. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783407858689 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,95 €, größter Preis: 15,40 €, Mittelwert: 15,04 €
Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen - Baer, Udo; Frick-Baer, Gabriele
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Baer, Udo; Frick-Baer, Gabriele:
Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen - neues Buch

ISBN: 9783407858689

ID: 617767494

Wir alle kennen das Gefühl, dass wir mit uns einverstanden sind. Wir fühlen uns manchmal ´´so richtig zu Hause´´. Dann wieder ´´stehen wir neben uns´´ und sind uns ganz fremd. Gabriele Frick-Baer und Udo Baer beschreiben die verschiedenen Stufen des ´´Sich-fremd-Seins´´ und das Streben der Menschen, in sich zu wohnen, anschaulich an Hand vieler Beispiele aus ihrer therapeutischen Praxis. Sie haben den Entwicklungsprozess Romy Schneiders und Karl Mays ausgewählt, um zu zeigen, dass der Widerspruch zwischen dem Sich-fremd-Sein und der Sehnsucht nach dem In-sich-Wohnen ganze Lebensgeschichten prägt. Und sie tragen zusammen, was Menschen auf dem Weg, sich wohnlich in sich einzurichten, hilft. DIE BIBLIOTHEK DER GEFÜHLE Gefühle entziehen sich der Logik des Verstandes. Sie sind nicht messbar, sperrig gegenüber Argumenten und zickig in Bezug auf vernünftige Erklärungen. Zudem sind sie häufig mit Unsicherheiten, Schuldgefühlen und Ängsten belastet. In unserem hektischen Alltagsleben werden sie oft übersehen, übergangen oder sogar lächerlich gemacht. Die Reihe ´´Bibliothek der Gefühle´´ der Therapeuten Udo Baer und Gabriele Frick-Baer widmet sich - Band für Band - jeweils ein oder zwei Gefühlen. Lesbar und für ein großes Publikum geschrieben gehen die Autoren den Besonderheiten der einzelnen Gefühle nach und geben den Lesern einfühlsam wichtige therapeutische Hilfe, wie sie im Alltag mit ihren Gefühlen umgehen. Dann geht es darum, wie wir wieder Vertrauen in uns finden oder wie wir unsere Angst loswerden. Wie wir lernen, die Liebe mit jemandem zu teilen, aber auch Trauer, Wut oder Verlassenheitsängste. Wie wir lernen, uns weniger vor anderen für unsere Gefühle zu schämen. Die ´´Bibliothek´´ der Gefühle wendet sich damit an alle Menschen, die ihren Gefühlen mehr Aufmerksamkeit und Achtung schenken wollen. Auch Fachleuten auf psychologischem, sozialem, pädagogischem, pflegerischem und psychotherapeutischem Gebiet soll sie eine Hilfe sein, Gefühle besser zu verstehen und siesoll ihre Möglichkeiten erweitern, mit ihnen umzugehen. Eine solche, allgemein verständliche und dennoch niveauvolle kurz gefasste ´´Bibliothek der Gefühle´´ gibt es bislang nicht. Wir alle kennen das Gefühl, dass wir mit uns einverstanden sind. Wir fühlen uns manchmal ´´so richtig zu Hause´´. Dann wieder ´´stehen wir neben uns´´ und sind uns ganz fremd. Gabriele Frick-Baer und Udo Baer beschreiben die verschiedenen Stufen des ´´Sich-fremd-Seins´´ und das Streben der Menschen, in sich zu wohnen, anschaulich an Hand vieler Beispiele aus ihrer therapeutischen Praxis. Sie haben den Entwicklungsprozess Romy Schneiders und Karl Mays ausgewählt, um zu zeigen, dass der Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Psychologie > Psychologische Ratgeber, Beltz

Neues Buch Buecher.de
No. 23843834 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen - Udo Baer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Baer:
Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen - Taschenbuch

2012, ISBN: 340785868X

ID: 6707181526

[EAN: 9783407858689], Neubuch, [PU: Julius Beltz Gmbh Aug 2012], HILFE / LEBENSHILFE; LEBENSHILFE, Neuware - Wir alle kennen das Gefühl, dass wir mit uns einverstanden sind. Wir fühlen uns manchmal 'so richtig zu Hause'. Dann wieder 'stehen wir neben uns' und sind uns ganz fremd. Gabriele Frick-Baer und Udo Baer beschreiben die verschiedenen Stufen des 'Sich-fremd-Seins' und das Streben der Menschen, in sich zu wohnen, anschaulich an Hand vieler Beispiele aus ihrer therapeutischen Praxis. Sie haben den Entwicklungsprozess Romy Schneiders und Karl Mays ausgewählt, um zu zeigen, dass der Widerspruch zwischen dem Sich-fremd-Sein und der Sehnsucht nach dem In-sich-Wohnen ganze Lebensgeschichten prägt. Und sie tragen zusammen, was Menschen auf dem Weg, sich wohnlich in sich einzurichten, hilft. DIE BIBLIOTHEK DER GEFÜHLE Gefühle entziehen sich der Logik des Verstandes. Sie sind nicht messbar, sperrig gegenüber Argumenten und zickig in Bezug auf vernünftige Erklärungen. Zudem sind sie häufig mit Unsicherheiten, Schuldgefühlen und Ängsten belastet. In unserem hektischen Alltagsleben werden sie oft übersehen, übergangen oder sogar lächerlich gemacht. Die Reihe 'Bibliothek der Gefühle' der Therapeuten Udo Baer und Gabriele Frick-Baer widmet sich - Band für Band - jeweils ein oder zwei Gefühlen. Lesbar und für ein großes Publikum geschrieben gehen die Autoren den Besonderheiten der einzelnen Gefühle nach und geben den Lesern einfühlsam wichtige therapeutische Hilfe, wie sie im Alltag mit ihren Gefühlen umgehen. Dann geht es darum, wie wir wieder Vertrauen in uns finden oder wie wir unsere Angst loswerden. Wie wir lernen, die Liebe mit jemandem zu teilen, aber auch Trauer, Wut oder Verlassenheitsängste. Wie wir lernen, uns weniger vor anderen für unsere Gefühle zu schämen. Die 'Bibliothek' der Gefühle wendet sich damit an alle Menschen, die ihren Gefühlen mehr Aufmerksamkeit und Achtung schenken wollen. Auch Fachleuten auf psychologischem, sozialem, pädagogischem, pflegerischem und psychotherapeutischem Gebiet soll sie eine Hilfe sein, Gefühle besser zu verstehen und sie soll ihre Möglichkeiten erweitern, mit ihnen umzugehen. Eine solche, allgemein verständliche und dennoch niveauvolle kurz gefasste 'Bibliothek der Gefühle' gibt es bislang nicht. 137 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen - Udo Baer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Baer:
Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen - Taschenbuch

2012, ISBN: 340785868X

ID: 15215744608

[EAN: 9783407858689], Neubuch, [PU: Julius Beltz Gmbh Aug 2012], HILFE / LEBENSHILFE; LEBENSHILFE, Neuware - Wir alle kennen das Gefühl, dass wir mit uns einverstanden sind. Wir fühlen uns manchmal 'so richtig zu Hause'. Dann wieder 'stehen wir neben uns' und sind uns ganz fremd. Gabriele Frick-Baer und Udo Baer beschreiben die verschiedenen Stufen des 'Sich-fremd-Seins' und das Streben der Menschen, in sich zu wohnen, anschaulich an Hand vieler Beispiele aus ihrer therapeutischen Praxis. Sie haben den Entwicklungsprozess Romy Schneiders und Karl Mays ausgewählt, um zu zeigen, dass der Widerspruch zwischen dem Sich-fremd-Sein und der Sehnsucht nach dem In-sich-Wohnen ganze Lebensgeschichten prägt. Und sie tragen zusammen, was Menschen auf dem Weg, sich wohnlich in sich einzurichten, hilft. DIE BIBLIOTHEK DER GEFÜHLE Gefühle entziehen sich der Logik des Verstandes. Sie sind nicht messbar, sperrig gegenüber Argumenten und zickig in Bezug auf vernünftige Erklärungen. Zudem sind sie häufig mit Unsicherheiten, Schuldgefühlen und Ängsten belastet. In unserem hektischen Alltagsleben werden sie oft übersehen, übergangen oder sogar lächerlich gemacht. Die Reihe 'Bibliothek der Gefühle' der Therapeuten Udo Baer und Gabriele Frick-Baer widmet sich - Band für Band - jeweils ein oder zwei Gefühlen. Lesbar und für ein großes Publikum geschrieben gehen die Autoren den Besonderheiten der einzelnen Gefühle nach und geben den Lesern einfühlsam wichtige therapeutische Hilfe, wie sie im Alltag mit ihren Gefühlen umgehen. Dann geht es darum, wie wir wieder Vertrauen in uns finden oder wie wir unsere Angst loswerden. Wie wir lernen, die Liebe mit jemandem zu teilen, aber auch Trauer, Wut oder Verlassenheitsängste. Wie wir lernen, uns weniger vor anderen für unsere Gefühle zu schämen. Die 'Bibliothek' der Gefühle wendet sich damit an alle Menschen, die ihren Gefühlen mehr Aufmerksamkeit und Achtung schenken wollen. Auch Fachleuten auf psychologischem, sozialem, pädagogischem, pflegerischem und psychotherapeutischem Gebiet soll sie eine Hilfe sein, Gefühle besser zu verstehen und sie soll ihre Möglichkeiten erweitern, mit ihnen umzugehen. Eine solche, allgemein verständliche und dennoch niveauvolle kurz gefasste 'Bibliothek der Gefühle' gibt es bislang nicht. 137 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen - Udo Baer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Baer:
Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen - neues Buch

ISBN: 9783407858689

ID: 2038addd18a5fbc17b07ab86c5170381

Wir alle kennen das Gefühl, dass wir mit uns einverstanden sind. Wir fühlen uns manchmal "so richtig zu Hause". Dann wieder "stehen wir neben uns" und sind uns ganz fremd.Gabriele Frick-Baer und Udo Baer beschreiben die verschiedenen Stufen des "Sich-fremd-Seins" und das Streben der Menschen, in sich zu wohnen, anschaulich an Hand vieler Beispiele aus ihrer therapeutischen Praxis. Sie haben den Entwicklungsprozess Romy Schneiders und Karl Mays ausgewählt, um zu zeigen, dass der Widerspruch zwischen dem Sich-fremd-Sein und der Sehnsucht nach dem In-sich-Wohnen ganze Lebensgeschichten prägt. Und sie tragen zusammen, was Menschen auf dem Weg, sich wohnlich in sich einzurichten, hilft.DIE BIBLIOTHEK DER GEFÜHLEGefühle entziehen sich der Logik des Verstandes. Sie sind nicht messbar, sperrig gegenüber Argumenten und zickig in Bezug auf vernünftige Erklärungen. Zudem sind sie häufig mit Unsicherheiten, Schuldgefühlen und Ängsten belastet. In unserem hektischen Alltagsleben werden sie oft übersehen, übergangen oder sogar lächerlich gemacht.Die Reihe "Bibliothek der Gefühle" der Therapeuten Udo Baer und Gabriele Frick-Baer widmet sich - Band für Band - jeweils ein oder zwei Gefühlen.Lesbar und für ein großes Publikum geschrieben gehen die Autoren den Besonderheiten der einzelnen Gefühle nach und geben den Lesern einfühlsam wichtige therapeutische Hilfe, wie sie im Alltag mit ihren Gefühlen umgehen. Dann geht es darum, wie wir wieder Vertrauen in uns finden oder wie wir unsere Angst loswerden. Wie wir lernen, die Liebe mit jemandem zu teilen, aber auch Trauer, Wut oder Verlassenheitsängste. Wie wir lernen, uns weniger vor anderen für unsere Gefühle zu schämen.Die "Bibliothek" der Gefühle wendet sich damit an alle Menschen, die ihren Gefühlen mehr Aufmerksamkeit und Achtung schenken wollen. Auch Fachleuten auf psychologischem, sozialem, pädagogischem, pflegerischem und psychotherapeutischem Gebiet soll sie eine Hilfe sein, Gefühle besser zu verstehen und sie soll ihre Möglichkeiten erweitern, mit ihnen umzugehen.Eine solche, allgemein verständliche und dennoch niveauvolle kurz gefasste "Bibliothek der Gefühle" gibt es bislang nicht. Bücher / Ratgeber & Freizeit / Lebenshilfe & Alltag / Self-Management, [PU: Beltz & Gelberg, Weinheim]

Neues Buch Dodax.at
Nr. 563917a3e4b083c62b187336. Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 11 Tage, AT. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen als Buch von Udo Baer, Gabriele Frick-Baer - Beltz GmbH, Julius
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Beltz GmbH, Julius:
Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen als Buch von Udo Baer, Gabriele Frick-Baer - neues Buch

ISBN: 9783407858689

ID: 222596274

Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen ab 14.95 EURO Neuauflage. Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen ab 14.95 EURO Neuauflage. Bücher > Ratgeber > Lebenshilfe, [PU: Beltz & Gelberg, Weinheim]

Neues Buch eBook.de
No. 7438411 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen

Wir alle kennen das Gefühl, dass wir mit uns einverstanden sind. Wir fühlen uns manchmal "so richtig zu Hause". Dann wieder "stehen wir neben uns" und sind uns ganz fremd. Gabriele Frick-Baer und Udo Baer beschreiben die verschiedenen Stufen des "Sich-fremd-Seins" und das Streben der Menschen, in sich zu wohnen, anschaulich an Hand vieler Beispiele aus ihrer therapeutischen Praxis. Sie haben den Entwicklungsprozess Romy Schneiders und Karls Mays ausgewählt, um zu zeigen, dass der Widerspruch zwischen dem Sich-fremd-Sein und der Sehnsucht nach dem In-sich-Wohnen ganze Lebensgeschichten prägt. Und sie tragen zusammen, was Menschen auf dem Weg, sich wohnlich in sich einzurichten, hilft. DIE BIBLIOTHEK DER GEFÜHLE Gefühle entziehen sich der Logik des Verstandes. Sie sind nicht messbar, sperrig gegenüber Argumenten und zickig in Bezug auf vernünftige Erklärungen. Zudem sind sie häufig mit Unsicherheiten, Schuldgefühlen und Ängsten belastet. In unserem hektischen Alltagsleben werden sie oft übersehen, übergangen oder sogar lächerlich gemacht. Die Reihe "Bibliothek der Gefühle" der Therapeuten Udo Baer und Gabriele Frick-Baer widmet sich - Band für Band - jeweils ein oder zwei Gefühlen. Lesbar und für ein großes Publikum geschrieben gehen die Autoren den Besonderheiten der einzelnen Gefühle nach und geben den Lesern einfühlsam wichtige therapeutische Hilfe, wie sie im Alltag mit ihren Gefühlen umgehen. Dann geht es darum, wie wir wieder Vertrauen in uns finden oder wie wir unsere Angst loswerden. Wie wir lernen, die Liebe mit jemandem zu teilen, aber auch Trauer, Wut oder Verlassenheitsängste. Wie wir lernen, uns weniger vor anderen für unsere Gefühle zu schämen. Die "Bibliothek" der Gefühle wendet sich damit an alle Menschen, die ihren Gefühlen mehr Aufmerksamkeit und Achtung schenken wollen. Auch Fachleuten auf psychologischem, sozialem, pädagogischem, pflegerischem und psychotherapeutischem Gebiet soll sie eine Hilfe sein, Gefühle besser zu verstehen und sie soll ihre Möglichkeiten erweitern, mit ihnen umzugehen. Eine solche, allgemein verständliche und dennoch niveauvolle kurz gefasste "Bibliothek der Gefühle" gibt es bislang nicht.

Detailangaben zum Buch - Vom Sich-fremd-Sein zum In-sich-Wohnen


EAN (ISBN-13): 9783407858689
ISBN (ISBN-10): 340785868X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Beltz GmbH, Julius
142 Seiten
Gewicht: 0,173 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 08.12.2007 11:15:10
Buch zuletzt gefunden am 17.10.2017 13:03:21
ISBN/EAN: 9783407858689

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-407-85868-X, 978-3-407-85868-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher