Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638150248 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 10,25, größter Preis: € 34,99, Mittelwert: € 21,69
...
Die Geschwindigkeitsüberwachung - Michael Weber
(*)
Michael Weber:
Die Geschwindigkeitsüberwachung - neues Buch

2002, ISBN: 9783638150248

ID: 788950584

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / VerwaltungsR, Note: 12 Punkte (Note 1,7), Fachhochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung (-), Sprache: Deutsch, Abstract: ´´Am Strassenrand aufgestellte radargesteuerte Digitalkameras sollen die Schnellfahrer registrieren, sie mit Hilfe eines ins Nummernschild eingebauten Minisenders identifizieren und an die EDV-Anlage der Überwachungsgesellschaft weitermelden. Der Computer ermittelt daraufhin den jeweiligen Fahrzeughalter, verbindet diese Daten mit Daten zu Tatbestand, Tatzeit und Tatort, ermittelt die Strafe und druckt auch noch den Bussgeldbescheid aus, den der Verkehrssünder dann spätestens achtundvierzig Stunden nach der Tat erhalten soll. Abrechnung und Mahnwesen sollen dabei ebenfalls von der privaten Trägergesellschaft übernommen werden.´´1 Inwieweit haben sich die von den Niederlanden im Jahre 1988 aufgestellten Überlegungen in Deutschland bewahrheitet? Damals gab es Äusserungen wie ´´Wahnsinnige Jagd´´2 oder ´´es soll kein Gespenst an die Wand gemalt werden´´3 Mittlerweile ist es jedoch als sicher anzusehen, dass die technischen Möglichkeiten so weit fortgeschritten sind, dass aus den damaligen Überlegungen heutzutage problemlos Realität werden könnte. Glücklicherweise steht dieser exzessiven Anwendung unser Grundgesetz weitgehendst entgegen. Würde nach diesem Zitat verfahren, so dränge sich bei den Verkehrsteilnehmern die Angst auf, sie würden bei jeder auch noch so geringen Geschwindigkeitsübertretung einer Sanktion zugeführt. Auf dieser Abschreckung basiert die Generalprävention. Es stellen sich Fragen wie: Was ist Generalprävention und wie wirkt sie? Welche Bedeutung kommt der General- bzw. Spezialprävention zu? Wie weit sind die Massnahmen durch den rechtlichen Rahmen begrenzt und welche Zuständigkeiten ergeben sich? Bis zu welchem Grad kann eine Privatisierung erfolgen? Welche technischen Möglichkeiten zur Geschwindigkeitsüberwachung bestehen derzeit? Welche legalen und illegalen Schutz- bzw. Gegenmassnahmen werden von Verkehrsteilnehmern angewandt? Vorgenannte Fragen stellen den Leitgedanken dieser Arbeit dar. Sie sollen umfassend erläutert und soweit als möglich beantwortet werden. [...] Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / VerwaltungsR, Note: 12 Punkte (Note 1,7), Fachhochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung (-), Sprache: Deutsch, Abstract: ´´Am Strassenrand aufgestellte radargesteuerte Digitalkameras sollen die Schnellfahrer registrieren, sie mit Hilfe eines ins ... eBook PDF 28.10.2002 eBooks>Fachbücher>Recht, GRIN, .200

 Orellfuessli.ch
No. 31518619. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.38)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Geschwindigkeitsüberwachung - Michael Weber
(*)
Michael Weber:
Die Geschwindigkeitsüberwachung - neues Buch

2002, ISBN: 9783638150248

ID: 125846091

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / VerwaltungsR, Note: 12 Punkte (Note 1,7), Fachhochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung (-), Sprache: Deutsch, Abstract: ´´Am Strassenrand aufgestellte radargesteuerte Digitalkameras sollen die Schnellfahrer registrieren, sie mit Hilfe eines ins Nummernschild eingebauten Minisenders identifizieren und an die EDV-Anlage der Überwachungsgesellschaft weitermelden. Der Computer ermittelt daraufhin den jeweiligen Fahrzeughalter, verbindet diese Daten mit Daten zu Tatbestand, Tatzeit und Tatort, ermittelt die Strafe und druckt auch noch den Bussgeldbescheid aus, den der Verkehrssünder dann spätestens achtundvierzig Stunden nach der Tat erhalten soll. Abrechnung und Mahnwesen sollen dabei ebenfalls von der privaten Trägergesellschaft übernommen werden.´´1 Inwieweit haben sich die von den Niederlanden im Jahre 1988 aufgestellten Überlegungen in Deutschland bewahrheitet? Damals gab es Äusserungen wie ´´Wahnsinnige Jagd´´2 oder ´´es soll kein Gespenst an die Wand gemalt werden´´3 Mittlerweile ist es jedoch als sicher anzusehen, dass die technischen Möglichkeiten so weit fortgeschritten sind, dass aus den damaligen Überlegungen heutzutage problemlos Realität werden könnte. Glücklicherweise steht dieser exzessiven Anwendung unser Grundgesetz weitgehendst entgegen. Würde nach diesem Zitat verfahren, so dränge sich bei den Verkehrsteilnehmern die Angst auf, sie würden bei jeder auch noch so geringen Geschwindigkeitsübertretung einer Sanktion zugeführt. Auf dieser Abschreckung basiert die Generalprävention. Es stellen sich Fragen wie: Was ist Generalprävention und wie wirkt sie? Welche Bedeutung kommt der General- bzw. Spezialprävention zu? Wie weit sind die Massnahmen durch den rechtlichen Rahmen begrenzt und welche Zuständigkeiten ergeben sich? Bis zu welchem Grad kann eine Privatisierung erfolgen? Welche technischen Möglichkeiten zur Geschwindigkeitsüberwachung bestehen derzeit? Welche legalen und illegalen Schutz- bzw. Gegenmassnahmen werden von Verkehrsteilnehmern angewandt? Vorgenannte Fragen stellen den Leitgedanken dieser Arbeit dar. Sie sollen umfassend erläutert und soweit als möglich beantwortet werden. [...] Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / VerwaltungsR, Note: 12 Punkte (Note 1,7), Fachhochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung (-), Sprache: Deutsch, Abstract: ´´Am Strassenrand aufgestellte radargesteuerte Digitalkameras sollen die Schnellfahrer registrieren, sie mit Hilfe eines ins ... eBook eBooks>Fachbücher>Recht, GRIN

 Thalia.ch
No. 31518619 Versandkosten:DE (EUR 12.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Geschwindigkeitsüberwachung - Michael Weber
(*)
Michael Weber:
Die Geschwindigkeitsüberwachung - neues Buch

2002, ISBN: 9783638150248

ID: 689163534

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / VerwaltungsR, Note: 12 Punkte (Note 1,7), Fachhochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung (-), Sprache: Deutsch, Abstract: ´´Am Strassenrand aufgestellte radargesteuerte Digitalkameras sollen die Schnellfahrer registrieren, sie mit Hilfe eines ins Nummernschild eingebauten Minisenders identifizieren und an die EDV-Anlage der Überwachungsgesellschaft weitermelden. Der Computer ermittelt daraufhin den jeweiligen Fahrzeughalter, verbindet diese Daten mit Daten zu Tatbestand, Tatzeit und Tatort, ermittelt die Strafe und druckt auch noch den Bussgeldbescheid aus, den der Verkehrssünder dann spätestens achtundvierzig Stunden nach der Tat erhalten soll. Abrechnung und Mahnwesen sollen dabei ebenfalls von der privaten Trägergesellschaft übernommen werden.´´1 Inwieweit haben sich die von den Niederlanden im Jahre 1988 aufgestellten Überlegungen in Deutschland bewahrheitet? Damals gab es Äusserungen wie ´´Wahnsinnige Jagd´´2 oder ´´es soll kein Gespenst an die Wand gemalt werden´´3 Mittlerweile ist es jedoch als sicher anzusehen, dass die technischen Möglichkeiten so weit fortgeschritten sind, dass aus den damaligen Überlegungen heutzutage problemlos Realität werden könnte. Glücklicherweise steht dieser exzessiven Anwendung unser Grundgesetz weitgehendst entgegen. Würde nach diesem Zitat verfahren, so dränge sich bei den Verkehrsteilnehmern die Angst auf, sie würden bei jeder auch noch so geringen Geschwindigkeitsübertretung einer Sanktion zugeführt. Auf dieser Abschreckung basiert die Generalprävention. Es stellen sich Fragen wie: Was ist Generalprävention und wie wirkt sie? Welche Bedeutung kommt der General- bzw. Spezialprävention zu? Wie weit sind die Massnahmen durch den rechtlichen Rahmen begrenzt und welche Zuständigkeiten ergeben sich? Bis zu welchem Grad kann eine Privatisierung erfolgen? Welche technischen Möglichkeiten zur Geschwindigkeitsüberwachung bestehen derzeit? Welche legalen und illegalen Schutz- bzw. Gegenmassnahmen werden von Verkehrsteilnehmern angewandt? Vorgenannte Fragen stellen den Leitgedanken dieser Arbeit dar. Sie sollen umfassend erläutert und soweit als möglich beantwortet werden. [...] Die Geschwindigkeitsüberwachung eBooks > Fachbücher > Recht PDF 28.10.2002, GRIN, .200

 Buch.ch
No. 31518619 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Geschwindigkeitsüberwachung - Michael Weber
(*)
Michael Weber:
Die Geschwindigkeitsüberwachung - neues Buch

2002, ISBN: 9783638150248

ID: 9b87004c84b6062bf9ba73b090329651

Die Geschwindigkeitsüberwachung Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / VerwaltungsR, Note: 12 Punkte (Note 1,7), Fachhochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung (-), Sprache: Deutsch, Abstract: "Am Strassenrand aufgestellte radargesteuerte Digitalkameras sollen die Schnellfahrer registrieren, sie mit Hilfe eines ins Nummernschild eingebauten Minisenders identifizieren und an die EDV-Anlage der Überwachungsgesellschaft weitermelden. Der Computer ermittelt daraufhin den jeweiligen Fahrzeughalter, verbindet diese Daten mit Daten zu Tatbestand, Tatzeit und Tatort, ermittelt die Strafe und druckt auch noch den Bussgeldbescheid aus, den der Verkehrssünder dann spätestens achtundvierzig Stunden nach der Tat erhalten soll. Abrechnung und Mahnwesen sollen dabei ebenfalls von der privaten Trägergesellschaft übernommen werden."1 Inwieweit haben sich die von den Niederlanden im Jahre 1988 aufgestellten Überlegungen in Deutschland bewahrheitet? Damals gab es Äusserungen wie "Wahnsinnige Jagd"2 oder "es soll kein Gespenst an die Wand gemalt werden"3 Mittlerweile ist es jedoch als sicher anzusehen, dass die technischen Möglichkeiten so weit fortgeschritten sind, dass aus den damaligen Überlegungen heutzutage problemlos Realität werden könnte. Glücklicherweise steht dieser exzessiven Anwendung unser Grundgesetz weitgehendst entgegen. Würde nach diesem Zitat verfahren, so dränge sich bei den Verkehrsteilnehmern die Angst auf, sie würden bei jeder auch noch so geringen Geschwindigkeitsübertretung einer Sanktion zugeführt. Auf dieser Abschreckung basiert die Generalprävention. Es stellen sich Fragen wie: Was ist Generalprävention und wie wirkt sie? Welche Bedeutung kommt der General- bzw. Spezialprävention zu? Wie weit sind die Massnahmen durch den rechtlichen Rahmen begrenzt und welche Zuständigkeiten ergeben sich? Bis zu welchem Grad kann eine Privatisierung erfolgen? Welche technischen Möglichkeiten zur Geschwindigkeitsüberwachung bestehen derzeit? Welche legalen und illegalen Schutz- bzw. Gegenmassnahmen werden von Verkehrsteilnehmern angewandt? Vorgenannte Fragen stellen den Leitgedanken dieser Arbeit dar. Sie sollen umfassend erläutert und soweit als möglich beantwortet werden. [...] eBooks / Fachbücher / Recht, GRIN

 Buch.ch
Nr. 31518619 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Geschwindigkeitsüberwachung - Michael Weber
(*)
Michael Weber:
Die Geschwindigkeitsüberwachung - neues Buch

ISBN: 9783638150248

ID: 18542908

Die Geschwindigkeitsüberwachung ab 34.99 € als epub eBook: Auflage 1. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Recht, https://media.hugendubel.de/shop/coverscans/185/18542908_18542908_big.jpg

 Hugendubel.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Geschwindigkeitsüberwachung


EAN (ISBN-13): 9783638150248
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: GRIN Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 2008-04-12T14:21:31+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2018-09-07T18:28:31+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783638150248

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-638-15024-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher