. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 26,62 €, größter Preis: 41,99 €, Mittelwert: 35,26 €
Hochsensibilitat Und Soziale Angste - Wunderlich Erik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wunderlich Erik:

Hochsensibilitat Und Soziale Angste - neues Buch

2015, ISBN: 9783639877021

ID: 9200000054293365

Hochsensibilitat, die erhohte Sensitivitat fur so heterogene Reize wie Gerausche und emotionale Stimmungen, soll als angeborene Temperamentseigenschaft ungefahr 20 % der Bevolkerung betreffen und kann so unterschiedliche Folgen haben wie Ruckzug oder erhohte Empathie. Da soziale Reize zu den komplexesten und relevantesten uberhaupt zahlen, liegt eine Untersuchung von Uberschneidungen mit sozialen Angsten nahe, aber auch von Unterschieden. Im vorliegenden Buch wird Hochsensibilitat dazu einfuhren..., Hochsensibilitat, die erhohte Sensitivitat fur so heterogene Reize wie Gerausche und emotionale Stimmungen, soll als angeborene Temperamentseigenschaft ungefahr 20 % der Bevolkerung betreffen und kann so unterschiedliche Folgen haben wie Ruckzug oder erhohte Empathie. Da soziale Reize zu den komplexesten und relevantesten uberhaupt zahlen, liegt eine Untersuchung von Uberschneidungen mit sozialen Angsten nahe, aber auch von Unterschieden. Im vorliegenden Buch wird Hochsensibilitat dazu einfuhrend in der Forschungsgeschichte verortet und von verwandten Konstrukten wie Introversion abgegrenzt, inklusive Vorstellung von Messmethoden. Dann wird die theoretische Relevanz fur die Klinische Psychologie im Allgemeinen und fur soziale Angste im Besonderen beleuchtet, bevor die bisherige Forschung zum Thema ausgewertet und zu einem neuen Modell integriert wird, das mogliche Entwicklungspfade von Hochsensibilitat zu Schuchternheit, Sozialer Phobie und angstlich-vermeidender Personlichkeitsstorung aufzeigt. Abschliessend wird vorgeschlagen, wie zukunftige Forschung das grosse Potenzial von Hochsensibilitat fur das Verstandnis und die Behandlung sozialer Angste weiter erschliessen konnte."Taal: Duits; Afmetingen: 4x229x152 mm; Gewicht: 100,00 gram; Verschijningsdatum: december 2015; ISBN10: 3639877020; ISBN13: 9783639877021; , Duitstalig | Paperback | 2015, Psychologie & Stoornissen, Meer psychologie & stoornissen, Sociale wetenschappen, Psychologie, Av Akademikerverlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, 5-10 werkdagen Versandkosten:5-10 werkdagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hochsensibilität und soziale Ängste - Wunderlich, Erik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Wunderlich, Erik:

Hochsensibilität und soziale Ängste - neues Buch

ISBN: 9783639877021

ID: 671581613

Hochsensibilität, die erhöhte Sensitivität für so heterogene Reize wie Geräusche und emotionale Stimmungen, soll als angeborene Temperamentseigenschaft ungefähr 20 % der Bevölkerung betreffen und kann so unterschiedliche Folgen haben wie Rückzug oder erhöhte Empathie. Da soziale Reize zu den komplexesten und relevantesten überhaupt zählen, liegt eine Untersuchung von Überschneidungen mit sozialen Ängsten nahe, aber auch von Unterschieden. Im vorliegenden Buch wird Hochsensibilität dazu einführend in der Forschungsgeschichte verortet und von verwandten Konstrukten wie Introversion abgegrenzt, inklusive Vorstellung von Messmethoden. Dann wird die theoretische Relevanz für die Klinische Psychologie im Allgemeinen und für soziale Ängste im Besonderen beleuchtet, bevor die bisherige Forschung zum Thema ausgewertet und zu einem neuen Modell integriert wird, das mögliche Entwicklungspfade von Hochsensibilität zu Schüchternheit, Sozialer Phobie und ängstlich-vermeidender Persönlichkeitsstörung aufzeigt. Abschließend wird vorgeschlagen, wie zukünftige Forschung das große Potenzial von Hochsensibilität für das Verständnis und die Behandlung sozialer Ängste weiter erschließen könnte. Hochsensibilität, die erhöhte Sensitivität für so heterogene Reize wie Geräusche und emotionale Stimmungen, soll als angeborene Temperamentseigenschaft ungefähr 20 % der Bevölkerung betreffen und kann so unterschiedliche Folgen haben wie Rückzug oder erhöhte Empathie. Da soziale Reize zu den komplexesten und relevantesten überhaupt zählen, liegt eine Untersuchung von Überschneidungen mit sozialen Ängsten nahe, aber auch von Unterschieden. Im vorliegenden Buch wird Hochsensibilität dazu Buch > Geisteswissenschaften, Kunst & Musik > Psychologie, Av Akademikerverlag

Neues Buch Buecher.de
No. 44389657 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Versandfertig in 3-5 Tagen, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hochsensibilität und soziale Ängste - Wunderlich, Erik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wunderlich, Erik:
Hochsensibilität und soziale Ängste - Taschenbuch

2015

ISBN: 9783639877021

[ED: Softcover], [PU: Av Akademikerverlag], Hochsensibilität, die erhöhte Sensitivität für so heterogene Reize wie Geräusche und emotionale Stimmungen, soll als angeborene Temperamentseigenschaft ungefähr 20 % der Bevölkerung betreffen und kann so unterschiedliche Folgen haben wie Rückzug oder erhöhte Empathie. Da soziale Reize zu den komplexesten und relevantesten überhaupt zählen, liegt eine Untersuchung von Überschneidungen mit sozialen Ängsten nahe, aber auch von Unterschieden. Im vorliegenden Buch wird Hochsensibilität dazu einführend in der Forschungsgeschichte verortet und von verwandten Konstrukten wie Introversion abgegrenzt, inklusive Vorstellung von Messmethoden. Dann wird die theoretische Relevanz für die Klinische Psychologie im Allgemeinen und für soziale Ängste im Besonderen beleuchtet, bevor die bisherige Forschung zum Thema ausgewertet und zu einem neuen Modell integriert wird, das mögliche Entwicklungspfade von Hochsensibilität zu Schüchternheit, Sozialer Phobie und ängstlich-vermeidender Persönlichkeitsstörung aufzeigt. Abschließend wird vorgeschlagen, wie zukünftige Forschung das große Potenzial von Hochsensibilität für das Verständnis und die Behandlung sozialer Ängste weiter erschließen könnte. 2015. 60 S. 220 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hochsensibilität und soziale Ängste als Buch von Erik Wunderlich - Erik Wunderlich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Erik Wunderlich:
Hochsensibilität und soziale Ängste als Buch von Erik Wunderlich - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783639877021

ID: 678167950

Hochsensibilität und soziale Ängste:Ein integratives Entwicklungspfad-Modell Erik Wunderlich Hochsensibilität und soziale Ängste:Ein integratives Entwicklungspfad-Modell Erik Wunderlich Bücher > Ratgeber > Lebenshilfe, AV Akademikerverlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 25599291 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hochsensibilitat Und Soziale Angste - Wunderlich Erik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wunderlich Erik:
Hochsensibilitat Und Soziale Angste - Taschenbuch

ISBN: 9783639877021

ID: 9783639877021

paperback, [PU: VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken]

Neues Buch Blackwell.co.uk
Blackwells.co.uk
in stock Versandkosten:Usually dispatched within 7 days (EUR 1.41)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Hochsensibilität und soziale Ängste
Autor:

Erik Wunderlich

Titel:

Hochsensibilität und soziale Ängste

ISBN-Nummer:

9783639877021

Hochsensibilität, die erhöhte Sensitivität für so heterogene Reize wie Geräusche und emotionale Stimmungen, soll als angeborene Temperamentseigenschaft ungefähr 20 % der Bevölkerung betreffen und kann so unterschiedliche Folgen haben wie Rückzug oder erhöhte Empathie. Da soziale Reize zu den komplexesten und relevantesten überhaupt zählen, liegt eine Untersuchung von Überschneidungen mit sozialen Ängsten nahe, aber auch von Unterschieden. Im vorliegenden Buch wird Hochsensibilität dazu einführend in der Forschungsgeschichte verortet und von verwandten Konstrukten wie Introversion abgegrenzt, inklusive Vorstellung von Messmethoden. Dann wird die theoretische Relevanz für die Klinische Psychologie im Allgemeinen und für soziale Ängste im Besonderen beleuchtet, bevor die bisherige Forschung zum Thema ausgewertet und zu einem neuen Modell integriert wird, das mögliche Entwicklungspfade von Hochsensibilität zu Schüchternheit, Sozialer Phobie und ängstlich-vermeidender Persönlichkeitsstörung aufzeigt. Abschließend wird vorgeschlagen, wie zukünftige Forschung das große Potenzial von Hochsensibilität für das Verständnis und die Behandlung sozialer Ängste weiter erschließen könnte.

Detailangaben zum Buch - Hochsensibilität und soziale Ängste


EAN (ISBN-13): 9783639877021
ISBN (ISBN-10): 3639877020
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2015
Herausgeber: AV Akademikerverlag

Buch in der Datenbank seit 14.02.2016 20:43:21
Buch zuletzt gefunden am 05.02.2017 15:47:59
ISBN/EAN: 9783639877021

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-639-87702-0, 978-3-639-87702-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher