Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638041836 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 34,99 €, größter Preis: 34,99 €, Mittelwert: 34,99 €
Kinder in Scheidungssituationen. Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit - Lena Harms
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lena Harms:
Kinder in Scheidungssituationen. Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit - neues Buch

2002, ISBN: 9783638041836

ID: 9783638041836

In unserer Gesellschaft ist eine Scheidung keine Schande mehr, sondern ein akzeptierter Weg zur Lösung von Ehekonflikten geworden. Das Problem Scheidung wird von der Gesellschaft unterschiedlich bewertet. Nach wie vor, wird Scheidung von einigen auch als Flucht vor Verantwortung oder vor Auseinandersetzungen in einer Partnerschaft gesehen. Andere sehen Scheidung als die Möglichkeit eine unakzeptable Ehebeziehung zu lösen. In den letzten Jahren haben sich die Lebensformen von Familien nachhaltig gewandelt. Die wichtige Aufgabe der Familie Kinder zu erziehen und ihnen Normen und Werte zu vermitteln, und Liebe und Geborgenheit zu geben ist nicht leichter geworden. Durch die Individualisierung wird die früher selbstverständliche Heirat und Familiengründung nicht mehr als vorgegeben gesehen. Selbstständigkeit und finanzielle Unabhängigkeit, sowie die Veränderungen im Scheidungs- und Scheidungsfolgerecht, haben vor allem Frauen die vereinfachte Möglichkeit gegeben sich aus unakzeptablen Beziehungen zu lösen. Sie sind nicht mehr gezwungen aus materiellen und sozialen Gründen eine Beziehung aufrecht zu halten. Auf die aktuellen Scheidungsdaten und Scheidungsursachen werde ich im zweiten Kapitel eingehen. In Deutschland hat die Zahl der Ehescheidungen zwischen 1960 und 1990 um das 2,3fache zugenommen, europaweit ist die höchste Steigerungsrate in Großbritannien mit einem Anstieg um das 6,3fache (Salzmann, 1993, S. 38). Man darf aber nicht außer Acht lassen, dass bei rund 50% der Scheidungen, Kinder mit betroffen sind. Die Psychologie sieht eine Scheidung als eines der kritischen Ereignisse die ein Mensch erleben kann, denn Folgen hat eine Scheidung für alle die davon betroffen sind, ganz besondere für Kinder und Jugendliche. Die Scheidung ist heute der häufigste Grund für Teilfamilien, also Familien mit einem Elternteil. 20% aller Familien mit Kindern unter 18 Jahren sind Alleinerziehende, 1997 waren das 1.835.000, davon waren 305.000 allein erziehende Väter, 1.529.000 allein erziehende Mütter. 41% waren geschieden, 15% lebten von Partner getrennt, 35% waren ledig und 8% verwitwet (Sander 2002, S. 55). Kinder in Scheidungssituationen. Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit: In unserer Gesellschaft ist eine Scheidung keine Schande mehr, sondern ein akzeptierter Weg zur Lösung von Ehekonflikten geworden. Das Problem Scheidung wird von der Gesellschaft unterschiedlich bewertet. Nach wie vor, wird Scheidung von einigen auch als Flucht vor Verantwortung oder vor Auseinandersetzungen in einer Partnerschaft gesehen. Andere sehen Scheidung als die Möglichkeit eine unakzeptable Ehebeziehung zu lösen. In den letzten Jahren haben sich die Lebensformen von Familien nachhaltig gewandelt. Die wichtige Aufgabe der Familie Kinder zu erziehen und ihnen Normen und Werte zu vermitteln, und Liebe und Geborgenheit zu geben ist nicht leichter geworden. Durch die Individualisierung wird die früher selbstverständliche Heirat und Familiengründung nicht mehr als vorgegeben gesehen. Selbstständigkeit und finanzielle Unabhängigkeit, sowie die Veränderungen im Scheidungs- und Scheidungsfolgerecht, haben vor allem Frauen die vereinfachte Möglichkeit gegeben sich aus unakzeptablen Beziehungen zu lösen. Sie sind nicht mehr gezwungen aus materiellen und sozialen Gründen eine Beziehung aufrecht zu halten. Auf die aktuellen Scheidungsdaten und Scheidungsursachen werde ich im zweiten Kapitel eingehen. In Deutschland hat die Zahl der Ehescheidungen zwischen 1960 und 1990 um das 2,3fache zugenommen, europaweit ist die höchste Steigerungsrate in Großbritannien mit einem Anstieg um das 6,3fache (Salzmann, 1993, S. 38). Man darf aber nicht außer Acht lassen, dass bei rund 50% der Scheidungen, Kinder mit betroffen sind. Die Psychologie sieht eine Scheidung als eines der kritischen Ereignisse die ein Mensch erleben kann, denn Folgen hat eine Scheidung für alle die davon betroffen sind, ganz besondere für Kinder und Jugendliche. Die Scheidung ist heute der häufigste Grund für Teilfamilien, also Familien mit einem Elternteil. 20% aller Familien mit Kindern unter 18 Jahren sind Alleinerziehende, 1997 waren das 1.835.000, davon waren 305.000 allein erziehende Väter, 1.529.000 allein erziehende Mütter. 41% waren geschieden, 15% lebten von Partner getrennt, 35% waren ledig und 8% verwitwet (Sander 2002, S. 55). Kinder Scheidungssituationen Ursachen Folgen Hilfen Soziale Arbeit, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kinder in Scheidungssituationen - Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit - Lena Harms
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lena Harms:
Kinder in Scheidungssituationen - Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit - neues Buch

ISBN: 9783638041836

ID: 120920

In unserer Gesellschaft ist eine Scheidung keine Schande mehr, sondern ein akzeptierter Weg zur Lösung von Ehekonflikten geworden. Das Problem Scheidung wird von der Gesellschaft unterschiedlich bewertet. Nach wie vor, wird Scheidung von einigen auch als Flucht vor Verantwortung oder vor Auseinandersetzungen in einer Partnerschaft gesehen. Andere sehen Scheidung als die Möglichkeit eine unakzeptable Ehebeziehung zu lösen.System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[], [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3638041832_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kinder in Scheidungssituationen. Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit - Harms, Lena
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Harms, Lena:
Kinder in Scheidungssituationen. Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit - neues Buch

2008, ISBN: 3638041832

ID: 9783638041836

Verlag: GRIN Verlag, PC-PDF, 105 Seiten, 1., Auflage, [GR: 9578 - Nonbooks, PBS / Pädagogik/Sozialpädagogik, Soziale Arbeit], [SW: - Soziale Fürsorge und soziale Dienste], [Ausgabe: 1][PU:GRIN Verlag], [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kinder in Scheidungssituationen - Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit - Lena Harms
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lena Harms:
Kinder in Scheidungssituationen - Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783638041836

ID: 21756141

Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kinder in Scheidungssituationen. Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit - Lena Harms
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lena Harms:
Kinder in Scheidungssituationen. Ursachen, Folgen und Hilfen durch Soziale Arbeit - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783638041836

ID: 21756141

[ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.