Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638419284 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,99 €, größter Preis: 14,56 €, Mittelwert: 9,96 €
Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung - Irene Gebauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Gebauer:
Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung - neues Buch

2005, ISBN: 9783638419284

ID: 9200000059247826

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,2, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Ein Parlament wird vom Volk (...) erst dann als repräsentativ empfunden, wenn in ihm alle Schichten und Berufe der Gesellschaft vertreten sind. Der Deutsche Bundestag leidet nicht so sehr an Fleiß, gutem Willen und Charakter, es fehlen ihm aber Repräsentanten der Eli..., Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,2, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Ein Parlament wird vom Volk (...) erst dann als repräsentativ empfunden, wenn in ihm alle Schichten und Berufe der Gesellschaft vertreten sind. Der Deutsche Bundestag leidet nicht so sehr an Fleiß, gutem Willen und Charakter, es fehlen ihm aber Repräsentanten der Eliten, und es fehlen Frauen und Arbeiter.' Dieser Ausspruch eines ehemaligen Mitgliedes des Deutschen Bundestages spricht vielen Bürgern der Bundesrepublik förmlich aus dem Herzen. Denn in Bezug auf die Repräsentativität entspricht die Zusammensetzung der Bundestagsabgeordneten weder nach Beruf, Alter oder Geschlecht der Verteilung in der Bevölkerung, die 'soziale Struktur der Bevölkerung wird nicht einmal annähernd wiedergespiegelt'. Aber trifft diese Sicht auf die soziale Zusammensetzung des Bundestages wirklich den Kern des Problems? Ob und inwieweit muss denn das Parlament in seiner Zusammensetzung wirklich die Bevölkerung wiederspiegeln? Wie das erste Kapitel zeigen wird, ist diese oft beschworene rigorose Spiegelbildlichkeit weder herstellbar noch sinnvoll. Es muss in einer abschließenden Bewertung vielmehr geklärt werden, ob die Zusammensetzung des Parlaments ein ausreichendes Maß an personeller Mobilität gewährleistet oder ob sie der 'Bildung geschlossener Eliten Vorschub leistet'. Um sich schrittweise an die Beantwortung dieser Fragen annähern zu können, besteht der nächste Teil diese Arbeit in einer Art historischen Rückblende. Der Fokus richtet sich dabei vor allem auf die Frankfurter Nationalversammlung als erster 'politischer Gesamtvertretung' des deutschen Volkes und auf die politische Ausgangssituation nach Ende des Dritten Reiches, auf deren Boden sich die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages entwickeln wird. Wichtigste Frage ist dabei, ob es schon zu Zeiten der Paulskirche Entwicklungen oder Probleme gab, die sich bis in die Gegenwart fortgesetzt haben. Diesem Teil wird sich eine ausführliche Analyse der Berufs- und Alterstruktur anschließen, gefolgt von einer kritischen Prüfung des Geschlechterverhältnisses. Der zu untersuchende Zeitraum reicht dabei von der 1. Wahlperiode [im folgenden: WP] (1949-53) bis zur 13. WP (1994-98), da ab da eine einheitliche Zusammenstellung der Daten durch Peter Schindler im 'Datenhandbuch zur Geschichte des Deutschen Bundestages 1949-1999' nicht mehr vorliegt.Taal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Verschijningsdatum: september 2005; ISBN13: 9783638419284; , Duitstalig | Ebook | 2005, Geschiedenis & Politiek, Politiek, Boeken, Grin Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar. Versandkosten:Direct beschikbaar. (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung - Irene Gebauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Gebauer:
Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung - neues Buch

9, ISBN: 9783638419284

ID: 166819783638419284

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,2, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Ein Parlament wird vom Volk (.) erst dann als repräsentativ empfunden, wenn in ihm alle Schichten und Berufe der Gesellschaft vertreten sind. Der Deutsche Bundestag leidet nicht so sehr an FleiB, gutem Willen und Charakter, es fehlen ihm aber Repräsentanten der Eli Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,2, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Ein Parlament wird vom Volk (.) erst dann als repräsentativ empfunden, wenn in ihm alle Schichten und Berufe der Gesellschaft vertreten sind. Der Deutsche Bundestag leidet nicht so sehr an FleiB, gutem Willen und Charakter, es fehlen ihm aber Repräsentanten der Eliten, und es fehlen Frauen und Arbeiter.' Dieser Ausspruch eines ehemaligen Mitgliedes des Deutschen Bundestages spricht vielen Bürgern der Bundesrepublik förmlich aus dem Herzen. Denn in Bezug auf die Repräsentativität entspricht die Zusammensetzung der Bundestagsabgeordneten weder nach Beruf, Alter oder Geschlecht der Verteilung in der Bevölkerung, die 'soziale Struktur der Bevölkerung wird nicht einmal annähernd wiedergespiegelt'. Aber trifft diese Sicht auf die soziale Zusammensetzung des Bundestages wirklich den Kern des Problems? Ob und inwieweit muss denn das Parlament in seiner Zusammensetzung wirklich die Bevölkerung wiederspiegeln? Wie das erste Kapitel zeigen wird, ist diese oft beschworene rigorose Spiegelbildlichkeit weder herstellbar noch sinnvoll. Es muss in einer abschlieBenden Bewertung vielmehr geklärt werden, ob die Zusammensetzung des Parlaments ein ausreichendes MaB an personeller Mobilität gewährleistet oder ob sie der 'Bildung geschlossener Eliten Vorschub leistet'. Um sich schrittweise an die Beantwortung dieser Fragen annähern zu können, besteht der nächste Teil diese Arbeit in einer Art historischen Rückblende. Der Fokus richtet sich dabei vor allem auf die Frankfurter Nationalversammlung als erster 'politischer Gesamtvertretung' des deutschen Volkes und auf die politische Ausgangssituation nach Ende des Dritten Reiches, auf deren Boden sich die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages entwickeln wird. Wichtigste Frage ist dabei, ob es schon Foreign Legal Systems, International, Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung~~ Irene Gebauer~~Foreign Legal Systems~~International~~9783638419284, de, Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung, Irene Gebauer, 9783638419284, GRIN Verlag, 09/19/2005, , , , GRIN Verlag, 09/19/2005

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung - Irene Gebauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Gebauer:
Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung - neues Buch

2002, ISBN: 9783638419284

ID: 125797475

Ein Parlament wird vom Volk (...) erst dann als repräsentativ empfunden, wenn in ihm alle Schichten und Berufe der Gesellschaft vertreten sind. Der Deutsche Bundestag leidet nicht so sehr an Fleiss, gutem Willen und Charakter, es fehlen ihm aber Repräsentanten der Eliten, und es fehlen Frauen und Arbeiter. Dieser Ausspruch eines ehemaligen Mitgliedes des Deutschen Bundestages spricht vielen Bürgern der Bundesrepublik förmlich aus dem Herzen. Denn in Bezug auf die Repräsentativität entspricht die Zusammensetzung der Bundestagsabgeordneten weder nach Beruf, Alter oder Geschlecht der Verteilung in der Bevölkerung, die soziale Struktur der Bevölkerung wird nicht einmal annähernd wiedergespiegelt. Aber trifft diese Sicht auf die soziale Zusammensetzung des Bundestages wirklich den Kern des Problems? Ob und inwieweit muss denn das Parlament in seiner Zusammensetzung wirklich die Bevölkerung wiederspiegeln? Wie das erste Kapitel zeigen wird, ist diese oft beschworene rigorose Spiegelbildlichkeit weder herstellbar noch sinnvoll. Es muss in einer abschliessenden Bewertung vielmehr geklärt werden, ob die Zusammensetzung des Parlaments ein ausreichendes Mass an personeller Mobilität gewährleistet oder ob sie der Bildung geschlossener Eliten Vorschub leistet. Um sich schrittweise an die Beantwortung dieser Fragen annähern zu können, besteht der nächste Teil diese Arbeit in einer Art historischen Rückblende. Der Fokus richtet sich dabei vor allem auf die Frankfurter Nationalversammlung als erster politischer Gesamtvertretung des deutschen Volkes und auf die politische Ausgangssituation nach Ende des Dritten Reiches, auf deren Boden sich die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages entwickeln wird. Wichtigste Frage ist dabei, ob es schon zu Zeiten der Paulskirche Entwicklungen oder Probleme gab, die sich bis in die Gegenwart fortgesetzt haben. Diesem Teil wird sich eine ausführliche Analyse der Berufs- und Alterstruktur anschliessen, gefolgt von einer kritischen Prüfung des Geschlechterverhältnisses. Der zu untersuchende Zeitraum reicht dabei von der 1. Wahlperiode [im folgenden: WP] (1949-53) bis zur 13. WP (1994-98), da ab da eine einheitliche Zusammenstellung der Daten durch Peter Schindler im Datenhandbuch zur Geschichte des Deutschen Bundestages 1949-1999 nicht mehr vorliegt. Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,2, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Politikwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Thalia.ch
No. 26288626 Versandkosten:GB (EUR 12.58)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung - Irene Gebauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Gebauer:
Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung - neues Buch

2002, ISBN: 9783638419284

ID: d5726a27c0f651414e349402ba467acb

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,2, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Ein Parlament wird vom Volk (...) erst dann als repräsentativ empfunden, wenn in ihm alle Schichten und Berufe der Gesellschaft vertreten sind. Der Deutsche Bundestag leidet nicht so sehr an Fleiß, gutem Willen und Charakter, es fehlen ihm aber Repräsentanten der Eliten, und es fehlen Frauen und Arbeiter. Dieser Ausspruch eines ehemaligen Mitgliedes des Deutschen Bundestages spricht vielen Bürgern der Bundesrepublik förmlich aus dem Herzen. Denn in Bezug auf die Repräsentativität entspricht die Zusammensetzung der Bundestagsabgeordneten weder nach Beruf, Alter oder Geschlecht der Verteilung in der Bevölkerung, die soziale Struktur der Bevölkerung wird nicht einmal annähernd wiedergespiegelt. Aber trifft diese Sicht auf die soziale Zusammensetzung des Bundestages wirklich den Kern des Problems? Ob und inwieweit muss denn das Parlament in seiner Zusammensetzung wirklich die Bevölkerung wiederspiegeln? Wie das erste Kapitel zeigen wird, ist diese oft beschworene rigorose Spiegelbildlichkeit weder herstellbar noch sinnvoll. Es muss in einer abschließenden Bewertung vielmehr geklärt werden, ob die Zusammensetzung des Parlaments ein ausreichendes Maß an personeller Mobilität gewährleistet oder ob sie der Bildung geschlossener Eliten Vorschub leistet. Um sich schrittweise an die Beantwortung dieser Fragen annähern zu können, besteht der nächste Teil diese Arbeit in einer Art historischen Rückblende. Der Fokus richtet sich dabei vor allem auf die Frankfurter Nationalversammlung als erster politischer Gesamtvertretung des deutschen Volkes und auf die politische Ausgangssituation nach Ende des Dritten Reiches, auf deren Boden sich die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages entwickeln wird. Wichtigste Frage ist dabei, ob es schon zu Zeiten der Paulskirche Entwicklungen oder Probleme gab, die sich bis in die Gegenwart fortgesetzt haben. Diesem Teil wird sich eine ausführliche Analyse der Berufs- und Alterstruktur anschließen, gefolgt von einer kritischen Prüfung des Geschlechterverhältnisses. Der zu untersuchende Zeitraum reicht dabei von der 1. Wahlperiode [im folgenden: WP] (1949-53) bis zur 13. WP (1994-98), da ab da eine einheitliche Zusammenstellung der Daten durch Peter Schindler im Datenhandbuch zur Geschichte des Deutschen Bundestages 1949-1999 nicht mehr vorliegt. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Buch.de
Nr. 26288626 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung als eBook Download von Irene Gebauer - Irene Gebauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Irene Gebauer:
Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung als eBook Download von Irene Gebauer - neues Buch

ISBN: 9783638419284

ID: 220605674

Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung: Irene Gebauer Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung: Irene Gebauer eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Politikwissenschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 16171610 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die soziale Zusammensetzung des Deutschen Bundestages: Analyse und Bewertung


EAN (ISBN-13): 9783638419284
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: GRIN Verlag
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 15.03.2009 07:24:40
Buch zuletzt gefunden am 04.11.2017 17:55:23
ISBN/EAN: 9783638419284

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-638-41928-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher