Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783428140541 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 86,90, größter Preis: € 116,10, Mittelwert: € 93,24
...
Die Heimtücke im Sinne des § 211 Abs. 2 StGB - ein das vortatliche Opferverhalten berücksichtigendes Tatbestandsmerkmal? - Alexandra Zorn
(*)
Alexandra Zorn:
Die Heimtücke im Sinne des § 211 Abs. 2 StGB - ein das vortatliche Opferverhalten berücksichtigendes Tatbestandsmerkmal? - neues Buch

2013, ISBN: 9783428140541

ID: 1919884725

Obwohl das Heimtückemerkmal des 211 Abs. 2 StGB eines der am häufigsten verwirklichten Mordmerkmale ist, steht bisher keine einheitlich anwendbare Definition zur Verfügung, mit welcher man die zahlreichen problematischen Fallkonstellationen einer sachgerechten Lösung zuführen kann. Die Autorin entwickelt erstmals eine Definition, die ohne fallgruppenspezifische Modifizierungen zu überzeugenden Ergebnissen führt. Ausgangspunkt ist dabei eine normative Auslegung des Heimtückemerkmals, wonach die heimtückische Tötung die vorsätzliche Tötung eines tatsächlich und wertend betrachtet arglosen und deshalb wehrlosen Opfers ist. Wertend betrachtet besteht hierbei die Arglosigkeit, wenn das Opfer sich keines Angriffs versieht und nicht versehen muss. Damit steht das vortatliche Opferverhalten im Fokus der Betrachtung. Die Verhaltensanforderungen an das Opfer werden von der Autorin als Obliegenheiten herausgearbeitet; das Bestehen von Obliegenheiten im Strafrecht wird dabei zunächst begründet und schliesslich werden die speziellen Obliegenheiten eines Heimtückemordopfers konkretisiert. Obwohl das Heimtückemerkmal des 211 Abs. 2 StGB eines der am häufigsten verwirklichten Mordmerkmale ist, steht bisher keine einheitlich anwendbare Definition zur Verfügung, mit welcher die zahlreichen problematischen Fallkonstellationen einer sachgerechten Lösung zuzuführen sind. Ziel der Arbeit ist es, eine solche Definition zu erarbeiten, die ohne fallgruppenspezifische Modifizierungen zu überzeugenden Ergebnissen führt. Die Buch (dtsch.) Taschenbuch 05.08.2013 Bücher>Fachbücher>Recht>Strafrecht, Duncker & Humblot, .201

Orellfuessli.ch
No. 36296922. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.33)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Heimtücke im Sinne des § 211 Abs. 2 StGB - ein das vortatliche Opferverhalten berücksichtigendes Tatbestandsmerkmal? - Alexandra Zorn
(*)
Alexandra Zorn:
Die Heimtücke im Sinne des § 211 Abs. 2 StGB - ein das vortatliche Opferverhalten berücksichtigendes Tatbestandsmerkmal? - neues Buch

ISBN: 9783428140541

ID: 1072878877

Obwohl das Heimtückemerkmal des 211 Abs. 2 StGB eines der am häufigsten verwirklichten Mordmerkmale ist, steht bisher keine einheitlich anwendbare Definition zur Verfügung, mit welcher man die zahlreichen problematischen Fallkonstellationen einer sachgerechten Lösung zuführen kann. Die Autorin entwickelt erstmals eine Definition, die ohne fallgruppenspezifische Modifizierungen zu überzeugenden Ergebnissen führt. Ausgangspunkt ist dabei eine normative Auslegung des Heimtückemerkmals, wonach die heimtückische Tötung die vorsätzliche Tötung eines tatsächlich und wertend betrachtet arglosen und deshalb wehrlosen Opfers ist. Wertend betrachtet besteht hierbei die Arglosigkeit, wenn das Opfer sich keines Angriffs versieht und nicht versehen muss. Damit steht das vortatliche Opferverhalten im Fokus der Betrachtung. Die Verhaltensanforderungen an das Opfer werden von der Autorin als Obliegenheiten herausgearbeitet; das Bestehen von Obliegenheiten im Strafrecht wird dabei zunächst begründet und schließlich werden die speziellen Obliegenheiten eines Heimtückemordopfers konkretisiert. Obwohl das Heimtückemerkmal des 211 Abs. 2 StGB eines der am häufigsten verwirklichten Mordmerkmale ist, steht bisher keine einheitlich anwendbare Definition zur Verfügung, mit welcher die zahlreichen problematischen Fallkonstellationen einer sachgerechten Lösung zuzuführen sind. Ziel der Arbeit ist es, eine solche Definition zu erarbeiten, die ohne fallgruppenspezifische Modifizierungen zu überzeugenden Ergebnissen führt. Die Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Recht>Strafrecht, Duncker & Humblot

Thalia.de
No. 36296922. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Heimtücke im Sinne des § 211 Abs. 2 StGB - ein das vortatliche Opferverhalten berücksichtigendes Tatbestandsmerkmal? - Alexandra Zorn
(*)
Alexandra Zorn:
Die Heimtücke im Sinne des § 211 Abs. 2 StGB - ein das vortatliche Opferverhalten berücksichtigendes Tatbestandsmerkmal? - Taschenbuch

ISBN: 9783428140541

Paperback, [PU: Duncker & Humblot GmbH], Obwohl das Heimtückemerkmal des 211 Abs. 2 StGB eines der am häufigsten verwirklichten Mordmerkmale ist, steht bisher keine einheitlich anwendbare Definition zur Verfügung, mit welcher die zahlreichen problematischen Fallkonstellationen einer sachgerechten Lösung zuzuführen sind. Ziel der Arbeit ist es, eine solche Definition zu erarbeiten, die ohne fallgruppenspezifische Modifizierungen zu überzeugenden Ergebnissen führt. Die Verfasserin richtet das Augenmerk als Ausgangspunkt für ihre eigene Lösung verstärkt auf opferbezogene Aspekte und entwickelt eine normative Definition für die Arglosigkeit als anerkannten Bestandteil des Heimtückemerkmals.

BookDepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Die Heimtücke im Sinne des § 211 Abs. 2 StGB - ein das vortatliche Opferverhalten berücksichtigendes Tatbestandsmerkmal? (Strafrechtliche Abha
(*)
Gebr. - Die Heimtücke im Sinne des § 211 Abs. 2 StGB - ein das vortatliche Opferverhalten berücksichtigendes Tatbestandsmerkmal? (Strafrechtliche Abha - neues Buch

2013, ISBN: 9783428140541

ID: 6cce3fd2d515643d158e69b896356f2f

Letzte Aktualisierung am: 12.10.19 05:03:21 Binding: Taschenbuch, Edition: 1, Label: Duncker & Humblot, Publisher: Duncker & Humblot, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 344, publicationDate: 2013-08-05, authors: Alexandra Zorn, languages: german, ISBN: 3428140540 Bücher, Alexandra Zorn

medimops.de
Nr. M03428140540LibriNew. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Heimtücke im Sinne des  211 Abs. 2 StGB  ein das vortatliche Opferverhalten berücksichtigendes Tatbestandsmerkmal? - Zorn, Alexandra
(*)
Zorn, Alexandra:
Die Heimtücke im Sinne des 211 Abs. 2 StGB ein das vortatliche Opferverhalten berücksichtigendes Tatbestandsmerkmal? - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783428140541

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 233x157 mm, 344, [GW: 455g]

booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Heimtücke im Sinne des § 211 Abs. 2 StGB - ein das vortatliche Opferverhalten berücksichtigendes Tatbestandsmerkmal?


EAN (ISBN-13): 9783428140541
ISBN (ISBN-10): 3428140540
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Duncker & Humblot
343 Seiten
Gewicht: 0,460 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 2008-07-26T20:32:20+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-10-17T14:57:41+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783428140541

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-14054-0, 978-3-428-14054-1


< zum Archiv...