- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 16,99, größter Preis: € 16,99, Mittelwert: € 16,99
1
Der verschwundene Zeuge - Matthias Weichelt
Bestellen
bei eBook.de
€ 16,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Matthias Weichelt:

Der verschwundene Zeuge - neues Buch

ISBN: 9783518765234

Der verschwundene Zeuge - Das kurze Leben des Felix Hartlaub: ab 16.99 € eBooks > Belletristik > Erzählungen Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp Verlag AG

Versandkosten:in stock, , , DE. (EUR 0.00)
2
Der verschwundene Zeuge - Matthias Weichelt
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 16,99
Versand: € 13,951
Bestellengesponserter Link

Matthias Weichelt:

Der verschwundene Zeuge - Erstausgabe

2020, ISBN: 9783518765234

Das kurze Leben des Felix Hartlaub, eBooks, eBook Download (EPUB), 1., Originalausgabe, [PU: Suhrkamp Verlag], Seiten: 240, Suhrkamp Verlag, 2020

Versandkosten:Download sofort lieferbar. (EUR 13.95)
3
Der verschwundene Zeuge - Matthias Weichelt
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 16,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Matthias Weichelt:
Der verschwundene Zeuge - Erstausgabe

2020

ISBN: 9783518765234

Das kurze Leben des Felix Hartlaub, eBooks, eBook Download (EPUB), 1., Originalausgabe, [PU: Suhrkamp Verlag], Suhrkamp Verlag, 2020

Versandkosten:Download sofort lieferbar. (EUR 0.00)
4
Der verschwundene Zeuge - Matthias Weichelt
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 16,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Matthias Weichelt:
Der verschwundene Zeuge - Erstausgabe

2020, ISBN: 9783518765234

Das kurze Leben des Felix Hartlaub, eBooks, eBook Download (EPUB), Auflage, [PU: Suhrkamp], Seiten: 200, [ED: 1], Suhrkamp, 2020

Versandkosten:Download sofort lieferbar. (EUR 0.00)
5
Der verschwundene Zeuge - Matthias Weichelt
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 16,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Matthias Weichelt:
Der verschwundene Zeuge - Erstausgabe

2020, ISBN: 9783518765234

Das kurze Leben des Felix Hartlaub, eBooks, eBook Download (EPUB), Auflage, [PU: Suhrkamp], [ED: 1], Suhrkamp, 2020

Versandkosten:Download sofort lieferbar. (EUR 0.00)

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Der verschwundene Zeuge


EAN (ISBN-13): 9783518765234
Erscheinungsjahr: 2020
Herausgeber: Suhrkamp Verlag

Buch in der Datenbank seit 2020-03-12T11:38:28+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-09-15T15:47:16+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783518765234

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-518-76523-4


Daten vom Verlag:

Autor/in: Matthias Weichelt
Titel: Der verschwundene Zeuge - Das kurze Leben des Felix Hartlaub
Verlag: Suhrkamp Verlag; Suhrkamp
Erscheinungsjahr: 2020-06-21
Berlin; DE
Sprache: Deutsch
16,99 € (DE)
16,99 € (AT)
21,00 CHF (CH)
Available
Mit Abbildungen

EA; E101; Nonbooks, PBS / Belletristik/Essays, Feuilleton, Literaturkritik, Interviews; Biografien und Sachliteratur; Auseinandersetzen; Nationalsozialismus; Kriegsende; 2. Weltkrieg; Biografie; Autor; Zweiter Weltkrieg; Hitler; Historiker; Verschwinden; deutsche Geschichte; 1945; Wehrmacht; Kriegstagebuch; vermisst; Hartlaub; Literatur 20. Jahrhundert; Mitglied der Reichschrifttumskammer; Schriftsteller Berlin; geboren 1913; gestorben 1945; Deutsche Besetzung Frankreichs 1940-1945; Percy Ernst Schramm; Private Aufzeichnungen; Autor unter der Tarnkappe; Literarische Essays; 1933-1945 (nationalsozialistische Zeit); ca. 1938 bis ca. 1946 (Zeitraum des Zweiten Weltkriegs)

Als Felix Hartlaub 1945 in den letzten Kriegstagen im umkämpften Berlin spurlos verschwindet, ist der promovierte Historiker, Autor und Zeichner gerade 31 Jahre alt. Nach dem Besuch der Odenwaldschule studierte er in Berlin. Dort freundete er sich mit Klaus Gysi an, dem späteren DDR-Kulturminister und Aufbau-Verleger – und verliebte sich in dessen Mutter Erna. Im Krieg wurde Hartlaub als Mitarbeiter des Auswärtigen Amts nach Paris beordert und führte später mit anderen das Kriegstagebuch des Oberkommandos der Wehrmacht im Führerhauptquartier in Rastenburg, Winniza und Berchtesgaden.

Hartlaub hat die Brutalität seiner Zeit, die »Menschenfressergesichter« in den Großstädten, die »ratlose Männlichkeit« seiner Kameraden, die Sentimentalität und Unbarmherzigkeit des militärischen Jargons mit einzigartiger Sensibilität und Klarheit beschrieben. Seine Briefe, Aufzeichnungen und literarischen Texte blieben erhalten. Darunter ein Romanversuch über das Attentat vom 20. Juli 1944, das er aus nächster Nähe – an seinem Arbeitsplatz im Sperrkreis II der »Wolfsschanze« – miterlebte.

»Die Frage nach der Genese, nach dem ›Wie war es möglich‹, wird wohl die einzige sein, die noch an uns gerichtet, zu der vielleicht noch etwas zu sagen sein wird«, schrieb Felix Hartlaub. Matthias Weichelts Biographie spürt dem dramatischen Verlauf seines Lebens nach und rückt die bestürzende Dichte und Präsenz seines vorläufig und unvollendet gebliebenen Werks in ein neues Licht.

(2018).



Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783518470794 Der verschwundene Zeuge (Matthias Weichelt)


< zum Archiv...