Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783639461725 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 51,70 €, größter Preis: 65,61 €, Mittelwert: 57,38 €
Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung: Eine Untersuchung von Lebensgeschichten aus der Zeit des Dritten Reiches (German Edition) - Esther Packullat
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther Packullat:
Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung: Eine Untersuchung von Lebensgeschichten aus der Zeit des Dritten Reiches (German Edition) - Taschenbuch

2012, ISBN: 363946172X

Paperback, [EAN: 9783639461725], AV Akademikerverlag, AV Akademikerverlag, Book, [PU: AV Akademikerverlag], 2012-12-28, AV Akademikerverlag, Wie kann die unkonventionelle Quelle der Autobiografie für die Journalismusforschung genutzt werden? Es wurde die Zeit des Nationalsozialismus herausgegriffen und 19 Autobiografien von Journalisten für diese außergewöhnliche Erfassung erschlossen. Um der Untersuchung einen theoretischen Hintergrund zu geben, wurde das Sphären-Modell von Donsbach herangezogen. Durch eine Leitfragebogenanalyse sind die vier Sphären (die Subjekt-Sphäre, die Professionssphäre, die Institutionssphäre und die Gesellschafts-Sphäre) des theoretischen Schemas in Fragen ausformuliert und die Bücher der 19 Autoren zu den unterschiedlichsten Unterpunkten „befragt“ worden. Die Phase des Dritten Reiches setzt dabei voraus, dass besonders die Aspekte der Quellenkritik und der Motivation eine Autobiografie zu schreiben, nachgegangen werden musste. Spezifische Unterpunkte behandeln deshalb speziell die vermeintliche Rechtfertigung und die politische Einstellung der Autoren. Ein eigenes Kapitel befasst sich außerdem mit den Vor- und Nachteilen einer Autobiografie als Erkenntnisquelle. Zusammenfassend konnte die theoretische Schablone des Sphärenmodells sehr gut auf die völlig unterschiedlichen Lebensbeschreibungen angewandt werden. So können Aspekte und Perspektiven der Zeit erschlossen werden, die bisher in der traditionellen Journalismusforschung eher vernachlässigt wurden., 13022421, Communication & Media Studies, 11232, Social Sciences, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books, 468214, Social Sciences, 491448, Anthropology, 491450, Archaeology, 491452, Criminology, 491460, Gay & Lesbian Studies, 491458, Gender Studies, 491454, Geography, 684299011, Military Sciences, 491464, Political Science, 491490, Psychology, 491478, Sociology, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books, 684252011, Media Studies, 468226, Communication & Journalism, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
tabletopart
Gebraucht. Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung: Eine Untersuchung von Lebensgeschichten aus der Zeit des Dritten Reiches (German Edition) - Esther Packullat
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther Packullat:
Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung: Eine Untersuchung von Lebensgeschichten aus der Zeit des Dritten Reiches (German Edition) - Taschenbuch

2012, ISBN: 363946172X

Paperback, [EAN: 9783639461725], AV Akademikerverlag, AV Akademikerverlag, Book, [PU: AV Akademikerverlag], 2012-12-28, AV Akademikerverlag, Wie kann die unkonventionelle Quelle der Autobiografie für die Journalismusforschung genutzt werden? Es wurde die Zeit des Nationalsozialismus herausgegriffen und 19 Autobiografien von Journalisten für diese außergewöhnliche Erfassung erschlossen. Um der Untersuchung einen theoretischen Hintergrund zu geben, wurde das Sphären-Modell von Donsbach herangezogen. Durch eine Leitfragebogenanalyse sind die vier Sphären (die Subjekt-Sphäre, die Professionssphäre, die Institutionssphäre und die Gesellschafts-Sphäre) des theoretischen Schemas in Fragen ausformuliert und die Bücher der 19 Autoren zu den unterschiedlichsten Unterpunkten „befragt“ worden. Die Phase des Dritten Reiches setzt dabei voraus, dass besonders die Aspekte der Quellenkritik und der Motivation eine Autobiografie zu schreiben, nachgegangen werden musste. Spezifische Unterpunkte behandeln deshalb speziell die vermeintliche Rechtfertigung und die politische Einstellung der Autoren. Ein eigenes Kapitel befasst sich außerdem mit den Vor- und Nachteilen einer Autobiografie als Erkenntnisquelle. Zusammenfassend konnte die theoretische Schablone des Sphärenmodells sehr gut auf die völlig unterschiedlichen Lebensbeschreibungen angewandt werden. So können Aspekte und Perspektiven der Zeit erschlossen werden, die bisher in der traditionellen Journalismusforschung eher vernachlässigt wurden., 13022421, Communication & Media Studies, 11232, Social Sciences, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books, 468214, Social Sciences, 491448, Anthropology, 491450, Archaeology, 491452, Criminology, 491460, Gay & Lesbian Studies, 491458, Gender Studies, 491454, Geography, 684299011, Military Sciences, 491464, Political Science, 491490, Psychology, 491478, Sociology, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books, 684252011, Media Studies, 468226, Communication & Journalism, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
Blackwell's U.K. *Tracked Service to the USA*
Neuware. Versandkosten:Usually ships in 6-10 business days., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung - Esther Packullat
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther Packullat:
Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung - Taschenbuch

ISBN: 9783639461725

[ED: Taschenbuch], [PU: AV Akademikerverlag], Neuware - Wie kann die unkonventionelle Quelle der Autobiografie für die Journalismusforschung genutzt werden Es wurde die Zeit des Nationalsozialismus herausgegriffen und 19 Autobiografien von Journalisten für diese außergewöhnliche Erfassung erschlossen. Um der Untersuchung einen theoretischen Hintergrund zu geben, wurde das Sphären-Modell von Donsbach herangezogen. Durch eine Leitfragebogenanalyse sind die vier Sphären (die Subjekt-Sphäre, die Professionssphäre, die Institutionssphäre und die Gesellschafts-Sphäre) des theoretischen Schemas in Fragen ausformuliert und die Bücher der 19 Autoren zu den unterschiedlichsten Unterpunkten befragt worden. Die Phase des Dritten Reiches setzt dabei voraus, dass besonders die Aspekte der Quellenkritik und der Motivation eine Autobiografie zu schreiben, nachgegangen werden musste. Spezifische Unterpunkte behandeln deshalb speziell die vermeintliche Rechtfertigung und die politische Einstellung der Autoren. Ein eigenes Kapitel befasst sich außerdem mit den Vor- und Nachteilen einer Autobiografie als Erkenntnisquelle. Zusammenfassend konnte die theoretische Schablone des Sphärenmodells sehr gut auf die völlig unterschiedlichen Lebensbeschreibungen angewandt werden. So können Aspekte und Perspektiven der Zeit erschlossen werden, die bisher in der traditionellen Journalismusforschung eher vernachlässigt wurden., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 221x149x20 mm, 228, [GW: 353g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, sofortueberweisung.de, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung - Esther Packullat
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther Packullat:
Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung - Taschenbuch

2015, ISBN: 363946172X

ID: 22504204224

[EAN: 9783639461725], Neubuch, [PU: AV Akademikerverlag Feb 2015], Neuware - Wie kann die unkonventionelle Quelle der Autobiografie für die Journalismusforschung genutzt werden Es wurde die Zeit des Nationalsozialismus herausgegriffen und 19 Autobiografien von Journalisten für diese außergewöhnliche Erfassung erschlossen. Um der Untersuchung einen theoretischen Hintergrund zu geben, wurde das Sphären-Modell von Donsbach herangezogen. Durch eine Leitfragebogenanalyse sind die vier Sphären (die Subjekt-Sphäre, die Professionssphäre, die Institutionssphäre und die Gesellschafts-Sphäre) des theoretischen Schemas in Fragen ausformuliert und die Bücher der 19 Autoren zu den unterschiedlichsten Unterpunkten befragt worden. Die Phase des Dritten Reiches setzt dabei voraus, dass besonders die Aspekte der Quellenkritik und der Motivation eine Autobiografie zu schreiben, nachgegangen werden musste. Spezifische Unterpunkte behandeln deshalb speziell die vermeintliche Rechtfertigung und die politische Einstellung der Autoren. Ein eigenes Kapitel befasst sich außerdem mit den Vor- und Nachteilen einer Autobiografie als Erkenntnisquelle. Zusammenfassend konnte die theoretische Schablone des Sphärenmodells sehr gut auf die völlig unterschiedlichen Lebensbeschreibungen angewandt werden. So können Aspekte und Perspektiven der Zeit erschlossen werden, die bisher in der traditionellen Journalismusforschung eher vernachlässigt wurden. 228 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung: Eine Untersuchung von Lebensgeschichten aus der Zeit des Dritten Reiches (German Edition) - Esther Packullat
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther Packullat:
Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung: Eine Untersuchung von Lebensgeschichten aus der Zeit des Dritten Reiches (German Edition) - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783639461725

ID: 615192374

AV Akademikerverlag, 2012-12-28. Paperback. Good., AV Akademikerverlag, 2012-12-28

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Ergodebooks
Versandkosten: EUR 11.15
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung

Wie kann die unkonventionelle Quelle der Autobiografie für die Journalismusforschung genutzt werden? Es wurde die Zeit des Nationalsozialismus herausgegriffen und 19 Autobiografien von Journalisten für diese außergewöhnliche Erfassung erschlossen. Um der Untersuchung einen theoretischen Hintergrund zu geben, wurde das Sphären-Modell von Donsbach herangezogen. Durch eine Leitfragebogenanalyse sind die vier Sphären (die Subjekt-Sphäre, die Professionssphäre, die Institutionssphäre und die Gesellschafts-Sphäre) des theoretischen Schemas in Fragen ausformuliert und die Bücher der 19 Autoren zu den unterschiedlichsten Unterpunkten „befragt“ worden. Die Phase des Dritten Reiches setzt dabei voraus, dass besonders die Aspekte der Quellenkritik und der Motivation eine Autobiografie zu schreiben, nachgegangen werden musste. Spezifische Unterpunkte behandeln deshalb speziell die vermeintliche Rechtfertigung und die politische Einstellung der Autoren. Ein eigenes Kapitel befasst sich außerdem mit den Vor- und Nachteilen einer Autobiografie als Erkenntnisquelle. Zusammenfassend konnte die theoretische Schablone des Sphärenmodells sehr gut auf die völlig unterschiedlichen Lebensbeschreibungen angewandt werden. So können Aspekte und Perspektiven der Zeit erschlossen werden, die bisher in der traditionellen Journalismusforschung eher vernachlässigt wurden.

Detailangaben zum Buch - Autobiografien als Quelle der Journalismusforschung


EAN (ISBN-13): 9783639461725
ISBN (ISBN-10): 363946172X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2015
Herausgeber: AV Akademikerverlag GmbH & Co. KG.

Buch in der Datenbank seit 10.10.2014 08:00:09
Buch zuletzt gefunden am 12.11.2017 14:22:25
ISBN/EAN: 9783639461725

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-46172-X, 978-3-639-46172-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher