783311300632

[ED: Taschenbuch], [PU: Oktopus], Neuware - »Erinnern Sie sich an mich « Als Joan Whalen unangekündigt in seinem Detektivbüro steht, ist für Henry Kimball mit einem Mal die Vergangenheit … Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.90) AHA-BUCH GmbH
2
Drei sind einer zu viel
Bestellen
bei Thalia.de
€ 19,90
Versand: € 6,001
Bestellengesponserter Link
Drei sind einer zu viel - neues Buch

ISBN: 9783311300632

»Erinnern Sie sich an mich?« Als Joan Whalen unangekündigt in seinem Detektivbüro steht, ist für Henry Kimball mit einem Mal die Vergangenheit zurück. Schreckliche Erinnerungen werden wac… Mehr…

Nr. A1070104056. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten. (EUR 6.00)
3
Drei sind einer zu viel - Peter Swanson
Bestellen
bei Weltbild.de
€ 19,90
Versand: € 14,951
Bestellengesponserter Link
Peter Swanson:
Drei sind einer zu viel - neues Buch

2024

ISBN: 9783311300632

»Erinnern Sie sich an mich?« Als Joan Whalen unangekündigt in seinem Detektivbüro steht, ist für Henry Kimball mit einem Mal die Vergangenheit zurück. Schreckliche Erinnerungen werden wac… Mehr…

Nr. 151366488. Versandkosten:, 2-5 Werktage, zzgl. Versandkosten. (EUR 14.95)
4
Drei sind einer zu viel - Swanson, Peter
Bestellen
bei Buecher.de
€ 19,90
Bestellengesponserter Link
Swanson, Peter:
Drei sind einer zu viel - neues Buch

ISBN: 9783311300632

»Erinnern Sie sich an mich?« Als Joan Whalen unangekündigt in seinem Detektivbüro steht, ist für Henry Kimball mit einem Mal die Vergangenheit zurück. Schreckliche Erinnerungen werden wac… Mehr…

Nr. 69237773. Versandkosten:Kein Versand in Ihr Zielland., zzgl. Versandkosten
5
Bestellen
bei alibris.co.uk
€ 23,67
Bestellengesponserter Link
Swanson, Peter:
Drei Sind Einer Zu Viel - Taschenbuch

2024, ISBN: 9783311300632

Softcover, 352 pages. German language. 8.03x4.88x1.34 inches., Neubuch, [PU: Oktopus]

Versandkosten:zzgl. Versandkosten Exeter, DEVON, Revaluation Books

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Drei sind einer zu viel


EAN (ISBN-13): 9783311300632
ISBN (ISBN-10): 3311300637
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2024
Herausgeber: Oktopus

Buch in der Datenbank seit 2024-01-15T12:15:55+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2024-04-07T16:54:01+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783311300632

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-311-30063-7, 978-3-311-30063-2
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Titel des Buches: oktopus


Daten vom Verlag:

Autor/in: Peter Swanson
Titel: Drei sind einer zu viel; The kind worth saving
Verlag: OKTOPUS bei Kampa
352 Seiten
Erscheinungsjahr: 2024-01-25
Zürich
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Übersetzer/in: Sepp Leeb
Sprache: Deutsch
19,90 € (DE)
20,50 € (AT)
27,90 CHF (CH)
Available

BC; Klappenbroschur; Hardcover, Softcover / Belletristik/Krimis, Thriller, Spionage; Kriminalromane und Mystery: Privatdetektiv / Amateurdetektive; Nervenkitzeln; Belletristik; Deutsche Literatur; Privatdetektiv; Schüler; Lehrer; Terror; Amoklauf; Schule; Highschool; USA; Amerika; Ehebruch; Betrug; Vereinigte Staaten von Amerika, USA; Erste Hälfte 21. Jahrhundert (ca. 2000 bis ca. 2050); Entspannen; BC

Voller ungeahnter Wendungen

Über das Böse in uns. Kann jeder zum Mörder werden?

-Bestseller

Sunday-Times

Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783741269554 Sind drei einer zu viel? (Helen Marie Rosenits)


< zum Archiv...