. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783515104579 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 44,00 €, größter Preis: 70,01 €, Mittelwert: 57,60 €
American Studies - Levke Harders
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Levke Harders:
American Studies - neues Buch

2013, ISBN: 9783515104579

ID: 130364919

Die Institutionalisierung von American Studies als interdisziplinäres Lehr- und Forschungsgebiet war eine Reaktion auf wissenschaftliche und gesellschaftliche Problemlagen in den USA. Dabei verbanden sich mit den disziplinären Wissensformen geschlechterspezifische Differenzierungen: Die Funktion des Faches im Hinblick auf nationalkulturelle Konstruktionen, aber auch der innerdisziplinäre Ausdifferenzierungsprozess führten zu Exklusionsmechanismen, in deren Folge weibliche, nicht-weisse und nicht-akademische Amerikanisten als nicht zum Zentrum des Faches gehörend definiert wurden. Die Autorin zeigt, dass das wissenschaftliche Feld von ungleichen Laufbahnen, unterschiedlichen institutionellen wie materiellen Rahmenbedingungen gekennzeichnet ist und dass Geschlecht auch in den Inhalten und Konzepten der American Studies verankert ist. Levke Harders verknüpft in dieser ersten Disziplingeschichte des Faches American Studies neuere Ansätze der Wissenschaftsgeschichte mit einer geschlechter- und sozialhistorischen Perspektive, um soziale und politische Faktoren in der Fachentwicklung ebenso wie die (Re-) Produktion struktureller und epistemologischer Ungleichheiten aufzuzeigen. The institutionalization of American Studies as an interdisciplinary academic field was a reaction to a specific academic and social context within the USA. The field played a role in developing a certain national-cultural construct. This and the process of shaping the discipline led to exclusions whereby women, people of color and non-academic American Studies scholars were defined as marginal to the discipline. Here the forms of knowledge in which the contributing disciplines were embedded and mechanisms of gender-specific differentiation worked together. The author shows that American Studies boasts many examples of unequal career paths and very varied institutional and material frameworks. She argues that gender is always a decisive element of the content and concepts of the field. Levke Harders, in this first history of the discipline of American Studies, links new approaches to the history of science with a gender and socio-historical perspective to reveal the social and political factors at work during the field´s development as well as the (re)production of structural and epistemological inequalities. The institutionalization of American Studies as an interdisciplinary academic field was a reaction to a specific academic and social context within the USA. The field played a role in developing a certain national-cultural construct. This and the process of shaping the discipline led to exclusions whereby women, people of color and non-academic American Studies scholars were defined as marginal to the discipline. Here the forms of knowledge in which the contributing disciplines were embedded and mechanisms of gender-specific differentiation worked together. The author shows that American Studies boasts many examples of unequal career paths and very varied institutional and material frameworks. She argues that gender is always a decisive element of the content and concepts of the field. Levke Harders, in this first history of the discipline of American Studies, links new approaches to the history of science with a gender and socio-historical perspective to reveal the social and political factors at work during the field s development as well as the (re)production of structural and epistemological inequalities. Disziplingeschichte und Geschlecht. Dissertationsschrift Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Anglistik & Amerikanistik gebundene Ausgabe 05.12.2013, Franz Steiner Verlag, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 37180812 Versandkosten:, , CH, Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen (EUR 3.06)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
American Studies Disziplingeschichte und Geschlecht - Harders, Levke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Harders, Levke:
American Studies Disziplingeschichte und Geschlecht - gebunden oder broschiert

5, ISBN: 3515104577

ID: 148941

gebunden 341 S. Gebundene Ausgabe Die Institutionalisierung von American Studies als interdisziplinäres Lehr- und Forschungsgebiet war eine Reaktion auf wissenschaftliche und gesellschaftliche Problemlagen in den USA. Dabei verbanden sich mit den disziplinären Wissensformen geschlechterspezifische Differenzierungen: Die Funktion des Faches im Hinblick auf nationalkulturelle Konstruktionen, aber auch der innerdisziplinäre Ausdifferenzierungsprozess führten zu Exklusionsmechanismen, in deren Folge weibliche, nicht-weiße und nicht-akademische Amerikanisten als nicht zum Zentrum des Faches gehörend definiert wurden. Die Autorin zeigt, dass das wissenschaftliche Feld von ungleichen Laufbahnen, unterschiedlichen institutionellen wie materiellen Rahmenbedingungen gekennzeichnet ist und dass Geschlecht auch in den Inhalten und Konzepten der American Studies verankert ist.Levke Harders verknüpft in dieser ersten Disziplingeschichte des Faches American Studies neuere Ansätze der Wissenschaftsgeschichte mit einer geschlechter- und sozialhistorischen Perspektive, um soziale und politische Faktoren in der Fachentwicklung ebenso wie die (Re-) Produktion struktureller und epistemologischer Ungleichheiten aufzuzeigen.The institutionalization of American Studies as an interdisciplinary academic field was a reaction to a specific academic and social context within the USA. The field played a role in developing a certain national-cultural construct. This and the process of shaping the discipline led to exclusions whereby women, people of color and non-academic American Studies scholars were defined as marginal to the discipline. Here the forms of knowledge in which the contributing disciplines were embedded and mechanisms of gender-specific differentiation worked together. The author shows that American Studies boasts many examples of unequal career paths and very varied institutional and material frameworks. She argues that gender is always a decisive element of the content and concepts of the field.Levke Harders, in this first history of the discipline of American Studies, links new approaches to the history of science with a gender and socio-historical perspective to reveal the social and political factors at work during the fields development as well as the (re)production of structural and epistemological inequalities. ISBN 9783515104579 Geschlecht, Geschichte, Disziplingeschichte, American Studies, mit Schutzumschlag neu, [PU:Franz Steiner Verlag,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
American Studies Disziplingeschichte und Geschlecht - Harders, Levke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Harders, Levke:
American Studies Disziplingeschichte und Geschlecht - gebunden oder broschiert

5, ISBN: 9783515104579

ID: 148941

341 S. gebunden Die Institutionalisierung von American Studies als interdisziplinäres Lehr- und Forschungsgebiet war eine Reaktion auf wissenschaftliche und gesellschaftliche Problemlagen in den USA. Dabei verbanden sich mit den disziplinären Wissensformen geschlechterspezifische Differenzierungen: Die Funktion des Faches im Hinblick auf nationalkulturelle Konstruktionen, aber auch der innerdisziplinäre Ausdifferenzierungsprozess führten zu Exklusionsmechanismen, in deren Folge weibliche, nicht-weiße und nicht-akademische Amerikanisten als nicht zum Zentrum des Faches gehörend definiert wurden. Die Autorin zeigt, dass das wissenschaftliche Feld von ungleichen Laufbahnen, unterschiedlichen institutionellen wie materiellen Rahmenbedingungen gekennzeichnet ist und dass Geschlecht auch in den Inhalten und Konzepten der American Studies verankert ist.Levke Harders verknüpft in dieser ersten Disziplingeschichte des Faches American Studies neuere Ansätze der Wissenschaftsgeschichte mit einer geschlechter- und sozialhistorischen Perspektive, um soziale und politische Faktoren in der Fachentwicklung ebenso wie die (Re-) Produktion struktureller und epistemologischer Ungleichheiten aufzuzeigen.The institutionalization of American Studies as an interdisciplinary academic field was a reaction to a specific academic and social context within the USA. The field played a role in developing a certain national-cultural construct. This and the process of shaping the discipline led to exclusions whereby women, people of color and non-academic American Studies scholars were defined as marginal to the discipline. Here the forms of knowledge in which the contributing disciplines were embedded and mechanisms of gender-specific differentiation worked together. The author shows that American Studies boasts many examples of unequal career paths and very varied institutional and material frameworks. She argues that gender is always a decisive element of the content and concepts of the field.Levke Harders, in this first history of the discipline of American Studies, links new approaches to the history of science with a gender and socio-historical perspective to reveal the social and political factors at work during the fields development as well as the (re)production of structural and epistemological inequalities. ISBN 9783515104579 Versand D: 3,45 EUR Geschlecht, Geschichte, Disziplingeschichte, American Studies, [PU:Franz Steiner Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
American Studies. Disziplingeschichte und Geschlecht. - Harders, Levke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Harders, Levke:
American Studies. Disziplingeschichte und Geschlecht. - gebrauchtes Buch

2013, ISBN: 9783515104579

[PU: Steiner, 2013], [SC: 4.80], Illustr. Pappband, gr.8, 341 Seiten, wie neu., gewerbliches Angebot, [GW: 1100g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Seitenbewegung
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
American Studies - Levke Harders
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Levke Harders:
American Studies - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783515104579

Gebundene Ausgabe, ID: 27672897

Disziplingeschichte und Geschlecht, [ED: 1], Hardcover, Buch, [PU: Franz Steiner Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
American Studies
Autor:

Harders, Levke

Titel:

American Studies

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - American Studies


EAN (ISBN-13): 9783515104579
ISBN (ISBN-10): 3515104577
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Steiner Franz Verlag Dez 2013

Buch in der Datenbank seit 28.07.2008 14:36:40
Buch zuletzt gefunden am 01.05.2017 11:55:01
ISBN/EAN: 9783515104579

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-515-10457-7, 978-3-515-10457-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher