Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638532051 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 14,43 €, Mittelwert: 12,57 €
Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union - Florian Riedel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Riedel:
Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union - neues Buch

8, ISBN: 9783638532051

ID: 166819783638532051

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Universität Bayreuth (Geld und Internationale Wirtschaft), Veranstaltung: Europäische Wirtschaftsbeziehungen, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 10. Februar 2004 hat die Europäische Kommission ihre Vorschläge für den Finanzrahmen der Jahre 2007 bis 2013, die sog. 'Finanziellen Vorausschau', vorgestellt und damit den 'Startschuss' für die Verhandlu Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Universität Bayreuth (Geld und Internationale Wirtschaft), Veranstaltung: Europäische Wirtschaftsbeziehungen, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 10. Februar 2004 hat die Europäische Kommission ihre Vorschläge für den Finanzrahmen der Jahre 2007 bis 2013, die sog. 'Finanziellen Vorausschau', vorgestellt und damit den 'Startschuss' für die Verhandlungen über die Finanzen der erweiterten Union gegeben. Von nun an bis zu jenem Gipfeltreffen, auf dem der Ministerrat das Verhandlungsergebnis präsentieren wird, paktieren und taktieren die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, um einen möglichst groBen Anteil der Finanzmittel aus Brüssel zu erhalten. Auf Grund des offenen Ausgangs dieses durchaus spannenden Prozesses und der Tatsache, dass es nicht zwangsläufig zu einer Einigung kommen muss, ist es reizvoll, erste Prognosen sowohl zum Verlauf, als auch zum Ergebnis der Auseinandersetzungen zu wagen, wie es im Seminar 'Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union' geschehen soll. Basis hierfür sind die Verhandlungen zur FVS 2000 - 2006, die sieben Jahre zuvor stattgefunden haben und die im Hauptteil dieser Arbeit (Kapitel 4) dargestellt werden. In den Abschnitten davor finden sich eine Bestimmung des Begriffs 'Finanzielle Vorausschau' (Kapitel 2) und eine kurze Erläuterung des EU-Haushalts (Kapitel 3), die als Grundlage für den Hauptteil gedacht sind. Im letzen Teil (Kapitel 5) wird schlieBlich ein kurzer Ausblick auf die aktuellen Verhandlungen zur FVS 2007 - 2013 gegeben. Da sich die Unionsmitglieder im Juni 1998 darauf geeinigt hatten, die FVS 2000 - 2006 als einen von mehreren Themenblöcken in der sog. 'Agenda 2000' zu verabschieden, werden die Verhandlungen zur FVS 2000 - 2006 in dieser Arbeit nicht separat, sondern immer im Kontext der Agenda 2000 behandelt. Political Science, Social & Cultural Studies, Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union~~ Florian Riedel~~Political Science~~Social & Cultural Studies~~9783638532051, de, Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union, Florian Riedel, 9783638532051, GRIN Verlag, 08/08/2006, , , , GRIN Verlag, 08/08/2006

Neues Buch Kobo
E-Book zum download. Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union - Florian Riedel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Riedel:
Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union - neues Buch

1, ISBN: 9783638532051

ID: 166819783638532051

Am 10. Februar 2004 hat die Europäische Kommission ihre Vorschläge für den Finanzrahmen der Jahre 2007 bis 2013, die sog. 'Finanziellen Vorausschau', vorgestellt und damit den 'Startschuss' für die Verhandlungen über die Finanzen der erweiterten Union gegeben. Von nun an bis zu jenem Gipfeltreffen, auf dem der Ministerrat das Verhandlungsergebnis präsentieren wird, paktieren und taktieren die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, um einen möglichst groBen Anteil der Finanzmittel aus Brüssel z Am 10. Februar 2004 hat die Europäische Kommission ihre Vorschläge für den Finanzrahmen der Jahre 2007 bis 2013, die sog. 'Finanziellen Vorausschau', vorgestellt und damit den 'Startschuss' für die Verhandlungen über die Finanzen der erweiterten Union gegeben. Von nun an bis zu jenem Gipfeltreffen, auf dem der Ministerrat das Verhandlungsergebnis präsentieren wird, paktieren und taktieren die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, um einen möglichst groBen Anteil der Finanzmittel aus Brüssel zu erhalten. Auf Grund des offenen Ausgangs dieses durchaus spannenden Prozesses und der Tatsache, dass es nicht zwangsläufig zu einer Einigung kommen muss, ist es reizvoll, erste Prognosen sowohl zum Verlauf, als auch zum Ergebnis der Auseinandersetzungen zu wagen, wie es im Seminar 'Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union' geschehen soll. Basis hierfür sind die Verhandlungen zur FVS 2000 - 2006, die sieben Jahre zuvor stattgefunden haben und die im Hauptteil dieser Arbeit (Kapitel 4) dargestellt werden. In den Abschnitten davor finden sich eine Bestimmung des Begriffs 'Finanzielle Vorausschau' (Kapitel 2) und eine kurze Erläuterung des EU-Haushalts (Kapitel 3), die als Grundlage für den Hauptteil gedacht sind. Im letzen Teil (Kapitel 5) wird schlieBlich ein kurzer Ausblick auf die aktuellen Verhandlungen zur FVS 2007 - 2013 gegeben. Da sich die Unionsmitglieder im Juni 1998 darauf geeinigt hatten, die FVS 2000 - 2006 als einen von mehreren Themenblöcken in der sog. 'Agenda 2000' zu verabschieden, werden die Verhandlungen zur FVS 2000 - 2006 in dieser Arbeit nicht separat, sondern immer im Kontext der Agenda 2000 behandelt. Political Science, Social & Cultural Studies, Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union~~ Florian Riedel~~Political Science~~Social & Cultural Studies~~9783638532051, de, Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union, Florian Riedel, 9783638532051, GRIN Verlag, 01/01/2006, , , , GRIN Verlag, 01/01/2006

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union - Florian Riedel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Riedel:
Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union - neues Buch

2013, ISBN: 9783638532051

ID: 8898217cc15ef792ced1b75ce4974d02

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Universität Bayreuth (Geld und Internationale Wirtschaft), Veranstaltung: Europäische Wirtschaftsbeziehungen, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Am 10. Februar 2004 hat die Europäische Kommission ihre Vorschläge für den Finanzrahmen der Jahre 2007 bis 2013, die sog. Finanziellen Vorausschau, vorgestellt und damit den Startschuss für die Verhandlungen über die Finanzen der erweiterten Union gegeben. Von nun an bis zu jenem Gipfeltreffen, auf dem der Ministerrat das Verhandlungsergebnis präsentieren wird, paktieren und taktieren die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, um einen möglichst grossen Anteil der Finanzmittel aus Brüssel zu erhalten. Auf Grund des offenen Ausgangs dieses durchaus spannenden Prozesses und der Tatsache, dass es nicht zwangsläufig zu einer Einigung kommen muss, ist es reizvoll, erste Prognosen sowohl zum Verlauf, als auch zum Ergebnis der Auseinandersetzungen zu wagen, wie es im Seminar Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union geschehen soll. Basis hierfür sind die Verhandlungen zur FVS 2000 2006, die sieben Jahre zuvor stattgefunden haben und die im Hauptteil dieser Arbeit (Kapitel 4) dargestellt werden. In den Abschnitten davor finden sich eine Bestimmung des Begriffs Finanzielle Vorausschau (Kapitel 2) und eine kurze Erläuterung des EU-Haushalts (Kapitel 3), die als Grundlage für den Hauptteil gedacht sind. Im letzen Teil (Kapitel 5) wird schliesslich ein kurzer Ausblick auf die aktuellen Verhandlungen zur FVS 2007 2013 gegeben. Da sich die Unionsmitglieder im Juni 1998 darauf geeinigt hatten, die FVS 2000 2006 als einen von mehreren Themenblöcken in der sog. Agenda 2000 zu verabschieden, werden die Verhandlungen zur FVS 2000 2006 in dieser Arbeit nicht separat, sondern immer im Kontext der Agenda 2000 behandelt. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Buch.ch
Nr. 30596880 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union - Florian Riedel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Riedel:
Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union - neues Buch

2013, ISBN: 9783638532051

ID: 62738274a4a6a98ff58d933c08f582a5

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Universität Bayreuth (Geld und Internationale Wirtschaft), Veranstaltung: Europäische Wirtschaftsbeziehungen, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch Am 10. Februar 2004 hat die Europäische Kommission ihre Vorschläge für den Finanzrahmen der Jahre 2007 bis 2013, die sog. Finanziellen Vorausschau, vorgestellt und damit den Startschuss für die Verhandlungen über die Finanzen der erweiterten Union gegeben. Von nun an bis zu jenem Gipfeltreffen, auf dem der Ministerrat das Verhandlungsergebnis präsentieren wird, paktieren und taktieren die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, um einen möglichst großen Anteil der Finanzmittel aus Brüssel zu erhalten. Auf Grund des offenen Ausgangs dieses durchaus spannenden Prozesses und der Tatsache, dass es nicht zwangsläufig zu einer Einigung kommen muss, ist es reizvoll, erste Prognosen sowohl zum Verlauf, als auch zum Ergebnis der Auseinandersetzungen zu wagen, wie es im Seminar Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union geschehen soll. Basis hierfür sind die Verhandlungen zur FVS 2000 2006, die sieben Jahre zuvor stattgefunden haben und die im Hauptteil dieser Arbeit (Kapitel 4) dargestellt werden. In den Abschnitten davor finden sich eine Bestimmung des Begriffs Finanzielle Vorausschau (Kapitel 2) und eine kurze Erläuterung des EU-Haushalts (Kapitel 3), die als Grundlage für den Hauptteil gedacht sind. Im letzen Teil (Kapitel 5) wird schließlich ein kurzer Ausblick auf die aktuellen Verhandlungen zur FVS 2007 2013 gegeben. Da sich die Unionsmitglieder im Juni 1998 darauf geeinigt hatten, die FVS 2000 2006 als einen von mehreren Themenblöcken in der sog. Agenda 2000 zu verabschieden, werden die Verhandlungen zur FVS 2000 2006 in dieser Arbeit nicht separat, sondern immer im Kontext der Agenda 2000 behandelt. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Buch.de
Nr. 30596880 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union - Florian Riedel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Florian Riedel:
Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union - neues Buch

2013, ISBN: 9783638532051

ID: 125841592

Am 10. Februar 2004 hat die Europäische Kommission ihre Vorschläge für den Finanzrahmen der Jahre 2007 bis 2013, die sog. Finanziellen Vorausschau, vorgestellt und damit den Startschuss für die Verhandlungen über die Finanzen der erweiterten Union gegeben. Von nun an bis zu jenem Gipfeltreffen, auf dem der Ministerrat das Verhandlungsergebnis präsentieren wird, paktieren und taktieren die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, um einen möglichst grossen Anteil der Finanzmittel aus Brüssel zu erhalten. Auf Grund des offenen Ausgangs dieses durchaus spannenden Prozesses und der Tatsache, dass es nicht zwangsläufig zu einer Einigung kommen muss, ist es reizvoll, erste Prognosen sowohl zum Verlauf, als auch zum Ergebnis der Auseinandersetzungen zu wagen, wie es im Seminar Haushaltsverhandlungen in der Europäischen Union geschehen soll. Basis hierfür sind die Verhandlungen zur FVS 2000 2006, die sieben Jahre zuvor stattgefunden haben und die im Hauptteil dieser Arbeit (Kapitel 4) dargestellt werden. In den Abschnitten davor finden sich eine Bestimmung des Begriffs Finanzielle Vorausschau (Kapitel 2) und eine kurze Erläuterung des EU-Haushalts (Kapitel 3), die als Grundlage für den Hauptteil gedacht sind. Im letzen Teil (Kapitel 5) wird schliesslich ein kurzer Ausblick auf die aktuellen Verhandlungen zur FVS 2007 2013 gegeben. Da sich die Unionsmitglieder im Juni 1998 darauf geeinigt hatten, die FVS 2000 2006 als einen von mehreren Themenblöcken in der sog. Agenda 2000 zu verabschieden, werden die Verhandlungen zur FVS 2000 2006 in dieser Arbeit nicht separat, sondern immer im Kontext der Agenda 2000 behandelt. Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Universität Bayreuth (Geld und Internationale Wirtschaft), Veranstaltung: Europäische Wirtschaftsbeziehungen, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Politikwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Thalia.ch
No. 30596880 Versandkosten:DE (EUR 12.36)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.