. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638419567 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,99 €, größter Preis: 14,99 €, Mittelwert: 10,19 €
Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung - Toni Trogrlic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Toni Trogrlic:
Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung - neues Buch

2003, ISBN: 9783638419567

ID: 9783638419567

Der europäische Automobilvertrieb über die Kfz-Händler ist seit 1985 durch die sogenannte Gruppenfreistellungsverordnung (GVO) geregelt. Die GVO stellt die gesetzlichen Regeln für die Ausgestaltung der Verträge zwischen Hersteller und Händler. Die vorliegende Arbeit soll dem Leser einen Einblick über die novellierte GVO, die am 01.10.2002 in Kraft trat geben. Der indirekte Vertrieb von Automobilen in Deutschland erfolgt in der Regel im Rahmen von Vertragshändlersystemen. Die eingeschalteten Vertragshändler, die ständig damit betreut sind, im eigenen Namen und auf eigene Rechnung Waren zu vertreiben, verpflichten sich eine Mindestmenge an Vertragswaren auf Lager zu nehmen und jeden Monat einen Mindestbestand an Erzeugnissen abzunehmen. Im Gegenzug garantieren die Hersteller den Händlern die exklusive Belieferung mit Automobilen und Original- Ersatzteilen in einem räumlich abgegrenzten Verkaufsgebiet. In Kapitel 2 werden zuerst die wesentlichen Bedeutungen der GVO und die des Automobilhandelsmanagements herausgearbeitet. In den nachfolgenden Kapiteln 3 und 4 widme ich meine Aufmerksamkeit einerseits der kritischen Analyse der Gründe für eine Novellierung der GVO und andererseits versuche ich die wichtigsten Eckpunkte der Reform in punkto Vertrieb darzustellen. Durch sinkende Umsatzzahlen reduzierte sich die Zahl der Betriebsstätten in Deutschland um mehr als 1000. Eine Vertriebsnetzumfrage für 2003 ergab einen Rückgang von 23.662 auf 22.627 Betriebsstätten. Viele Vertragshändler sehen jetzt zusätzlich durch eine solche Neuregelung des Automobilvertriebs ihre Wettbewerbsposition bedroht. `Das Institut für Automobilwirtschaft in Nürtingen rechnet sogar damit, dass es in sieben Jahren in Deutschland nur Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung noch 5.000 Händler geben wird.` Ziel dieser Arbeit ist es herauszufinden welche Konsequenzen eine Neuregelung der GVO für den Automobilhandel haben könnte. Anschließend wird erläutert, welche Handlungsoptionen der Automobilhändler für ein Überleben am Markt hat. Der letzte Teil dieser Arbeit enthält eine zusammenfassende Schlussbetrachtung mit einem recht spekulativen Versuch eines Ausblicks. Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung: Der europäische Automobilvertrieb über die Kfz-Händler ist seit 1985 durch die sogenannte Gruppenfreistellungsverordnung (GVO) geregelt. Die GVO stellt die gesetzlichen Regeln für die Ausgestaltung der Verträge zwischen Hersteller und Händler. Die vorliegende Arbeit soll dem Leser einen Einblick über die novellierte GVO, die am 01.10.2002 in Kraft trat geben. Der indirekte Vertrieb von Automobilen in Deutschland erfolgt in der Regel im Rahmen von Vertragshändlersystemen. Die eingeschalteten Vertragshändler, die ständig damit betreut sind, im eigenen Namen und auf eigene Rechnung Waren zu vertreiben, verpflichten sich eine Mindestmenge an Vertragswaren auf Lager zu nehmen und jeden Monat einen Mindestbestand an Erzeugnissen abzunehmen. Im Gegenzug garantieren die Hersteller den Händlern die exklusive Belieferung mit Automobilen und Original- Ersatzteilen in einem räumlich abgegrenzten Verkaufsgebiet. In Kapitel 2 werden zuerst die wesentlichen Bedeutungen der GVO und die des Automobilhandelsmanagements herausgearbeitet. In den nachfolgenden Kapiteln 3 und 4 widme ich meine Aufmerksamkeit einerseits der kritischen Analyse der Gründe für eine Novellierung der GVO und andererseits versuche ich die wichtigsten Eckpunkte der Reform in punkto Vertrieb darzustellen. Durch sinkende Umsatzzahlen reduzierte sich die Zahl der Betriebsstätten in Deutschland um mehr als 1000. Eine Vertriebsnetzumfrage für 2003 ergab einen Rückgang von 23.662 auf 22.627 Betriebsstätten. Viele Vertragshändler sehen jetzt zusätzlich durch eine solche Neuregelung des Automobilvertriebs ihre Wettbewerbsposition bedroht. `Das Institut für Automobilwirtschaft in Nürtingen rechnet sogar damit, dass es in sieben Jahren in Deutschland nur Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung noch 5.000 Händler geben wird.` Ziel dieser Arbeit ist es herauszufinden welche Konsequenzen eine Neuregelung der GVO für den Automobilhandel haben könnte. Anschließend wird erläutert, welche Handlungsoptionen der Automobilhändler für ein Überleben am Markt hat. Der letzte Teil dieser Arbeit enthält eine zusammenfassende Schlussbetrachtung mit einem recht spekulativen Versuch eines Ausblicks. Ermittlung Automobilhandelsmanagement Gruppenfreistellungsverordnung Novelle Herausforderungen, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung - Toni Trogrlic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Toni Trogrlic:
Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung - neues Buch

1, ISBN: 9783638419567

ID: 166819783638419567

Der europäische Automobilvertrieb über die Kfz-Händler ist seit 1985 durch die sogenannte Gruppenfreistellungsverordnung (GVO) geregelt. Die GVO stellt die gesetzlichen Regeln für die Ausgestaltung der Verträge zwischen Hersteller und Händler. Die vorliegende Arbeit soll dem Leser einen Einblick über die novellierte GVO, die am 01.10.2002 in Kraft trat geben. Der indirekte Vertrieb von Automobilen in Deutschland erfolgt in der Regel im Rahmen von Vertragshändlersystemen. Die eingeschalteten Vert Der europäische Automobilvertrieb über die Kfz-Händler ist seit 1985 durch die sogenannte Gruppenfreistellungsverordnung (GVO) geregelt. Die GVO stellt die gesetzlichen Regeln für die Ausgestaltung der Verträge zwischen Hersteller und Händler. Die vorliegende Arbeit soll dem Leser einen Einblick über die novellierte GVO, die am 01.10.2002 in Kraft trat geben. Der indirekte Vertrieb von Automobilen in Deutschland erfolgt in der Regel im Rahmen von Vertragshändlersystemen. Die eingeschalteten Vertragshändler, die ständig damit betreut sind, im eigenen Namen und auf eigene Rechnung Waren zu vertreiben, verpflichten sich eine Mindestmenge an Vertragswaren auf Lager zu nehmen und jeden Monat einen Mindestbestand an Erzeugnissen abzunehmen. Im Gegenzug garantieren die Hersteller den Händlern die exklusive Belieferung mit Automobilen und Original- Ersatzteilen in einem räumlich abgegrenzten Verkaufsgebiet. In Kapitel 2 werden zuerst die wesentlichen Bedeutungen der GVO und die des Automobilhandelsmanagements herausgearbeitet. In den nachfolgenden Kapiteln 3 und 4 widme ich meine Aufmerksamkeit einerseits der kritischen Analyse der Gründe für eine Novellierung der GVO und andererseits versuche ich die wichtigsten Eckpunkte der Reform in punkto Vertrieb darzustellen. Durch sinkende Umsatzzahlen reduzierte sich die Zahl der Betriebsstätten in Deutschland um mehr als 1000. Eine Vertriebsnetzumfrage für 2003 ergab einen Rückgang von 23.662 auf 22.627 Betriebsstätten. Viele Vertragshändler sehen jetzt zusätzlich durch eine solche Neuregelung des Automobilvertriebs ihre Wettbewerbsposition bedroht. 'Das Institut für Automobilwirtschaft in Nürtingen rechnet sogar damit, dass es in sieben Jahren in Deutschland nur Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung noch 5.000 Händler geben wird.' Ziel dieser Arbeit ist es herauszufinden welche Konsequenzen eine Neuregelung der GVO für den Automobilhandel habe Marketing & Sales, Business & Finance, Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung~~ Toni Trogrlic~~Marketing & Sales~~Business & Finance~~9783638419567, de, Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung, Toni Trogrlic, 9783638419567, GRIN Verlag, 01/01/2005, , , , GRIN Verlag, 01/01/2005

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung - Toni Trogrlic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Toni Trogrlic:
Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung - neues Buch

9, ISBN: 9783638419567

ID: 166819783638419567

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der europäische Automobilvertrieb über die Kfz-Händler ist seit 1985 durch die sogenannte Gruppenfreistellungsverordnung (GVO) geregelt. Die GVO stellt die gesetzlichen Regeln für die Ausgestaltung der Verträge zwischen Hersteller und Händler. Die v Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der europäische Automobilvertrieb über die Kfz-Händler ist seit 1985 durch die sogenannte Gruppenfreistellungsverordnung (GVO) geregelt. Die GVO stellt die gesetzlichen Regeln für die Ausgestaltung der Verträge zwischen Hersteller und Händler. Die vorliegende Arbeit soll dem Leser einen Einblick über die novellierte GVO, die am 01.10.2002 in Kraft trat geben. Der indirekte Vertrieb von Automobilen in Deutschland erfolgt in der Regel im Rahmen von Vertragshändlersystemen. Die eingeschalteten Vertragshändler, die ständig damit betreut sind, im eigenen Namen und auf eigene Rechnung Waren zu vertreiben, verpflichten sich eine Mindestmenge an Vertragswaren auf Lager zu nehmen und jeden Monat einen Mindestbestand an Erzeugnissen abzunehmen. Im Gegenzug garantieren die Hersteller den Händlern die exklusive Belieferung mit Automobilen und Original- Ersatzteilen in einem räumlich abgegrenzten Verkaufsgebiet. In Kapitel 2 werden zuerst die wesentlichen Bedeutungen der GVO und die des Automobilhandelsmanagements herausgearbeitet. In den nachfolgenden Kapiteln 3 und 4 widme ich meine Aufmerksamkeit einerseits der kritischen Analyse der Gründe für eine Novellierung der GVO und andererseits versuche ich die wichtigsten Eckpunkte der Reform in punkto Vertrieb darzustellen. Durch sinkende Umsatzzahlen reduzierte sich die Zahl der Betriebsstätten in Deutschland um mehr als 1000. Eine Vertriebsnetzumfrage für 2003 ergab einen Rückgang von 23.662 auf 22.627 Betriebsstätten. Viele Vertragshändler sehen jetzt zusätzlich durch eine solche Neuregelung des Automobilvertriebs ihre Wettbewerbsposition bedroht. 'Das Institut für Automobilwirtschaft in Nürtingen rechnet sogar damit, dass es in sieben Jahren in Deutschland nur Ermittlung ausgewählt Marketing & Sales, Business & Finance, Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung~~ Toni Trogrlic~~Marketing & Sales~~Business & Finance~~9783638419567, de, Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung, Toni Trogrlic, 9783638419567, GRIN Verlag, 09/20/2005, , , , GRIN Verlag, 09/20/2005

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung als eBook Downloa... - Toni Trogrlic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Toni Trogrlic:
Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung als eBook Downloa... - neues Buch

ISBN: 9783638419567

ID: 220623646

Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung: Toni Trogrlic Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung: Toni Trogrlic eBooks > Wirtschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 16167478 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung - Toni Trogrlic
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Toni Trogrlic:
Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783638419567

ID: 21736048

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung
Autor:

Trogrlic, Toni

Titel:

Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Ermittlung ausgewählter Herausforderungen an das Automobilhandelsmanagement durch die Novelle der Gruppenfreistellungsverordnung


EAN (ISBN-13): 9783638419567
ISBN (ISBN-10): 3638419568
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 07.11.2007 18:34:29
Buch zuletzt gefunden am 23.03.2017 00:19:24
ISBN/EAN: 9783638419567

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-41956-8, 978-3-638-41956-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher