Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783631658741 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 27,16, größter Preis: € 66,21, Mittelwert: € 46,84
Postkoloniale Positionen?: Die Biennale Dak'art Im Kontext Des Internationalen Kunstbetriebs (Transpekte: Transdisziplinaere Perspektiven Der Sozial- Und) - Verena Rodatus
(*)
Verena Rodatus:
Postkoloniale Positionen?: Die Biennale Dak'art Im Kontext Des Internationalen Kunstbetriebs (Transpekte: Transdisziplinaere Perspektiven Der Sozial- Und) - Taschenbuch

2015, ISBN: 3631658745

Paperback, [EAN: 9783631658741], Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Book, [PU: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften], 2015-05-31, Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Das Buch ist ein aktueller Beitrag zur Debatte um postkoloniale Perspektiven in der Kunstwissenschaft. Im Zentrum steht die DAK'ART-Biennale, an der sich ein gängiges identitätspolitisches Dilemma zeigt: Künstlerinnen und Künstler vom afrikanischen Kontinent müssen oft nicht nur «zeitgenössisch», sondern auch «afrikanisch» sein, um im internationalen, aber weiter westlich dominierten Kunstbetrieb Anerkennung zu erhalten. Aus einer postkolonialen und gendertheoretischen Perspektive argumentiert die Autorin, dass diese Problematik im Kontext des tradierten Primitivismusdiskurses zu sehen ist. In einer differenzierten Ausstellungsanalyse fragt sie nach kritischen künstlerischen und kuratorischen Strategien der DAK'ART 2006 und entwickelt daraus Vorschläge für zeitgemäße kuratorische Ansätze., 266898, History, 14593549031, History & Criticism, 91, Arts & Photography, 1025612, Subjects, 266239, Books, 276413, Social & Cultural, 276412, Anthropology, 276411, Social Sciences, 60, Society, Politics & Philosophy, 1025612, Subjects, 266239, Books, 276522, Sociology, 496634, Family & Social Groups, 276303, Law & Disorder, 496644, Methodology & Research, 276447, Population & Demography, 276482, Social Issues, 276530, Sociological Theories, 496640, Sociology of Work, 276411, Social Sciences, 60, Society, Politics & Philosophy, 1025612, Subjects, 266239, Books, 276588, Women's Studies, 276591, Feminist Criticism, 276596, Writers & Writing, 60, Society, Politics & Philosophy, 1025612, Subjects, 266239, Books

 Amazon.co.uk
Paper Cavalier UK
Gebraucht. Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 3-4 business days. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Postkoloniale Positionen? - Verena Rodatus
(*)
Verena Rodatus:
Postkoloniale Positionen? - neues Buch

2015, ISBN: 9783631658741

ID: 830530933

Das Buch ist ein aktueller Beitrag zur Debatte um postkoloniale Perspektiven in der Kunstwissenschaft. Im Zentrum steht die DAKART-Biennale, an der sich ein gängiges identitätspolitisches Dilemma zeigt: Künstlerinnen und Künstler vom afrikanischen Kontinent müssen oft nicht nur «zeitgenössisch», sondern auch «afrikanisch» sein, um im internationalen, aber weiter westlich dominierten Kunstbetrieb Anerkennung zu erhalten. Aus einer postkolonialen und gendertheoretischen Perspektive argumentiert die Autorin, dass diese Problematik im Kontext des tradierten Primitivismusdiskurses zu sehen ist. In einer differenzierten Ausstellungsanalyse fragt sie nach kritischen künstlerischen und kuratorischen Strategien der DAKART 2006 und entwickelt daraus Vorschläge für zeitgemässe kuratorische Ansätze. Die Biennale DAK’ART bewegt sich zwischen «Zeitgenossenschaft» und «Afrikanität» – ein identitätspolitisches Dilemma im internationalen Kunstbetrieb. Diese Problematik ist im Kontext des tradierten Primitivismusdiskurses zu sehen. Entlang dieser These fragt die Autorin nach postkolonialen Strategien auf der Biennale DAK’ART 2006. Buch (dtsch.) Taschenbuch 31.05.2015 Bücher>Fachbücher>Kunstwissenschaft>Kunstgeschichte, Lang, .201

 Orellfuessli.ch
No. 42827205. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.91)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Postkoloniale Positionen? - Verena Rodatus
(*)
Verena Rodatus:
Postkoloniale Positionen? - neues Buch

2006, ISBN: 9783631658741

ID: 633766338

Das Buch ist ein aktueller Beitrag zur Debatte um postkoloniale Perspektiven in der Kunstwissenschaft. Im Zentrum steht die DAKART-Biennale, an der sich ein gängiges identitätspolitisches Dilemma zeigt: Künstlerinnen und Künstler vom afrikanischen Kontinent müssen oft nicht nur «zeitgenössisch», sondern auch «afrikanisch» sein, um im internationalen, aber weiter westlich dominierten Kunstbetrieb Anerkennung zu erhalten. Aus einer postkolonialen und gendertheoretischen Perspektive argumentiert die Autorin, dass diese Problematik im Kontext des tradierten Primitivismusdiskurses zu sehen ist. In einer differenzierten Ausstellungsanalyse fragt sie nach kritischen künstlerischen und kuratorischen Strategien der DAKART 2006 und entwickelt daraus Vorschläge für zeitgemäße kuratorische Ansätze. Die Biennale DAK’ART bewegt sich zwischen «Zeitgenossenschaft» und «Afrikanität» – ein identitätspolitisches Dilemma im internationalen Kunstbetrieb. Diese Problematik ist im Kontext des tradierten Primitivismusdiskurses zu sehen. Entlang dieser These fragt die Autorin nach postkolonialen Strategien auf der Biennale DAK’ART 2006. Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Kunstwissenschaft>Kunstgeschichte, Lang

 Thalia.de
No. 42827205. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Postkoloniale Positionen? : Die Biennale DAK'ART im Kontext des internationalen Kunstbetriebs - Verena Rodatus
(*)
Verena Rodatus:
Postkoloniale Positionen? : Die Biennale DAK'ART im Kontext des internationalen Kunstbetriebs - Taschenbuch

2015, ISBN: 3631658745

ID: 17935387711

[EAN: 9783631658741], Neubuch, [PU: Peter Gmbh Lang Mai 2015], KUNSTGESCHICHTE; REGIONALENTWICKLUNG; FRAU / GESELLSCHAFT, POLITIK, RECHT; GENDER STUDIES; GESCHLECHTERFORSCHUNG; SOZIOLOGIE; KUNST, Neuware - Das Buch ist ein aktueller Beitrag zur Debatte um postkoloniale Perspektiven in der Kunstwissenschaft. Im Zentrum steht die DAK'ART-Biennale, an der sich ein gängiges identitätspolitisches Dilemma zeigt: Künstlerinnen und Künstler vom afrikanischen Kontinent müssen oft nicht nur 'zeitgenössisch', sondern auch 'afrikanisch' sein, um im internationalen, aber weiter westlich dominierten Kunstbetrieb Anerkennung zu erhalten. Aus einer postkolonialen und gendertheoretischen Perspektive argumentiert die Autorin, dass diese Problematik im Kontext des tradierten Primitivismusdiskurses zu sehen ist. In einer differenzierten Ausstellungsanalyse fragt sie nach kritischen künstlerischen und kuratorischen Strategien der DAK'ART 2006 und entwickelt daraus Vorschläge für zeitgemäße kuratorische Ansätze. 229 pp. Deutsch

 Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Postkoloniale Positionen?: Die Biennale DAK'ART im Kontext des internationalen Kunstbetriebs (Transpekte: Transdisziplinäre Perspektiven der S
(*)
Gebr. - Postkoloniale Positionen?: Die Biennale DAK'ART im Kontext des internationalen Kunstbetriebs (Transpekte: Transdisziplinäre Perspektiven der S - neues Buch

2015, ISBN: 9783631658741

ID: bc9c2e92af9883ef1319d7e64a687e18

Letzte Aktualisierung am: 03.01.19 08:38:17 Binding: Taschenbuch, Edition: 1, Label: Lang, Peter Frankfurt, Publisher: Lang, Peter Frankfurt, PackageQuantity: 1, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 229, publicationDate: 2015-05-31, authors: Verena Rodatus, languages: german, ISBN: 3631658745 Bücher, Verena Rodatus -

 Medimops.de
Nr. M03631658745LibriNew. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Postkoloniale Positionen?

Das Buch ist ein aktueller Beitrag zur Debatte um postkoloniale Perspektiven in der Kunstwissenschaft. Im Zentrum steht die DAK'ART-Biennale, an der sich ein gängiges identitätspolitisches Dilemma zeigt: Künstlerinnen und Künstler vom afrikanischen Kontinent müssen oft nicht nur «zeitgenössisch», sondern auch «afrikanisch» sein, um im internationalen, aber weiter westlich dominierten Kunstbetrieb Anerkennung zu erhalten. Aus einer postkolonialen und gendertheoretischen Perspektive argumentiert die Autorin, dass diese Problematik im Kontext des tradierten Primitivismusdiskurses zu sehen ist. In einer differenzierten Ausstellungsanalyse fragt sie nach kritischen künstlerischen und kuratorischen Strategien der DAK'ART 2006 und entwickelt daraus Vorschläge für zeitgemäße kuratorische Ansätze.

Detailangaben zum Buch - Postkoloniale Positionen?


EAN (ISBN-13): 9783631658741
ISBN (ISBN-10): 3631658745
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2015
Herausgeber: Lang, Peter Frankfurt

Buch in der Datenbank seit 16.06.2015 19:08:27
Buch zuletzt gefunden am 05.01.2019 20:06:35
ISBN/EAN: 9783631658741

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-631-65874-5, 978-3-631-65874-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher