. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,99 €, größter Preis: 14,99 €, Mittelwert: 13,79 €
Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH  Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers - Timo Siegfried
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Timo Siegfried:

Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers - neues Buch

ISBN: 9783640096961

ID: 9783640096961

Als Folge der weitreichenden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs in Sachen `Centros` , `Überseering` sowie `Inspire Art` können sich Unternehmer bei der Wahl der Rechtsform neben deutschen auch für Rechtsformen aus dem Raum der Europäischen Union entscheiden. Insbesondere die in England weitverbreitete Rechtsform der private company limited by shares - nachfolgend englische Limited genannt - scheint Unternehmern eine Alternative zur deutschen Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu bieten. Dies spiegelt die Fülle an Diskussionsbeiträgen in der Fachliteratur wider. Jedoch ist die in vielen Fällen `reißerische` Werbung als Entscheidungsgrundlage nicht sachdienlich und zum Teil irreführend. In den nachfolgenden Ausführungen werden in einer ökonomischen Analyse die Vor- und Nachteile einer in Deutschland tätigen englischen Limited im Vergleich zur GmbH dargelegt. Dabei wird insbesondere die Rechtsformwahl von potentiellen Unternehmern bei Neugründung betrachtet. Zudem beschränkt sich die Analyse der Vorteilhaftigkeit der Rechtsformwahl auf die Bereiche der Haftung der jeweiligen Gesellschaft, ihrer Gesellschafter sowie ihrer Geschäftsführer. Unter Haftung versteht man den unmittelbaren Zugriff eines Gläubigers auf das Vermögen einer bestimmten Person. Diese wird versucht sein, die Haftung auf ihr privates Vermögen aus-zuschließen. Durch die Wahl der Rechtsform einer GmbH oder einer englischen Limited kann der Unternehmer die Haftung auf das Vermögen der Gesellschaft beschränken. Die grundlegenden Charakteristika der beiden Rechtsformen werden in Kapitel 2 verdeutlicht. Darauf aufbauend erfolgt in Kapitel 3 der Vergleich der Rechtsformen in Bezug auf die Haftung. Eine zusammenfassende Würdigung schließt die Betrachtung ab. Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers: Als Folge der weitreichenden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs in Sachen `Centros` , `Überseering` sowie `Inspire Art` können sich Unternehmer bei der Wahl der Rechtsform neben deutschen auch für Rechtsformen aus dem Raum der Europäischen Union entscheiden. Insbesondere die in England weitverbreitete Rechtsform der private company limited by shares - nachfolgend englische Limited genannt - scheint Unternehmern eine Alternative zur deutschen Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu bieten. Dies spiegelt die Fülle an Diskussionsbeiträgen in der Fachliteratur wider. Jedoch ist die in vielen Fällen `reißerische` Werbung als Entscheidungsgrundlage nicht sachdienlich und zum Teil irreführend. In den nachfolgenden Ausführungen werden in einer ökonomischen Analyse die Vor- und Nachteile einer in Deutschland tätigen englischen Limited im Vergleich zur GmbH dargelegt. Dabei wird insbesondere die Rechtsformwahl von potentiellen Unternehmern bei Neugründung betrachtet. Zudem beschränkt sich die Analyse der Vorteilhaftigkeit der Rechtsformwahl auf die Bereiche der Haftung der jeweiligen Gesellschaft, ihrer Gesellschafter sowie ihrer Geschäftsführer. Unter Haftung versteht man den unmittelbaren Zugriff eines Gläubigers auf das Vermögen einer bestimmten Person. Diese wird versucht sein, die Haftung auf ihr privates Vermögen aus-zuschließen. Durch die Wahl der Rechtsform einer GmbH oder einer englischen Limited kann der Unternehmer die Haftung auf das Vermögen der Gesellschaft beschränken. Die grundlegenden Charakteristika der beiden Rechtsformen werden in Kapitel 2 verdeutlicht. Darauf aufbauend erfolgt in Kapitel 3 der Vergleich der Rechtsformen in Bezug auf die Haftung. Eine zusammenfassende Würdigung schließt die Betrachtung ab. Analyse Eine GmbH Limited Rechtsformwahl Sicht Unternehmers Vergleich, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Englische Limited Im Vergleich Zur Deutschen Gmbh - Eine Ökonom - Timo Siegfried
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Timo Siegfried:

Die Englische Limited Im Vergleich Zur Deutschen Gmbh - Eine Ökonom - neues Buch

ISBN: 9783640096961

ID: 9783640096961

Als Folge der weitreichenden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs in Sachen `Centros` , `Überseering` sowie `Inspire Art` können sich Unternehmer bei der Wahl der Rechtsform neben deutschen auch für Rechtsformen aus dem Raum der Europäischen Union entscheiden. Insbesondere die in England weitverbreitete Rechtsform der private company limited by shares - nachfolgend englische Limited genannt - scheint Unternehmern eine Alternative zur deutschen Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu bieten. Dies spiegelt die Fülle an Diskussionsbeiträgen in der Fachliteratur wider. Jedoch ist die in vielen Fällen `reißerische` Werbung als Entscheidungsgrundlage nicht sachdienlich und zum Teil irreführend. In den nachfolgenden Ausführungen werden in einer ökonomischen Analyse die Vor- und Nachteile einer in Deutschland tätigen englischen Limited im Vergleich zur GmbH dargelegt. Dabei wird insbesondere die Rechtsformwahl von potentiellen Unternehmern bei Neugründung betrachtet. Zudem beschränkt sich die Analyse der Vorteilhaftigkeit der Rechtsformwahl auf die Bereiche der Haftung der jeweiligen Gesellschaft, ihrer Gesellschafter sowie ihrer Geschäftsführer. Unter Haftung versteht man den unmittelbaren Zugriff eines Gläubigers auf das Vermögen einer bestimmten Person. Diese wird versucht sein, die Haftung auf ihr privates Vermögen aus-zuschließen. Durch die Wahl der Rechtsform einer GmbH oder einer englischen Limited kann der Unternehmer die Haftung auf das Vermögen der Gesellschaft beschränken. Die grundlegenden Charakteristika der beiden Rechtsformen werden in Kapitel 2 verdeutlicht. Darauf aufbauend erfolgt in Kapitel 3 der Vergleich der Rechtsformen in Bezug auf die Haftung. Eine zusammenfassende Würdigung schließt die Betrachtung ab. Die Englische Limited Im Vergleich Zur Deutschen Gmbh - Eine Ökonom: Als Folge der weitreichenden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs in Sachen `Centros` , `Überseering` sowie `Inspire Art` können sich Unternehmer bei der Wahl der Rechtsform neben deutschen auch für Rechtsformen aus dem Raum der Europäischen Union entscheiden. Insbesondere die in England weitverbreitete Rechtsform der private company limited by shares - nachfolgend englische Limited genannt - scheint Unternehmern eine Alternative zur deutschen Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu bieten. Dies spiegelt die Fülle an Diskussionsbeiträgen in der Fachliteratur wider. Jedoch ist die in vielen Fällen `reißerische` Werbung als Entscheidungsgrundlage nicht sachdienlich und zum Teil irreführend. In den nachfolgenden Ausführungen werden in einer ökonomischen Analyse die Vor- und Nachteile einer in Deutschland tätigen englischen Limited im Vergleich zur GmbH dargelegt. Dabei wird insbesondere die Rechtsformwahl von potentiellen Unternehmern bei Neugründung betrachtet. Zudem beschränkt sich die Analyse der Vorteilhaftigkeit der Rechtsformwahl auf die Bereiche der Haftung der jeweiligen Gesellschaft, ihrer Gesellschafter sowie ihrer Geschäftsführer. Unter Haftung versteht man den unmittelbaren Zugriff eines Gläubigers auf das Vermögen einer bestimmten Person. Diese wird versucht sein, die Haftung auf ihr privates Vermögen aus-zuschließen. Durch die Wahl der Rechtsform einer GmbH oder einer englischen Limited kann der Unternehmer die Haftung auf das Vermögen der Gesellschaft beschränken. Die grundlegenden Charakteristika der beiden Rechtsformen werden in Kapitel 2 verdeutlicht. Darauf aufbauend erfolgt in Kapitel 3 der Vergleich der Rechtsformen in Bezug auf die Haftung. Eine zusammenfassende Würdigung schließt die Betrachtung ab., GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers - Timo Siegfried
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Timo Siegfried:
Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers - neues Buch

1

ISBN: 9783640096961

ID: 166819783640096961

Als Folge der weitreichenden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs in Sachen 'Centros' , 'Überseering' sowie 'Inspire Art' können sich Unternehmer bei der Wahl der Rechtsform neben deutschen auch für Rechtsformen aus dem Raum der Europäischen Union entscheiden. Insbesondere die in England weitverbreitete Rechtsform der private company limited by shares - nachfolgend englische Limited genannt - scheint Unternehmern eine Alternative zur deutschen Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu bie Als Folge der weitreichenden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs in Sachen 'Centros' , 'Überseering' sowie 'Inspire Art' können sich Unternehmer bei der Wahl der Rechtsform neben deutschen auch für Rechtsformen aus dem Raum der Europäischen Union entscheiden. Insbesondere die in England weitverbreitete Rechtsform der private company limited by shares - nachfolgend englische Limited genannt - scheint Unternehmern eine Alternative zur deutschen Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu bieten. Dies spiegelt die Fülle an Diskussionsbeiträgen in der Fachliteratur wider. Jedoch ist die in vielen Fällen 'reiBerische' Werbung als Entscheidungsgrundlage nicht sachdienlich und zum Teil irreführend. In den nachfolgenden Ausführungen werden in einer ökonomischen Analyse die Vor- und Nachteile einer in Deutschland tätigen englischen Limited im Vergleich zur GmbH dargelegt. Dabei wird insbesondere die Rechtsformwahl von potentiellen Unternehmern bei Neugründung betrachtet. Zudem beschränkt sich die Analyse der Vorteilhaftigkeit der Rechtsformwahl auf die Bereiche der Haftung der jeweiligen Gesellschaft, ihrer Gesellschafter sowie ihrer Geschäftsführer. Unter Haftung versteht man den unmittelbaren Zugriff eines Gläubigers auf das Vermögen einer bestimmten Person. Diese wird versucht sein, die Haftung auf ihr privates Vermögen aus-zuschlieBen. Durch die Wahl der Rechtsform einer GmbH oder einer englischen Limited kann der Unternehmer die Haftung auf das Vermögen der Gesellschaft beschränken. Die grundlegenden Charakteristika der beiden Rechtsformen werden in Kapitel 2 verdeutlicht. Darauf aufbauend erfolgt in Kapitel 3 der Vergleich der Rechtsformen in Bezug auf die Haftung. Eine zusammenfassende Würdigung schlieBt die Betrachtung ab. Banks & Banking, Finance & Investing, Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers~~ Timo Siegfried~~Banks & Banking~~Finance & Investing~~9783640096961, de, Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers, Timo Siegfried, 9783640096961, GRIN Verlag, 01/01/2008, , , , GRIN Verlag, 01/01/2008

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers - Timo Siegfried
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Timo Siegfried:
Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers - neues Buch

7, ISBN: 9783640096961

ID: 166819783640096961

Als Folge der weitreichenden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs in Sachen 'Centros' , 'Überseering' sowie 'Inspire Art' können sich Unternehmer bei der Wahl der Rechtsform neben deutschen auch für Rechtsformen aus dem Raum der Europäischen Union entscheiden. Insbesondere die in England weitverbreitete Rechtsform der private company limited by shares - nachfolgend englische Limited genannt - scheint Unternehmern eine Alternative zur deutschen Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu bie Als Folge der weitreichenden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs in Sachen 'Centros' , 'Überseering' sowie 'Inspire Art' können sich Unternehmer bei der Wahl der Rechtsform neben deutschen auch für Rechtsformen aus dem Raum der Europäischen Union entscheiden. Insbesondere die in England weitverbreitete Rechtsform der private company limited by shares - nachfolgend englische Limited genannt - scheint Unternehmern eine Alternative zur deutschen Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu bieten. Dies spiegelt die Fülle an Diskussionsbeiträgen in der Fachliteratur wider. Jedoch ist die in vielen Fällen 'reiBerische' Werbung als Entscheidungsgrundlage nicht sachdienlich und zum Teil irreführend. In den nachfolgenden Ausführungen werden in einer ökonomischen Analyse die Vor- und Nachteile einer in Deutschland tätigen englischen Limited im Vergleich zur GmbH dargelegt. Dabei wird insbesondere die Rechtsformwahl von potentiellen Unternehmern bei Neugründung betrachtet. Zudem beschränkt sich die Analyse der Vorteilhaftigkeit der Rechtsformwahl auf die Bereiche der Haftung der jeweiligen Gesellschaft, ihrer Gesellschafter sowie ihrer Geschäftsführer. Unter Haftung versteht man den unmittelbaren Zugriff eines Gläubigers auf das Vermögen einer bestimmten Person. Diese wird versucht sein, die Haftung auf ihr privates Vermögen aus-zuschlieBen. Durch die Wahl der Rechtsform einer GmbH oder einer englischen Limited kann der Unternehmer die Haftung auf das Vermögen der Gesellschaft beschränken. Die grundlegenden Charakteristika der beiden Rechtsformen werden in Kapitel 2 verdeutlicht. Darauf aufbauend erfolgt in Kapitel 3 der Vergleich der Rechtsformen in Bezug auf die Haftung. Eine zusammenfassende Würdigung schlieBt die Betrachtung ab. Banks & Banking, Finance & Investing, Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers~~ Timo Siegfried~~Banks & Banking~~Finance & Investing~~9783640096961, de, Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers, Timo Siegfried, 9783640096961, GRIN Verlag, 07/07/2008, , , , GRIN Verlag, 07/07/2008

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers - Timo Siegfried
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Timo Siegfried:
Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers - neues Buch

2006, ISBN: 9783640096961

ID: 74466

Als Folge der weitreichenden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs in Sachen Centros , Überseering sowie Inspire Art können sich Unternehmer bei der Wahl der Rechtsform neben deutschen auch für Rechtsformen aus dem Raum der Europäischen Union entscheiden. Insbesondere die in England weitverbreitete Rechtsform der private company limited by shares nachfolgend englische Limited genannt scheint Unternehmern eine Alternative zur deutschen Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu bieten. Dies spiegelt die Fülle an Diskussionsbeiträgen in der Fachliteratur wider. Jedoch ist die in vielen Fällen reißerische Werbung als Entscheidungsgrundlage nicht sachdienlich und zum Teil irreführend. In den nachfolgenden Ausführungen werden in einer ökonomischen Analyse die Vor- und Nachteile einer in Deutschland tätigen englischen Limited im Vergleich zur GmbH dargelegt. Dabei wird insbesondere die Rechtsformwahl von potentiellen Unternehmern bei Neugründung betrachtet. Zudem beschränkt sich die Analyse der Vorteilhaftigkeit der Rechtsformwahl auf die Bereiche der Haftung der jeweiligen Gesellschaft, ihrer Gesellschafter sowie ihrer Geschäftsführer. Unter Haftung versteht man den unmittelbaren Zugriff eines Gläubigers auf das Vermögen einer bestimmten Person. Diese wird versucht sein, die Haftung auf ihr privates Vermögen aus-zuschließen. Durch die Wahl der Rechtsform einer GmbH oder einer englischen Limited kann der Unternehmer die Haftung auf das Vermögen der Gesellschaft beschränken. Die grundlegenden Charakteristika der beiden Rechtsformen werden in Kapitel 2 verdeutlicht. Darauf aufbauend erfolgt in Kapitel 3 der Vergleich der Rechtsformen in Bezug auf die Haftung. Eine zusammenfassende Würdigung schließt die Betrachtung ab. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Wirtschaft - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,7, FernUniversität Hagen, 33 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch., [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3640096967_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers
Autor:

Siegfried, Timo

Titel:

Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers

ISBN-Nummer:

9783640096961

Detailangaben zum Buch - Die englische Limited im Vergleich zur deutschen GmbH - Eine ökonomische Analyse der Rechtsformwahl aus Sicht eines Unternehmers


EAN (ISBN-13): 9783640096961
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 11.09.2007 14:57:45
Buch zuletzt gefunden am 23.08.2016 18:19:47
ISBN/EAN: 9783640096961

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-640-09696-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher