. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783639475111 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 41,47 €, größter Preis: 60,97 €, Mittelwert: 47,46 €
Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit: Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros - Iklime Düx
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Iklime Düx:
Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit: Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros - Taschenbuch

1, ISBN: 9783639475111

[ED: Taschenbuch], [PU: AV Akademikerverlag], Gebraucht - Sehr gut SG - leichte Beschädigungen oder Verschmutzungen, ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, Versand Büchersendung - Welchen Stellenwert haben niedrigschwellige Angebote für die Soziale Arbeit In diesem Buch wird anhand des Beispiels einer gelungenen Netzwerkförderung durch ein entsprechendes niedrigschwelliges Beratungssetting die große Bedeutung entsprechender Angebote für die Soziale Arbeit dargestellt. Diese Darstellung erfolgt über eine theoretische und empirische Auseinandersetzung. Im theoretischen Teil werden Begriffe wie Lebensweltorientierung, Beratung in der Sozialen Arbeit, niedrigschwellige Beratungssettings, Soziale Netzwerke und Soziale Unterstützung und Netzwerkförderung behandelt. Der empirische Teil zeigt die Sicht einer Adressatin der Sozialen Arbeit in Bezug auf ihre Netzwerkförderung durch die Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros, wobei die ausführliche Konzeption dieses niedrigschwelligen Angebotes ebenfalls Gegenstand des Buches ist. Als Forschungsmethode für die empirische Untersuchung wurde das problemzentrierte Interview gewählt, welches mit Hilfe des allgemeinen inhaltsanalytischen Ablaufmodells nach Mayring analysiert wurde. Die inhaltsanalytische Zusammenfassung des problemzentrierten Interviews ist ebenfalls ausführlich dargestellt. Die Ergebnisse der empirischen Untersuchung werden mit den Erkenntnissen der Theorie zusammengeführt und bilden in der Schlussbetrachtung das letzte Kapitel dieses Buches. -, DE, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 156, [GW: 281g], offene Rechnung, Banküberweisung, Kreditkarte, PayPal, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit: Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros - Iklime Düx
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Iklime Düx:
Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit: Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros - Taschenbuch

1, ISBN: 9783639475111

[ED: Taschenbuch], [PU: AV Akademikerverlag], Gebraucht - Wie neu leichte Lagerspuren. - Welchen Stellenwert haben niedrigschwellige Angebote für die Soziale Arbeit In diesem Buch wird anhand des Beispiels einer gelungenen Netzwerkförderung durch ein entsprechendes niedrigschwelliges Beratungssetting die große Bedeutung entsprechender Angebote für die Soziale Arbeit dargestellt. Diese Darstellung erfolgt über eine theoretische und empirische Auseinandersetzung. Im theoretischen Teil werden Begriffe wie Lebensweltorientierung, Beratung in der Sozialen Arbeit, niedrigschwellige Beratungssettings, Soziale Netzwerke und Soziale Unterstützung und Netzwerkförderung behandelt. Der empirische Teil zeigt die Sicht einer Adressatin der Sozialen Arbeit in Bezug auf ihre Netzwerkförderung durch die Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros, wobei die ausführliche Konzeption dieses niedrigschwelligen Angebotes ebenfalls Gegenstand des Buches ist. Als Forschungsmethode für die empirische Untersuchung wurde das problemzentrierte Interview gewählt, welches mit Hilfe des allgemeinen inhaltsanalytischen Ablaufmodells nach Mayring analysiert wurde. Die inhaltsanalytische Zusammenfassung des problemzentrierten Interviews ist ebenfalls ausführlich dargestellt. Die Ergebnisse der empirischen Untersuchung werden mit den Erkenntnissen der Theorie zusammengeführt und bilden in der Schlussbetrachtung das letzte Kapitel dieses Buches., DE, [SC: 1.95], wie neu, gewerbliches Angebot, 156, [GW: 281g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Bides - Thomas & Zschammer GbR
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit - Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit - Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783639475111

[ED: Taschenbuch / Paperback], [PU: AV Akademikerverlag], Welchen Stellenwert haben niedrigschwellige Angebote für die Soziale Arbeit? In diesem Buch wird anhand des Beispiels einer gelungenen Netzwerkförderung durch ein entsprechendes niedrigschwelliges Beratungssetting die große Bedeutung entsprechender Angebote für die Soziale Arbeit dargestellt. Diese Darstellung erfolgt über eine theoretische und empirische Auseinandersetzung. Im theoretischen Teil werden Begriffe wie Lebensweltorientierung, Beratung in der Sozialen Arbeit, niedrigschwellige Beratungssettings, Soziale Netzwerke und Soziale Unterstützung und Netzwerkförderung behandelt. Der empirische Teil zeigt die Sicht einer Adressatin der Sozialen Arbeit in Bezug auf ihre Netzwerkförderung durch die Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros, wobei die ausführliche Konzeption dieses niedrigschwelligen Angebotes ebenfalls Gegenstand des Buches ist. Als Forschungsmethode für die empirische Untersuchung wurde das problemzentrierte Interview gewählt, welches mit Hilfe des allgemeinen inhaltsanalytischen Ablaufmodells nach Mayring analysiert wurde. Die inhaltsanalytische Zusammenfassung des problemzentrierten Interviews ist ebenfalls ausführlich dargestellt. Die Ergebnisse der empirischen Untersuchung werden mit den Erkenntnissen der Theorie zusammengeführt und bilden in der Schlussbetrachtung das letzte Kapitel dieses Buches., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, H: 220mm, B: 150mm, T: 8mm, [GW: 224g]

Neues Buch Booklooker.de
Syndikat Buchdienst
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit - Iklime Düx
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Iklime Düx:
Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit - neues Buch

2013, ISBN: 9783639475111

ID: 204352531

Welchen Stellenwert haben niedrigschwellige Angebote für die Soziale Arbeit? In diesem Buch wird anhand des Beispiels einer gelungenen Netzwerkförderung durch ein entsprechendes niedrigschwelliges Beratungssetting die grosse Bedeutung entsprechender Angebote für die Soziale Arbeit dargestellt. Diese Darstellung erfolgt über eine theoretische und empirische Auseinandersetzung. Im theoretischen Teil werden Begriffe wie Lebensweltorientierung, Beratung in der Sozialen Arbeit, niedrigschwellige Beratungssettings, Soziale Netzwerke und Soziale Unterstützung und Netzwerkförderung behandelt. Der empirische Teil zeigt die Sicht einer Adressatin der Sozialen Arbeit in Bezug auf ihre Netzwerkförderung durch die Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros, wobei die ausführliche Konzeption dieses niedrigschwelligen Angebotes ebenfalls Gegenstand des Buches ist. Als Forschungsmethode für die empirische Untersuchung wurde das problemzentrierte Interview gewählt, welches mit Hilfe des allgemeinen inhaltsanalytischen Ablaufmodells nach Mayring analysiert wurde. Die inhaltsanalytische Zusammenfassung des problemzentrierten Interviews ist ebenfalls ausführlich dargestellt. Die Ergebnisse der empirischen Untersuchung werden mit den Erkenntnissen der Theorie zusammengeführt und bilden in der Schlussbetrachtung das letzte Kapitel dieses Buches. Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros Bücher Taschenbuch 23.10.2013 Buch (dtsch.), AV Akademikerverlag, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 37231555 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit: Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros - Iklime Düx
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Iklime Düx:
Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit: Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros - Taschenbuch

2013, ISBN: 3639475119

Taschenbuch, [EAN: 9783639475111], AV Akademikerverlag, AV Akademikerverlag, Book, [PU: AV Akademikerverlag], 2013-09-23, AV Akademikerverlag, 3234501, Sozialpädagogik, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188704, Pädagogik, 405688, Allgemeine Einführungen & Lexika, 188706, Geschichte, 188698, Grundschulpädagogik, 4339403031, Kindergarten- und Vorschulpädagogik, 188707, Kritik & Reform, 188708, Psychologie, 188709, Religionspädagogik, 188710, Schule & Unterricht, 188711, Schulpädagogik, 12966491, Sexualpädagogik, 188712, Sonderpädagogik, 188775, Sozialpädagogik, 188714, Spielpädagogik & Verhaltenslehre, 188764, Sprachstörungen, 188715, Theorie, 574126, Unterrichtsvorbereitung, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
buchrakete
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit: Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros
Autor:

Iklime Düx

Titel:

Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit: Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros

ISBN-Nummer:

Welchen Stellenwert haben niedrigschwellige Angebote für die Soziale Arbeit? In diesem Buch wird anhand des Beispiels einer gelungenen Netzwerkförderung durch ein entsprechendes niedrigschwelliges Beratungssetting die große Bedeutung entsprechender Angebote für die Soziale Arbeit dargestellt. Diese Darstellung erfolgt über eine theoretische und empirische Auseinandersetzung. Im theoretischen Teil werden Begriffe wie Lebensweltorientierung, Beratung in der Sozialen Arbeit, niedrigschwellige Beratungssettings, Soziale Netzwerke und Soziale Unterstützung und Netzwerkförderung behandelt. Der empirische Teil zeigt die Sicht einer Adressatin der Sozialen Arbeit in Bezug auf ihre Netzwerkförderung durch die Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros, wobei die ausführliche Konzeption dieses niedrigschwelligen Angebotes ebenfalls Gegenstand des Buches ist. Als Forschungsmethode für die empirische Untersuchung wurde das problemzentrierte Interview gewählt, welches mit Hilfe des allgemeinen inhaltsanalytischen Ablaufmodells nach Mayring analysiert wurde. Die inhaltsanalytische Zusammenfassung des problemzentrierten Interviews ist ebenfalls ausführlich dargestellt. Die Ergebnisse der empirischen Untersuchung werden mit den Erkenntnissen der Theorie zusammengeführt und bilden in der Schlussbetrachtung das letzte Kapitel dieses Buches.

Detailangaben zum Buch - Niedrigschwellige Beratungssettings in der Sozialen Arbeit: Eine gelungene Netzwerkförderung am Beispiel der Familiensprechstunde eines Stadtteilbüros


EAN (ISBN-13): 9783639475111
ISBN (ISBN-10): 3639475119
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: AV Akademikerverlag

Buch in der Datenbank seit 27.12.2013 10:59:29
Buch zuletzt gefunden am 23.05.2017 22:46:01
ISBN/EAN: 9783639475111

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-47511-9, 978-3-639-47511-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher