- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 7,20, größter Preis: € 78,04, Mittelwert: € 50,04
1
Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik - Günther Esters
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 74,90
(ca. € 78,04)
Versand: € 18,751
Bestellengesponserter Link
Günther Esters:

Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik - Taschenbuch

ISBN: 9783531027104

1. Themenstellung Die Diskussion wachstumsrelevanter selektiver Industrie ansiedlungsstrategien hat erst in den letzten Jahren in der Bundesrepublik starker begonnen, nachdem empirische U… Mehr…

Nr. A1030991665. Versandkosten:Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage, , in stock, zzgl. Versandkosten. (EUR 18.75)
2
Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik
Bestellen
bei Thalia.de
€ 54,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik - neues Buch

ISBN: 9783531027104

1. Themenstellung Die Diskussion wachstumsrelevanter selektiver Industrie ansiedlungsstrategien hat erst in den letzten Jahren in der Bundesrepublik starker begonnen, nachdem empirische U… Mehr…

Nr. A1030991665. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
3
Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik
Bestellen
bei Thalia.de
€ 54,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik - neues Buch

ISBN: 9783531027104

1. Themenstellung Die Diskussion wachstumsrelevanter selektiver Industrie ansiedlungsstrategien hat erst in den letzten Jahren in der Bundesrepublik starker begonnen, nachdem empirische U… Mehr…

Nr. A1030991665. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
4
Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik
Bestellen
bei Thalia.de
€ 54,99
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik - neues Buch

ISBN: 9783531027104

1. Themenstellung Die Diskussion wachstumsrelevanter selektiver Industrie ansiedlungsstrategien hat erst in den letzten Jahren in der Bundesrepublik starker begonnen, nachdem empirische U… Mehr…

Nr. A1030991665. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
5
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 7,20
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Esters, Günther:
Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik. ( = Forschungsberichte des Landes Nordrhein- Westfalen, 2710) . - gebrauchtes Buch

1978, ISBN: 3531027107

Broschur 220 S. Broschiert Industrieansiedlung Wirtschaftspolitik Regionalpolitik Stempel auf Seitenschnitt. Guter Zustand Bibl-Ex. Mit Abb. Einband leicht fleckig und mit leichten… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00) ralfs-buecherkiste Ralf Neubauer, 15378 Herzfelde

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik (Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen, 2710)

1. Themenstellung Die Diskussion wachstumsrelevanter selektiver Industrie ansiedlungsstrategien hat erst in den letzten Jahren in der Bundesrepublik starker begonnen, nachdem empirische Untersuchungen zurn Standortverhalten industrieller Unter nehmen gezeigt haben, daB aile angewandten Ansiedlungs instrurnente, darunter auch diejenigen, die scheinbar am undifferenziertesten wirken, eine selektive Wirkung auf weisen. (1) Wenn sich schon eine instrumentell bedingte selektive Wirkung nicht vermeiden laBt, dann liegt es fur eine ra tional angelegte Regionalpolitik nahe, zu fragen, inwie weit die instrurnentell bedingte "Auswahl" mit einer re gionalpolitisch "richtigen" ubereinstimmt. Die Bedeutung selektiver Elemente fur den regionalpolitischen Aktor wird urn so groBer werden, je hoher die Bedeutung der Er folgskontrolle in der Regionalpolitik ist, je groBer die Gefahr einer allgemeinen Ausuferung der Forderung veran schlagt wird und je starker daraufhin die Versuche wer den, die Effizienz regionalpolitischer MaBnahmen zu steigern. An die Stelle einer ausschlieBlich pragmatischen Orien tierung in der regionalpolitischen Forderzielsetzung (etwa: Arbeitsplatzziele) traten plausibel erscheinende selektive Orientierungen: Strukturziele von Arbeitsplat zen(Wirtschaftsstrukturdiversifizierung), Qualifikations struktur der Arbeitsplatze usw. Damit wurden jedoch die Fragen regionaltheoretischer Begrundbarkeit einer selek tiven Orientierung eine sehr viel groBere Bedeutung ge winnen, als sie es im Augenblick haben. Bereits bei den verwaltungsrechtlichen Auseinandersetzungen zwischen der Karstadt AG und dem Bundesministerium fur Wirtschaft wurde die Bedeutung einer selektiven Forderorientierung und der Zusammenhang mit einem regionaltheoretischen Wachsturns konzept deutlich. Dabei ging es urn die Frage, ob bei der Einrichtung von Warenhausern in den Fordergebieten regio nalpolitische Investitionszuschusse eben so geltend ge macht werden konnen wie bei industriellen Ansiedlungen.

Detailangaben zum Buch - Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik (Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen, 2710)


EAN (ISBN-13): 9783531027104
ISBN (ISBN-10): 3531027107
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1978
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften

Buch in der Datenbank seit 2007-06-27T15:28:02+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2024-01-19T13:01:21+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783531027104

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-531-02710-7, 978-3-531-02710-4
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: esters, zürn, günther
Titel des Buches: forschungsberichte des landes nordrhein westfalen, sozialwissenschaften, wirtschaft des landes nordrhein, regionale wachstumstheorie und selektive industrieansiedlungspolitik, westfalen regional


Daten vom Verlag:

Autor/in: Günther Esters
Titel: Fachgruppe Textilforschung; Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen; Regionale Wachstumstheorie und selektive Industrieansiedlungspolitik
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften; VS Verlag für Sozialwissenschaften
223 Seiten
Erscheinungsjahr: 1978-01-01
Wiesbaden; DE
Sprache: Deutsch
54,99 € (DE)
56,53 € (AT)
61,00 CHF (CH)
Available
II, 223 S.

BC; Hardcover, Softcover / Wirtschaft/Volkswirtschaft; Industrielle Organisation; Verstehen; Beschäftigung; Bilanz; Fusion; Infrastruktur; Investition; Unternehmer; Wachstum; Wachstumstheorie; Wirtschaft; Industrial Organization; Economic Growth; Business and Management; Wirtschaftswachstum; Betriebswirtschaft und Management; EA

1. Themenstellung.- 2. Ablauf der Untersuchung.- I: Die Problematik selektiver Ansiedlungskriterien.- 1. Notwendigkeit und Zweckmäßigkeit selektiver Ansiedlungskriterien.- 2. Arten des Dilemmas.- II: Regionale Wachstumskonzepte und ihre selektiven Implikationen.- 1 Die Dominanz gesamträumlicher Wachstumstendenzen: Das Konzept der Wachstumsindustrien.- 2. Die Economic-Base-Theorie: das Konzept regionaler Exportindustrien.- 3. Die Theorie regional polarisierter Entwicklung: das Konzept der “firme motrice”.- III: Erklärungskraft und Verwendbarkeit der Wachstumskonzepte: Überlegungen zu einem Korridor regionalpolitischer Wachstumsstrategie.- 1. Die Erklärungskraft der Wachstumskonzepte.- 2. Die Probleme der Verwendbarkeit.- 3. Umrisse eines Korridors regionalpolitischer Wachstumsstrategie.- 4. Die Strategie interregionaler Kapitalmobilisierung.- 5. Die Stärkung der innovativen Effizienz.- 6. Die Stärkung der agglomerativen Effizienz.- 7. Selektive Industrieansiedlungspolitik innerhalb des regionalpolitischen Wachstumskorridors.- IV: Resümee der Ergebnisse und Diskussion eines möglichen Lösungsbereichs für eine Strategie selektiver Industrieansiedlung.- 1. Regionale Wachstumstheorie und die Strategie der selektiven Industrieansiedlung.- 2. Selektive Regionalpolitik: marktliche und politische Allokation.- Anmerkungen.- Verzeichnis der Schaubilder.

< zum Archiv...