Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783423208956 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1,55 €, größter Preis: 4,70 €, Mittelwert: 2,51 €
Emilies letzte Reise - Michel, Nicolas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michel, Nicolas:
Emilies letzte Reise - Erstausgabe

2006, ISBN: 9783423208956

Taschenbuch

[ED: Taschenbuch], [PU: DTV Deutscher Taschenbuch Verlag], !!! ACHTUNG !!! Schnitt und Seiten altersbedingt leicht nachgedunkelt. Buchrücken leicht schräg / rund gelesen. ________________________________________________________________________ Inhalt: Einer Leiche als Hauptfigur eines Romans begegnet man auch nicht alle Tage. Emilie ist jung und schön: "Ihr Tod war ein aufregendes Abenteuer, eine letzte Clownerie, und sie ist stolz darauf. Nicht viele Leute können sich eines solchen Todes rühmen. Sie hatte die Zeit, mit den Menschen, die ihr auf diesem Weg unterkamen, ihre Späße zu treiben. Sie hat es ausgekostet bis zum letzten Augenblick vor ihrer Verwesung." Der junge Franzose Nicolas Michel erzählt die Geschichte dazu auch noch rückwärts: Im ersten Kapitel liegt Emilie am Grund des Meeres und die Garnelen knabbern schon an ihr. Im letzten Kapitel erfahren wir -- nachdem sich Spannung und Neugier nach und nach gesteigert haben --, wer Emilie eigentlich ist, wie sie gelebt hat und warum sie sterben musste. Dazwischen acht Kapitel und acht Begegnungen mit Fremden: die Stationen der toten Emilie auf ihrer letzten Reise. Da ist zum Beispiel der Comiczeichner Arthur, der in einer Schaffenskrise Emilies rote Sandale am Strand findet und durch sie inspiriert wird. Da ist die Pariserin Chloe, die das baufällige Haus ihres Onkels auf Korsika geerbt hat und nun ratlos auf das nächtliche Meer starrt. Mit allen Menschen, die Emilies Weg kreuzen, geschieht etwas. Ihr Leben nimmt wieder Fahrt auf, ein alter Traum wird realisiert, eine schon vergessene Stärke kehrt zurück. Sehr elegant und erstaunlich souverän verknüpft Michel diese an sich schon spannenden Geschichten, kurze Einblicke in unterschiedliche Existenzen, zu einem Ganzen: ein Roman über das ewige Thema, wie Schicksal und Zufall zusammenhängen. Wie und warum unser Leben in die eine oder die andere Richtung läuft. Ohne natürlich eine abschließende Antwort zu finden. Wäre ja auch langweilig. Was man von der bezaubernden Emilie -- der Verlag hätte sich allerdings das Coverfoto sparen können -- und ihrer ungewöhnlichen Reise nun wirklich nicht behaupten kann. --Christian Stahl, DE, [SC: 1.20], Gebraucht Gut, gewerbliches Angebot, 19,0 x 12,0 x 1,2 cm, 160, [GW: 161g], [PU: München], 1. Auflage, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
enconia
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Emilies letzte Reise - Michel, Nicolas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michel, Nicolas:
Emilies letzte Reise - Erstausgabe

2006, ISBN: 9783423208956

Taschenbuch

[ED: Taschenbuch], [PU: DTV Deutscher Taschenbuch Verlag], !!! ACHTUNG !!! Schnitt und Seiten altersbedingt leicht nachgedunkelt. Buchrücken leicht schräg / rund gelesen. ________________________________________________________________________ Inhalt: Einer Leiche als Hauptfigur eines Romans begegnet man auch nicht alle Tage. Emilie ist jung und schön: "Ihr Tod war ein aufregendes Abenteuer, eine letzte Clownerie, und sie ist stolz darauf. Nicht viele Leute können sich eines solchen Todes rühmen. Sie hatte die Zeit, mit den Menschen, die ihr auf diesem Weg unterkamen, ihre Späße zu treiben. Sie hat es ausgekostet bis zum letzten Augenblick vor ihrer Verwesung." Der junge Franzose Nicolas Michel erzählt die Geschichte dazu auch noch rückwärts: Im ersten Kapitel liegt Emilie am Grund des Meeres und die Garnelen knabbern schon an ihr. Im letzten Kapitel erfahren wir -- nachdem sich Spannung und Neugier nach und nach gesteigert haben --, wer Emilie eigentlich ist, wie sie gelebt hat und warum sie sterben musste. Dazwischen acht Kapitel und acht Begegnungen mit Fremden: die Stationen der toten Emilie auf ihrer letzten Reise. Da ist zum Beispiel der Comiczeichner Arthur, der in einer Schaffenskrise Emilies rote Sandale am Strand findet und durch sie inspiriert wird. Da ist die Pariserin Chloe, die das baufällige Haus ihres Onkels auf Korsika geerbt hat und nun ratlos auf das nächtliche Meer starrt. Mit allen Menschen, die Emilies Weg kreuzen, geschieht etwas. Ihr Leben nimmt wieder Fahrt auf, ein alter Traum wird realisiert, eine schon vergessene Stärke kehrt zurück. Sehr elegant und erstaunlich souverän verknüpft Michel diese an sich schon spannenden Geschichten, kurze Einblicke in unterschiedliche Existenzen, zu einem Ganzen: ein Roman über das ewige Thema, wie Schicksal und Zufall zusammenhängen. Wie und warum unser Leben in die eine oder die andere Richtung läuft. Ohne natürlich eine abschließende Antwort zu finden. Wäre ja auch langweilig. Was man von der bezaubernden Emilie -- der Verlag hätte sich allerdings das Coverfoto sparen können -- und ihrer ungewöhnlichen Reise nun wirklich nicht behaupten kann. --Christian Stahl, DE, [SC: 3.60], Gebraucht Gut, gewerbliches Angebot, 19,0 x 12,0 x 1,2 cm, 160, [GW: 161g], [PU: München], 1. Auflage, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
enconia
Versandkosten:Versand nach Österreich. (EUR 3.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Emilies letzte Reise - Michel, Nicolas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michel, Nicolas:
Emilies letzte Reise - Erstausgabe

2006, ISBN: 9783423208956

Taschenbuch

[ED: Taschenbuch], [PU: DTV Deutscher Taschenbuch Verlag], !!! ACHTUNG !!! Schnitt und Seiten altersbedingt leicht nachgedunkelt. Buchrücken leicht schräg / rund gelesen. ________________________________________________________________________ Inhalt: Einer Leiche als Hauptfigur eines Romans begegnet man auch nicht alle Tage. Emilie ist jung und schön: "Ihr Tod war ein aufregendes Abenteuer, eine letzte Clownerie, und sie ist stolz darauf. Nicht viele Leute können sich eines solchen Todes rühmen. Sie hatte die Zeit, mit den Menschen, die ihr auf diesem Weg unterkamen, ihre Späße zu treiben. Sie hat es ausgekostet bis zum letzten Augenblick vor ihrer Verwesung." Der junge Franzose Nicolas Michel erzählt die Geschichte dazu auch noch rückwärts: Im ersten Kapitel liegt Emilie am Grund des Meeres und die Garnelen knabbern schon an ihr. Im letzten Kapitel erfahren wir -- nachdem sich Spannung und Neugier nach und nach gesteigert haben --, wer Emilie eigentlich ist, wie sie gelebt hat und warum sie sterben musste. Dazwischen acht Kapitel und acht Begegnungen mit Fremden: die Stationen der toten Emilie auf ihrer letzten Reise. Da ist zum Beispiel der Comiczeichner Arthur, der in einer Schaffenskrise Emilies rote Sandale am Strand findet und durch sie inspiriert wird. Da ist die Pariserin Chloe, die das baufällige Haus ihres Onkels auf Korsika geerbt hat und nun ratlos auf das nächtliche Meer starrt. Mit allen Menschen, die Emilies Weg kreuzen, geschieht etwas. Ihr Leben nimmt wieder Fahrt auf, ein alter Traum wird realisiert, eine schon vergessene Stärke kehrt zurück. Sehr elegant und erstaunlich souverän verknüpft Michel diese an sich schon spannenden Geschichten, kurze Einblicke in unterschiedliche Existenzen, zu einem Ganzen: ein Roman über das ewige Thema, wie Schicksal und Zufall zusammenhängen. Wie und warum unser Leben in die eine oder die andere Richtung läuft. Ohne natürlich eine abschließende Antwort zu finden. Wäre ja auch langweilig. Was man von der bezaubernden Emilie -- der Verlag hätte sich allerdings das Coverfoto sparen können -- und ihrer ungewöhnlichen Reise nun wirklich nicht behaupten kann. --Christian Stahl, DE, [SC: 0.98], Gebraucht Gut, gewerbliches Angebot, 19,0 x 12,0 x 1,2 cm, 160, [GW: 161g], [PU: München], 1. Auflage, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
enconia
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 0.98)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Emilies letzte Reise: Roman - Michel, Nicolas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michel, Nicolas:
Emilies letzte Reise: Roman - Taschenbuch

2006, ISBN: 3423208953

ID: 16300980744

[EAN: 9783423208956], Gebraucht, wie neu, [PU: Deutscher Taschenbuch Verlag,], 160 Seiten B1852280B48F Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 159, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Preiswerterlesen, Wipperfürth, Germany [59120530] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Emilies letzte Reise: Roman - Nicolas Michel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nicolas Michel:
Emilies letzte Reise: Roman - Taschenbuch

2006, ISBN: 3423208953

ID: 22450097101

[EAN: 9783423208956], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Deutscher Taschenbuch Verlag], Sauberes Exemplar mit nur leichten Lesespuren - 159 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Buchmerlin, Essen, Germany [65015006] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 1.99
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Emilies letzte Reise

Eine Nacht gegen Ende des Sommers. Vor der Küste Korsikas treibt die Leiche einer schönen Frau. Wer ist sie? - Spannend wie ein Thriller und melancholisch wie ein Chanson. »Das Gesicht ist dem Meeresgrund zugewandt. Sie schwimmt mit dem Rücken zur Oberfläche, die Beine leicht gespreizt. Violette Male rund um den Hals und vielerlei Verletzungen, die ihr von Garnelen und Krebsen an den zartesten Stellen zugefügt wurden, an den Brüsten, an den Wangen. Und doch sieht es trotz alledem so aus, als ob sie lächelt.« In einer Sommernacht wird an einem korsischen Strand eine weibliche Leiche gefunden. Wer ist sie? Und wie kam sie ums Leben? Datum für Datum schreitet diese abenteuerliche Geschichte rückwärts. Wie in einem Kriminalroman verfolgt der Leser den Weg der Leiche zurück in die Vergangenheit und ins Innere der Insel und begegnet dabei einer bunten Fülle an Personen, die alle mit der schönen Toten zu tun gehabt haben. Da ist Jules, der Angler, der die nackte Unbekannte zwischen den Felsen am Strand findet; Albert, der Fischer, mit seiner großen Sehnsucht nach der Heimat Algerien; Paul und Julien, die beiden leichtsinnigen Amateurbankräuber, die im Kofferraum des gestohlenen Fluchtwagens einen grausigen Fund machen; Chloé, die nachts keinen Schlaf findet ... Und am Ende des Mittelmeer-Reigens? Da steht Emilie selbst, die Trapezkünstlerin, die trotz eines Herzfehlers nicht vom Fliegen lassen kann, die sich lossagt von ihrer Familie und mit ihrem Geliebten Léo in einem kleinen Zirkus um die Welt fährt. Springen, fliegen, fangen.

Detailangaben zum Buch - Emilies letzte Reise


EAN (ISBN-13): 9783423208956
ISBN (ISBN-10): 3423208953
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Deutscher Taschenbuch Verlag

Buch in der Datenbank seit 07.06.2007 08:39:08
Buch zuletzt gefunden am 29.06.2018 16:23:13
ISBN/EAN: 9783423208956

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-423-20895-3, 978-3-423-20895-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher