. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783639060461 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 59,00 €, größter Preis: 59,00 €, Mittelwert: 59,00 €
Doping im Hochleistungssport - Eine ökonomische Analyse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Doping im Hochleistungssport - Eine ökonomische Analyse - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783639060461

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Professioneller Sport hat einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert mit ständig wachsenden Zuschauerzahlen. Das Wertschöpfungspotential für die Wirtschaft steigt damit auch stetig. Hohe Preisgelder und lukrative Werbeverträge erhöhen den Leistungsdruck auf die Athleten. Die Aussicht auf einen gesteigerten pekuniären Nutzen bietet so einen starken Anreiz zu dopen. Doping schadet aber nicht nur dem Körper, es wiederspricht auch dem Fair Play, da es die Chancengleichheit des Wettkampfes massiv untergräbt. Warum greifen Athleten dennoch zu verbotenen Substanzen? Diese Analyse untersucht auf Basis ökonomischer Konzepte der rationalen Entscheidungsfindung unter Zuhilfenahme der Spieltheorie, welche individuelle Kosten-Nutzen-Abwägung jeder Athlet aus ökonomischer Sicht seiner Dopingstrategie zugrunde legt und untersucht daraufhin die Wirksamkeit der aktuellen Instrumente im Dopingkampf. Folgend werden alternative Ansätze zur Verhinderung von Doping erläutert und ihre Effektivität und Umsetzbarkeit geprüft. Dieses Buch richtet sich an Entscheider im Marketing und Sportsponsoring, an Sportökonomen, an die Sportpolitik und die Funktionäre der großen, einflussreichen Sportverbände., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 150mm, T: 7mm, [GW: 195g]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Doping im Hochleistungssport - Eine ökonomische Analyse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Doping im Hochleistungssport - Eine ökonomische Analyse - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783639060461

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Professioneller Sport hat einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert mit ständig wachsenden Zuschauerzahlen. Das Wertschöpfungspotential für die Wirtschaft steigt damit auch stetig. Hohe Preisgelder und lukrative Werbeverträge erhöhen den Leistungsdruck auf die Athleten. Die Aussicht auf einen gesteigerten pekuniären Nutzen bietet so einen starken Anreiz zu dopen. Doping schadet aber nicht nur dem Körper, es wiederspricht auch dem Fair Play, da es die Chancengleichheit des Wettkampfes massiv untergräbt. Warum greifen Athleten dennoch zu verbotenen Substanzen? Diese Analyse untersucht auf Basis ökonomischer Konzepte der rationalen Entscheidungsfindung unter Zuhilfenahme der Spieltheorie, welche individuelle Kosten-Nutzen-Abwägung jeder Athlet aus ökonomischer Sicht seiner Dopingstrategie zugrunde legt und untersucht daraufhin die Wirksamkeit der aktuellen Instrumente im Dopingkampf. Folgend werden alternative Ansätze zur Verhinderung von Doping erläutert und ihre Effektivität und Umsetzbarkeit geprüft. Dieses Buch richtet sich an Entscheider im Marketing und Sportsponsoring, an Sportökonomen, an die Sportpolitik und die Funktionäre der großen, einflussreichen Sportverbände., [SC: 3.70], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 150mm, T: 7mm, [GW: 195g]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 3.70)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Doping im Hochleistungssport - Jochen Pirnat
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jochen Pirnat:
Doping im Hochleistungssport - Taschenbuch

ISBN: 9783639060461

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag Dr. Müller e.K.], Neuware - Professioneller Sport hat einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert mit ständig wachsenden Zuschauerzahlen. Das Wertschöpfungspotential für die Wirtschaft steigt damit auch stetig. Hohe Preisgelder und lukrative Werbeverträge erhöhen den Leistungsdruck auf die Athleten. Die Aussicht auf einen gesteigerten pekuniären Nutzen bietet so einen starken Anreiz zu dopen. Doping schadet aber nicht nur dem Körper, es wiederspricht auch dem Fair Play, da es die Chancengleichheit des Wettkampfes massiv untergräbt. Warum greifen Athleten dennoch zu verbotenen Substanzen Diese Analyse untersucht auf Basis ökonomischer Konzepte der rationalen Entscheidungsfindung unter Zuhilfenahme der Spieltheorie, welche individuelle Kosten-Nutzen-Abwägung jeder Athlet aus ökonomischer Sicht seiner Dopingstrategie zugrunde legt und untersucht daraufhin die Wirksamkeit der aktuellen Instrumente im Dopingkampf. Folgend werden alternative Ansätze zur Verhinderung von Doping erläutert und ihre Effektivität und Umsetzbarkeit geprüft. Dieses Buch richtet sich an Entscheider im Marketing und Sportsponsoring, an Sportökonomen, an die Sportpolitik und die Funktionäre der großen, einflussreichen Sportverbände. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 220x150x8 mm, [GW: 219g]

Neues Buch Booklooker.de
Rhein-Team Lörrach
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Doping im Hochleistungssport - Jochen Pirnat
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jochen Pirnat:
Doping im Hochleistungssport - neues Buch

ISBN: 9783639060461

ID: 3da42ccd9f3832183f822ac6ff411ba1

Professioneller Sport hat einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert mit ständig wachsenden Zuschauerzahlen. Das Wertschöpfungspotential für die Wirtschaft steigt damit auch stetig. Hohe Preisgelder und lukrative Werbeverträge erhöhen den Leistungsdruck auf die Athleten. Die Aussicht auf einen gesteigerten pekuniären Nutzen bietet so einen starken Anreiz zu dopen. Doping schadet aber nicht nur dem Körper, es wiederspricht auch dem Fair Play, da es die Chancengleichheit des Wettkampfes massiv untergräbt. Warum greifen Athleten dennoch zu verbotenen Substanzen?Diese Analyse untersucht auf Basis ökonomischer Konzepte der rationalen Entscheidungsfindung unter Zuhilfenahme der Spieltheorie, welche individuelle Kosten-Nutzen-Abwägung jeder Athlet aus ökonomischer Sicht seiner Dopingstrategie zugrunde legt und untersucht daraufhin die Wirksamkeit der aktuellen Instrumente im Dopingkampf. Folgend werden alternative Ansätze zur Verhinderung von Doping erläutert und ihre Effektivität und Umsetzbarkeit geprüft. Dieses Buch richtet sich an Entscheider im Marketing und Sportsponsoring, an Sportökonomen, an die Sportpolitik und die Funktionäre der großen, einflussreichen Sportverbände. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Wirtschaft, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Neues Buch Dodax.de
Nr. 57a0b44d2c9bc808f72c355c Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 6 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Doping im Hochleistungssport - Jochen Pirnat
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jochen Pirnat:
Doping im Hochleistungssport - neues Buch

ISBN: 9783639060461

ID: 3da42ccd9f3832183f822ac6ff411ba1

Professioneller Sport hat einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert mit ständig wachsenden Zuschauerzahlen. Das Wertschöpfungspotential für die Wirtschaft steigt damit auch stetig. Hohe Preisgelder und lukrative Werbeverträge erhöhen den Leistungsdruck auf die Athleten. Die Aussicht auf einen gesteigerten pekuniären Nutzen bietet so einen starken Anreiz zu dopen. Doping schadet aber nicht nur dem Körper, es wiederspricht auch dem Fair Play, da es die Chancengleichheit des Wettkampfes massiv untergräbt. Warum greifen Athleten dennoch zu verbotenen Substanzen?, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Neues Buch Dodax.de
Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 4 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Doping im Hochleistungssport
Autor:

Pirnat, Jochen

Titel:

Doping im Hochleistungssport

ISBN-Nummer:

Professioneller Sport hat einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert mit ständig wachsenden Zuschauerzahlen. Das Wertschöpfungspotential für die Wirtschaft steigt damit auch stetig. Hohe Preisgelder und lukrative Werbeverträge erhöhen den Leistungsdruck auf die Athleten. Die Aussicht auf einen gesteigerten pekuniären Nutzen bietet so einen starken Anreiz zu dopen. Doping schadet aber nicht nur dem Körper, es wiederspricht auch dem Fair Play, da es die Chancengleichheit des Wettkampfes massiv untergräbt. Warum greifen Athleten dennoch zu verbotenen Substanzen? Diese Analyse untersucht auf Basis ökonomischer Konzepte der rationalen Entscheidungsfindung unter Zuhilfenahme der Spieltheorie, welche individuelle Kosten-Nutzen-Abwägung jeder Athlet aus ökonomischer Sicht seiner Dopingstrategie zugrunde legt und untersucht daraufhin die Wirksamkeit der aktuellen Instrumente im Dopingkampf. Folgend werden alternative Ansätze zur Verhinderung von Doping erläutert und ihre Effektivität und Umsetzbarkeit geprüft. Dieses Buch richtet sich an Entscheider im Marketing und Sportsponsoring, an Sportökonomen, an die Sportpolitik und die Funktionäre der großen, einflussreichen Sportverbände.

Detailangaben zum Buch - Doping im Hochleistungssport


EAN (ISBN-13): 9783639060461
ISBN (ISBN-10): 3639060466
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: VDM Verlag
136 Seiten
Gewicht: 0,219 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.08.2008 12:02:38
Buch zuletzt gefunden am 14.04.2017 20:38:45
ISBN/EAN: 9783639060461

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-06046-6, 978-3-639-06046-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher