. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783638849074 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,99 €, größter Preis: 18,11 €, Mittelwert: 14,52 €
Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? - Christoph Ochs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Ochs:
Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? - neues Buch

2007, ISBN: 9783638849074

ID: f3c1f548c2fed025b9e47fb59bed113d

Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau, Veranstaltung: Politikfeldanalyse, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands ist nach Meinung vieler Ökonomen von dringend benötigten Strukturreformen abhängig. Themen sind unter anderem die Senkung der zu hohen Lohnnebenkosten oder Steuerreformen, um den Standort Deutschland wieder attraktiver für Investitionen zu machen. Tiefer ins Detail geht zum Beispiel die geplante Lockerung des Kündigungsschutzes. Diesbezügliche Reformen sind bisher nur vereinzelt, und wenn dann Kompromiss belastet und nach langem Tauziehen erfolgt. Wegen dieses für die Bundesrepublik Deutschland typischen Reformstaus sieht sich die Bundespolitik schon seit Jahren dem Vorwurf ausgesetzt, sie sei trotz dringenden Bedarfs nicht reformfähig. Aber ist diese Reformunfähigkeit selbstverschuldet? Welche Möglichkeiten oder Kompetenzen hat eine deutsche Bundesregierung überhaupt? Inwiefern kann sie makroökonomische Steuerungsmechanismen überhaupt ein- oder bei Bedarf Reformen zum Beispiel in der Steuer- oder Beschäftigungspolitik durchsetzen? Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Politisches System 978-3-638-84907-4, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.de
Nr. 15102845 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? - Christoph Ochs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Ochs:
Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? - neues Buch

2007, ISBN: 9783638849074

ID: 118571656

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau, Veranstaltung: Politikfeldanalyse, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands ist nach Meinung vieler Ökonomen von dringend benötigten Strukturreformen abhängig. Themen sind unter anderem die Senkung der zu hohen Lohnnebenkosten oder Steuerreformen, um den Standort Deutschland wieder attraktiver für Investitionen zu machen. Tiefer ins Detail geht zum Beispiel die geplante Lockerung des Kündigungsschutzes. Diesbezügliche Reformen sind bisher nur vereinzelt, und wenn dann Kompromiss belastet und nach langem Tauziehen erfolgt. Wegen dieses für die Bundesrepublik Deutschland typischen Reformstaus sieht sich die Bundespolitik schon seit Jahren dem Vorwurf ausgesetzt, sie sei trotz dringenden Bedarfs nicht reformfähig. Aber ist diese Reformunfähigkeit selbstverschuldet? Welche Möglichkeiten oder Kompetenzen hat eine deutsche Bundesregierung überhaupt? Inwiefern kann sie makroökonomische Steuerungsmechanismen überhaupt ein- oder bei Bedarf Reformen zum Beispiel in der Steuer- oder Beschäftigungspolitik durchsetzen? Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Politisches System, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.at
No. 15102845 Versandkosten:, Versandfertig in 7 - 9 Tagen, AT (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? - Christoph Ochs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Ochs:
Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? - neues Buch

2007, ISBN: 9783638849074

ID: 6c75a441849ccba676e5aa6ad41c9d0f

Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau, Veranstaltung: Politikfeldanalyse, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands ist nach Meinung vieler Ökonomen von dringend benötigten Strukturreformen abhängig. Themen sind unter anderem die Senkung der zu hohen Lohnnebenkosten oder Steuerreformen, um den Standort Deutschland wieder attraktiver für Investitionen zu machen. Tiefer ins Detail geht zum Beispiel die geplante Lockerung des Kündigungsschutzes. Diesbezügliche Reformen sind bisher nur vereinzelt, und wenn dann Kompromiss belastet und nach langem Tauziehen erfolgt. Wegen dieses für die Bundesrepublik Deutschland typischen Reformstaus sieht sich die Bundespolitik schon seit Jahren dem Vorwurf ausgesetzt, sie sei trotz dringenden Bedarfs nicht reformfähig. Aber ist diese Reformunfähigkeit selbstverschuldet? Welche Möglichkeiten oder Kompetenzen hat eine deutsche Bundesregierung überhaupt? Inwiefern kann sie makroökonomische Steuerungsmechanismen überhaupt ein- oder bei Bedarf Reformen zum Beispiel in der Steuer- oder Beschäftigungspolitik durchsetzen? Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Politisches System 978-3-638-84907-4, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 15102845 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? - Christoph Ochs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Ochs:
Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? - neues Buch

2007, ISBN: 9783638849074

ID: 116416508

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau, Veranstaltung: Politikfeldanalyse, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands ist nach Meinung vieler Ökonomen von dringend benötigten Strukturreformen abhängig. Themen sind unter anderem die Senkung der zu hohen Lohnnebenkosten oder Steuerreformen, um den Standort Deutschland wieder attraktiver für Investitionen zu machen. Tiefer ins Detail geht zum Beispiel die geplante Lockerung des Kündigungsschutzes. Diesbezügliche Reformen sind bisher nur vereinzelt, und wenn dann Kompromiss belastet und nach langem Tauziehen erfolgt. Wegen dieses für die Bundesrepublik Deutschland typischen Reformstaus sieht sich die Bundespolitik schon seit Jahren dem Vorwurf ausgesetzt, sie sei trotz dringenden Bedarfs nicht reformfähig. Aber ist diese Reformunfähigkeit selbstverschuldet? Welche Möglichkeiten oder Kompetenzen hat eine deutsche Bundesregierung überhaupt? Inwiefern kann sie makroökonomische Steuerungsmechanismen überhaupt ein- oder bei Bedarf Reformen zum Beispiel in der Steuer- oder Beschäftigungspolitik durchsetzen? Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Politisches System, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 15102845 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? als Buch von Christoph Ochs - Christoph Ochs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Ochs:
Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik? als Buch von Christoph Ochs - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783638849074

ID: 197050152

Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik?:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Christoph Ochs Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik?:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Christoph Ochs Bücher > Wissenschaft > Politikwissenschaft, GRIN Publishing

Neues Buch Hugendubel.de
No. 7020064 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik?

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Pol. Systeme - Politisches System Deutschlands, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau, Veranstaltung: Politikfeldanalyse, 10 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands ist nach Meinung vieler Ökonomen von dringend benötigten Strukturreformen abhängig. Themen sind unter anderem die Senkung der zu hohen Lohnnebenkosten oder Steuerreformen, um den Standort Deutschland wieder attraktiver für Investitionen zu machen. Tiefer ins Detail geht zum Beispiel die geplante Lockerung des Kündigungsschutzes. Diesbezügliche Reformen sind bisher nur vereinzelt, und wenn dann Kompromiss belastet und nach langem Tauziehen erfolgt. Wegen dieses für die Bundesrepublik Deutschland typischen Reformstaus sieht sich die Bundespolitik schon seit Jahren dem Vorwurf ausgesetzt, sie sei trotz dringenden Bedarfs nicht reformfähig. Aber ist diese Reformunfähigkeit selbstverschuldet? Welche Möglichkeiten oder Kompetenzen hat eine deutsche Bundesregierung überhaupt? Inwiefern kann sie makroökonomische Steuerungsmechanismen überhaupt ein- oder bei Bedarf Reformen zum Beispiel in der Steuer- oder Beschäftigungspolitik durchsetzen?

Detailangaben zum Buch - Inwiefern behindern institutionelle Vetospieler Reformpläne in der deutschen Wirtschaftspolitik?


EAN (ISBN-13): 9783638849074
ISBN (ISBN-10): 3638849074
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: GRIN Verlag
60 Seiten
Gewicht: 0,100 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.02.2008 22:32:34
Buch zuletzt gefunden am 22.09.2017 23:17:24
ISBN/EAN: 9783638849074

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-84907-4, 978-3-638-84907-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher