Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783428533251 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 112,00 €, größter Preis: 112,00 €, Mittelwert: 112,00 €
Dogmatik der Organisationsdelikte. - Eine kritische Darstellung der täterschaftlichen Zurechnungslehre in legalen und illegalen Organisationsstrukturen aus strafrechtsdogmatischer und rechtstheoretischer Sicht sowie ein Beitrag zur Lehre vom Tatbestand. - Morozinis, Ioannis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Morozinis, Ioannis:
Dogmatik der Organisationsdelikte. - Eine kritische Darstellung der täterschaftlichen Zurechnungslehre in legalen und illegalen Organisationsstrukturen aus strafrechtsdogmatischer und rechtstheoretischer Sicht sowie ein Beitrag zur Lehre vom Tatbestand. - neues Buch

2010, ISBN: 3428533259

ID: 9783428533251

Verlag: Duncker & Humblot, PC-PDF, 681 Seiten, 681 Seiten, [GR: 9774 - Nonbooks, PBS / Recht/Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie], [SW: - Organisationsdelikt], [DRM: Ioannis Morozinis befasst sich mit der Grundfrage der täterschaftlichen Zurechnung von Straftaten, wenn sie durch eine "Organisationswand" erfolgen soll. Nachdem der Autor eine genuine Strafbarkeit von Verbänden verwirft, untersucht er umfassend die Möglichkeiten einer täterschaftlichen Zurechnung zu der Führungsperson einer legalen oder illegalen Organisation der Taten, die durch andere aus dieser Organisation heraus begangen werden. In Bezug auf die illegalen Organisationen wird insb. die Rechtsfigur der mittelbaren Täterschaft kraft Organisationsherrschaft erneut dogmatisch bearbeitet und rechtstheoretisch als komparativer Begriff konzipiert. Sodann wird die Übertragung dieser Rechtsfigur auf das Feld der Unternehmenskriminalität kritisiert. Im Anschluss spricht der Autor die Mittel an, welche die Beteiligungslehre sowie die Figur des unechten Unterlassungsdeliktes für die täterschaftliche Unrechtszurechnung zum Geschäftsherrn bereithalten. Schließlich wird die Rechtsfigur des Organisationsdelikts i. e. S. fundiert. Im Zentrum dieses letzten Teils der Publikation stehen jene Tatbestände, die schon als Tathandlung eine "betriebliche Tätigkeit" normieren.], [Ausgabe: 1], [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

Neues Buch Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Dogmatik der Organisationsdelikte. - Eine kritische Darstellung der täterschaftlichen Zurechnungslehre in legalen und illegalen Organisationsstrukturen aus strafrechtsdogmatischer und rechtstheoretischer Sicht sowie ein Beitrag zur Lehre vom Tatbesta - Ioannis Morozinis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ioannis Morozinis:
Dogmatik der Organisationsdelikte. - Eine kritische Darstellung der täterschaftlichen Zurechnungslehre in legalen und illegalen Organisationsstrukturen aus strafrechtsdogmatischer und rechtstheoretischer Sicht sowie ein Beitrag zur Lehre vom Tatbesta - neues Buch

ISBN: 9783428533251

ID: 483931

Ioannis Morozinis befasst sich mit der Grundfrage der täterschaftlichen Zurechnung von Straftaten, wenn sie durch eine Organisationswand erfolgen soll. Nachdem der Autor eine genuine Strafbarkeit von Verbänden verwirft, untersucht er umfassend die Möglichkeiten einer täterschaftlichen Zurechnung zu der Führungsperson einer legalen oder illegalen Organisation der Taten, die durch andere aus dieser Organisation heraus begangen werden. In Bezug auf die illegalen Organisationen wird insb. die Rechtsfigur der mittelbaren Täterschaft kraft Organisationsherrschaft erneut dogmatisch bearbeitet und rechtstheoretisch als komparativer Begriff konzipiert. Sodann wird die Übertragung dieser Rechtsfigur auf das Feld der Unternehmenskriminalität kritisiert. Im Anschluss spricht der Autor die Mittel an, welche die Beteiligungslehre sowie die Figur des unechten Unterlassungsdeliktes für die täterschaftliche Unrechtszurechnung zum Geschäftsherrn bereithalten. Schließlich wird die Rechtsfigur des Organisationsdelikts i. e. S. fundiert. Im Zentrum dieses letzten Teils der Publikation stehen jene Tatbestände, die schon als Tathandlung eine betriebliche Tätigkeit normieren.[PU:Duncker & Humblot GmbH], [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3428533259_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Dogmatik der Organisationsdelikte. - Eine kritische Darstellung der täterschaftlichen Zurechnungslehre in legalen und illegalen Organisationsstrukturen aus strafrechtsdogmatischer und rechtstheoretischer Sicht sowie ein Beitrag zur Lehre vom Tatbesta - Ioannis Morozinis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ioannis Morozinis:
Dogmatik der Organisationsdelikte. - Eine kritische Darstellung der täterschaftlichen Zurechnungslehre in legalen und illegalen Organisationsstrukturen aus strafrechtsdogmatischer und rechtstheoretischer Sicht sowie ein Beitrag zur Lehre vom Tatbesta - neues Buch

ISBN: 9783428533251

ID: 483931

Ioannis Morozinis befasst sich mit der Grundfrage der täterschaftlichen Zurechnung von Straftaten, wenn sie durch eine Organisationswand erfolgen soll. Nachdem der Autor eine genuine Strafbarkeit von Verbänden verwirft, untersucht er umfassend die Möglichkeiten einer täterschaftlichen Zurechnung zu der Führungsperson einer legalen oder illegalen Organisation der Taten, die durch andere aus dieser Organisation heraus begangen werden. In Bezug auf die illegalen Organisationen wird insb. die Rechtsfigur der mittelbaren Täterschaft kraft Organisationsherrschaft erneut dogmatisch bearbeitet und rechtstheoretisch als komparativer Begriff konzipiert. Sodann wird die Übertragung dieser Rechtsfigur auf das Feld der Unternehmenskriminalität kritisiert. Im Anschluss spricht der Autor die Mittel an, welche die Beteiligungslehre sowie die Figur des unechten Unterlassungsdeliktes für die täterschaftliche Unrechtszurechnung zum Geschäftsherrn bereithalten. Schließlich wird die Rechtsfigur des Organisationsdelikts i. e. S. fundiert. Im Zentrum dieses letzten Teils der Publikation stehen jene Tatbestände, die schon als Tathandlung eine betriebliche Tätigkeit normieren., [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3428533259_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Dogmatik der Organisationsdelikte. - Ioannis Morozinis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ioannis Morozinis:
Dogmatik der Organisationsdelikte. - neues Buch

ISBN: 9783428533251

ID: 9783428533251

Eine kritische Darstellung der täterschaftlichen Zurechnungslehre in legalen und illegalen Organisationsstrukturen aus strafrechtsdogmatischer und rechtstheoretischer Sicht sowie ein Beitrag zur Lehre vom Tatbestand. Eine kritische Darstellung der täterschaftlichen Zurechnungslehre in legalen und illegalen Organisationsstrukturen aus strafrechtsdogmatischer und rechtstheoretischer Sicht sowie ein Beitrag zur Lehre vom Tatbestand. [KW: PDF ,RECHT ,STRAFRECHT , STRAFPROZESSRECHT ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , RECHT , STRAFRECHT STRAFPROZESSRECHT KRIMINOLOGIE ,ORGANISATIONSHERRSCHAFT ,UNTERNEHMENSKRIMINALITAET ,ORGANISATIONSDELIKT ,RABATTGRUPPE BUECHER] PDF ,RECHT ,STRAFRECHT , STRAFPROZESSRECHT ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , RECHT , STRAFRECHT STRAFPROZESSRECHT KRIMINOLOGIE ,ORGANISATIONSHERRSCHAFT ,UNTERNEHMENSKRIMINALITAET ,ORGANISATIONSDELIKT ,RABATTGRUPPE BUECHER, [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

Neues Buch eBook.de
libri.de (eBooks)
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Dogmatik der Organisationsdelikte. - Ioannis Morozinis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ioannis Morozinis:
Dogmatik der Organisationsdelikte. - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783428533251

ID: 21812499

Eine kritische Darstellung der täterschaftlichen Zurechnungslehre in legalen und illegalen Organisationsstrukturen aus strafrechtsdogmatischer und rechtstheoretischer Sicht sowie ein Beitrag zur Lehre vom Tatbestand., [ED: 1], eBook Download (PDF), eBooks, [PU: Duncker & Humblot]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Sofort lieferbar als Download, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Dogmatik der Organisationsdelikte.


EAN (ISBN-13): 9783428533251
ISBN (ISBN-10): 3428533259
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH

Buch in der Datenbank seit 29.12.2008 18:16:26
Buch zuletzt gefunden am 09.10.2014 11:45:49
ISBN/EAN: 9783428533251

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-53325-9, 978-3-428-53325-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher