. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 27,89 €, größter Preis: 32,00 €, Mittelwert: 29,74 €
Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin - Giovanni Maio, Giovanni Maio, Eva Birkenstock, Claudia Bozzaro, Agata Daroszewska, Hans-Jörg Ehni, Tobias Eichinger, Dietrich von Engelhardt, Holger Gothe, Peter Gross, Bertram Häussler, Hermann Wolfgang Heiß, Beate Herrmann, Georg Marckmann, Wolfgang Maz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Giovanni Maio, Giovanni Maio, Eva Birkenstock, Claudia Bozzaro, Agata Daroszewska, Hans-Jörg Ehni, Tobias Eichinger, Dietrich von Engelhardt, Holger Gothe, Peter Gross, Bertram Häussler, Hermann Wolfgang Heiß, Beate Herrmann, Georg Marckmann, Wolfgang Maz:

Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin - Taschenbuch

ISBN: 3495484345

[SR: 1159215], Taschenbuch, [EAN: 9783495484340], Verlag Karl Alber, Verlag Karl Alber, Book, [PU: Verlag Karl Alber], Verlag Karl Alber, Vom Traum der ewigen Jugend zum guten Altwerden / Die moderne Medizin ist längst nicht mehr nur Heilkunst, sondern immer mehr zugleich auch wunscherfüllender Dienstleistungsmarkt. Sinnbild für diesen Identitätswandel ist die so genannte "Anti-Aging-Medizin", die die Sehnsüchte vieler Menschen nach der ewigen Jugend bedient und kommerziell ausnutzt. Je mehr sich solche Angebote vom Kernanliegen der Medizin, Krankheiten zu verhindern oder zu behandeln entfernt, desto mehr werfen sie grundlegend anthropologische Fragen auf: Welche Bedeutung hat das Alter für das Menschsein? Wie könnte man ein anthropologisch fundiertes Konzept des guten Alterns formulieren? Was bedeutet es, wenn weite Teile der modernen Medizin das Konzept des guten Alterns auf die Kriterien der Fitness und Leistungsfähigkeit reduzieren? Welche anthropologischen Vorverständnisse verbergen sich hinter solchen Anti-Aging-Angeboten? / Mit Beiträgen von: Dietrich v. Engelhardt, Peter Gross, Wolfgang Heiß, Michael Hüll, Wolfgang Mazal, Dorothée Nashan, Hans-Peter Zahradnik u.a., 902082, Allgemein, 404436, Wörterbücher & Nachschlagewerke, 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 392151011, Allgemein, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 189132, Anthropologie, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 16243761, Alter, 188956, Gesellschaft, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3820821, Anti-Aging, 189584, Gesundheit & Medizin, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin - Giovanni Maio, Giovanni Maio, Eva Birkenstock, Claudia Bozzaro, Agata Daroszewska, Hans-Jörg Ehni, Tobias Eichinger, Dietrich von Engelhardt, Holger Gothe, Peter Gross, Bertram Häussler, Hermann Wolfgang Heiß, Beate Herrmann, Georg Marckmann, Wolfgang Maz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Giovanni Maio, Giovanni Maio, Eva Birkenstock, Claudia Bozzaro, Agata Daroszewska, Hans-Jörg Ehni, Tobias Eichinger, Dietrich von Engelhardt, Holger Gothe, Peter Gross, Bertram Häussler, Hermann Wolfgang Heiß, Beate Herrmann, Georg Marckmann, Wolfgang Maz:

Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin - Taschenbuch

ISBN: 3495484345

[SR: 1159215], Taschenbuch, [EAN: 9783495484340], Verlag Karl Alber, Verlag Karl Alber, Book, [PU: Verlag Karl Alber], Verlag Karl Alber, Vom Traum der ewigen Jugend zum guten Altwerden / Die moderne Medizin ist längst nicht mehr nur Heilkunst, sondern immer mehr zugleich auch wunscherfüllender Dienstleistungsmarkt. Sinnbild für diesen Identitätswandel ist die so genannte "Anti-Aging-Medizin", die die Sehnsüchte vieler Menschen nach der ewigen Jugend bedient und kommerziell ausnutzt. Je mehr sich solche Angebote vom Kernanliegen der Medizin, Krankheiten zu verhindern oder zu behandeln entfernt, desto mehr werfen sie grundlegend anthropologische Fragen auf: Welche Bedeutung hat das Alter für das Menschsein? Wie könnte man ein anthropologisch fundiertes Konzept des guten Alterns formulieren? Was bedeutet es, wenn weite Teile der modernen Medizin das Konzept des guten Alterns auf die Kriterien der Fitness und Leistungsfähigkeit reduzieren? Welche anthropologischen Vorverständnisse verbergen sich hinter solchen Anti-Aging-Angeboten? / Mit Beiträgen von: Dietrich v. Engelhardt, Peter Gross, Wolfgang Heiß, Michael Hüll, Wolfgang Mazal, Dorothée Nashan, Hans-Peter Zahradnik u.a., 902082, Allgemein, 404436, Wörterbücher & Nachschlagewerke, 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 392151011, Allgemein, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 189132, Anthropologie, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 16243761, Alter, 188956, Gesellschaft, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3820821, Anti-Aging, 189584, Gesundheit & Medizin, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Gerd Spann Verlagsbuchhandlung
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin - Giovanni Maio, Giovanni Maio, Eva Birkenstock, Claudia Bozzaro, Agata Daroszewska, Hans-Jörg Ehni, Tobias Eichinger, Dietrich von Engelhardt, Holger Gothe, Peter Gross, Bertram Häussler, Hermann Wolfgang Heiß, Beate Herrmann, Georg Marckmann, Wolfgang Maz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Giovanni Maio, Giovanni Maio, Eva Birkenstock, Claudia Bozzaro, Agata Daroszewska, Hans-Jörg Ehni, Tobias Eichinger, Dietrich von Engelhardt, Holger Gothe, Peter Gross, Bertram Häussler, Hermann Wolfgang Heiß, Beate Herrmann, Georg Marckmann, Wolfgang Maz:
Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin - Taschenbuch

ISBN: 3495484345

[SR: 1172134], Taschenbuch, [EAN: 9783495484340], Verlag Karl Alber, Verlag Karl Alber, Book, [PU: Verlag Karl Alber], Verlag Karl Alber, Vom Traum der ewigen Jugend zum guten Altwerden / Die moderne Medizin ist längst nicht mehr nur Heilkunst, sondern immer mehr zugleich auch wunscherfüllender Dienstleistungsmarkt. Sinnbild für diesen Identitätswandel ist die so genannte "Anti-Aging-Medizin", die die Sehnsüchte vieler Menschen nach der ewigen Jugend bedient und kommerziell ausnutzt. Je mehr sich solche Angebote vom Kernanliegen der Medizin, Krankheiten zu verhindern oder zu behandeln entfernt, desto mehr werfen sie grundlegend anthropologische Fragen auf: Welche Bedeutung hat das Alter für das Menschsein? Wie könnte man ein anthropologisch fundiertes Konzept des guten Alterns formulieren? Was bedeutet es, wenn weite Teile der modernen Medizin das Konzept des guten Alterns auf die Kriterien der Fitness und Leistungsfähigkeit reduzieren? Welche anthropologischen Vorverständnisse verbergen sich hinter solchen Anti-Aging-Angeboten? / Mit Beiträgen von: Dietrich v. Engelhardt, Peter Gross, Wolfgang Heiß, Michael Hüll, Wolfgang Mazal, Dorothée Nashan, Hans-Peter Zahradnik u.a., 902082, Allgemein, 404436, Wörterbücher & Nachschlagewerke, 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 392151011, Allgemein, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 189132, Anthropologie, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 16243761, Alter, 188956, Gesellschaft, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3820821, Anti-Aging, 189584, Gesundheit & Medizin, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin - Giovanni Maio, Giovanni Maio, Eva Birkenstock, Claudia Bozzaro, Agata Daroszewska, Hans-Jörg Ehni, Tobias Eichinger, Dietrich von Engelhardt, Holger Gothe, Peter Gross, Bertram Häussler, Hermann Wolfgang Heiß, Beate Herrmann, Georg Marckmann, Wolfgang Maz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Giovanni Maio, Giovanni Maio, Eva Birkenstock, Claudia Bozzaro, Agata Daroszewska, Hans-Jörg Ehni, Tobias Eichinger, Dietrich von Engelhardt, Holger Gothe, Peter Gross, Bertram Häussler, Hermann Wolfgang Heiß, Beate Herrmann, Georg Marckmann, Wolfgang Maz:
Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin - Taschenbuch

ISBN: 3495484345

[SR: 1172134], Taschenbuch, [EAN: 9783495484340], Verlag Karl Alber, Verlag Karl Alber, Book, [PU: Verlag Karl Alber], Verlag Karl Alber, Vom Traum der ewigen Jugend zum guten Altwerden / Die moderne Medizin ist längst nicht mehr nur Heilkunst, sondern immer mehr zugleich auch wunscherfüllender Dienstleistungsmarkt. Sinnbild für diesen Identitätswandel ist die so genannte "Anti-Aging-Medizin", die die Sehnsüchte vieler Menschen nach der ewigen Jugend bedient und kommerziell ausnutzt. Je mehr sich solche Angebote vom Kernanliegen der Medizin, Krankheiten zu verhindern oder zu behandeln entfernt, desto mehr werfen sie grundlegend anthropologische Fragen auf: Welche Bedeutung hat das Alter für das Menschsein? Wie könnte man ein anthropologisch fundiertes Konzept des guten Alterns formulieren? Was bedeutet es, wenn weite Teile der modernen Medizin das Konzept des guten Alterns auf die Kriterien der Fitness und Leistungsfähigkeit reduzieren? Welche anthropologischen Vorverständnisse verbergen sich hinter solchen Anti-Aging-Angeboten? / Mit Beiträgen von: Dietrich v. Engelhardt, Peter Gross, Wolfgang Heiß, Michael Hüll, Wolfgang Mazal, Dorothée Nashan, Hans-Peter Zahradnik u.a., 902082, Allgemein, 404436, Wörterbücher & Nachschlagewerke, 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 392151011, Allgemein, 3138111, Philosophie, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 189132, Anthropologie, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 16243761, Alter, 188956, Gesellschaft, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3820821, Anti-Aging, 189584, Gesundheit & Medizin, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783495484340

ID: 7c5643097376d554592293f16d096f25

Vom Traum der ewigen Jugend zum guten AltwerdenDie moderne Medizin ist längst nicht mehr nur Heilkunst, sondern immer mehr zugleich auch wunscherfüllender Dienstleistungsmarkt. Sinnbild für diesen Identitätswandel ist die so genannte Anti-Aging-Medizin, die die Sehnsüchte vieler Menschen nach der ewigen Jugend bedient und kommerziell ausnutzt. Je mehr sich solche Angebote vom Kernanliegen der Medizin, Krankheiten zu verhindern oder zu behandeln entfernt, desto mehr werfen sie grundlegend anthropologisc Vom Traum der ewigen Jugend zum guten AltwerdenDie moderne Medizin ist längst nicht mehr nur Heilkunst, sondern immer mehr zugleich auch wunscherfüllender Dienstleistungsmarkt. Sinnbild für diesen Identitätswandel ist die so genannte Anti-Aging-Medizin, die die Sehnsüchte vieler Menschen nach der ewigen Jugend bedient und kommerziell ausnutzt. Je mehr sich solche Angebote vom Kernanliegen der Medizin, Krankheiten zu verhindern oder zu behandeln entfernt, desto mehr werfen sie grundlegend anthropologische Fragen auf: Welche Bedeutung hat das Alter für das Menschsein? Wie könnte man ein anthropologisch fundiertes Konzept des guten Alterns formulieren? Was bedeutet es, wenn weite Teile der modernen Medizin das Konzept des guten Alterns auf die Kriterien der Fitness und Leistungsfähigkeit reduzieren? Welche anthropologischen Vorverständnisse verbergen sich hinter solchen Anti-Aging-Angeboten? Mit Beiträgen von Dietrich v. Engelhardt, Peter Gross, Wolfgang Heiß, Wolfgang Mazal, Dorothée Nashan u.a., [PU: Alber, Freiburg (Breisgau)/München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03495484345 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin
Autor:

Giovanni Maio, Giovanni Maio, Eva Birkenstock, Claudia Bozzaro, Agata Daroszewska, Hans-Jörg Ehni, Tobias Eichinger, Dietrich von Engelhardt, Holger Gothe, Peter Gross, Bertram Häussler, Hermann Wolfgang Heiß, Beate Herrmann, Georg Marckmann, Wolfgang Maz

Titel:

Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin

ISBN-Nummer:

9783495484340

Vom Traum der ewigen Jugend zum guten Altwerden Die moderne Medizin ist längst nicht mehr nur Heilkunst, sondern immer mehr zugleich auch wunscherfüllender Dienstleistungsmarkt. Sinnbild für diesen Identitätswandel ist die so genannte "Anti-Aging-Medizin", die die Sehnsüchte vieler Menschen nach der ewigen Jugend bedient und kommerziell ausnutzt. Je mehr sich solche Angebote vom Kernanliegen der Medizin, Krankheiten zu verhindern oder zu behandeln entfernt, desto mehr werfen sie grundlegend anthropologische Fragen auf: Welche Bedeutung hat das Alter für das Menschsein? Wie könnte man ein anthropologisch fundiertes Konzept des guten Alterns formulieren? Was bedeutet es, wenn weite Teile der modernen Medizin das Konzept des guten Alterns auf die Kriterien der Fitness und Leistungsfähigkeit reduzieren? Welche anthropologischen Vorverständnisse verbergen sich hinter solchen Anti-Aging-Angeboten? Mit Beiträgen von Dietrich v. Engelhardt, Peter Gross, Wolfgang Heiß, Wolfgang Mazal, Dorothée Nashan u.a.

Detailangaben zum Buch - Altwerden ohne alt zu sein?: Ethische Grenzen der Anti-Aging-Medizin


EAN (ISBN-13): 9783495484340
ISBN (ISBN-10): 3495484345
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Alber Karl
325 Seiten
Gewicht: 0,550 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 04.08.2009 11:41:06
Buch zuletzt gefunden am 22.03.2017 16:41:13
ISBN/EAN: 9783495484340

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-495-48434-5, 978-3-495-48434-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher