. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 50,00 €, größter Preis: 63,40 €, Mittelwert: 52,68 €
Joel - Obadja - Jona - MichaDas Alte Testament Deutsch. Neues Göttinger Bibelwerk Band . 232 Seiten  1. Auflage - Jeremias, Jörg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jeremias, Jörg:

Joel - Obadja - Jona - MichaDas Alte Testament Deutsch. Neues Göttinger Bibelwerk Band . 232 Seiten 1. Auflage - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 9783525512425

ID: 41661

1. Auflage 232 S. kartoniert In der Kommentarreihe Altes Testament Deutsch liegt mit diesem Werk ein weiterer Teilband vor. Nach den Büchern Amos und Hosea, werden die Kommentare zur ersten Hälfte der sogenannten Kleinen Propheten vervollständigt.Der renommierte Alttestamentler Jörg Jeremias bespricht die Bücher Joel, Obadja, Jona und Micha. Ausgehend von eigenen Übersetzungen spannt Jeremias nach einer klassisch textkritischen Einordnung größere thematische Bögen innerhalb der Abschnitte. In mehreren Exkursen erfährt der Leser Einzelheiten etwa zu dem Tag Jahwes im Buch Joel oder zum Verhältnis des Buches Obadja zu Jer 49,7-16.Jeremias vermittelt neue Einsichten und Anregungen für die wissenschaftliche Arbeit ebenso wie für eine vertiefte Predigtvorbereitung.Das Buch Micha ragt unter den anderen kommentierten Büchern hervor, weil es in einem langen Prozess während ca. 2 Jh. zu seiner Endgestalt gewachsen ist. Es fußt in seinem Grundbestand auf einer vorexilischen Prophetenschrift (Mi 1-3*). Da sie in der Ankündigung der Zerstörung des Tempels in Jerusalem gipfelte, hat sie in jahrzehntelangen Diskussionen in Kreisen der Prophetie zwei sehr unterschiedliche Fortschreibungen erfahren. Die erste behandelt Gottes Zukunft mit dem Zion und der Völkerwelt (Mi 4-5), die zweite die mangelnde Möglichkeit Israels, Gottes Willen gemäß zu leben (Mi 6-7).Demgegenüber bieten die Bücher Obadja und Joel Schriftprophetie im doppelten Sinne: Sie sind von Anbeginn schriftlich konzipiert und legitimieren sich durch Berufung auf ältere Prophetenbücher. Obadja erwartet den Anbruch des endzeitlichen Gerichtes ( Tag Jahwes ) über die Völker, weil sich die Weissagung von Jer 49 zu erfüllen beginnt. Joel wagt als erster Prophet, dieses Gericht Gottes, dem keiner entrinnen kann, mit dem Bekenntnis zur Güte und Barmherzigkeit Gottes zu konfrontieren und Gottes Güte als stärker zu preisen (Joel 1-2). Die Fortschreibung seiner Botschaft (Joel 3-4) spiegelt lebhafte Diskussionen über sie wider, und die noch jüngere Erzählung vom Propheten Jona überträgt Joels Theologie kühn nicht nur auf die Völker allgemein, sondern sogar auf die bedrückende Weltmacht Ninive .Die Auslegung versucht schwerpunktmäßig, Erörterungen zur Entstehung der Prophetenbücher mit Fragen nach ihrer theologischen Intention zu verbinden. ISBN 9783525512425 Versand D: 3,45 EUR Biblische Prophetie; Altes Testament/Kommentar; Prophetie; Prophetenbücher; Kleine Propheten; Joel (Buch)[DNB]; Kommentar[DNB], [PU:Vandenhoeck & Ruprecht,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Joel - Obadja - Jona - MichaDas Alte Testament Deutsch. Neues Göttinger Bibelwerk Band . 232 Seiten - Jeremias, Jörg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jeremias, Jörg:

Joel - Obadja - Jona - MichaDas Alte Testament Deutsch. Neues Göttinger Bibelwerk Band . 232 Seiten - neues Buch

2007, ISBN: 3525512422

ID: 41661

1. Auflage kartoniert 232 S. Karton In der Kommentarreihe Altes Testament Deutsch liegt mit diesem Werk ein weiterer Teilband vor. Nach den Büchern Amos und Hosea, werden die Kommentare zur ersten Hälfte der sogenannten Kleinen Propheten vervollständigt.Der renommierte Alttestamentler Jörg Jeremias bespricht die Bücher Joel, Obadja, Jona und Micha. Ausgehend von eigenen Übersetzungen spannt Jeremias nach einer klassisch textkritischen Einordnung größere thematische Bögen innerhalb der Abschnitte. In mehreren Exkursen erfährt der Leser Einzelheiten etwa zu dem Tag Jahwes im Buch Joel oder zum Verhältnis des Buches Obadja zu Jer 49,7-16.Jeremias vermittelt neue Einsichten und Anregungen für die wissenschaftliche Arbeit ebenso wie für eine vertiefte Predigtvorbereitung.Das Buch Micha ragt unter den anderen kommentierten Büchern hervor, weil es in einem langen Prozess während ca. 2 Jh. zu seiner Endgestalt gewachsen ist. Es fußt in seinem Grundbestand auf einer vorexilischen Prophetenschrift (Mi 1-3*). Da sie in der Ankündigung der Zerstörung des Tempels in Jerusalem gipfelte, hat sie in jahrzehntelangen Diskussionen in Kreisen der Prophetie zwei sehr unterschiedliche Fortschreibungen erfahren. Die erste behandelt Gottes Zukunft mit dem Zion und der Völkerwelt (Mi 4-5), die zweite die mangelnde Möglichkeit Israels, Gottes Willen gemäß zu leben (Mi 6-7).Demgegenüber bieten die Bücher Obadja und Joel Schriftprophetie im doppelten Sinne: Sie sind von Anbeginn schriftlich konzipiert und legitimieren sich durch Berufung auf ältere Prophetenbücher. Obadja erwartet den Anbruch des endzeitlichen Gerichtes ( Tag Jahwes ) über die Völker, weil sich die Weissagung von Jer 49 zu erfüllen beginnt. Joel wagt als erster Prophet, dieses Gericht Gottes, dem keiner entrinnen kann, mit dem Bekenntnis zur Güte und Barmherzigkeit Gottes zu konfrontieren und Gottes Güte als stärker zu preisen (Joel 1-2). Die Fortschreibung seiner Botschaft (Joel 3-4) spiegelt lebhafte Diskussionen über sie wider, und die noch jüngere Erzählung vom Propheten Jona überträgt Joels Theologie kühn nicht nur auf die Völker allgemein, sondern sogar auf die bedrückende Weltmacht Ninive .Die Auslegung versucht schwerpunktmäßig, Erörterungen zur Entstehung der Prophetenbücher mit Fragen nach ihrer theologischen Intention zu verbinden. ISBN 9783525512425 Biblische Prophetie; Altes Testament/Kommentar; Prophetie; Prophetenbücher; Kleine Propheten; Joel (Buch)[DNB]; Kommentar[DNB], mit Schutzumschlag neu, [PU:Vandenhoeck & Ruprecht,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Propheten Joel, Obadja, Jona, Micha - Jörg Jeremias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Jeremias:
Die Propheten Joel, Obadja, Jona, Micha - neues Buch

2007

ISBN: 9783525512425

ID: 575468280

In der Kommentarreihe ´Altes Testament Deutsch´ liegt mit diesem Werk ein weiterer Teilband vor. Nach den Büchern Amos und Hosea, werden die Kommentare zur ersten Hälfte der sogenannten ´Kleinen Propheten´ vervollständigt.Der renommierte Alttestamentler Jörg Jeremias bespricht die Bücher Joel, Obadja, Jona und Micha. Ausgehend von eigenen Übersetzungen spannt Jeremias nach einer klassisch textkritischen Einordnung grössere thematische Bögen innerhalb der Abschnitte. In mehreren Exkursen erfährt der Leser Einzelheiten etwa zu dem ´Tag Jahwes´ im Buch Joel oder zum Verhältnis des Buches Obadja zu Jer 49,716.Jeremias vermittelt neue Einsichten und Anregungen für die wissenschaftliche Arbeit ebenso wie für eine vertiefte Predigtvorbereitung.Das Buch Micha ragt unter den anderen kommentierten Büchern hervor, weil es in einem langen Prozess während ca. 2 Jh. zu seiner Endgestalt gewachsen ist. Es fusst in seinem Grundbestand auf einer vorexilischen Prophetenschrift (Mi 13*). Da sie in der Ankündigung der Zerstörung des Tempels in Jerusalem gipfelte, hat sie in jahrzehntelangen Diskussionen in Kreisen der Prophetie zwei sehr unterschiedliche Fortschreibungen erfahren. Die erste behandelt Gottes Zukunft mit dem Zion und der Völkerwelt (Mi 45), die zweite die mangelnde Möglichkeit Israels, Gottes Willen gemäss zu leben (Mi 67).Demgegenüber bieten die Bücher Obadja und Joel ´Schriftprophetie´ im doppelten Sinne: Sie sind von Anbeginn schriftlich konzipiert und legitimieren sich durch Berufung auf ältere Prophetenbücher. Obadja erwartet den Anbruch des endzeitlichen Gerichtes (´Tag Jahwes´) über die Völker, weil sich die Weissagung von Jer 49 zu erfüllen beginnt. Joel wagt als erster Prophet, dieses Gericht Gottes, dem keiner entrinnen kann, mit dem Bekenntnis zur Güte und Barmherzigkeit Gottes zu konfrontieren und Gottes Güte als stärker zu preisen (Joel 12). Die Fortschreibung seiner Botschaft (Joel 34) spiegelt lebhafte Diskussionen über sie wider, und die noch jüngere Erzählung vom Propheten Jona überträgt Joels Theologie kühn nicht nur auf die Völker allgemein, sondern sogar auf die bedrückende Weltmacht ´Ninive´.Die Auslegung versucht schwerpunktmässig, Erörterungen zur Entstehung der Prophetenbücher mit Fragen nach ihrer theologischen Intention zu verbinden. Kleine Propheten mit grosser Wirkung. Bücher > Sachbücher > Religion & Glaube > Christentum & Theologie Taschenbuch 08.05.2007 Buch (dtsch.), Vandenhoeck + Ruprecht, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 14238998 Versandkosten:, , CH, Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen (EUR 3.04)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Propheten Joel, Obadja, Jona, Micha - Jörg Jeremias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Jeremias:
Die Propheten Joel, Obadja, Jona, Micha - neues Buch

ISBN: 9783525512425

ID: 2bfab99ae26041672c742b19a18a654a

Kleine Propheten mit großer Wirkung. In der Kommentarreihe 'Altes Testament Deutsch' liegt mit diesem Werk ein weiterer Teilband vor. Nach den Büchern Amos und Hosea, werden die Kommentare zur ersten Hälfte der sogenannten 'Kleinen Propheten' vervollständigt.Der renommierte Alttestamentler Jörg Jeremias bespricht die Bücher Joel, Obadja, Jona und Micha. Ausgehend von eigenen Übersetzungen spannt Jeremias nach einer klassisch textkritischen Einordnung größere thematische Bögen innerhalb der Abschnitte. In mehreren Exkursen erfährt der Leser Einzelheiten etwa zu dem 'Tag Jahwes' im Buch Joel oder zum Verhältnis des Buches Obadja zu Jer 49,716.Jeremias vermittelt neue Einsichten und Anregungen für die wissenschaftliche Arbeit ebenso wie für eine vertiefte Predigtvorbereitung.Das Buch Micha ragt unter den anderen kommentierten Büchern hervor, weil es in einem langen Prozess während ca. 2 Jh. zu seiner Endgestalt gewachsen ist. Es fußt in seinem Grundbestand auf einer vorexilischen Prophetenschrift (Mi 13*). Da sie in der Ankündigung der Zerstörung des Tempels in Jerusalem gipfelte, hat sie in jahrzehntelangen Diskussionen in Kreisen der Prophetie zwei sehr unterschiedliche Fortschreibungen erfahren. Die erste behandelt Gottes Zukunft mit dem Zion und der Völkerwelt (Mi 45), die zweite die mangelnde Möglichkeit Israels, Gottes Willen gemäß zu leben (Mi 67).Demgegenüber bieten die Bücher Obadja und Joel 'Schriftprophetie' im doppelten Sinne: Sie sind von Anbeginn schriftlich konzipiert und legitimieren sich durch Berufung auf ältere Prophetenbücher. Obadja erwartet den Anbruch des endzeitlichen Gerichtes ('Tag Jahwes') über die Völker, weil sich die Weissagung von Jer 49 zu erfüllen beginnt. Joel wagt als erster Prophet, dieses Gericht Gottes, dem keiner entrinnen kann, mit dem Bekenntnis zur Güte und Barmherzigkeit Gottes zu konfrontieren und Gottes Güte als stärker zu preisen (Joel 12). Die Fortschreibung seiner Botschaft (Joel 34) spiegelt lebhafte Diskussionen über sie wider, und die noch jüngere Erzählung vom Propheten Jona überträgt Joels Theologie kühn nicht nur auf die Völker allgemein, sondern sogar auf die bedrückende Weltmacht 'Ninive'.Die Auslegung versucht schwerpunktmäßig, Erörterungen zur Entstehung der Prophetenbücher mit Fragen nach ihrer theologischen Intention zu verbinden. Bücher / Sachbücher / Religion & Glaube / Christentum & Theologie 978-3-525-51242-5, Vandenhoeck + Ruprecht

Neues Buch Buch.de
Nr. 14238998 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jeremias, Jörg: Die Propheten Joel, Obadja, Jona, Micha
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jeremias, Jörg: Die Propheten Joel, Obadja, Jona, Micha - neues Buch

ISBN: 9783525512425

ID: 708244966

Das Alte Testament Deutsch Das Alte Testament Deutsch Bücher > Wissenschaft > Theologie, [PU: Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen]

Neues Buch eBook.de
No. 6151268 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Propheten Joel, Obadja, Jona, Micha
Autor:

Jeremias, Jörg

Titel:

Die Propheten Joel, Obadja, Jona, Micha

ISBN-Nummer:

9783525512425

Altes Testament Deutsch Nach den Büchern Amos und Hosea werden die Kommentare zur ersten Hälfte der sogenannten "Kleinen Propheten" von Jörg Jeremias vervollständigt. In der Kommentarreihe "Altes Testament Deutsch" liegt mit diesem Werk ein weiterer Teilband vor. Nach den Büchern Amos und Hosea, werden die Kommentare zur ersten Hälfte der sogenannten "Kleinen Propheten" vervollständigt. Der renommierte Alttestamentler Jörg Jeremias bespricht die Bücher Joel, Obadja, Jona und Micha. Ausgehend von eigenen Übersetzungen spannt Jeremias nach einer klassisch textkritischen Einordnung größere thematische Bögen innerhalb der Abschnitte. In mehreren Exkursen erfährt der Leser Einzelheiten etwa zu dem "Tag Jahwes" im Buch Joel oder zum Verhältnis des Buches Obadja zu Jer 49,7-16. Jeremias vermittelt neue Einsichten und Anregungen für die wissenschaftliche Arbeit ebenso wie für eine vertiefte Predigtvorbereitung. Das Buch Micha ragt unter den anderen kommentierten Büchern hervor, weil es in einem langen Prozess während ca. 2 Jh. zu seiner Endgestalt gewachsen ist. Es fußt in seinem Grundbestand auf einer vorexilischen Prophetenschrift (Mi 1-3*). Da sie in der Ankündigung der Zerstörung des Tempels in Jerusalem gipfelte, hat sie in jahrzehntelangen Diskussionen in Kreisen der Prophetie zwei sehr unterschiedliche Fortschreibungen erfahren. Die erste behandelt Gottes Zukunft mit dem Zion und der Völkerwelt (Mi 4-5), die zweite die mangelnde Möglichkeit Israels, Gottes Willen gemäß zu leben (Mi 6-7). Demgegenüber bieten die Bücher Obadja und Joel "Schriftprophetie" im doppelten Sinne: Sie sind von Anbeginn schriftlich konzipiert und legitimieren sich durch Berufung auf ältere Prophetenbücher. Obadja erwartet den Anbruch des endzeitlichen Gerichtes ("Tag Jahwes") über die Völker, weil sich die Weissagung von Jer 49 zu erfüllen beginnt. Joel wagt als erster Prophet, dieses Gericht Gottes, dem keiner entrinnen kann, mit dem Bekenntnis zur Güte und Barmherzigkeit Gottes zu konfrontieren und Gottes Güte als stärker zu preisen (Joel 1-2). Die Fortschreibung seiner Botschaft (Joel 3-4) spiegelt lebhafte Diskussionen über sie wider, und die noch jüngere Erzählung vom Propheten Jona überträgt Joels Theologie kühn nicht nur auf die Völker allgemein, sondern sogar auf die bedrückende Weltmacht "Ninive". Die Auslegung versucht schwerpunktmäßig, Erörterungen zur Entstehung der Prophetenbücher mit Fragen nach ihrer theologischen Intention zu verbinden. Inhalt Beiträger Jörg Jeremias ist Professor em. für Altes Testament an der Universität Marburg und lebt in München.

Detailangaben zum Buch - Die Propheten Joel, Obadja, Jona, Micha


EAN (ISBN-13): 9783525512425
ISBN (ISBN-10): 3525512422
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
186 Seiten
Gewicht: 0,469 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 10:55:59
Buch zuletzt gefunden am 01.02.2017 19:35:21
ISBN/EAN: 9783525512425

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-525-51242-2, 978-3-525-51242-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher