. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783495484371 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 15,00 €, größter Preis: 21,41 €, Mittelwert: 16,28 €
Patientenverfügungen - Torsten Verrel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Torsten Verrel:
Patientenverfügungen - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783495484371

ID: 9783495484371

Rechtliche und ethische Aspekte Am 1. September 2009 ist das `Dritte Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts` in Kraft getreten. Mit dieser Gesetzesänderung wird das Instrument der Patientenverfügung erstmals im Betreuungsrecht geregelt. Patientenverfügungen sollen das grundrechtlich verbürgte Selbstbestimmungsrecht für Behandlungssituationen am Lebensende absichern, in denen die Entscheidungskompetenz der betroffenen Person verloren gegangen ist. Personen reagieren mit den Verfügungen vorab auf die Möglichkeit, bei spezifischen Erkrankungen oder Verletzungen durch die medizinische Versorgung in unerträgliche Situationen zu geraten. In solchen Fällen ziehen die sich erklärenden Personen zum Zeitpunkt der Abfassung den Eintritt des Todes vor und wollen verhindern, dass ihr Leben durch ärztliche Eingriffe verlängert wird. Es erweist sich allerdings oftmals als schwierig, Lebensschutz, Selbstbestimmung und Fürsorge in ein angemessenes Verhältnis zu bringen. Patientenverfügungen sind nicht geeignet, diese Schwierigkeiten grundsätzlich aufzuheben, sie sind aber ein wichtiges Instrument, den Dialog zwischen Patienten, Angehörigen, Ärzten und Pflegepersonal verbindlicher zu gestalten. Der vorliegende Sachstandsbericht führt in die intensive rechtliche und ethische Debatte um die Patientenverfügungen ein, stellt die neue Rechtslage ausführlich dar und diskutiert sie sowohl aus juristischer als auch aus ethischer Perspektive. Patientenverfügungen: Am 1. September 2009 ist das `Dritte Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts` in Kraft getreten. Mit dieser Gesetzesänderung wird das Instrument der Patientenverfügung erstmals im Betreuungsrecht geregelt. Patientenverfügungen sollen das grundrechtlich verbürgte Selbstbestimmungsrecht für Behandlungssituationen am Lebensende absichern, in denen die Entscheidungskompetenz der betroffenen Person verloren gegangen ist. Personen reagieren mit den Verfügungen vorab auf die Möglichkeit, bei spezifischen Erkrankungen oder Verletzungen durch die medizinische Versorgung in unerträgliche Situationen zu geraten. In solchen Fällen ziehen die sich erklärenden Personen zum Zeitpunkt der Abfassung den Eintritt des Todes vor und wollen verhindern, dass ihr Leben durch ärztliche Eingriffe verlängert wird. Es erweist sich allerdings oftmals als schwierig, Lebensschutz, Selbstbestimmung und Fürsorge in ein angemessenes Verhältnis zu bringen. Patientenverfügungen sind nicht geeignet, diese Schwierigkeiten grundsätzlich aufzuheben, sie sind aber ein wichtiges Instrument, den Dialog zwischen Patienten, Angehörigen, Ärzten und Pflegepersonal verbindlicher zu gestalten. Der vorliegende Sachstandsbericht führt in die intensive rechtliche und ethische Debatte um die Patientenverfügungen ein, stellt die neue Rechtslage ausführlich dar und diskutiert sie sowohl aus juristischer als auch aus ethischer Perspektive. Medizin / Kritik, Theologie, Ethik, Philosophie Patientenverfügung, Alber Karl

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Patientenverfügungen - Torsten Verrel#Alfred Simon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Torsten Verrel#Alfred Simon:
Patientenverfügungen - neues Buch

7, ISBN: 9783495484371

ID: 124488193

Am 1. September 2009 ist das Dritte Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts in Kraft getreten. Mit dieser Gesetzesänderung wird das Instrument der Patientenverfügung erstmals im Betreuungsrecht geregelt. Patientenverfügungen sollen das grundrechtlich verbürgte Selbstbestimmungsrecht für Behandlungssituationen am Lebensende absichern, in denen die Entscheidungskompetenz der betroffenen Person verloren gegangen ist. Personen reagieren mit den Verfügungen vorab auf die Möglichkeit, bei spezifischen Erkrankungen oder Verletzungen durch die medizinische Versorgung in unerträgliche Situationen zu geraten. In solchen Fällen ziehen die sich erklärenden Personen zum Zeitpunkt der Abfassung den Eintritt des Todes vor und wollen verhindern, dass ihr Leben durch ärztliche Eingriffe verlängert wird. Es erweist sich allerdings oftmals als schwierig, Lebensschutz, Selbstbestimmung und Fürsorge in ein angemessenes Verhältnis zu bringen. Patientenverfügungen sind nicht geeignet, diese Schwierigkeiten grundsätzlich aufzuheben, sie sind aber ein wichtiges Instrument, den Dialog zwischen Patienten, Angehörigen, Ärzten und Pflegepersonal verbindlicher zu gestalten. Der vorliegende Sachstandsbericht führt in die intensive rechtliche und ethische Debatte um die Patientenverfügungen ein, stellt die neue Rechtslage ausführlich dar und diskutiert sie sowohl aus juristischer als auch aus ethischer Perspektive. Rechtliche und ethische Aspekte Bücher > Fachbücher > Philosophie > Allgemeines & Lexika Taschenbuch 07.2010, Alber Karl, 07.2010

Neues Buch Buch.ch
No. 22863069 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Patientenverfügungen als Buch von Torsten Verrel, Alfred Simon - Torsten Verrel, Alfred Simon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Torsten Verrel, Alfred Simon:
Patientenverfügungen als Buch von Torsten Verrel, Alfred Simon - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783495484371

ID: 12627231

Patientenverfügungen:Rechtliche und ethische Aspekte Ethik in den Biowissenschaften Torsten Verrel, Alfred Simon Patientenverfügungen:Rechtliche und ethische Aspekte Ethik in den Biowissenschaften Torsten Verrel, Alfred Simon Bücher > Wissenschaft > Philosophie, Alber Karl

Neues Buch Hugendubel.de
No. 12006336 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Patientenverfügungen als Buch von Torsten Verrel, Alfred Simon - Torsten Verrel, Alfred Simon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Torsten Verrel, Alfred Simon:
Patientenverfügungen als Buch von Torsten Verrel, Alfred Simon - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783495484371

ID: 12627231

Patientenverfügungen:Rechtliche und ethische Aspekte Torsten Verrel, Alfred Simon Patientenverfügungen:Rechtliche und ethische Aspekte Torsten Verrel, Alfred Simon Bücher > Wissenschaft > Philosophie, Alber Karl

Neues Buch Hugendubel.de
No. 12006336 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Patientenverfügungen - Torsten Verell; Alfred Simon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Torsten Verell; Alfred Simon:
Patientenverfügungen - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783495484371

Taschenbuch, ID: 14154889

Rechtliche und ethische Aspekte, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Alber, K]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Patientenverfügungen
Autor:

Verrel, Torsten; Simon, Alfred

Titel:

Patientenverfügungen

ISBN-Nummer:

Am 1. September 2009 ist das "Dritte Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts" in Kraft getreten. Mit dieser Gesetzesänderung wird das Instrument der Patientenverfügung erstmals im Betreuungsrecht geregelt. Patientenverfügungen sollen das grundrechtlich verbürgte Selbstbestimmungsrecht für Behandlungssituationen am Lebensende absichern, in denen die Entscheidungskompetenz der betroffenen Person verloren gegangen ist. Personen reagieren mit den Verfügungen vorab auf die Möglichkeit, bei spezifischen Erkrankungen oder Verletzungen durch die medizinische Versorgung in unerträgliche Situationen zu geraten. In solchen Fällen ziehen die sich erklärenden Personen zum Zeitpunkt der Abfassung den Eintritt des Todes vor und wollen verhindern, dass ihr Leben durch ärztliche Eingriffe verlängert wird. Es erweist sich allerdings oftmals als schwierig, Lebensschutz, Selbstbestimmung und Fürsorge in ein angemessenes Verhältnis zu bringen. Patientenverfügungen sind nicht geeignet, diese Schwierigkeiten grundsätzlich aufzuheben, sie sind aber ein wichtiges Instrument, den Dialog zwischen Patienten, Angehörigen, Ärzten und Pflegepersonal verbindlicher zu gestalten. Der vorliegende Sachstandsbericht führt in die intensive rechtliche und ethische Debatte um die Patientenverfügungen ein, stellt die neue Rechtslage ausführlich dar und diskutiert sie sowohl aus juristischer als auch aus ethischer Perspektive.

Detailangaben zum Buch - Patientenverfügungen


EAN (ISBN-13): 9783495484371
ISBN (ISBN-10): 349548437X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Alber Karl
112 Seiten
Gewicht: 0,170 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 17.06.2009 06:52:31
Buch zuletzt gefunden am 17.07.2017 23:00:28
ISBN/EAN: 9783495484371

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-495-48437-X, 978-3-495-48437-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher