Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783639262797 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 59,00 €, größter Preis: 59,00 €, Mittelwert: 59,00 €
Let's p(l)ay - Nutzungsmotive von ComputerspielerInnen, und deren Akzeptanz von In-Game Advertising - Genser, Stefan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Genser, Stefan:
Let's p(l)ay - Nutzungsmotive von ComputerspielerInnen, und deren Akzeptanz von In-Game Advertising - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783639262797

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Computer- und Videospiele haben seit ihrer Erfindung vor 50 Jahren einen Wandel vom verpönten Spielzug zum gesellschaftlich akzeptierten Massenmedium vollzogen. Vor allem die Wirkung von Computerspielen ist, leider oft im Rahmen einer recht unreflektierten Gewaltdebatte, schon länger ein vieldiskutiertes Thema. Doch um Aufschlüsse über die Wirkung eines Medien zu erhalten, sollte auch nach den Gründen der Nutzung gefragt werden. Was also macht die Faszination Computerspiel eigentlich aus? Die mit der intensiven Nutzung einhergehenden Veränderungen im medialen Zeitbudget der Menschen sind auch der Werbeindustrie nicht entgangen, weshalb diese über In-Game Advertising versucht, die abhanden gekommenen Fernsehzuschauer und Zeitungsleser zu erreichen. Doch ist diese Werbeform auch akzeptiert oder gar erwünscht? Ausgehend von der allgemeinen Bedeutung des Spiels in unserer Kultur, versucht dieses Buch Antworten auf diese Fragen zu geben. Über eine Umfrage, an der 475 österreichische ComputerspielerInnen teilnahmen, wird den Motiven der Nutzung sowie der Akzeptanz von Werbung in Computerspielen näher auf den Grund gegangen, was zu erstaunlichen Ergebnissen führt., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 149mm, T: 9mm, 152, [GW: 218g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Let's p(l)ay - Nutzungsmotive von ComputerspielerInnen, und deren Akzeptanz von In-Game Advertising - Genser, Stefan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Genser, Stefan:
Let's p(l)ay - Nutzungsmotive von ComputerspielerInnen, und deren Akzeptanz von In-Game Advertising - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783639262797

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Computer- und Videospiele haben seit ihrer Erfindung vor 50 Jahren einen Wandel vom verpönten Spielzug zum gesellschaftlich akzeptierten Massenmedium vollzogen. Vor allem die Wirkung von Computerspielen ist, leider oft im Rahmen einer recht unreflektierten Gewaltdebatte, schon länger ein vieldiskutiertes Thema. Doch um Aufschlüsse über die Wirkung eines Medien zu erhalten, sollte auch nach den Gründen der Nutzung gefragt werden. Was also macht die Faszination Computerspiel eigentlich aus? Die mit der intensiven Nutzung einhergehenden Veränderungen im medialen Zeitbudget der Menschen sind auch der Werbeindustrie nicht entgangen, weshalb diese über In-Game Advertising versucht, die abhanden gekommenen Fernsehzuschauer und Zeitungsleser zu erreichen. Doch ist diese Werbeform auch akzeptiert oder gar erwünscht? Ausgehend von der allgemeinen Bedeutung des Spiels in unserer Kultur, versucht dieses Buch Antworten auf diese Fragen zu geben. Über eine Umfrage, an der 475 österreichische ComputerspielerInnen teilnahmen, wird den Motiven der Nutzung sowie der Akzeptanz von Werbung in Computerspielen näher auf den Grund gegangen, was zu erstaunlichen Ergebnissen führt., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 149mm, T: 9mm, 152, [GW: 218g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Let's p(l)ay - Nutzungsmotive von ComputerspielerInnen, und deren Akzeptanz von In-Game Advertising
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Let's p(l)ay - Nutzungsmotive von ComputerspielerInnen, und deren Akzeptanz von In-Game Advertising - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783639262797

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: VDM Verlag Dr. Müller], Computer- und Videospiele haben seit ihrer Erfindung vor 50 Jahren einen Wandel vom verpönten Spielzug zum gesellschaftlich akzeptierten Massenmedium vollzogen. Vor allem die Wirkung von Computerspielen ist, leider oft im Rahmen einer recht unreflektierten Gewaltdebatte, schon länger ein vieldiskutiertes Thema. Doch um Aufschlüsse über die Wirkung eines Medien zu erhalten, sollte auch nach den Gründen der Nutzung gefragt werden. Was also macht die Faszination Computerspiel eigentlich aus? Die mit der intensiven Nutzung einhergehenden Veränderungen im medialen Zeitbudget der Menschen sind auch der Werbeindustrie nicht entgangen, weshalb diese über In-Game Advertising versucht, die abhanden gekommenen Fernsehzuschauer und Zeitungsleser zu erreichen. Doch ist diese Werbeform auch akzeptiert oder gar erwünscht? Ausgehend von der allgemeinen Bedeutung des Spiels in unserer Kultur, versucht dieses Buch Antworten auf diese Fragen zu geben. Über eine Umfrage, an der 475 österreichische ComputerspielerInnen teilnahmen, wird den Motiven der Nutzung sowie der Akzeptanz von Werbung in Computerspielen näher auf den Grund gegangen, was zu erstaunlichen Ergebnissen führt., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 149mm, T: 9mm, [GW: 218g]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Let's p(l)ay - Stefan Genser
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Genser:
Let's p(l)ay - Taschenbuch

ISBN: 9783639262797

[ED: Taschenbuch], [PU: VDM Verlag], Neuware - Computer- und Videospiele haben seit ihrer Erfindung vor 50 Jahren einen Wandel vom verpönten Spielzug zum gesellschaftlich akzeptierten Massenmedium vollzogen. Vor allem die Wirkung von Computerspielen ist, leider oft im Rahmen einer recht unreflektierten Gewaltdebatte, schon länger ein vieldiskutiertes Thema. Doch um Aufschlüsse über die Wirkung eines Medien zu erhalten, sollte auch nach den Gründen der Nutzung gefragt werden. Was also macht die Faszination Computerspiel eigentlich aus Die mit der intensiven Nutzung einhergehenden Veränderungen im medialen Zeitbudget der Menschen sind auch der Werbeindustrie nicht entgangen, weshalb diese über In-Game Advertising versucht, die abhanden gekommenen Fernsehzuschauer und Zeitungsleser zu erreichen. Doch ist diese Werbeform auch akzeptiert oder gar erwünscht Ausgehend von der allgemeinen Bedeutung des Spiels in unserer Kultur, versucht dieses Buch Antworten auf diese Fragen zu geben. Über eine Umfrage, an der 475 österreichische ComputerspielerInnen teilnahmen, wird den Motiven der Nutzung sowie der Akzeptanz von Werbung in Computerspielen näher auf den Grund gegangen, was zu erstaunlichen Ergebnissen führt., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 219x152x15 mm, 152, [GW: 243g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Let's p(l)ay - Stefan Genser
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Genser:
Let's p(l)ay - neues Buch

ISBN: 9783639262797

ID: 3c1e6f8900d3d2303c806ff566077fa8

Computer- und Videospiele haben seit ihrer Erfindung vor 50 Jahren einen Wandel vom verpönten Spielzug zum gesellschaftlich akzeptierten Massenmedium vollzogen. Vor allem die Wirkung von Computerspielen ist, leider oft im Rahmen einer recht unreflektierten Gewaltdebatte, schon länger ein vieldiskutiertes Thema. Doch um Aufschlüsse über die Wirkung eines Medien zu erhalten, sollte auch nach den Gründen der Nutzung gefragt werden. Was also macht die Faszination Computerspiel eigentlich aus? Die mit der intensiven Nutzung einhergehenden Veränderungen im medialen Zeitbudget der Menschen sind auch der Werbeindustrie nicht entgangen, weshalb diese über In-Game Advertising versucht, die abhanden gekommenen Fernsehzuschauer und Zeitungsleser zu erreichen. Doch ist diese Werbeform auch akzeptiert oder gar erwünscht? Ausgehend von der allgemeinen Bedeutung des Spiels in unserer Kultur, versucht dieses Buch Antworten auf diese Fragen zu geben. Über eine Umfrage, an der 475 österreichische ComputerspielerInnen teilnahmen, wird den Motiven der Nutzung sowie der Akzeptanz von Werbung in Computerspielen näher auf den Grund gegangen, was zu erstaunlichen Ergebnissen führt. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Medien & Kommunikation, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Neues Buch Dodax.de
Nr. 577e96bce4b0f83dd9fcf28c Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 6 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Let's p(l)ay
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Computer- und Videospiele haben seit ihrer Erfindung vor 50 Jahren einen Wandel vom verpönten Spielzug zum gesellschaftlich akzeptierten Massenmedium vollzogen. Vor allem die Wirkung von Computerspielen ist, leider oft im Rahmen einer recht unreflektierten Gewaltdebatte, schon länger ein vieldiskutiertes Thema. Doch um Aufschlüsse über die Wirkung eines Medien zu erhalten, sollte auch nach den Gründen der Nutzung gefragt werden. Was also macht die Faszination Computerspiel eigentlich aus? Die mit der intensiven Nutzung einhergehenden Veränderungen im medialen Zeitbudget der Menschen sind auch der Werbeindustrie nicht entgangen, weshalb diese über In-Game Advertising versucht, die abhanden gekommenen Fernsehzuschauer und Zeitungsleser zu erreichen. Doch ist diese Werbeform auch akzeptiert oder gar erwünscht? Ausgehend von der allgemeinen Bedeutung des Spiels in unserer Kultur, versucht dieses Buch Antworten auf diese Fragen zu geben. Über eine Umfrage, an der 475 österreichische ComputerspielerInnen teilnahmen, wird den Motiven der Nutzung sowie der Akzeptanz von Werbung in Computerspielen näher auf den Grund gegangen, was zu erstaunlichen Ergebnissen führt.

Detailangaben zum Buch - Let's p(l)ay


EAN (ISBN-13): 9783639262797
ISBN (ISBN-10): 3639262794
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: VDM Verlag
152 Seiten
Gewicht: 0,243 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 03.08.2007 07:22:08
Buch zuletzt gefunden am 13.10.2017 09:09:43
ISBN/EAN: 9783639262797

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-26279-4, 978-3-639-26279-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher