. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638041720 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,92 €, größter Preis: 10,17 €, Mittelwert: 9,85 €
Service-Level-Agreements und Quality-of-Service - Raoul Privenau
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Raoul Privenau:
Service-Level-Agreements und Quality-of-Service - neues Buch

5, ISBN: 9783638041720

ID: 166819783638041720

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 85 von 100, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business), Veranstaltung: Electronic Business, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im zweiten Kapitel sollen zunächst Web-Services allgemein betrachtet werden. Inhaltlich werden dabei Grundlagen und die wesentlichen Basisstandards behandelt. Weiterhin wird gezeigt, wie Web-Servi Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 85 von 100, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business), Veranstaltung: Electronic Business, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im zweiten Kapitel sollen zunächst Web-Services allgemein betrachtet werden. Inhaltlich werden dabei Grundlagen und die wesentlichen Basisstandards behandelt. Weiterhin wird gezeigt, wie Web-Services bei der Anwendungsentwicklung eingebunden werden können. Kapitel 3 wendet sich dann konkret der Dienstgüte für Web-Services zu. Im Vordergrund stehen dabei konkrete Kriterien, nach denen die Güte eines Web-Service beurteilt werden kann. Zusätzlich werden die Grundvoraussetzungen zum Aufbau einer Dienstgüte-Infrastruktur dargestellt. AnschlieBend beschäftigt sich Kapitel 4 mit konkreten Vereinbarungen zwischen Anbietern und Nutzern von Web-Services. Dabei soll gezeigt werden, wie Vereinbarungen aufgebaut sind und wie man die grundlegenden Kriterien der Dienstgüte als Basis für solche Vereinbarungen spezifizieren kann. Kapitel 5 letztendlich enthält eine allgemeine Auswertung der Thematik. Computer Science, Advanced Computing, Service-Level-Agreements und Quality-of-Service~~ Raoul Privenau~~Computer Science~~Advanced Computing~~9783638041720, de, Service-Level-Agreements und Quality-of-Service, Raoul Privenau, 9783638041720, GRIN Verlag, 05/02/2008, , , , GRIN Verlag, 05/02/2008

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Service-Level-Agreements und Quality-of-Service - Raoul Privenau
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Raoul Privenau:
Service-Level-Agreements und Quality-of-Service - neues Buch

2008, ISBN: 9783638041720

ID: 689108417

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 85 von 100, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business), Veranstaltung: Electronic Business, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im zweiten Kapitel sollen zunächst Web-Services allgemein betrachtet werden. Inhaltlich werden dabei Grundlagen und die wesentlichen Basisstandards behandelt. Weiterhin wird gezeigt, wie Web-Services bei der Anwendungsentwicklung eingebunden werden können. Kapitel 3 wendet sich dann konkret der Dienstgüte für Web-Services zu. Im Vordergrund stehen dabei konkrete Kriterien, nach denen die Güte eines Web-Service beurteilt werden kann. Zusätzlich werden die Grundvoraussetzungen zum Aufbau einer Dienstgüte-Infrastruktur dargestellt. Anschliessend beschäftigt sich Kapitel 4 mit konkreten Vereinbarungen zwischen Anbietern und Nutzern von Web-Services. Dabei soll gezeigt werden, wie Vereinbarungen aufgebaut sind und wie man die grundlegenden Kriterien der Dienstgüte als Basis für solche Vereinbarungen spezifizieren kann. Kapitel 5 letztendlich enthält eine allgemeine Auswertung der Thematik. Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 85 von 100, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business), Veranstaltung: Electronic Business, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im zweiten Kapitel sollen zunächst ... eBooks > Fachbücher > Informatik PDF 02.05.2008 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26322795 Versandkosten:plus verzendkosten, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Service-Level-Agreements und Quality-of-Service - Raoul Privenau
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Raoul Privenau:
Service-Level-Agreements und Quality-of-Service - neues Buch

2008, ISBN: 9783638041720

ID: 689108417

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 85 von 100, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business), Veranstaltung: Electronic Business, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im zweiten Kapitel sollen zunächst Web-Services allgemein betrachtet werden. Inhaltlich werden dabei Grundlagen und die wesentlichen Basisstandards behandelt. Weiterhin wird gezeigt, wie Web-Services bei der Anwendungsentwicklung eingebunden werden können. Kapitel 3 wendet sich dann konkret der Dienstgüte für Web-Services zu. Im Vordergrund stehen dabei konkrete Kriterien, nach denen die Güte eines Web-Service beurteilt werden kann. Zusätzlich werden die Grundvoraussetzungen zum Aufbau einer Dienstgüte-Infrastruktur dargestellt. Anschliessend beschäftigt sich Kapitel 4 mit konkreten Vereinbarungen zwischen Anbietern und Nutzern von Web-Services. Dabei soll gezeigt werden, wie Vereinbarungen aufgebaut sind und wie man die grundlegenden Kriterien der Dienstgüte als Basis für solche Vereinbarungen spezifizieren kann. Kapitel 5 letztendlich enthält eine allgemeine Auswertung der Thematik. Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 85 von 100, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business), Veranstaltung: Electronic Business, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im zweiten Kapitel sollen zunächst ... eBooks > Fachbücher > Informatik PDF 02.05.2008, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26322795 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Service-Level-Agreements und Quality-of-Service - Raoul Privenau
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Raoul Privenau:
Service-Level-Agreements und Quality-of-Service - neues Buch

2007, ISBN: 9783638041720

ID: 125792386

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 85 von 100, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business), Veranstaltung: Electronic Business, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im zweiten Kapitel sollen zunächst Web-Services allgemein betrachtet werden. Inhaltlich werden dabei Grundlagen und die wesentlichen Basisstandards behandelt. Weiterhin wird gezeigt, wie Web-Services bei der Anwendungsentwicklung eingebunden werden können. Kapitel 3 wendet sich dann konkret der Dienstgüte für Web-Services zu. Im Vordergrund stehen dabei konkrete Kriterien, nach denen die Güte eines Web-Service beurteilt werden kann. Zusätzlich werden die Grundvoraussetzungen zum Aufbau einer Dienstgüte-Infrastruktur dargestellt. Anschliessend beschäftigt sich Kapitel 4 mit konkreten Vereinbarungen zwischen Anbietern und Nutzern von Web-Services. Dabei soll gezeigt werden, wie Vereinbarungen aufgebaut sind und wie man die grundlegenden Kriterien der Dienstgüte als Basis für solche Vereinbarungen spezifizieren kann. Kapitel 5 letztendlich enthält eine allgemeine Auswertung der Thematik. Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 85 von 100, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business), Veranstaltung: Electronic Business, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im zweiten Kapitel sollen zunächst ... eBook eBooks>Fachbücher>Informatik, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26322795 Versandkosten:DE (EUR 12.84)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Service-Level-Agreements und Quality-of-Service - Raoul Privenau
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Raoul Privenau:
Service-Level-Agreements und Quality-of-Service - neues Buch

2007, ISBN: 9783638041720

ID: 3de4a06d5270446722bfb947b4465989

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 85 von 100, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business), Veranstaltung: Electronic Business, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im zweiten Kapitel sollen zunächst ... Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 85 von 100, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Business), Veranstaltung: Electronic Business, 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im zweiten Kapitel sollen zunächst Web-Services allgemein betrachtet werden. Inhaltlich werden dabei Grundlagen und die wesentlichen Basisstandards behandelt. Weiterhin wird gezeigt, wie Web-Services bei der Anwendungsentwicklung eingebunden werden können. Kapitel 3 wendet sich dann konkret der Dienstgüte für Web-Services zu. Im Vordergrund stehen dabei konkrete Kriterien, nach denen die Güte eines Web-Service beurteilt werden kann. Zusätzlich werden die Grundvoraussetzungen zum Aufbau einer Dienstgüte-Infrastruktur dargestellt. Anschließend beschäftigt sich Kapitel 4 mit konkreten Vereinbarungen zwischen Anbietern und Nutzern von Web-Services. Dabei soll gezeigt werden, wie Vereinbarungen aufgebaut sind und wie man die grundlegenden Kriterien der Dienstgüte als Basis für solche Vereinbarungen spezifizieren kann. Kapitel 5 letztendlich enthält eine allgemeine Auswertung der Thematik. eBooks / Fachbücher / Informatik, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26322795 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.