. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783486590166 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 48,64 €, größter Preis: 105,97 €, Mittelwert: 70,40 €
Frankreichs Aussenpolitik in Der Julikrise 1914, Ein Beitrag zur Geschichte des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges - Stefan Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Schmidt:
Frankreichs Aussenpolitik in Der Julikrise 1914, Ein Beitrag zur Geschichte des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges - neues Buch

2009, ISBN: 9783486590166

ID: 1001004008968154

Auch wenn die Genese des Ersten Weltkriegs - der "Ur-Katastrophe" des 20. Jahrhunderts - als gründlich erforscht gilt, verzeichnet die Geschichte des Kriegsausbruchs immer noch Bereiche, deren Bearbeitung bislang vernachlässigt wurde. Zu ihnen gehört die französische Außenpolitik in der Julikrise 1914. Obwohl in der wissenschaftlichen Kontroverse der Zwischenkriegszeit kein Konsens über Motive und Absichten des "forgotten belligerent of July 1914" (John W. Langdon) gefunden werden konnte, sind d..., Auch wenn die Genese des Ersten Weltkriegs - der "Ur-Katastrophe" des 20. Jahrhunderts - als gründlich erforscht gilt, verzeichnet die Geschichte des Kriegsausbruchs immer noch Bereiche, deren Bearbeitung bislang vernachlässigt wurde. Zu ihnen gehört die französische Außenpolitik in der Julikrise 1914. Obwohl in der wissenschaftlichen Kontroverse der Zwischenkriegszeit kein Konsens über Motive und Absichten des "forgotten belligerent of July 1914" (John W. Langdon) gefunden werden konnte, sind dem Gegenstand nach 1945 nur wenige Untersuchungen gewidmet. In dieses bislang kaum beachtete Terrain stößt die Studie vor. Nicht zuletzt auf der Grundlage neuer Quellen entwirft sie im Gegensatz zur älteren Forschung von Frankreich das Bild einer Großmacht, die im Juli 1914 einen äußerst riskanten und den Krieg bereitwillig in Kauf nehmenden außenpolitischen Kurs der machtpolitischen Pression und militärischen Demonstration steuerte, um ihren Rang im internationalen Staatensystem zu behaupten.Taal: Duits; Afmetingen: 29x216x140 mm; Gewicht: 699,00 gram; Geschikt voor: 22 jaar en ouder; Verschijningsdatum: augustus 2009; ISBN10: 3486590162; ISBN13: 9783486590166; , Duitstalig | Hardcover | 2009, Geschiedenis & Politiek, Geschiedenis, De Gruyter Oldenbourg

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, 5-10 werkdagen Versandkosten:5-10 werkdagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frankreichs Aussenpolitik in Der Julikrise 1914 (Pariser Historische Studien) - Stefan Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Schmidt:
Frankreichs Aussenpolitik in Der Julikrise 1914 (Pariser Historische Studien) - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3486590162

[SR: 4615473], Hardcover, [EAN: 9783486590166], de Gruyter Oldenbourg, de Gruyter Oldenbourg, Book, [PU: de Gruyter Oldenbourg], 2009-08-19, de Gruyter Oldenbourg, Auch wenn die Genese des Ersten Weltkriegs - der "Ur-Katastrophe" des 20. Jahrhunderts - als grundlich erforscht gilt, verzeichnet die Geschichte des Kriegsausbruchs immer noch Bereiche, deren Bearbeitung bislang vernachlassigt wurde. Zu ihnen gehort die franzosische Aussenpolitik in der Julikrise 1914. Obwohl in der wissenschaftlichen Kontroverse der Zwischenkriegszeit kein Konsens uber Motive und Absichten des "forgotten belligerent of July 1914" (John W. Langdon) gefunden werden konnte, sind dem Gegenstand nach 1945 nur wenige Untersuchungen gewidmet. In dieses bislang kaum beachtete Terrain stosst die Studie vor. Nicht zuletzt auf der Grundlage neuer Quellen entwirft sie im Gegensatz zur alteren Forschung von Frankreich das Bild einer Grossmacht, die im Juli 1914 einen ausserst riskanten und den Krieg bereitwillig in Kauf nehmenden aussenpolitischen Kurs der machtpolitischen Pression und militarischen Demonstration steuerte, um ihren Rang im internationalen Staatensystem zu behaupten.", 12447617031, Western, 271480, Europe, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books, 771718, World History, 12447629031, Civilisation & Culture, 12447630031, Cold War, 278066, Discovery & Exploration, 772016, Maritime History & Piracy, 275899, Revolutions & Coups, 772066, Slavery, 276593, Women in History, 65, History, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
UKPaperbackshop
, Neuware Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frankreichs Aussenpolitik in Der Julikrise 1914 (Hardback) - Stefan Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Schmidt:
Frankreichs Aussenpolitik in Der Julikrise 1914 (Hardback) - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3486590162

ID: 18730397403

[EAN: 9783486590166], Neubuch, [PU: de Gruyter Oldenbourg, United States], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Auch wenn die Genese des Ersten Weltkriegs - der Ur-Katastrophe des 20. Jahrhunderts - als grundlich erforscht gilt, verzeichnet die Geschichte des Kriegsausbruchs immer noch Bereiche, deren Bearbeitung bislang vernachlassigt wurde. Zu ihnen gehort die franzosische Aussenpolitik in der Julikrise 1914. Obwohl in der wissenschaftlichen Kontroverse der Zwischenkriegszeit kein Konsens uber Motive und Absichten des forgotten belligerent of July 1914 (John W. Langdon) gefunden werden konnte, sind dem Gegenstand nach 1945 nur wenige Untersuchungen gewidmet. In dieses bislang kaum beachtete Terrain stosst die Studie vor. Nicht zuletzt auf der Grundlage neuer Quellen entwirft sie im Gegensatz zur alteren Forschung von Frankreich das Bild einer Grossmacht, die im Juli 1914 einen ausserst riskanten und den Krieg bereitwillig in Kauf nehmenden aussenpolitischen Kurs der machtpolitischen Pression und militarischen Demonstration steuerte, um ihren Rang im internationalen Staatensystem zu behaupten.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.46
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frankreichs Aussenpolitik in der Julikrise 1914: Ein Beitrag zur Geschichte des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges - Stefan Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Schmidt:
Frankreichs Aussenpolitik in der Julikrise 1914: Ein Beitrag zur Geschichte des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783486590166

ID: 9783486590166-N

Frankreichs Aussenpolitik in der Julikrise 1914: Ein Beitrag zur Geschichte des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges Frankreichs-Aussenpolitik-in-Der-Julikrise-1914~~Stefan-Schmidt World History>World Hist>World History Hardcover, De Gruyter

Neues Buch Barnesandnoble.com
Russell Books
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frankreichs Aussenpolitik in der Julikrise 1914: Ein Beitrag zur Geschichte des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges - Stefan Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Schmidt:
Frankreichs Aussenpolitik in der Julikrise 1914: Ein Beitrag zur Geschichte des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783486590166

ID: 9783486590166

Frankreichs Aussenpolitik in der Julikrise 1914: Ein Beitrag zur Geschichte des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges Frankreichs-Aussenpolitik-in-Der-Julikrise-1914~~Stefan-Schmidt World History>World Hist>World History Hardcover, De Gruyter

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Frankreichs Außenpolitik in der Julikrise 1914
Autor:

Schmidt, Stefan

Titel:

Frankreichs Außenpolitik in der Julikrise 1914

ISBN-Nummer:

Auch wenn die Genese des Ersten Weltkriegs - der "Ur-Katastrophe" des 20. Jahrhunderts - als gründlich erforscht gilt, verzeichnet die Geschichte des Kriegsausbruchs immer noch Bereiche, deren Bearbeitung bislang vernachlässigt wurde. Zu ihnen gehört die französische Außenpolitik in der Julikrise 1914. Obwohl in der wissenschaftlichen Kontroverse der Zwischenkriegszeit kein Konsens über Motive und Absichten des "forgotten belligerent of July 1914" (John W. Langdon) gefunden werden konnte, sind dem Gegenstand nach 1945 nur wenige Untersuchungen gewidmet. In dieses bislang kaum beachtete Terrain stößt die Studie vor. Nicht zuletzt auf der Grundlage neuer Quellen entwirft sie im Gegensatz zur älteren Forschung von Frankreich das Bild einer Großmacht, die im Juli 1914 einen äußerst riskanten und den Krieg bereitwillig in Kauf nehmenden außenpolitischen Kurs der machtpolitischen Pression und militärischen Demonstration steuerte, um ihren Rang im internationalen Staatensystem zu behaupten.

Detailangaben zum Buch - Frankreichs Außenpolitik in der Julikrise 1914


EAN (ISBN-13): 9783486590166
ISBN (ISBN-10): 3486590162
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Oldenbourg Wissensch.Vlg
434 Seiten
Gewicht: 0,678 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 17.11.2008 03:28:16
Buch zuletzt gefunden am 18.04.2017 18:00:04
ISBN/EAN: 9783486590166

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-486-59016-2, 978-3-486-59016-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher