. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,69 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 12,85 €
Zukunftsprognosen für Printjournalisten - Esther GeiBdörfer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther GeiBdörfer:

Zukunftsprognosen für Printjournalisten - neues Buch

1, ISBN: 9783638378574

ID: 166819783638378574

Der Spiegel spricht vom 'sanierungsfall Presse (Hornig und Schulz: 'schwindel erregend abwärts'. In: Der Spiegel, 2002/19, S. 80), der journalist vom Abwärtstrend (Seemann, Wolfgang M.: Abwärtstrend. In: journalist. Das deutsche Medienmagazin. 2002 / 5, S. 12). Deutschlands überregionale Zeitungen durchleben momentan keine Glanzzeit, laut Spiegel den schwersten Rückschlag ihrer Geschichte (Spiegel, S. 80). Die Folgen daraus kriegen u.a. die Printjournalisten zu spüren. Ihr Berufsfeld befindet si Der Spiegel spricht vom 'sanierungsfall Presse (Hornig und Schulz: 'schwindel erregend abwärts'. In: Der Spiegel, 2002/19, S. 80), der journalist vom Abwärtstrend (Seemann, Wolfgang M.: Abwärtstrend. In: journalist. Das deutsche Medienmagazin. 2002 / 5, S. 12). Deutschlands überregionale Zeitungen durchleben momentan keine Glanzzeit, laut Spiegel den schwersten Rückschlag ihrer Geschichte (Spiegel, S. 80). Die Folgen daraus kriegen u.a. die Printjournalisten zu spüren. Ihr Berufsfeld befindet sich im Wandel. Die technische Entwicklung und die Situation an Werbe- und Arbeitsmarkt gehören zu den Hauptgründen. Im Vergleich zum früheren Arbeits- und Produktionsablauf kam es zu gravierenden Änderungen. Damit stellt sich die Frage, ob dieser Wandel einen Rück- oder Fortschritt für die Journalisten bedeutet. In den folgenden Punkten werde ich mich damit beschäftigen, wie sich die Organisation, die Struktur und die Bedingungen der journalistischen Arbeit verändert haben und was den zukünftige Printjournalisten erwarten wird Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: gut, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Berufsbild Journalist, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch. Journalism, Language Arts, Zukunftsprognosen für Printjournalisten~~ Esther Gei Bdörfer~~Journalism~~Language Arts~~9783638378574, de, Zukunftsprognosen für Printjournalisten, Esther GeiBdörfer, 9783638378574, GRIN Verlag, 01/01/2005, , , , GRIN Verlag, 01/01/2005

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zukunftsprognosen für Printjournalisten - Esther GeiBdörfer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Esther GeiBdörfer:

Zukunftsprognosen für Printjournalisten - neues Buch

1, ISBN: 9783638378574

ID: 166819783638378574

Der Spiegel spricht vom 'Sanierungsfall Presse' (Hornig und Schulz: 'Schwindel erregend abwärts'. In: Der Spiegel, 2002/19, S. 80), der journalist vom 'Abwärtstrend' (Seemann, Wolfgang M.: Abwärtstrend. In: journalist. Das deutsche Medienmagazin. 2002 / 5, S. 12). Deutschlands überregionale Zeitungen durchleben momentan keine Glanzzeit, laut Spiegel 'den schwersten Rückschlag ihrer Geschichte' (Spiegel, S. 80). Die Folgen daraus kriegen u.a. die Printjournalisten zu spüren. Ihr Berufsfeld befind Der Spiegel spricht vom 'Sanierungsfall Presse' (Hornig und Schulz: 'Schwindel erregend abwärts'. In: Der Spiegel, 2002/19, S. 80), der journalist vom 'Abwärtstrend' (Seemann, Wolfgang M.: Abwärtstrend. In: journalist. Das deutsche Medienmagazin. 2002 / 5, S. 12). Deutschlands überregionale Zeitungen durchleben momentan keine Glanzzeit, laut Spiegel 'den schwersten Rückschlag ihrer Geschichte' (Spiegel, S. 80). Die Folgen daraus kriegen u.a. die Printjournalisten zu spüren. Ihr Berufsfeld befindet sich im Wandel. Die technische Entwicklung und die Situation an Werbe- und Arbeitsmarkt gehören zu den Hauptgründen. Im Vergleich zum früheren Arbeits- und Produktionsablauf kam es zu gravierenden Änderungen. Damit stellt sich die Frage, ob dieser Wandel einen Rück- oder Fortschritt für die Journalisten bedeutet. In den folgenden Punkten werde ich mich damit beschäftigen, wie sich die Organisation, die Struktur und die Bedingungen der journalistischen Arbeit verändert haben und was den zukünftige Printjournalisten erwarten wird Journalism, Language Arts, Zukunftsprognosen für Printjournalisten~~ Esther Gei Bdörfer~~Journalism~~Language Arts~~9783638378574, de, Zukunftsprognosen für Printjournalisten, Esther GeiBdörfer, 9783638378574, GRIN Verlag, 01/01/2005, , , , GRIN Verlag, 01/01/2005

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zukunftsprognosen für Printjournalisten - Esther Geissdörfer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther Geissdörfer:
Zukunftsprognosen für Printjournalisten - neues Buch

2002

ISBN: 9783638378574

ID: 125844090

Der Spiegel spricht vom Sanierungsfall Presse (Hornig und Schulz: Schwindel erregend abwärts. In: Der Spiegel, 2002/19, S. 80), der journalist vom Abwärtstrend (Seemann, Wolfgang M.: Abwärtstrend. In: journalist. Das deutsche Medienmagazin. 2002 / 5, S. 12). Deutschlands überregionale Zeitungen durchleben momentan keine Glanzzeit, laut Spiegel den schwersten Rückschlag ihrer Geschichte (Spiegel, S. 80). Die Folgen daraus kriegen u.a. die Printjournalisten zu spüren. Ihr Berufsfeld befindet sich im Wandel. Die technische Entwicklung und die Situation an Werbe- und Arbeitsmarkt gehören zu den Hauptgründen. Im Vergleich zum früheren Arbeits- und Produktionsablauf kam es zu gravierenden Änderungen. Damit stellt sich die Frage, ob dieser Wandel einen Rück- oder Fortschritt für die Journalisten bedeutet. In den folgenden Punkten werde ich mich damit beschäftigen, wie sich die Organisation, die Struktur und die Bedingungen der journalistischen Arbeit verändert haben und was den zukünftige Printjournalisten erwarten wird Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: gut, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Berufsbild Journalist, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Medienwissenschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Thalia.ch
No. 30589625 Versandkosten:DE (EUR 12.89)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zukunftsprognosen für Printjournalisten - Esther Geissdörfer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther Geissdörfer:
Zukunftsprognosen für Printjournalisten - neues Buch

2002, ISBN: 9783638378574

ID: 125844090

Der Spiegel spricht vom Sanierungsfall Presse (Hornig und Schulz: Schwindel erregend abwärts. In: Der Spiegel, 2002/19, S. 80), der journalist vom Abwärtstrend (Seemann, Wolfgang M.: Abwärtstrend. In: journalist. Das deutsche Medienmagazin. 2002 / 5, S. 12). Deutschlands überregionale Zeitungen durchleben momentan keine Glanzzeit, laut Spiegel den schwersten Rückschlag ihrer Geschichte (Spiegel, S. 80). Die Folgen daraus kriegen u.a. die Printjournalisten zu spüren. Ihr Berufsfeld befindet sich im Wandel. Die technische Entwicklung und die Situation an Werbe- und Arbeitsmarkt gehören zu den Hauptgründen. Im Vergleich zum früheren Arbeits- und Produktionsablauf kam es zu gravierenden Änderungen. Damit stellt sich die Frage, ob dieser Wandel einen Rück- oder Fortschritt für die Journalisten bedeutet. In den folgenden Punkten werde ich mich damit beschäftigen, wie sich die Organisation, die Struktur und die Bedingungen der journalistischen Arbeit verändert haben und was den zukünftige Printjournalisten erwarten wird Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: gut, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Berufsbild Journalist, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Medienwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 30589625 Versandkosten:DE (EUR 12.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zukunftsprognosen für Printjournalisten - Esther Geissdörfer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther Geissdörfer:
Zukunftsprognosen für Printjournalisten - neues Buch

2002, ISBN: 9783638378574

ID: 3eff3d707d7b0e4b37644b620efe5334

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: gut, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Berufsbild Journalist, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Der Spiegel spricht vom Sanierungsfall Presse (Hornig und Schulz: Schwindel erregend abwärts. In: Der Spiegel, 2002/19, S. 80), der journalist vom Abwärtstrend (Seemann, Wolfgang M.: Abwärtstrend. In: journalist. Das deutsche Medienmagazin. 2002 / 5, S. 12). Deutschlands überregionale Zeitungen durchleben momentan keine Glanzzeit, laut Spiegel den schwersten Rückschlag ihrer Geschichte (Spiegel, S. 80). Die Folgen daraus kriegen u.a. die Printjournalisten zu spüren. Ihr Berufsfeld befindet sich im Wandel. Die technische Entwicklung und die Situation an Werbe- und Arbeitsmarkt gehören zu den Hauptgründen. Im Vergleich zum früheren Arbeits- und Produktionsablauf kam es zu gravierenden Änderungen. Damit stellt sich die Frage, ob dieser Wandel einen Rück- oder Fortschritt für die Journalisten bedeutet. In den folgenden Punkten werde ich mich damit beschäftigen, wie sich die Organisation, die Struktur und die Bedingungen der journalistischen Arbeit verändert haben und was den zukünftige Printjournalisten erwarten wird eBooks / Fachbücher / Medienwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 30589625 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Zukunftsprognosen für Printjournalisten
Autor:

Geißdörfer, Esther

Titel:

Zukunftsprognosen für Printjournalisten

ISBN-Nummer:

9783638378574

Detailangaben zum Buch - Zukunftsprognosen für Printjournalisten


EAN (ISBN-13): 9783638378574
ISBN (ISBN-10): 3638378578
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 06.02.2009 07:29:53
Buch zuletzt gefunden am 09.12.2016 23:02:51
ISBN/EAN: 9783638378574

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-37857-8, 978-3-638-37857-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher