. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783593501666 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,84 €, größter Preis: 36,90 €, Mittelwert: 29,70 €
De-Stalinisation Reconsidered: Persistence and Change in the Soviet Union - Thomas M. Bohn, Rayk Einax, Michel Abeßer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas M. Bohn, Rayk Einax, Michel Abeßer:
De-Stalinisation Reconsidered: Persistence and Change in the Soviet Union - Taschenbuch

ISBN: 359350166X

[SR: 6233129], Paperback, [EAN: 9783593501666], Campus Verlag, Campus Verlag, Book, [PU: Campus Verlag], Campus Verlag, Joseph Stalin’s death was a defining event in Soviet history. In its aftermath, the state was forced to reconceive its political, economic, social, and cultural identity. This volume includes new contributions from an international collection of researchers that critically engage with this period of de-Stalinization in the Soviet Union. Together, they offer fresh perspectives not just on Stalinism, but also on questions of change and continuity in Soviet politics, modernization, and society more generally, moving broad-scale processes such as urbanization into the center of interpreting Soviet history.  And in so doing, De-Stalinisation Reconsidered makes clear that the Soviet history of the 1950s and ’60s is crucial for understanding not only glasnost and perestroika, but contemporary Russia, as well, 5032, Russia, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books, 5035, World, 15812171, Civilization & Culture, 3825131, Expeditions & Discoveries, 4992, Jewish, 6343224011, Religious, 16244141, Slavery & Emancipation, 15812211, Women in History, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
Phatpocket Bookstore
Gebraucht Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
De-Stalinisation reconsidered | Abeßer / Aksyutin / Bittner - Buch - Michel Abeßer, Yuri Aksyutin, Stephen V. Bittner, Thomas Bohn, Rayk Einax, Robert Hornsby, Simon Huxtable, Melanie Ilic, Galina Ivanova, Nataliya Kibita, Stephan Merl, Dietmar Neutatz, Stefan Plaggenborg, Maria Zezina, Thomas M. Bohn, Rayk Einax, Michel A
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michel Abeßer, Yuri Aksyutin, Stephen V. Bittner, Thomas Bohn, Rayk Einax, Robert Hornsby, Simon Huxtable, Melanie Ilic, Galina Ivanova, Nataliya Kibita, Stephan Merl, Dietmar Neutatz, Stefan Plaggenborg, Maria Zezina, Thomas M. Bohn, Rayk Einax, Michel A:
De-Stalinisation reconsidered | Abeßer / Aksyutin / Bittner - Buch - neues Buch

ISBN: 9783593501666

ID: 13959831

Von Michel Abeßer, Yuri Aksyutin, Stephen V. Bittner, Thomas Bohn, Rayk Einax, Robert Hornsby, Simon Huxtable, Melanie Ilic, Galina Ivanova, Nataliya Kibita, Stephan Merl, Dietmar Neutatz, Stefan Plaggenborg, Maria Zezina, Thomas M. Bohn, Rayk Einax, Michel Abeßer: Stalins Tod gilt als zentrale Zäsur in der sowjetischen Geschichte – nach 1953 musste die UdSSR sich politisch, wirtschaftlich, sozial und kulturell neu definieren. Dieses Buch führt Beiträge neuester internationaler Forschung zusammen, die kritisch nach Wandel und Kontinuitäten in der Sowjetunion in der Zeit nach Stalin fragen. Deutlich wird dabei, dass die Geschichte der 1950er- und 1960er-Jahre, der Ära des 'Tauwetters' unter Nikita Chruschtschow, nicht nur für 'Glasnost' und 'Perestroika' Michail Gorbatschows, sondern auch für das gegenwärtige Russland Wladimir Putins von zentraler Bedeutung ist.; Weitere Fachgebiete > Geschichte > Europäische Länder, campus

Neues Buch Beck-shop.de
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
De-Stalinization reconsidered - Persistence and change in the Soviet Union. - Bohn, Thomas M. [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bohn, Thomas M. [Hrsg.]:
De-Stalinization reconsidered - Persistence and change in the Soviet Union. - Taschenbuch

2014, ISBN: 359350166X

ID: 20456212290

[EAN: 9783593501666], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Frankfurt am Main, New York: Campus.,], SOWJETUNION. STALINISMUS. ENTSTALINISIERUNG. MODERNISIERUNG. GESCHICHTE 1956-1968. SOZIALWISSENSCHAFTEN. SOZIOLOGIE. ANTHROPOLOGIE. WIRTSCHAFT. KULTURGESCHICHTE., 276 Seiten. Illustrierter Originalkartonband, Einband mit leichten Lagerspuren, ansonsten in nahezu neuwertigem Zustand, Remissionsstempel im Unterschnitt. - Stalins Tod gilt als zentrale Zäsur in der sowjetischen Geschichte – nach 1953 musste die UdSSR sich politisch, wirtschaftlich, sozial und kulturell neu definieren. Dieses Buch führt Beiträge neuester internationaler Forschung zusammen, die kritisch nach Wandel und Kontinuitäten in der Sowjetunion in der Zeit nach Stalin fragen. Deutlich wird dabei, dass die Geschichte der 1950er- und 1960er-Jahre, der Ära des »Tauwetters« unter Nikita Chruschtschow, nicht nur für »Glasnost« und »Perestroika« Michail Gorbatschows, sondern auch für das gegenwärtige Russland Wladimir Putins von zentraler Bedeutung ist. (Verlagsanzeige) Sprache: Englisch Gewicht in Gramm: 460

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Brungs und Hönicke Medienversand GbR, Berlin, Germany [53814954] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
De-Stalinisation reconsidered - Campus Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Campus Verlag:
De-Stalinisation reconsidered - neues Buch

ISBN: 9783593501666

ID: 676964822

Stalins Tod gilt als zentrale Zäsur in der sowjetischen Geschichte nach 1953 musste die UdSSR sich politisch, wirtschaftlich, sozial und kulturell neu definieren. Dieses Buch führt Beiträge neuester internationaler Forschung zusammen, die kritisch nach Wandel und Kontinuitäten in der Sowjetunion in der Zeit nach Stalin fragen. Deutlich wird dabei, dass die Geschichte der 1950er- und 1960er-Jahre, der Ära des »Tauwetters« unter Nikita Chruschtschow, nicht nur für »Glasnost« und »Perestroika« Michail Gorbatschows, sondern auch für das gegenwärtige Russland Wladimir Putins von zentraler Bedeutung ist. Stalins Tod gilt als zentrale Zäsur in der sowjetischen Geschichte – nach 1953 musste die UdSSR sich politisch, wirtschaftlich, sozial und kulturell neu definieren. Dieses Buch führt Beiträge neuester internationaler Forschung zusammen, die kritisch nach Wandel und Kontinuitäten in der Sowjetunion in der Zeit nach Stalin fragen. Deutlich wird dabei, dass die Geschichte der 1950er- und 1960er-Jahre, der Ära des »Tauwetters« unter Nikita Chruschtschow, nicht nur für »Glasnost« und Buch (fremdspr.) Bücher>Fremdsprachige Bücher>Englische Bücher, Campus Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 39147550 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
De-Stalinisation reconsidered - Thomas M. Bohn; Rayk Einax; Michel Abeßer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thomas M. Bohn; Rayk Einax; Michel Abeßer:
De-Stalinisation reconsidered - Erstausgabe

2014, ISBN: 9783593501666

Taschenbuch, ID: 29938940

Persistence and Change in the Soviet Union, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Campus]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
De-Stalinization reconsidered: Persistence and Change in the Soviet Union
Autor:

Thomas M. Bohn, Rayk Einax, Michel Abeßer

Titel:

De-Stalinization reconsidered: Persistence and Change in the Soviet Union

ISBN-Nummer:

Joseph Stalin's death was a defining event in Soviet history. In its aftermath, the state was forced to reconceive its political, economic, social, and cultural identity. This volume critically engages with this period of de-Stalinization in the Soviet Union. It offers fresh perspectives not just on Scalinism, but also on questions of change and continuity in Soviet politics, modernization, and society more generally, moving broad-scale processes such as urbanization into the center of interpreting Soviet history. And in so doing, De-Stalinization Reconsidered makes clear that the Soviet history of the 1950s and '60s is crucial for understanding not only glasnost and perestroika, but contemporary Russia, as well.

Detailangaben zum Buch - De-Stalinization reconsidered: Persistence and Change in the Soviet Union


EAN (ISBN-13): 9783593501666
ISBN (ISBN-10): 359350166X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Campus Verlag

Buch in der Datenbank seit 25.05.2014 11:38:53
Buch zuletzt gefunden am 13.07.2017 18:27:11
ISBN/EAN: 9783593501666

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-593-50166-X, 978-3-593-50166-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher