. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,95 €, größter Preis: 28,50 €, Mittelwert: 23,51 €
Das Dagobert-Dilemma: Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt - Harald Willenbrock
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Harald Willenbrock:

Das Dagobert-Dilemma: Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt - gebunden oder broschiert

ISBN: 3453120485

[SR: 1334903], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783453120488], Heyne HC, Heyne HC, Book, [PU: Heyne HC], Heyne HC, Das Dagobert-Dilemma: Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt, Mit dem Geld ist das so eine Sache. Zwar ist unbestritten, dass uns ein Mangel daran nicht nur die Laune verderben, sondern wirklich ins Unglück führen kann. Umgekehrt aber, das zeigt Harald Willenbrock an vielen einleuchtenden Beispielen, hat nicht nur das Sprichwort recht, demgemäß Geld (allein) nicht glücklich macht, es ist in Wahrheit noch viel schlimmer: Die fortwährende Jagd nach dem Geld kann selbst sehr, sehr unglücklich machen! "Menschen stellen die verrücktesten Sachen für religiöse oder politische Ziele an", weiß der Autor, "doch das ist nichts im Vergleich zu dem, was sie anstellen, um an einen zusätzlichen Euro zu gelangen". Geld, ehedem nur Mittel zum Zweck, sei zum Synonym für Glück geworden. Tatsächlich aber verflüchtige sich oberhalb eines Jahreseinkommens von gerade einmal 10000 Dollar die wohltuende Wirkung des Wohlstands: Multimilliardäre verfügten den Forschungsergebnissen der Happiness Economics zufolge "über ganz ähnliche Zufriedenheitswerte wie ostafrikanische Massai, die mit ihren Rindern und Hütten aus getrocknetem Kuhdung in der kenianischen Steppe leben". Mehr noch als die oft nicht sehr schönen Bedingungen der Jagd nach dem Geld, schmälert die Erkenntnis, dass man von dieser Jagd nicht mehr lassen kann, die Freude, die Geld ansonsten zweifellos zu schenken vermag. Ein sehr starkes, wenn nicht gar das stärkste Motiv für die Geldhatz nämlich, auch dies zeigt Willenbrock sehr anschaulich, ist die (nicht unberechtigte) Angst vor dem ökonomischen Absturz. "Unser Denken und Handeln ähnelt immer mehr einer Kolonie Pinguine, der das Eis unter den Füßen wegzuschmelzen beginnt. Je dünner die Eisdecke, umso heftiger wird das Gedrängel um Plätze auf den vermeintlich sicheren Schollen." Keine gute Ausgangslage für ein entspanntes und glückliches Leben. Da wäre man schon lieber ein mit sich und der Welt zufriedener Massai… -- Andreas Vierecke, 120, Börse & Geld, 189088, Bauen & Immobilien, 188794, Börse & Aktien, 189094, Geldanlage & Vermögensaufbau, 189002, Ratgeber, 498298, Steuern, 498264, Versicherung, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 16243741, Gesellschaftskritik, 188956, Gesellschaft, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3820841, Glück, 536336, Lebensführung, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
PBM-BUCH-UND MEDIENVERSAND
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Dagobert-Dilemma. Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt. - WILLENBROCK, HARALD.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

WILLENBROCK, HARALD.:

Das Dagobert-Dilemma. Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt. - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 3453120485

ID: 6182602584

[EAN: 9783453120488], [PU: München. Wilhelm Heyne Verlag. 2006.], ECONOMICS MONEY., Jacket, Orig.Leinen. Orig.Umschlag. 279,(1) Seiten. Umschlag bestossen, sonst gut erhalten. ISBN 9783453120488.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Worpsweder Antiquariat, Worpswede, Germany [72134] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Dagobert-Dilemma. Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt. - WILLENBROCK, HARALD.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
WILLENBROCK, HARALD.:
Das Dagobert-Dilemma. Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt. - gebrauchtes Buch

2006

ISBN: 9783453120488

ID: 891520

279,(1) Seiten. Orig.Leinen. Orig.Umschlag. Umschlag bestossen, sonst gut erhalten. ISBN 9783453120488. Versand D: 2,00 EUR, [PU:München. Wilhelm Heyne Verlag.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Worpsweder Antiquariat, 27726 Worpswede
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Dagobert-Dilemma. Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt. - WILLENBROCK, HARALD.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
WILLENBROCK, HARALD.:
Das Dagobert-Dilemma. Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt. - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 3453120485

ID: 891520

279,(1) Seiten. Orig.Leinen. Orig.Umschlag. Leinen Umschlag bestossen, sonst gut erhalten. ISBN 9783453120488. ohne Angabe, [PU:München. Wilhelm Heyne Verlag.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Worpsweder Antiquariat Ian Bild, 27726 Worpswede
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Dagobert-Dilemma. Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt. - WILLENBROCK, HARALD.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
WILLENBROCK, HARALD.:
Das Dagobert-Dilemma. Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt. - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 9783453120488

ID: 476400899

München.: Wilhelm Heyne Verlag., 2006.. Orig.Leinen.. Umschlag bestossen, sonst gut erhalten. ISBN 9783453120488., Wilhelm Heyne Verlag., 2006.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Worpsweder Antiquariat
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Dagobert-Dilemma. Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt
Autor:

Harald Willenbrock

Titel:

Das Dagobert-Dilemma. Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt

ISBN-Nummer:

9783453120488

Geld haben ist gut. Mehr Geld haben ist besser. Und dann? Millionen Menschen hoffen ihr Leben lang auf einen Sechser im Lotto, spekulieren mit Aktien, betrügen das Finanzamt und reiben sich in Jobs auf, in denen sie alles andere als zufrieden sind. Macht Geld am Ende vielleicht doch glücklich? Eigentlich wissen wir es alle besser. Dennoch handeln wir genau entgegengesetzt - so wie Dagobert Duck, der trotz seines sagenhaften Reichtums immer unglücklich und auf der Jagd nach noch mehr Geld ist. Dieses Dilemma ist der Grundwiderspruch der Gesellschaft, in der wir leben. "Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld, wenn man Geld hat, denkt man nur an Geld", erkannte schon Ölmilliardär Paul Getty, und tatsächlich fasziniert und fesselt kein anderer Stoff die Menschheit so wie Geld. Geld ist der Stoff, aus dem Träume sind - der Traum von der großen Freiheit, von der Abkürzung zum Glück, vom Maß aller Dinge, frei nach dem Motto: Geld haben ist gut, mehr Geld haben ist besser. Mal heiter, mal ernst, mal entlarvend nähert sich Harald Willenbrock von vielen verschiedenen Seiten dem "schönen Schein": Er lässt Geldmacher zu Wort kommen, Superreiche, Aussteiger und Neider, interpretiert neueste Studien und zeigt auch die Kehrseite der Medaille. Am Ende wird deutlich: Geld kann zwar viel, bringt aber kein dauerhaftes Glück. Es ist ein Irrglaube zu denken, nur wer Geld hat, kann Zukunft horten. Ein ebenso unterhaltsames wie intelligentes Sachbuch zu "dem" Trendthema unserer Zeit! "Ein unterhaltsamer, klug geschriebener Versuch, zum Nachdenken über Monetäres anzuregen." Spiegel online "Wir jagen dem Geld nach und wollen so das Glück fangen. Warum wir am "Dagobert-Dilemma" scheitern, beschreibt Harald Willenbrock in einem anregenden Buch. (...) Willenbrock hat sich durch Studien gewühlt, Ökonomen, Psychologen und Evolutionsforscher gefragt, eine Frau interviewt, die seit zehn Jahren ohne Geld lebt, sich in die junge Disziplin der Glücksökonomie eingearbeitet und daraus Rückschlüsse für eine praktische Politik formuliert." Financial Times Deutschland "Der preisgekrönte Wirtschaftsjournalist Willenbrock analysiert den "schönen Schein", erzählt vom ultimativen Abenteuer, einem Leben ohne Geld nämlich, und von der Glücksforschung als Quelle einer neuen Politik. Lektüre als Investition mit großen Gewinnchancen." GQ

Detailangaben zum Buch - Das Dagobert-Dilemma. Wie die Jagd nach Geld unser Leben bestimmt


EAN (ISBN-13): 9783453120488
ISBN (ISBN-10): 3453120485
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Heyne Hc

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 16:22:43
Buch zuletzt gefunden am 21.01.2017 10:22:54
ISBN/EAN: 9783453120488

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-453-12048-5, 978-3-453-12048-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher