. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783495486542 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 35,00 €, größter Preis: 35,00 €, Mittelwert: 35,00 €
Lesarten der Freiheit - Zur Deutung und Bedeutung von Emmanuel LÃvinas' Difficile Libertà - Bodenheimer, Alfred (Hrsg.) / Fischer-Geboers, Miriam (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bodenheimer, Alfred (Hrsg.) / Fischer-Geboers, Miriam (Hrsg.):
Lesarten der Freiheit - Zur Deutung und Bedeutung von Emmanuel LÃvinas' Difficile Libertà - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783495486542

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: Alber], Dieser Band ist Emmanuel LÃvinas' Werk Difficile Libertà (1963) gewidmet, das in vielfÃltiger Weise sowohl der jÃdischen Philosophie als auch der Philosophie (gerade im deutschen Sprachraum spÃter auch der Theologie) Europas nach den Traumata des Holocaust und des Zweiten Weltkriegs neue, zukunftsweisende Impulse gegeben hat. Mit seinem Ansatz der Personalisierung und Konkretisierung der Macht des Ethischen hat LÃvinas als erster Denker die philosophische RadikalitÃt jÃdischer Ethik transparent gemacht. Gerade die Frage nach der Freiheit steht dabei, zusammen mit den Fragen nach dem Humanismus und der HumanitÃt, im Mittelpunkt. Mit BeitrÃgen von Emmanuel Alloa, Myriam Bienenstock, Alfred Bodenheimer, Alain David, Miriam Fischer-Geboers, Matthias Flatscher, Andreas Gelhard, Monika Kaminska, Sophie Nordmann, David PlÃss, MichaÃl de Saint-Cheron, Jean-Michel Salanskis und Peter Zeillinger. BIOGRAFIEN: Bodenheimer, Alfred: Alfred Bodenheimer, 1965 in Basel geboren, Studium der Germanistik und Geschichte an der Uni Basel (Abschluss Promotion 1993), Postdoktorand an der Hebrew University Jerusalem, Gastdozentur an der Bar-Ilan University bei Tel Aviv (1995 - 1997). Seit 1997 Lehr- und Forschungsbeauftragter fÃr Judaistik an der UniversitÃt Luzern. Fischer-Geboers, Miriam: Miriam Fischer-Geboers, Dr.phil., hat Philosophie und Romanistik studiert und arbeitet als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der UniversitÃt Basel., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 216mm, B: 135mm, T: 19mm, 280, [GW: 375g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lesarten der Freiheit | Bodenheimer / Fischer-Geboers - Buch - Alfred Bodenheimer, Miriam Fischer-Geboers - Alfred Bodenheimer, Miriam Fischer-Geboers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alfred Bodenheimer, Miriam Fischer-Geboers:
Lesarten der Freiheit | Bodenheimer / Fischer-Geboers - Buch - Alfred Bodenheimer, Miriam Fischer-Geboers - neues Buch

ISBN: 9783495486542

ID: 13440272

Von Alfred Bodenheimer, Miriam Fischer-Geboers: Dieser Band ist Emmanuel Lévinas’ Werk Difficile Liberté (1963) gewidmet, das in vielfältiger Weise sowohl der jüdischen Philosophie als auch der Philosophie (gerade im deutschen Sprachraum später auch der Theologie) Europas nach den Traumata des Holocaust und des Zweiten Weltkriegs neue, zukunftsweisende Impulse gegeben hat. Mit seinem Ansatz der Personalisierung und Konkretisierung der Macht des Ethischen hat Lévinas als erster Denker die philosophische Radikalität jüdischer Ethik transparent gemacht. Gerade die Frage nach der Freiheit steht dabei, zusammen mit den Fragen nach dem Humanismus und der Humanität, im MittelpunktMit Beiträgen von Emmanuel Alloa, Myriam Bienenstock, Alfred Bodenheimer, Alain David, Miriam Fischer-Geboers, Matthias Flatscher, Andreas Gelhard, Monika Kaminska, Sophie Nordmann, David Plüss, Michaël de Saint-Cheron, Jean-Michel Salanskis und Peter Zeillinger.; Weitere Fachgebiete > Philosophie, Wissenschaftstheorie, Informationswissenschaft > Metaphysik, Ontologie > Ethik, Moralphilosophie, Karl Alber Verlag

Neues Buch Beck-shop.de
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lesarten der Freiheit - Alfred Bodenheimer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alfred Bodenheimer:
Lesarten der Freiheit - Taschenbuch

9, ISBN: 9783495486542

[ED: Taschenbuch], [PU: Alber Karl], Neuware - Dieser Band ist Emmanuel Lévinas' Werk Difficile Liberté (1963) gewidmet, das in vielfältiger Weise sowohl der jüdischen Philosophie als auch der Philosophie (gerade im deutschen Sprachraum später auch der Theologie) Europas nach den Traumata des Holocaust und des Zweiten Weltkriegs neue, zukunftsweisende Impulse gegeben hat. Mit seinem Ansatz der Personalisierung und Konkretisierung der Macht des Ethischen hat Lévinas als erster Denker die philosophische Radikalität jüdischer Ethik transparent gemacht. Gerade die Frage nach der Freiheit steht dabei, zusammen mit den Fragen nach dem Humanismus und der Humanität, im Mittelpunkt. Mit Beiträgen von Emmanuel Alloa, Myriam Bienenstock, Alfred Bodenheimer, Alain David, Miriam Fischer-Geboers, Matthias Flatscher, Andreas Gelhard, Monika Kaminska, Sophie Nordmann, David Plüss, Michaël de Saint-Cheron, Jean-Michel Salanskis und Peter Zeillinger. -, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 216x134x22 mm, 280, [GW: 375g], PayPal, Kreditkarte, offene Rechnung, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lesarten der Freiheit - Alfred Bodenheimer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alfred Bodenheimer:
Lesarten der Freiheit - Taschenbuch

9, ISBN: 9783495486542

[ED: Taschenbuch], [PU: Alber Karl], Neuware - Dieser Band ist Emmanuel Lévinas' Werk Difficile Liberté (1963) gewidmet, das in vielfältiger Weise sowohl der jüdischen Philosophie als auch der Philosophie (gerade im deutschen Sprachraum später auch der Theologie) Europas nach den Traumata des Holocaust und des Zweiten Weltkriegs neue, zukunftsweisende Impulse gegeben hat. Mit seinem Ansatz der Personalisierung und Konkretisierung der Macht des Ethischen hat Lévinas als erster Denker die philosophische Radikalität jüdischer Ethik transparent gemacht. Gerade die Frage nach der Freiheit steht dabei, zusammen mit den Fragen nach dem Humanismus und der Humanität, im Mittelpunkt. Mit Beiträgen von Emmanuel Alloa, Myriam Bienenstock, Alfred Bodenheimer, Alain David, Miriam Fischer-Geboers, Matthias Flatscher, Andreas Gelhard, Monika Kaminska, Sophie Nordmann, David Plüss, Michaël de Saint-Cheron, Jean-Michel Salanskis und Peter Zeillinger., DE, [SC: 2.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 216x134x22 mm, 280, [GW: 375g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, sofortueberweisung.de, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lesarten der Freiheit - Alfred Bodenheimer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alfred Bodenheimer:
Lesarten der Freiheit - Taschenbuch

9, ISBN: 9783495486542

[ED: Taschenbuch], [PU: Alber Karl], Neuware - Dieser Band ist Emmanuel Lévinas' Werk Difficile Liberté (1963) gewidmet, das in vielfältiger Weise sowohl der jüdischen Philosophie als auch der Philosophie (gerade im deutschen Sprachraum später auch der Theologie) Europas nach den Traumata des Holocaust und des Zweiten Weltkriegs neue, zukunftsweisende Impulse gegeben hat. Mit seinem Ansatz der Personalisierung und Konkretisierung der Macht des Ethischen hat Lévinas als erster Denker die philosophische Radikalität jüdischer Ethik transparent gemacht. Gerade die Frage nach der Freiheit steht dabei, zusammen mit den Fragen nach dem Humanismus und der Humanität, im Mittelpunkt. Mit Beiträgen von Emmanuel Alloa, Myriam Bienenstock, Alfred Bodenheimer, Alain David, Miriam Fischer-Geboers, Matthias Flatscher, Andreas Gelhard, Monika Kaminska, Sophie Nordmann, David Plüss, Michaël de Saint-Cheron, Jean-Michel Salanskis und Peter Zeillinger., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 216x134x22 mm, 280, [GW: 375g], PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Sellonnet GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.