Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638736022 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 19,99 €, größter Preis: 34,99 €, Mittelwert: 28,99 €
Diversity Management zur institutionalisierten Nutzung gesellschaftlicher Vielfalt am Beispiel Age Diversity - Monika Koncz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Monika Koncz:
Diversity Management zur institutionalisierten Nutzung gesellschaftlicher Vielfalt am Beispiel Age Diversity - neues Buch

ISBN: 9783638736022

ID: 9783638736022

Die Bedeutung der Selbstregulierung des eigenen Lebens wächst. So gilt es sowohl für das zweite als auch den wachsenden Anteil des dritten und vierten Alters, seinen individuellen Alltag zu konstruieren und die Gefahr der Orientierungsnot und Rollenlosigkeit abzuwenden. Wie die unterschiedlichen Beiträge in der ersten Hälfte der Arbeit aufzeigen, schreitet der Individualisierungsprozess auch im Alter voran. Die selbst wahrgenommene Verjüngung der Alten und das neue Bild der dynamischen und engagierten älteren Bevölkerungsgruppe bestätigen diese Entwicklung. Leider ist in der Arbeitswelt noch vermehrt die Vorstellung verbreitet, dass man ab 45 Jahren zum `alten Eisen` gehört, was zur Folge hat, dass viele ältere Beschäftigte innerlich bereits in verhältnismäßig jungem Alter kündigen. Das Bild der Leistungsminderung im frühen Alter wird genährt durch die Wahrnehmung und das Verhältnis zum Alter(n) im Berufsleben und vermutlich zusätzlich verstärkt durch die öffentliche Debatte der Politik und der Medien, die das Thema Alter meist in einer problematisierenden Art und Weise in die Öffentlichkeit tragen.Die meisten größeren Unternehmen haben bereits einen Einstieg in die Diversity-Thematik gefunden und für viele weitere Organisationen besteht ein dringender Handlungsbedarf, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in die organisationsinternen Richtlinien zu integrieren. Auch wenn zunächst der Einstieg zu Diversity bei vielen Organisationen über die rechtliche Notwendigkeit besteht, so ist ersichtlich, dass sich immer mehr Unternehmen auch inhaltlich stärker mit der Bedeutung des Diversity Managements auseinandersetzen werden und folglich ein verbessertes Verständnis aufbauen. Dies wird unterstützend dazu beitragen, Vorurteile abzubauen und Diskriminierungen, sowie eventuellen Beschwerden entgegenzuwirken. Age Diversity Management als ein Handlungsfeld des Diversity Managements, ist eine Option für Organisationen die ältere Arbeitsgruppe zur Steigerung der organisationalen Effektivität einzubinden und damit gleichzeitig die Nutzung von Altersvielfalt in der Gesellschaft durch eine umfassende organisationale Adaption zu institutionalisieren. Die Arbeit hat untersucht, wie die Gesellschaft das Handeln der Akteure innerhalb einer Organisation beeinflussen kann und wie sich diese infolgedessen an einen Aspekt der gesellschaftlichen Bedingungen anpassen kann. Diversity Management zur institutionalisierten Nutzung gesellschaftlicher Vielfalt am Beispiel Age Diversity: Die Bedeutung der Selbstregulierung des eigenen Lebens wächst. So gilt es sowohl für das zweite als auch den wachsenden Anteil des dritten und vierten Alters, seinen individuellen Alltag zu konstruieren und die Gefahr der Orientierungsnot und Rollenlosigkeit abzuwenden. Wie die unterschiedlichen Beiträge in der ersten Hälfte der Arbeit aufzeigen, schreitet der Individualisierungsprozess auch im Alter voran. Die selbst wahrgenommene Verjüngung der Alten und das neue Bild der dynamischen und engagierten älteren Bevölkerungsgruppe bestätigen diese Entwicklung. Leider ist in der Arbeitswelt noch vermehrt die Vorstellung verbreitet, dass man ab 45 Jahren zum `alten Eisen` gehört, was zur Folge hat, dass viele ältere Beschäftigte innerlich bereits in verhältnismäßig jungem Alter kündigen. Das Bild der Leistungsminderung im frühen Alter wird genährt durch die Wahrnehmung und das Verhältnis zum Alter(n) im Berufsleben und vermutlich zusätzlich verstärkt durch die öffentliche Debatte der Politik und der Medien, die das Thema Alter meist in einer problematisierenden Art und Weise in die Öffentlichkeit tragen.Die meisten größeren Unternehmen haben bereits einen Einstieg in die Diversity-Thematik gefunden und für viele weitere Organisationen besteht ein dringender Handlungsbedarf, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in die organisationsinternen Richtlinien zu integrieren. Auch wenn zunächst der Einstieg zu Diversity bei vielen Organisationen über die rechtliche Notwendigkeit besteht, so ist ersichtlich, dass sich immer mehr Unternehmen auch inhaltlich stärker mit der Bedeutung des Diversity Managements auseinandersetzen werden und folglich ein verbessertes Verständnis aufbauen. Dies wird unterstützend dazu beitragen, Vorurteile abzubauen und Diskriminierungen, sowie eventuellen Beschwerden entgegenzuwirken. Age Diversity Management als ein Handlungsfeld des Diversity Managements, ist eine Option für Organisationen die ältere Arbeitsgruppe zur Steigerung der organisationalen Effektivität einzubinden und damit gleichzeitig die Nutzung von Altersvielfalt in der Gesellschaft durch eine umfassende organisationale Adaption zu institutionalisieren. Die Arbeit hat untersucht, wie die Gesellschaft das Handeln der Akteure innerhalb einer Organisation beeinflussen kann und wie sich diese infolgedessen an einen Aspekt der gesellschaftlichen Bedingungen anpassen kann. Beispiel Diversity Management Nutzung Thema Diversity Management Vielfalt, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Diversity Management Zur Institutionalisierten Nutzung Gesellschaft - Monika Koncz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Monika Koncz:
Diversity Management Zur Institutionalisierten Nutzung Gesellschaft - neues Buch

ISBN: 9783638736022

ID: 9783638736022

Die Bedeutung der Selbstregulierung des eigenen Lebens wächst. So gilt es sowohl für das zweite als auch den wachsenden Anteil des dritten und vierten Alters, seinen individuellen Alltag zu konstruieren und die Gefahr der Orientierungsnot und Rollenlosigkeit abzuwenden. Wie die unterschiedlichen Beiträge in der ersten Hälfte der Arbeit aufzeigen, schreitet der Individualisierungsprozess auch im Alter voran. Die selbst wahrgenommene Verjüngung der Alten und das neue Bild der dynamischen und engagierten älteren Bevölkerungsgruppe bestätigen diese Entwicklung. Leider ist in der Arbeitswelt noch vermehrt die Vorstellung verbreitet, dass man ab 45 Jahren zum `alten Eisen` gehört, was zur Folge hat, dass viele ältere Beschäftigte innerlich bereits in verhältnismäßig jungem Alter kündigen. Das Bild der Leistungsminderung im frühen Alter wird genährt durch die Wahrnehmung und das Verhältnis zum Alter(n) im Berufsleben und vermutlich zusätzlich verstärkt durch die öffentliche Debatte der Politik und der Medien, die das Thema Alter meist in einer problematisierenden Art und Weise in die Öffentlichkeit tragen.Die meisten größeren Unternehmen haben bereits einen Einstieg in die Diversity-Thematik gefunden und für viele weitere Organisationen besteht ein dringender Handlungsbedarf, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in die organisationsinternen Richtlinien zu integrieren. Auch wenn zunächst der Einstieg zu Diversity bei vielen Organisationen über die rechtliche Notwendigkeit besteht, so ist ersichtlich, dass sich immer mehr Unternehmen auch inhaltlich stärker mit der Bedeutung des Diversity Managements auseinandersetzen werden und folglich ein verbessertes Verständnis aufbauen. Dies wird unterstützend dazu beitragen, Vorurteile abzubauen und Diskriminierungen, sowie eventuellen Beschwerden entgegenzuwirken. Age Diversity Management als ein Handlungsfeld des Diversity Managements, ist eine Option für Organisationen die ältere Arbeitsgruppe zur Steigerung der organisationalen Effektivität einzubinden und damit gleichzeitig die Nutzung von Altersvielfalt in der Gesellschaft durch eine umfassende organisationale Adaption zu institutionalisieren. Die Arbeit hat untersucht, wie die Gesellschaft das Handeln der Akteure innerhalb einer Organisation beeinflussen kann und wie sich diese infolgedessen an einen Aspekt der gesellschaftlichen Bedingungen anpassen kann. Diversity Management Zur Institutionalisierten Nutzung Gesellschaft: Die Bedeutung der Selbstregulierung des eigenen Lebens wächst. So gilt es sowohl für das zweite als auch den wachsenden Anteil des dritten und vierten Alters, seinen individuellen Alltag zu konstruieren und die Gefahr der Orientierungsnot und Rollenlosigkeit abzuwenden. Wie die unterschiedlichen Beiträge in der ersten Hälfte der Arbeit aufzeigen, schreitet der Individualisierungsprozess auch im Alter voran. Die selbst wahrgenommene Verjüngung der Alten und das neue Bild der dynamischen und engagierten älteren Bevölkerungsgruppe bestätigen diese Entwicklung. Leider ist in der Arbeitswelt noch vermehrt die Vorstellung verbreitet, dass man ab 45 Jahren zum `alten Eisen` gehört, was zur Folge hat, dass viele ältere Beschäftigte innerlich bereits in verhältnismäßig jungem Alter kündigen. Das Bild der Leistungsminderung im frühen Alter wird genährt durch die Wahrnehmung und das Verhältnis zum Alter(n) im Berufsleben und vermutlich zusätzlich verstärkt durch die öffentliche Debatte der Politik und der Medien, die das Thema Alter meist in einer problematisierenden Art und Weise in die Öffentlichkeit tragen.Die meisten größeren Unternehmen haben bereits einen Einstieg in die Diversity-Thematik gefunden und für viele weitere Organisationen besteht ein dringender Handlungsbedarf, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in die organisationsinternen Richtlinien zu integrieren. Auch wenn zunächst der Einstieg zu Diversity bei vielen Organisationen über die rechtliche Notwendigkeit besteht, so ist ersichtlich, dass sich immer mehr Unternehmen auch inhaltlich stärker mit der Bedeutung des Diversity Managements auseinandersetzen werden und folglich ein verbessertes Verständnis aufbauen. Dies wird unterstützend dazu beitragen, Vorurteile abzubauen und Diskriminierungen, sowie eventuellen Beschwerden entgegenzuwirken. Age Diversity Management als ein Handlungsfeld des Diversity Managements, ist eine Option für Organisationen die ältere Arbeitsgruppe zur Steigerung der organisationalen Effektivität einzubinden und damit gleichzeitig die Nutzung von Altersvielfalt in der Gesellschaft durch eine umfassende organisationale Adaption zu institutionalisieren. Die Arbeit hat untersucht, wie die Gesellschaft das Handeln der Akteure innerhalb einer Organisation beeinflussen kann und wie sich diese infolgedessen an einen Aspekt der gesellschaftlichen Bedingungen anpassen kann., GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Diversity Management zur institutionalisierten Nutzung gesellschaftlicher Vielfalt am Beispiel Age Diversity (eBook, PDF) - Koncz, Monika
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Koncz, Monika:
Diversity Management zur institutionalisierten Nutzung gesellschaftlicher Vielfalt am Beispiel Age Diversity (eBook, PDF) - neues Buch

2006, ISBN: 9783638736022

ID: 224835814

Magisterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 2.1, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 63 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung der Selbstregulierung des eigenen Lebens wächst. So gilt es sowohl für das zweite als auch den wachsenden Anteil des dritten und vierten Alters, seinen individuellen Alltag zu konstruieren und die Gefahr der Orientierungsnot und Rollenlosigkeit abzuwenden. Wie die unterschiedlichen Beiträge in der ersten Hälfte der Arbeit aufzeigen, schreitet der Individualisierungsprozess auch im Alter voran. Die selbst wahrgenommene Verjüngung der Alten und das neue Bild der dynamischen und engagierten älteren Bevölkerungsgruppe bestätigen diese Entwicklung.Leider ist in der Arbeitswelt noch vermehrt die Vorstellung verbreitet, dass man ab 45 Jahren zum ?alten Eisen? gehört, was zur Folge hat, dass viele ältere Beschäftigte innerlich bereits in verhältnismäßig jungem Alter kündigen. Das Bild der Leistungsminderung im frühen Alter wird genährt durch die Wahrnehmung und das Verhältnis zum Alter(n) im Berufsleben und vermutlich zusätzlich verstärkt durch die öffentliche Debatte der Politik und der Medien, die das Thema Alter meist in einer problematisierenden Art und Weise in die Öffentlichkeit tragen.Die meisten größeren Unternehmen haben bereits einen Einstieg in die Diversity-Thematik gefunden und für viele weitere Organisationen besteht ein dringender Handlungsbedarf, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in die organisationsinternen Richtlinien zu integrieren. Auch wenn zunächst der Einstieg zu Diversity bei vielen Organisationen über die rechtliche Notwendigkeit besteht, so ist ersichtlich, dass sich immer mehr Unternehmen auch inhaltlich stärker mit der Bedeutung des Diversity Managements auseinandersetzen werden und folglich ein verbessertes Verständnis aufbauen. Dies wird unterstützend dazu beitragen, Vorurteile abzubauen und Diskriminierungen, sowie eventuellen Beschwerden entgegenzuwirken. Age Diversity Management als ein Handlungsfeld des Diversity Managements, ist eine Option für Organisationen die ältere Arbeitsgruppe zur Steigerung der organisationalen Effektivität einzubinden und damit gleichzeitig die Nutzung von Altersvielfalt in der Gesellschaft durch eine umfassende organisationale Adaption zu institutionalisieren. Die Arbeit hat untersucht, wie die Gesellschaft das Handeln der Akteure innerhalb einer Organisation beeinflussen kann und wie sich diese infolgedessen an einen Aspekt der gesellschaftlichen Bedingungen anpassen kann. Magisterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 2.1, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 63 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung der Selbstregulierung des eigenen Lebens wächst. So gilt es sowohl für das zweite als auch den wachsenden Anteil des dritten und vierten Alters, seinen individuellen Alltag zu konstruieren und die Gefahr der Orientierungsnot und Rollenlosigkeit abzuwenden. Wie E-Book, GRIN Verlag

Neues Buch Buecher.de
No. 37628272 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort per Download lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Diversity Management zur institutionalisierten Nutzung gesellschaftlicher Vielfalt am Beispiel Age Diversity - Monika Koncz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Monika Koncz:
Diversity Management zur institutionalisierten Nutzung gesellschaftlicher Vielfalt am Beispiel Age Diversity - neues Buch

2006, ISBN: 9783638736022

ID: 9783638736022

Die Bedeutung der Selbstregulierung des eigenen Lebens wächst. So gilt es sowohl für das zweite als auch den wachsenden Anteil des dritten und vierten Alters, seinen individuellen Alltag zu konstruieren und die Gefahr der Orientierungsnot und Rollenlosigkeit abzuwenden. Wie die unterschiedlichen Beiträge in der ersten Hälfte der Arbeit aufzeigen, schreitet der Individualisierungsprozess auch im Alter voran. Die selbst wahrgenommene Verjüngung der Alten und das neue Bild der dynamischen und engagierten älteren Bevölkerungsgruppe bestätigen diese Entwicklung. Leider ist in der Arbeitswelt noch vermehrt die Vorstellung verbreitet, dass man ab 45 Jahren zum alten Eisen gehört, was zur Folge hat, dass viele ältere Beschäftigte innerlich bereits in verhältnismäßig jungem Alter kündigen. Das Bild der Leistungsminderung im frühen Alter wird genährt durch die Wahrnehmung und das Verhältnis zum Alter(n) im Berufsleben und vermutlich zusätzlich verstärkt durch die öffentliche Debatte der Politik und der Medien, die das Thema Alter meist in einer problematisierenden Art und Weise in die Öffentlichkeit tragen.Die meisten größeren Unternehmen haben bereits einen Einstieg in die Diversity-Thematik gefunden und für viele weitere Organisationen besteht ein dringender Handlungsbedarf, das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in die organisationsinternen Richtlinien zu integrieren. Auch wenn zunächst der Einstieg zu Diversity bei vielen Organisationen über die rechtliche Notwendigkeit besteht, so ist ersichtlich, dass sich immer mehr Unternehmen auch inhaltlich stärker mit der Bedeutung des Diversity Managements auseinandersetzen werden und folglich ein verbessertes Verständnis aufbauen. Dies wird unterstützend dazu beitragen, Vorurteile abzubauen und Diskriminierungen, sowie eventuellen Beschwerden entgegenzuwirken. Age Diversity Management als ein Handlungsfeld des Diversity Managements, ist eine Option für Organisationen die ältere Arbeitsgruppe zur Steigerung der organisationalen Effektivität einzubinden und damit gleichzeitig die Nutzung von Altersvielfalt in der Gesellschaft durch eine umfassende organisationale Adaption zu institutionalisieren. Die Arbeit hat untersucht, wie die Gesellschaft das Handeln der Akteure innerhalb einer Organisation beeinflussen kann und wie sich diese infolgedessen an einen Aspekt der gesellschaftlichen Bedingungen anpassen kann. Magisterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 2.1, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 63 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch.

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb Österreichs (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Diversity Management zur institutionalisierten Nutzung gesellschaftlicher Vielfalt am Beispiel Age Diversity - Monika Koncz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Monika Koncz:
Diversity Management zur institutionalisierten Nutzung gesellschaftlicher Vielfalt am Beispiel Age Diversity - Erstausgabe

2007, ISBN: 9783638736022

ID: 21762139

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.