. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 4,69 €, größter Preis: 18,99 €, Mittelwert: 11,73 €
Bruder, was hast du getan?. Kloster Ettal. Die Täter, die Opfer, das System. Mit einem Vorwort der Verfasser. Mit einer Bibliographie. Erstausgabe. - Obermayer, Bastian und Rainer Stadler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Obermayer, Bastian und Rainer Stadler:

Bruder, was hast du getan?. Kloster Ettal. Die Täter, die Opfer, das System. Mit einem Vorwort der Verfasser. Mit einer Bibliographie. Erstausgabe. - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783462043402

ID: 58641

Erstausgabe. 280 (8) Seiten. 22 cm. Weinroter Pappband mit Schutzumschlag. Sehr guter Zustand. » Bruder, was hast Du getan ist eine erschreckende und zugleich aufklärende Analyse des destruktiven kirchlichen Machtsystems am Beispiel des Kloster Ettal.« (Publik-Forum 2011-10-21). Der Missbrauch hatte System Im Frühjahr 2010 wurde bekannt, dass geistliche Erzieher am Kloster Ettal ihnen anvertraute Internatsschüler über Jahrzehnte seelisch wie körperlich misshandelt und sexuell missbraucht hatten. Wie konnte es geschehen, dass sich ein scheinbar so gottesfürchtiges Idyll für so viele Kinder und Jugendliche als Ort des Grauens entpuppte In ihrer Dimension stellten die Berichte über die bayerische Benediktinerabtei einen traurigen Höhepunkt unter all den Schreckensnachrichten aus konfessionellen Erziehungseinrichtungen dar, die an die Öffentlichkeit gedrungen sind. Die Mönche in Ettal kündigten an, alle Fälle gnadenlos aufzuklären. Wie sieht die Wahrheit aus Bastian Obermayer und Rainer Stadler haben über Monate mit ehemaligen Schülern gesprochen, die teilweise bis heute unter dem Trauma ihrer Schulzeit leiden. Sie trafen Eltern, Lehrer und Erzieher, Verantwortliche des Klosters, Psychologen, Theologen und Sozialwissenschaftler. Sie suchten die Tatorte auf und sichteten unzählige Dokumente aus dieser Zeit. Die Bruchstücke fügen sich zu einem Bild zusammen, das allen reflexartigen Erklärungsversuchen für die damaligen Vorfälle widerspricht. Denn verantwortlich sind nicht - wie von der Klosterleitung wiederholt behauptet - vom rechten Weg abgekommene Einzeltäter; vielmehr hatten Gewalt und Missbrauch am Kloster Ettal System. - Bastian Obermayer, geboren 1977, ist stellvertretender Leiter des Ressorts Investigative Recherche der Süddeutschen Zeitung und ebenfalls Mitglied des ICIJ. Für seine Reportagen und Recherchen erhielt er unter anderem den Theodor-Wolff-Preis, den Henri-Nannen-Preis und den Wächterpreis. Neben anderen Büchern veröffentlichte er bei Kiepenheuer & Witsch „Bruder, was hast Du getan?“ über den systematischen Missbrauch im katholischen Kloster Ettal. Rainer Stadler, geboren 1967, studierte Informatik und absolvierte die Journalistenschule in München. Er arbeitete als freier Journalist und Auslandskorrespondent (Los Angeles) und schrieb u.a. für die Süddeutsche Zeitung, den Focus und den Spiegel. Seit 2001 ist er Redakteur beim SZ-Magazin. Versand D: 2,20 EUR Benediktinergymnasium ; Internatsschüler ; Misshandlung ; Sexueller Missbrauch ; Geschichte 1950-1990, Theologie, Christentum, Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen, Probleme Krankheiten, Medienrecht, Medien, Öffentliche Meinung, Reportagen, Journalismus, Kommunikation, Publizistik, Journalistik, Kulturtechniken, Nachrichtendienste, Presse, Kulturpolitik, Massenmedien, [PU:Köln : Kiepenheuer & Witsch Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bruder, was hast du getan?. Kloster Ettal. Die Täter, die Opfer, das System. Mit einem Vorwort der Verfasser. Mit einer Bibliographie. - Obermayer, Bastian und Rainer Stadler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Obermayer, Bastian und Rainer Stadler:

Bruder, was hast du getan?. Kloster Ettal. Die Täter, die Opfer, das System. Mit einem Vorwort der Verfasser. Mit einer Bibliographie. - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783462043402

[PU: Köln : Kiepenheuer & Witsch Verlag], 280 (8) Seiten. 22 cm. Weinroter Pappband mit Schutzumschlag. Sehr guter Zustand. Bruder, was hast Du getan ist eine erschreckende und zugleich aufklärende Analyse des destruktiven kirchlichen Machtsystems am Beispiel des Kloster Ettal. (Publik-Forum 2011-10-21). Der Missbrauch hatte System Im Frühjahr 2010 wurde bekannt, dass geistliche Erzieher am Kloster Ettal ihnen anvertraute Internatsschüler über Jahrzehnte seelisch wie körperlich misshandelt und sexuell missbraucht hatten. Wie konnte es geschehen, dass sich ein scheinbar so gottesfürchtiges Idyll für so viele Kinder und Jugendliche als Ort des Grauens entpuppte In ihrer Dimension stellten die Berichte über die bayerische Benediktinerabtei einen traurigen Höhepunkt unter all den Schreckensnachrichten aus konfessionellen Erziehungseinrichtungen dar, die an die Öffentlichkeit gedrungen sind. Die Mönche in Ettal kündigten an, alle Fälle gnadenlos aufzuklären. Wie sieht die Wahrheit aus Bastian Obermayer und Rainer Stadler haben über Monate mit ehemaligen Schülern gesprochen, die teilweise bis heute unter dem Trauma ihrer Schulzeit leiden. Sie trafen Eltern, Lehrer und Erzieher, Verantwortliche des Klosters, Psychologen, Theologen und Sozialwissenschaftler. Sie suchten die Tatorte auf und sichteten unzählige Dokumente aus dieser Zeit. Die Bruchstücke fügen sich zu einem Bild zusammen, das allen reflexartigen Erklärungsversuchen für die damaligen Vorfälle widerspricht. Denn verantwortlich sind nicht - wie von der Klosterleitung wiederholt behauptet - vom rechten Weg abgekommene Einzeltäter vielmehr hatten Gewalt und Missbrauch am Kloster Ettal System. - Bastian Obermayer, geboren 1977, ist stellvertretender Leiter des Ressorts Investigative Recherche der Süddeutschen Zeitung und ebenfalls Mitglied des ICIJ. Für seine Reportagen und Recherchen erhielt er unter anderem den Theodor-Wolff-Preis, den Henri-Nannen-Preis und den Wächterpreis. Neben anderen Büchern veröffentlichte er bei Kiepenheuer & Witsch Bruder, was hast Du getan? über den systematischen Missbrauch im katholischen Kloster Ettal. Rainer Stadler, geboren 1967, studierte Informatik und absolvierte die Journalistenschule in München. Er arbeitete als freier Journalist und Auslandskorrespondent (Los Angeles) und schrieb u.a. für die Süddeutsche Zeitung, den Focus und den Spiegel. Seit 2001 ist er Redakteur beim SZ-Magazin., [SC: 2.20], gewerbliches Angebot, [GW: 497g], Erstausgabe.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
BOUQUINIST
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bruder, was hast du getan? - Obermayer, Bastian; Stadler, Rainer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Obermayer, Bastian; Stadler, Rainer:
Bruder, was hast du getan? - neues Buch

2010

ISBN: 9783462043402

ID: 88343799

Der Missbrauch hatte System. Im Frühjahr 2010 wurde bekannt, dass geistliche Erzieher am Kloster Ettal ihnen anvertraute Internatsschüler über Jahrzehnte seelisch wie körperlich misshandelt und sexuell missbraucht hatten. Die Mönche kündigten an, alle Fälle gnadenlos aufzuklären. Wie sieht die Wahrheit aus? In ihrer Dimension stellten die Berichte über die bayerische Benediktinerabtei einen traurigen Höhepunkt unter all den Schreckensnachrichten aus konfessionellen Erziehungseinrichtungen dar, die an die Öffentlichkeit gedrungen sind. Wie konnte es geschehen, dass sich ein scheinbar so gottesfürchtiges Idyll vor der malerischen Kulisse der Alpen für so viele Kinder und Jugendliche als Ort des Grauens entpuppte? Bastian Obermayer und Rainer Stadler haben mit mehr als 50 ehemaligen Schülern gesprochen, die teilweise bis heute unter dem Trauma ihrer Schulzeit leiden. Sie trafen Eltern, Lehrer und Erzieher, die Verantwortlichen des Klosters, Psychologen, Theologen und Sozialwissenschaftler. Sie suchten die Tatorte auf und sichteten unzählige Dokumente aus dieser Zeit. Die Bruchstücke fügen sich zu einem Bild zusammen, das allen reflexartigen Erklärungsversuchen für die damaligen Vorfälle widerspricht. Denn verantwortlich sind nicht - wie von der Klosterleitung wiederholt behauptet - vom rechten Weg abgekommene Einzeltäter; vielmehr hatten Gewalt und Missbrauch am Kloster Ettal System. Der Missbrauch hatte System. Im Frühjahr 2010 wurde bekannt, dass geistliche Erzieher am Kloster Ettal ihnen anvertraute Internatsschüler über Jahrzehnte seelisch wie körperlich misshandelt und sexuell missbraucht hatten. Die Mönche kündigten an, alle Fälle gnadenlos aufzuklären. Wie sieht die Wahrheit aus? In ihrer Dimension stellten die Berichte über die bayerische Benediktinerabtei einen traurigen Höhepunkt unter all den Schreckensnachrichten aus konfessionellen Erziehungseinrichtungen dar, Buch > Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft > Politik, Gesellschaft, Arbeit > Sonstiges, Kiepenheuer & Witsch

Neues Buch Buecher.de
No. 33356752 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bruder, was hast du getan?: Kloster Ettal. Die Täter, die Opfer, das System.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bruder, was hast du getan?: Kloster Ettal. Die Täter, die Opfer, das System. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783462043402

ID: e08ea87ac8eed6bf68d1b4f87b70ee26

Der Missbrauch hatte SystemIm Frühjahr 2010 wurde bekannt, dass geistliche Erzieher am Kloster Ettal ihnen anvertraute Internatsschüler über Jahrzehnte seelisch wie körperlich misshandelt und sexuell missbraucht hatten. Wie konnte es geschehen, dass sich ein scheinbar so gottesfürchtiges Idyll für so viele Kinder und Jugendliche als Ort des Grauens entpuppte? In ihrer Dimension stellten die Berichte über die bayerische Benediktinerabtei einen traurigen Höhepunkt unter all den Schreckensnachrichten a Der Missbrauch hatte SystemIm Frühjahr 2010 wurde bekannt, dass geistliche Erzieher am Kloster Ettal ihnen anvertraute Internatsschüler über Jahrzehnte seelisch wie körperlich misshandelt und sexuell missbraucht hatten. Wie konnte es geschehen, dass sich ein scheinbar so gottesfürchtiges Idyll für so viele Kinder und Jugendliche als Ort des Grauens entpuppte? In ihrer Dimension stellten die Berichte über die bayerische Benediktinerabtei einen traurigen Höhepunkt unter all den Schreckensnachrichten aus konfessionellen Erziehungseinrichtungen dar, die an die Öffentlichkeit gedrungen sind. Die Mönche in Ettal kündigten an, alle Fälle gnadenlos aufzuklären. Wie sieht die Wahrheit aus?Bastian Obermayer und Rainer Stadler haben über Monate mit ehemaligen Schülern gesprochen, die teilweise bis heute unter dem Trauma ihrer Schulzeit leiden. Sie trafen Eltern, Lehrer und Erzieher, Verantwortliche des Klosters, Psychologen, Theologen und Sozialwissenschaftler. Sie suchten die Tatorte auf und sichteten unzählige Dokumente aus dieser Zeit. Die Bruchstücke fügen sich zu einem Bild zusammen, das allen reflexartigen Erklärungsversuchen für die damaligen Vorfälle widerspricht. Denn verantwortlich sind nicht - wie von der Klosterleitung wiederholt behauptet - vom rechten Weg abgekommene Einzeltäter; vielmehr hatten Gewalt und Missbrauch am Kloster Ettal System., [PU: Kiepenheuer & Witsch, Köln]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03462043404 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bruder, was hast du getan? - Bastian Obermayer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bastian Obermayer:
Bruder, was hast du getan? - neues Buch

2010, ISBN: 9783462043402

ID: aa8173d8c102816ec849d07d9986b518

Der Missbrauch hatte SystemIm Frühjahr 2010 wurde bekannt, dass geistliche Erzieher am Kloster Ettal ihnen anvertraute Internatsschüler über Jahrzehnte seelisch wie körperlich misshandelt und sexuell missbraucht hatten. Wie konnte es geschehen, dass sich ein scheinbar so gottesfürchtiges Idyll für so viele Kinder und Jugendliche als Ort des Grauens entpuppte?In ihrer Dimension stellten die Berichte über die bayerische Benediktinerabtei einen traurigen Höhepunkt unter all den Schreckensnachrichten aus konfessionellen Erziehungseinrichtungen dar, die an die Öffentlichkeit gedrungen sind. Die Mönche in Ettal kündigten an, alle Fälle gnadenlos aufzuklären. Wie sieht die Wahrheit aus?Bastian Obermayer und Rainer Stadler haben über Monate mit ehemaligen Schülern gesprochen, die teilweise bis heute unter dem Trauma ihrer Schulzeit leiden. Sie trafen Eltern, Lehrer und Erzieher, Verantwortliche des Klosters, Psychologen, Theologen und Sozialwissenschaftler. Sie suchten die Tatorte auf und sichteten unzählige Dokumente aus dieser Zeit.Die Bruchstücke fügen sich zu einem Bild zusammen, das allen reflexartigen Erklärungsversuchen für die damaligen Vorfälle widerspricht. Denn verantwortlich sind nicht - wie von der Klosterleitung wiederholt behauptet - vom rechten Weg abgekommene Einzeltäter vielmehr hatten Gewalt und Missbrauch am Kloster Ettal System. Bücher / Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft / Gesellschaft, [PU: Kiepenheuer & Witsch, Köln]

Neues Buch Dodax.de
Nr. 53f5e98fe4b0a3d13becd9eb Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 6 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Bruder, was hast du getan?
Autor:

Bastian Obermayer Rainer Stadler

Titel:

Bruder, was hast du getan?

ISBN-Nummer:

9783462043402

Der Missbrauch hatte System. Im Frühjahr 2010 wurde bekannt, dass geistliche Erzieher am Kloster Ettal ihnen anvertraute Internatsschüler über Jahrzehnte seelisch wie körperlich misshandelt und sexuell missbraucht hatten. Die Mönche kündigten an, alle Fälle gnadenlos aufzuklären. Wie sieht die Wahrheit aus? In ihrer Dimension stellten die Berichte über die bayerische Benediktinerabtei einen traurigen Höhepunkt unter all den Schreckensnachrichten aus konfessionellen Erziehungseinrichtungen dar, die an die Öffentlichkeit gedrungen sind. Wie konnte es geschehen, dass sich ein scheinbar so gottesfürchtiges Idyll vor der malerischen Kulisse der Alpen für so viele Kinder und Jugendliche als Ort des Grauens entpuppte? Bastian Obermayer und Rainer Stadler haben mit mehr als 50 ehe - maligen Schülern gesprochen, die teilweise bis heute unter dem Trauma ihrer Schulzeit leiden. Sie trafen Eltern, Lehrer und Erzieher, die Verantwortlichen des Klosters, Psychologen, Theologen und Sozialwissenschaft ler. Sie suchten die Tatorte auf und sichteten unzählige Dokumente aus dieser Zeit. Die Bruchstücke fügen sich zu einem Bild zusammen, das allen reflexartigen Erklärungsversuchen für die damaligen Vorfälle widerspricht. Denn verantwortlich sind nicht - wie von der Klosterleitung wiederholt behauptet - vom rechten Weg abgekommene Einzeltäter; vielmehr hatten Gewalt und Missbrauch am Kloster Ettal System.

Detailangaben zum Buch - Bruder, was hast du getan?


EAN (ISBN-13): 9783462043402
ISBN (ISBN-10): 3462043404
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Kiepenheuer & Witsch GmbH
288 Seiten
Gewicht: 0,470 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 09.01.2007 23:51:34
Buch zuletzt gefunden am 08.03.2017 23:37:07
ISBN/EAN: 9783462043402

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-462-04340-4, 978-3-462-04340-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher