. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783515104715 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 70,00 €, größter Preis: 79,01 €, Mittelwert: 72,63 €
Trado atque dono Die frühmittelalterliche private Grundherrschaft in Ostfranken im Spiegel der Traditionsurkunden der Klöster Lorsch und Fulda (750 bis 900) - Freudenberg, Sebastian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Freudenberg, Sebastian:
Trado atque dono Die frühmittelalterliche private Grundherrschaft in Ostfranken im Spiegel der Traditionsurkunden der Klöster Lorsch und Fulda (750 bis 900) - Taschenbuch

2013, ISBN: 3515104712

ID: 14858254890

[EAN: 9783515104715], Neubuch, [SC: 2.3], [PU: Franz Steiner Verlag, 18.09.2013.], GRUNDHERRSCHAFT, WIRTSCHAFTS- UND SOZIALGESCHICHTE, KLÖSTER, GESCHICHTE, TRADITIONSURKUNDEN, 456 S. Anders als die kirchliche und königliche Grundherrschaft im Mittelalter gelten weltliche Besitzungen in der Forschung als rückständig und wirtschaftlich ineffizient. Auf der Grundlage von 71 Besitzbeschreibungen aus der urkundlichen Überlieferung der Klöster Lorsch und Fulda zwischen 750 und 900 n. Chr. erarbeitet Sebastian Freudenberg Einblicke in die Organisation privater landwirtschaftlicher Betriebe. Eine vorgelagerte Untersuchung der sprachlichen Eigenheiten der Textverfasser, ihrer gedanklichen Perspektive sowie zentraler Quellenbegriffe zeigt, dass der Besitz privater Grundherrn offenbar grundsätzlich in Herren- und Bauernland aufgeteilt war. Inhaltlich erweisen sich die meisten der bisherigen Vorstellungen zur privaten Grundherrschaft als fragwürdig: Weder die oft angenommene Zersplitterung des privaten Besitzes noch die Vermutung, Bauernstellen habe es vor 800 nur auf königlichen Ländereien gegeben, lassen sich nachweisen. Auch die Deutung so wichtiger Quellenbegriffe wie mancipia und servus muss neu aufgerollt werden. Das bisher unerschütterliche Vorurteil, die privaten Betriebe hätten sich grundsätzlich von königlichen und kirchlichen unterschieden, ist nicht zu halten. ISBN 9783515104715 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 770

Neues Buch ZVAB.com
Speyer & Peters GmbH, Berlin, Germany [51215482] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trado atque dono - Sebastian Freudenberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sebastian Freudenberg:
Trado atque dono - Taschenbuch

2013, ISBN: 3515104712

ID: 11092541186

[EAN: 9783515104715], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Steiner Franz Verlag Sep 2013], Neuware - Anders als die kirchliche und königliche Grundherrschaft im Mittelalter gelten weltliche Besitzungen in der Forschung als rückständig und wirtschaftlich ineffizient. Auf der Grundlage von 71 Besitzbeschreibungen aus der urkundlichen Überlieferung der Klöster Lorsch und Fulda zwischen 750 und 900 n. Chr. erarbeitet Sebastian Freudenberg Einblicke in die Organisation privater landwirtschaftlicher Betriebe. Eine vorgelagerte Untersuchung der sprachlichen Eigenheiten der Textverfasser, ihrer gedanklichen Perspektive sowie zentraler Quellenbegriffe zeigt, dass der Besitz privater Grundherrn offenbar grundsätzlich in Herren- und Bauernland aufgeteilt war. Inhaltlich erweisen sich die meisten der bisherigen Vorstellungen zur privaten Grundherrschaft als fragwürdig: Weder die oft angenommene Zersplitterung des privaten Besitzes noch die Vermutung, Bauernstellen habe es vor 800 nur auf königlichen Ländereien gegeben, lassen sich nachweisen. Auch die Deutung so wichtiger Quellenbegriffe wie mancipia und servus muss neu aufgerollt werden. Das bisher unerschütterliche Vorurteil, die privaten Betriebe hätten sich grundsätzlich von königlichen und kirchlichen unterschieden, ist nicht zu halten. 456 pp. Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trado atque dono - Sebastian Freudenberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sebastian Freudenberg:
Trado atque dono - Taschenbuch

2013, ISBN: 3515104712

ID: 21894535666

[EAN: 9783515104715], Neubuch, [PU: Steiner Franz Verlag Sep 2013], Neuware - Anders als die kirchliche und königliche Grundherrschaft im Mittelalter gelten weltliche Besitzungen in der Forschung als rückständig und wirtschaftlich ineffizient. Auf der Grundlage von 71 Besitzbeschreibungen aus der urkundlichen Überlieferung der Klöster Lorsch und Fulda zwischen 750 und 900 n. Chr. erarbeitet Sebastian Freudenberg Einblicke in die Organisation privater landwirtschaftlicher Betriebe. Eine vorgelagerte Untersuchung der sprachlichen Eigenheiten der Textverfasser, ihrer gedanklichen Perspektive sowie zentraler Quellenbegriffe zeigt, dass der Besitz privater Grundherrn offenbar grundsätzlich in Herren- und Bauernland aufgeteilt war. Inhaltlich erweisen sich die meisten der bisherigen Vorstellungen zur privaten Grundherrschaft als fragwürdig: Weder die oft angenommene Zersplitterung des privaten Besitzes noch die Vermutung, Bauernstellen habe es vor 800 nur auf königlichen Ländereien gegeben, lassen sich nachweisen. Auch die Deutung so wichtiger Quellenbegriffe wie mancipia und servus muss neu aufgerollt werden. Das bisher unerschütterliche Vorurteil, die privaten Betriebe hätten sich grundsätzlich von königlichen und kirchlichen unterschieden, ist nicht zu halten. 456 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
buchversandmimpf2000, Emtmannsberg, BAYE, Germany [53410207] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trado Atque Dono - Freudenberg, Sebastian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Freudenberg, Sebastian:
Trado Atque Dono - neues Buch

ISBN: 3515104712

ID: 21551394563

[EAN: 9783515104715], Neubuch, [PU: Franz Steiner Verlag Wiesbaden gmbh]

Neues Buch Abebooks.de
Blackwell's, Oxford, OX, United Kingdom [8052444] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Trado atque dono
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Trado atque dono - neues Buch

ISBN: 3515104712

ID: 19769599872

[EAN: 9783515104715], Neubuch, [PU: Steiner, Stuttgart]

Neues Buch Abebooks.de
GreatBookPrices, Columbia, MD, U.S.A. [5352716] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 10.91
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Trado atque dono: Die fruhmittelalterliche private Grundherrschaft in Ostfranken im Spiegel der Traditionsurkunden der Kloster Lorsch und Fulda (750 bis 900) (German Edition)
Autor:

Freudenberg, Sebastian

Titel:

Trado atque dono: Die fruhmittelalterliche private Grundherrschaft in Ostfranken im Spiegel der Traditionsurkunden der Kloster Lorsch und Fulda (750 bis 900) (German Edition)

ISBN-Nummer:

Anders als die kirchliche und königliche Grundherrschaft im Mittelalter gelten weltliche Besitzungen in der Forschung als rückständig und wirtschaftlich ineffizient. Auf der Grundlage von 71 Besitzbeschreibungen aus der urkundlichen Überlieferung der Klöster Lorsch und Fulda zwischen 750 und 900 n. Chr. erarbeitet Sebastian Freudenberg Einblicke in die Organisation privater landwirtschaftlicher Betriebe. Eine vorgelagerte Untersuchung der sprachlichen Eigenheiten der Textverfasser, ihrer gedanklichen Perspektive sowie zentraler Quellenbegriffe zeigt, dass der Besitz privater Grundherrn offenbar grundsätzlich in Herren- und Bauernland aufgeteilt war. Inhaltlich erweisen sich die meisten der bisherigen Vorstellungen zur privaten Grundherrschaft als fragwürdig: Weder die oft angenommene Zersplitterung des privaten Besitzes noch die Vermutung, Bauernstellen habe es vor 800 nur auf königlichen Ländereien gegeben, lassen sich nachweisen. Auch die Deutung so wichtiger Quellenbegriffe wie mancipia und servus muss neu aufgerollt werden. Das bisher unerschütterliche Vorurteil, die privaten Betriebe hätten sich grundsätzlich von königlichen und kirchlichen unterschieden, ist nicht zu halten.

Detailangaben zum Buch - Trado atque dono: Die fruhmittelalterliche private Grundherrschaft in Ostfranken im Spiegel der Traditionsurkunden der Kloster Lorsch und Fulda (750 bis 900) (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783515104715
ISBN (ISBN-10): 3515104712
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Steiner (Franz)
456 Seiten
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 26.11.2007 00:18:20
Buch zuletzt gefunden am 06.05.2017 13:02:39
ISBN/EAN: 9783515104715

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-515-10471-2, 978-3-515-10471-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher