. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638760669 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 26,45 €, Mittelwert: 16,49 €
Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ellen Becker:
Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes "Nachmittag eine Schriftstellers" (German Edition) - Taschenbuch

2002, ISBN: 3638760669

Paperback, [EAN: 9783638760669], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Künstlernovellen des 19. und 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist ein Schriftsteller? Ein Mensch, der Bücher schreibt, um Geschichten zu erzählen, um sich frei zu schreiben oder lediglich, um damit Geld zu verdienen. So ähnlich würde man den Normalfall beschreiben. Man erfährt als Leser zwar aus Biographien, wie ein Schriftsteller lebt, wo er geboren ist und wie sein Leben verlief, aber was tut er Nachmittags, wenn er den Stift niederlegt und nun Zeit für sich hat? Peter Handke beschreibt in „Nachmittag eines Schriftstellers" genau das. Zeitraum: Genau ein Nachmittag. Der Leser erlebt den Spaziergang mit, den der Schriftsteller nach getaner Arbeit unternimmt. Auf den ersten Blick erfährt man hier lediglich etwas über die Umwelt und die Wege, die er einschlägt sowie über Personen, denen er begegnet. Jedoch ist es bei genauem Ansehen komplexer. Denn man erfährt schnell, dass der Schriftsteller sich auch nach der Arbeit nicht von dieser lösen kann. „Also nicht: >Ich als SchriftstellerDer Schriftsteller als Ich<, 11970, Words, Language & Grammar, 11972, Alphabet, 11975, Communication, 11977, Etymology, 11981, Grammar, 11983, Handwriting, 11986, Linguistics, 11990, Phonetics & Phonics, 541648, Public Speaking, 11994, Reading Skills, 11996, Reference, 11998, Rhetoric, 12000, Semantics, 9408970011, Sign Language, 12002, Speech, 12004, Spelling, 12006, Study & Teaching, 12008, Translating, 12013, Vocabulary, Slang & Word Lists, 21, Reference, 1000, Subjects, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
Book Depository US
, Neuware Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ellen Becker:
Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes "Nachmittag eine Schriftstellers" - Taschenbuch

2007, ISBN: 3638760669

ID: 16748499146

[EAN: 9783638760669], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Sep 2007], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Künstlernovellen des 19. und 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist ein Schriftsteller Ein Mensch, der Bücher schreibt, um Geschichten zu erzählen, um sich frei zu schreiben oder lediglich, um damit Geld zu verdienen. So ähnlich würde man den Normalfall beschreiben. Man erfährt als Leser zwar aus Biographien, wie ein Schriftsteller lebt, wo er geboren ist und wie sein Leben verlief, aber was tut er Nachmittags, wenn er den Stift niederlegt und nun Zeit für sich hat Peter Handke beschreibt in Nachmittag eines Schriftstellers genau das. Zeitraum: Genau ein Nachmittag. Der Leser erlebt den Spaziergang mit, den der Schriftsteller nach getaner Arbeit unternimmt. Auf den ersten Blick erfährt man hier lediglich etwas über die Umwelt und die Wege, die er einschlägt sowie über Personen, denen er begegnet. Jedoch ist es bei genauem Ansehen komplexer. Denn man erfährt schnell, dass der Schriftsteller sich auch nach der Arbeit nicht von dieser lösen kann. Also nicht: Ich als Schriftsteller, vielmehr: Der Schriftsteller als Ich. (Handke 1989:6). Der Leser bekommt den Eindruck, als sei ein Schriftsteller immer Schriftsteller, wo er auch ist oder was er tut. In meinen Ausführungen soll nun die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes Werk Nachmittag eines Schriftstellers erläutert werden. Inwiefern ist ein normales Leben für den Schriftsteller als Ich möglich 24 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.75
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes ´´Nachmittag eine Schriftstellers´´ - Ellen Becker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ellen Becker:
Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes ´´Nachmittag eine Schriftstellers´´ - neues Buch

2007, ISBN: 9783638760669

ID: 690879829

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Künstlernovellen des 19. und 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist ein Schriftsteller? Ein Mensch, der Bücher schreibt, um Geschichten zu erzählen, um sich frei zu schreiben oder lediglich, um damit Geld zu verdienen. So ähnlich würde man den Normalfall beschreiben. Man erfährt als Leser zwar aus Biographien, wie ein Schriftsteller lebt, wo er geboren ist und wie sein Leben verlief, aber was tut er Nachmittags, wenn er den Stift niederlegt und nun Zeit für sich hat? Peter Handke beschreibt in ´´Nachmittag eines Schriftstellers´´ genau das. Zeitraum: Genau ein Nachmittag. Der Leser erlebt den Spaziergang mit, den der Schriftsteller nach getaner Arbeit unternimmt. Auf den ersten Blick erfährt man hier lediglich etwas über die Umwelt und die Wege, die er einschlägt sowie über Personen, denen er begegnet. Jedoch ist es bei genauem Ansehen komplexer. Denn man erfährt schnell, dass der Schriftsteller sich auch nach der Arbeit nicht von dieser lösen kann. ´´Also nicht: >>Ich als Schriftsteller>Der Schriftsteller als Ich Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes ´´Nachmittag eine Schriftstellers´´ Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Germanistik Taschenbuch 26.09.2007, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 14982099 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes ´´Nachmittag eine Schriftstellers - Ellen Becker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ellen Becker:
Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes ´´Nachmittag eine Schriftstellers - neues Buch

2002, ISBN: 9783638760669

ID: 116387362

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Künstlernovellen des 19. und 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist ein Schriftsteller? Ein Mensch, der Bücher schreibt, um Geschichten zu erzählen, um sich frei zu schreiben oder lediglich, um damit Geld zu verdienen. So ähnlich würde man den Normalfall beschreiben. Man erfährt als Leser zwar aus Biographien, wie ein Schriftsteller lebt, wo er geboren ist und wie sein Leben verlief, aber was tut er Nachmittags, wenn er den Stift niederlegt und nun Zeit für sich hat? Peter Handke beschreibt in ´´Nachmittag eines Schriftstellers´´ genau das. Zeitraum: Genau ein Nachmittag. Der Leser erlebt den Spaziergang mit, den der Schriftsteller nach getaner Arbeit unternimmt. Auf den ersten Blick erfährt man hier lediglich etwas über die Umwelt und die Wege, die er einschlägt sowie über Personen, denen er begegnet. Jedoch ist es bei genauem Ansehen komplexer. Denn man erfährt schnell, dass der Schriftsteller sich auch nach der Arbeit nicht von dieser lösen kann. ´´Also nicht: >>Ich als Schriftsteller>Der Schriftsteller als Ich Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes ´´Nachmittag eine Schriftstellers Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 14982099 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes Nachmittag Eine Schriftstellers (Paperback) - Ellen Becker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ellen Becker:
Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes Nachmittag Eine Schriftstellers (Paperback) - Taschenbuch

2013, ISBN: 3638760669

ID: 19529947215

[EAN: 9783638760669], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Bergische Universitat Wuppertal, Veranstaltung: Kunstlernovellen des 19. und 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist ein Schriftsteller? Ein Mensch, der Bucher schreibt, um Geschichten zu erzahlen, um sich frei zu schreiben oder lediglich, um damit Geld zu verdienen. So ahnlich wurde man den Normalfall beschreiben. Man erfahrt als Leser zwar aus Biographien, wie ein Schriftsteller lebt, wo er geboren ist und wie sein Leben verlief, aber was tut er Nachmittags, wenn er den Stift niederlegt und nun Zeit fur sich hat? Peter Handke beschreibt in Nachmittag eines Schriftstellers genau das. Zeitraum: Genau ein Nachmittag. Der Leser erlebt den Spaziergang mit, den der Schriftsteller nach getaner Arbeit unternimmt. Auf den ersten Blick erfahrt man hier lediglich etwas uber die Umwelt und die Wege, die er einschlagt sowie uber Personen, denen er begegnet. Jedoch ist es bei genauem Ansehen komplexer. Denn man erfahrt schnell, dass der Schriftsteller sich auch nach der Arbeit nicht von dieser losen kann. Also nicht: >Ich als SchriftstellerDer Schriftsteller als Ich

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.55
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes "Nachmittag eine Schriftstellers"
Autor:

Becker, Ellen

Titel:

Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes "Nachmittag eine Schriftstellers"

ISBN-Nummer:

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Künstlernovellen des 19. und 20. Jahrhunderts, Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist ein Schriftsteller? Ein Mensch, der Bücher schreibt, um Geschichten zu erzählen, um sich frei zu schreiben oder lediglich, um damit Geld zu verdienen. So ähnlich würde man den Normalfall beschreiben. Man erfährt als Leser zwar aus Biographien, wie ein Schriftsteller lebt, wo er geboren ist und wie sein Leben verlief, aber was tut er Nachmittags, wenn er den Stift niederlegt und nun Zeit für sich hat? Peter Handke beschreibt in "Nachmittag eines Schriftstellers" genau das. Zeitraum: Genau ein Nachmittag. Der Leser erlebt den Spaziergang mit, den der Schriftsteller nach getaner Arbeit unternimmt. Auf den ersten Blick erfährt man hier lediglich etwas über die Umwelt und die Wege, die er einschlägt sowie über Personen, denen er begegnet. Jedoch ist es bei genauem Ansehen komplexer. Denn man erfährt schnell, dass der Schriftsteller sich auch nach der Arbeit nicht von dieser lösen kann. "Also nicht: Ich als Schriftsteller, vielmehr: Der Schriftsteller als Ich." (Handke 1989:6). Der Leser bekommt den Eindruck, als sei ein Schriftsteller immer Schriftsteller, wo er auch ist oder was er tut. In meinen Ausführungen soll nun die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes Werk "Nachmittag eines Schriftstellers" erläutert werden. Inwiefern ist ein normales Leben für den "Schriftsteller als Ich" möglich?

Detailangaben zum Buch - Die Schriftstellerexistenz in Peter Handkes "Nachmittag eine Schriftstellers"


EAN (ISBN-13): 9783638760669
ISBN (ISBN-10): 3638760669
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
24 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 13.12.2007 11:08:32
Buch zuletzt gefunden am 03.11.2016 19:34:15
ISBN/EAN: 9783638760669

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-76066-9, 978-3-638-76066-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher