. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638344678 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,99 €, größter Preis: 29,99 €, Mittelwert: 22,79 €
Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens - Sascha Kuflik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Kuflik:
Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens - neues Buch

1, ISBN: 9783638344678

ID: 166819783638344678

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, Note: 1,7, Bergische Universität Wuppertal, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Geht es um die Veränderung des Lebensraums der Bürger, die Umstrukturierung von Siedlungen, StraBen, Gemeinden, des öffentlichen Personennahverkehrs, der Kindergärten, Schulen oder die Zusammenlegung gewachsener Gemeinden zu komplexen Städten, so ist der eigentlich Betroffene, der Bürger, zumeist der Letzte Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, Note: 1,7, Bergische Universität Wuppertal, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Geht es um die Veränderung des Lebensraums der Bürger, die Umstrukturierung von Siedlungen, StraBen, Gemeinden, des öffentlichen Personennahverkehrs, der Kindergärten, Schulen oder die Zusammenlegung gewachsener Gemeinden zu komplexen Städten, so ist der eigentlich Betroffene, der Bürger, zumeist der Letzte, der in den Planungsprozess, wenn überhaupt, mit einbezogen wird. Der mündige Bürger, egal welcher Schicht er entstammt und egal welchen Beruf er ausübt und egal in welcher Art und Weise er sein Leben führt, hat zu jeder Veränderung seines ihn umgebenden Raums und jeder Veränderung seiner Lebensumstände eine eigene Meinung, die es wert sein sollte, in wichtige Entscheidungsprozesse mit einzuflieBen. Die Natur der Sache erlaubt es natürlich nicht in allen Belangen, jeden einzelnen Bürger um seine Meinung zu befragen. Hier kommt das Demokratiesystem zum Tragen und die gewählten Vertreter des Volkes vertreten die Meinung der Bürger in diesen Entscheidungs- oder Planungsprozessen. Die Frage, die sich jetzt stellt, ist die nach der vollkommenen Freiheit von Eigeninteressen. Handeln die Beauftragten wirklich ausschlieBlich im Sinne ihrer 'Auftraggeber'? Wissen sie ganz genau, wie sich die Bürger in der jeweiligen Situation entscheiden würden? Und sind sie dazu in der Lage, ihre eigenen Bedürfnisse, den eigenen Status und die Karriere soweit auBen vor zu lassen, dass eine objektive, dem Gemeinwohl entsprechende Entscheidung gefällt werden kann? Im Nachfolgenden soll sich mit diesem Thema befasst werden. Es wird sich zeigen, ob die Verwaltung im Einzelnen ohne die direkte Einbeziehung des Bürgers am Gemeinwohl vorbei plant und ob der Wille der Bürger in Entscheidungsprozessen Gehör finden kann. Adult, Social & Cultural Studies, Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens~~ Sascha Kuflik~~Adult~~Social & Cultural Studies~~9783638344678, de, Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens, Sascha Kuflik, 9783638344678, GRIN Verlag, 01/29/2005, , , , GRIN Verlag, 01/29/2005

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens: Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens - Kuflik, Sascha
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kuflik, Sascha:
Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens: Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens - neues Buch

1, ISBN: 9783638344678

ID: 101159783638344678

Geht es um die Veränderung des Lebensraums der Bürger, die Umstrukturierung von Siedlungen, StraBen, Gemeinden, des öffentlichen Personennahverkehrs, der Kindergärten, Schulen oder die Zusammenlegung gewachsener Gemeinden zu komplexen Städten, so ist der eigentlich Betroffene, der Bürger, zumeist der Letzte, der in den Planungsprozess, wenn überhaupt, mit einbezogen wird. Der mündige Bürger, egal welcher Schicht er entstammt und egal welchen Beruf er ausübt und egal in welcher Art und Weise er s Geht es um die Veränderung des Lebensraums der Bürger, die Umstrukturierung von Siedlungen, StraBen, Gemeinden, des öffentlichen Personennahverkehrs, der Kindergärten, Schulen oder die Zusammenlegung gewachsener Gemeinden zu komplexen Städten, so ist der eigentlich Betroffene, der Bürger, zumeist der Letzte, der in den Planungsprozess, wenn überhaupt, mit einbezogen wird. Der mündige Bürger, egal welcher Schicht er entstammt und egal welchen Beruf er ausübt und egal in welcher Art und Weise er sein Leben führt, hat zu jeder Veränderung seines ihn umgebenden Raums und jeder Veränderung seiner Lebensumstände eine eigene Meinung, die es wert sein sollte, in wichtige Entscheidungsprozesse mit einzuflieBen. Die Natur der Sache erlaubt es natürlich nicht in allen Belangen, jeden einzelnen Bürger um seine Meinung zu befragen. Hier kommt das Demokratiesystem zum Tragen und die gewählten Vertreter des Volkes vertreten die Meinung der Bürger in diesen Entscheidungs- oder Planungsprozessen. Die Frage, die sich jetzt stellt, ist die nach der vollkommenen Freiheit von Eigeninteressen. Handeln die Beauftragten wirklich ausschlieBlich im Sinne ihrer 'Auftraggeber'? Wissen sie ganz genau, wie sich die Bürger in der jeweiligen Situation entscheiden würden? Und sind sie dazu in der Lage, ihre eigenen Bedürfnisse, den eigenen Status und die Karriere soweit auBen vor zu lassen, dass eine objektive, dem Gemeinwohl entsprechende Entscheidung gefällt werden kann? Im Nachfolgenden soll sich mit diesem Thema befasst werden. Es wird sich zeigen, ob die Verwaltung im Einzelnen ohne die direkte Einbeziehung des Bürgers am Gemeinwohl vorbei plant und ob der Wille der Bürger in Entscheidungsprozessen Gehör finden kann. Social Science, Social & Cultural Studies, Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens: Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens~~ Kuflik, Sascha~~Social Science~~Social & Cultural Studies~~9783638344678, de, Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens: Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens, Kuflik, Sascha, 9783638344678, GRIN Verlag, 01/01/2005, , , , GRIN Verlag, 01/01/2005

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens - Sascha Kuflik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Kuflik:
Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens - neues Buch

ISBN: 9783638344678

ID: 93906

Geht es um die Veränderung des Lebensraums der Bürger, die Umstrukturierung von Siedlungen, Straßen, Gemeinden, des öffentlichen Personennahverkehrs, der Kindergärten, Schulen oder die Zusammenlegung gewachsener Gemeinden zu komplexen Städten, so ist der eigentlich Betroffene, der Bürger, zumeist der Letzte, der in den Planungsprozess, wenn überhaupt, mit einbezogen wird. Der mündige Bürger, egal welcher Schicht er entstammt und egal welchen Beruf er ausübt und egal in welcher Art und Weise er sein Leben führt, hat zu jeder Veränderung seines ihn umgebenden Raums und jeder Veränderung seiner Lebensumstände eine eigene Meinung, die es wert sein sollte, in wichtige Entscheidungsprozesse mit einzufließen. Die Natur der Sache erlaubt es natürlich nicht in allen Belangen, jeden einzelnen Bürger um seine Meinung zu befragen. Hier kommt das Demokratiesystem zum Tragen und die gewählten Vertreter des Volkes vertreten die Meinung der Bürger in diesen Entscheidungs- oder Planungsprozessen. Die Frage, die sich jetzt stellt, ist die nach der vollkommenen Freiheit von Eigeninteressen. Handeln die Beauftragten wirklich ausschließlich im Sinne ihrer Auftraggeber? Wissen sie ganz genau, wie sich die Bürger in der jeweiligen Situation entscheiden würden? Und sind sie dazu in der Lage, ihre eigenen Bedürfnisse, den eigenen Status und die Karriere soweit außen vor zu lassen, dass eine objektive, dem Gemeinwohl entsprechende Entscheidung gefällt werden kann? Im Nachfolgenden soll sich mit diesem Thema befasst werden. Es wird sich zeigen, ob die Verwaltung im Einzelnen ohne die direkte Einbeziehung des Bürgers am Gemeinwohl vorbei plant und ob der Wille der Bürger in Entscheidungsprozessen Gehör finden kann.[PU:GRIN Verlag], [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3638344673_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb Österreichs (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens - Sascha Kuflik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Kuflik:
Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens - neues Buch

ISBN: 9783638344678

ID: 93906

Geht es um die Veränderung des Lebensraums der Bürger, die Umstrukturierung von Siedlungen, Straßen, Gemeinden, des öffentlichen Personennahverkehrs, der Kindergärten, Schulen oder die Zusammenlegung gewachsener Gemeinden zu komplexen Städten, so ist der eigentlich Betroffene, der Bürger, zumeist der Letzte, der in den Planungsprozess, wenn überhaupt, mit einbezogen wird. Der mündige Bürger, egal welcher Schicht er entstammt und egal welchen Beruf er ausübt und egal in welcher Art und Weise er sein Leben führt, hat zu jeder Veränderung seines ihn umgebenden Raums und jeder Veränderung seiner Lebensumstände eine eigene Meinung, die es wert sein sollte, in wichtige Entscheidungsprozesse mit einzufließen. Die Natur der Sache erlaubt es natürlich nicht in allen Belangen, jeden einzelnen Bürger um seine Meinung zu befragen. Hier kommt das Demokratiesystem zum Tragen und die gewählten Vertreter des Volkes vertreten die Meinung der Bürger in diesen Entscheidungs- oder Planungsprozessen. Die Frage, die sich jetzt stellt, ist die nach der vollkommenen Freiheit von Eigeninteressen. Handeln die Beauftragten wirklich ausschließlich im Sinne ihrer Auftraggeber? Wissen sie ganz genau, wie sich die Bürger in der jeweiligen Situation entscheiden würden? Und sind sie dazu in der Lage, ihre eigenen Bedürfnisse, den eigenen Status und die Karriere soweit außen vor zu lassen, dass eine objektive, dem Gemeinwohl entsprechende Entscheidung gefällt werden kann? Im Nachfolgenden soll sich mit diesem Thema befasst werden. Es wird sich zeigen, ob die Verwaltung im Einzelnen ohne die direkte Einbeziehung des Bürgers am Gemeinwohl vorbei plant und ob der Wille der Bürger in Entscheidungsprozessen Gehör finden kann., [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3638344673_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens - Sascha Kuflik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Kuflik:
Am Gemeinwohl vorbei geplant - Von der Durchsetzungskraft des Bürgerwillens - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783638344678

ID: 21729860

[ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.