Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640200269 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 15,72 €, Mittelwert: 13,54 €
Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation - Silvia Traby
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Silvia Traby:
Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation - neues Buch

ISBN: 9783640200269

ID: 9783640200269

Im Rahmen der Lehrveranstaltung `Selbstbestimmung und Inklusion von Frauen mit Behinderungen` unter der Leitung von Prof. Dr. Sigot Marion bekamen wir die Gelegenheit uns mit dem Fachgebiet der Sozialen Integration näher auseinanderzusetzen. Im Laufe des Semesters wurden von den Präsentationsgruppen und der LV-Leiterin diverse Themen der Sozial und Integrationspädagogik vorgestellt und diskutiert. Die Inhalte des Seminars bezogen sich insbesondere auf die Situation von `Frauen mit Lernschwächen (geistig behinderten Frauen) und ihre Lebenswelten`. Zu Beginn wurden verschiedenste Begriffe wie Inklusive Pädagogik, Exklusion, Segregation, Integration, Inklusion näher erläutert. Das Integrationszentrum Seebach - Rettet das Kind - wurde vorgestellt, außerdem wurden Themen wie Sexuelle Gewalt an Menschen mit Behinderung, Mutterschaft mit Behinderung, Menschen mit Beeinträchtigungen und ihr Sexualleben und Autismus von den Präsentationsgruppen behandelt. Das Thema der Mutterschaft mit Behinderung hat mich sehr berührt und mein Interesse war sofort geweckt. Ich der folgenden Seminararbeit werde ich näher auf den Kinderwunsch und die Sterilisation von geistig behinderten Frauen eingehen. Die grundlegenden Informationen für folgende Seminararbeit entnahm ich aus dem Buch von Friske Andrea: Als Frau geistig behindert sein: Ansätze zu frauenorientierten heilpädagogischen Handeln erschienen im Reinhardt Verlag 1995. Im ersten Kapitel werde ich den gesellschaftlich konstruierten Begriff der geistigen Behinderung beleuchten. Das zweite Kapitel gibt einen Einblick über die sozialen Beziehungen von geistig behinderten Frauen. Das dritte Kapitel der Seminararbeit umfasst den Kinderwunsch von Frauen mit Lernbeeinträchtigungen und die damit verbundene Problematik der Sterilisation. [...] Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation: Im Rahmen der Lehrveranstaltung `Selbstbestimmung und Inklusion von Frauen mit Behinderungen` unter der Leitung von Prof. Dr. Sigot Marion bekamen wir die Gelegenheit uns mit dem Fachgebiet der Sozialen Integration näher auseinanderzusetzen. Im Laufe des Semesters wurden von den Präsentationsgruppen und der LV-Leiterin diverse Themen der Sozial und Integrationspädagogik vorgestellt und diskutiert. Die Inhalte des Seminars bezogen sich insbesondere auf die Situation von `Frauen mit Lernschwächen (geistig behinderten Frauen) und ihre Lebenswelten`. Zu Beginn wurden verschiedenste Begriffe wie Inklusive Pädagogik, Exklusion, Segregation, Integration, Inklusion näher erläutert. Das Integrationszentrum Seebach - Rettet das Kind - wurde vorgestellt, außerdem wurden Themen wie Sexuelle Gewalt an Menschen mit Behinderung, Mutterschaft mit Behinderung, Menschen mit Beeinträchtigungen und ihr Sexualleben und Autismus von den Präsentationsgruppen behandelt. Das Thema der Mutterschaft mit Behinderung hat mich sehr berührt und mein Interesse war sofort geweckt. Ich der folgenden Seminararbeit werde ich näher auf den Kinderwunsch und die Sterilisation von geistig behinderten Frauen eingehen. Die grundlegenden Informationen für folgende Seminararbeit entnahm ich aus dem Buch von Friske Andrea: Als Frau geistig behindert sein: Ansätze zu frauenorientierten heilpädagogischen Handeln erschienen im Reinhardt Verlag 1995. Im ersten Kapitel werde ich den gesellschaftlich konstruierten Begriff der geistigen Behinderung beleuchten. Das zweite Kapitel gibt einen Einblick über die sozialen Beziehungen von geistig behinderten Frauen. Das dritte Kapitel der Seminararbeit umfasst den Kinderwunsch von Frauen mit Lernbeeinträchtigungen und die damit verbundene Problematik der Sterilisation. [...], GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation - Silvia Traby
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Silvia Traby:
Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation - neues Buch

10, ISBN: 9783640200269

ID: 166819783640200269

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1 A, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Sozial- und Integrationspädagogik), Veranstaltung: Selbstbestimmung und Inklusion von Frauen mit Behinderungen, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Lehrveranstaltung 'Selbstbestimmung und Inklusion von Frauen mit Behinderungen' unter der Leitung von Prof. Dr. Sigot Marion bekamen wir die Gelegenheit uns mit dem Fachgebiet der Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1 A, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Sozial- und Integrationspädagogik), Veranstaltung: Selbstbestimmung und Inklusion von Frauen mit Behinderungen, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Lehrveranstaltung 'Selbstbestimmung und Inklusion von Frauen mit Behinderungen' unter der Leitung von Prof. Dr. Sigot Marion bekamen wir die Gelegenheit uns mit dem Fachgebiet der Sozialen Integration näher auseinanderzusetzen. Im Laufe des Semesters wurden von den Präsentationsgruppen und der LV-Leiterin diverse Themen der Sozial und Integrationspädagogik vorgestellt und diskutiert. Die Inhalte des Seminars bezogen sich insbesondere auf die Situation von 'Frauen mit Lernschwächen (geistig behinderten Frauen) und ihre Lebenswelten'. Zu Beginn wurden verschiedenste Begriffe wie Inklusive Pädagogik, Exklusion, Segregation, Integration, Inklusion näher erläutert. Das Integrationszentrum Seebach - Rettet das Kind - wurde vorgestellt, auBerdem wurden Themen wie Sexuelle Gewalt an Menschen mit Behinderung, Mutterschaft mit Behinderung, Menschen mit Beeinträchtigungen und ihr Sexualleben und Autismus von den Präsentationsgruppen behandelt. Das Thema der Mutterschaft mit Behinderung hat mich sehr berührt und mein Interesse war sofort geweckt. Ich der folgenden Seminararbeit werde ich näher auf den Kinderwunsch und die Sterilisation von geistig behinderten Frauen eingehen. Die grundlegenden Informationen für folgende Seminararbeit entnahm ich aus dem Buch von Friske Andrea: Als Frau geistig behindert sein: Ansätze zu frauenorientierten heilpädagogischen Handeln erschienen im Reinhardt Verlag 1995. Im ersten Kapitel werde ich den gesellschaftlich konstruierten Begriff der geistigen Behinderung beleuchten. Das zweite Kapitel gibt einen Einblick über die sozialen Beziehungen von geistig behinderten Frauen. Das dritte Kapitel der Seminararbeit umfasst den Kinderwun Education & Teaching, Reference & Language, Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation~~ Silvia Traby~~Education & Teaching~~Reference & Language~~9783640200269, de, Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation, Silvia Traby, 9783640200269, GRIN Verlag, 10/31/2008, , , , GRIN Verlag, 10/31/2008

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation - Silvia Traby
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Silvia Traby:
Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation - neues Buch

1, ISBN: 9783640200269

ID: 166819783640200269

Im Rahmen der Lehrveranstaltung 'Selbstbestimmung und Inklusion von Frauen mit Behinderungen' unter der Leitung von Prof. Dr. Sigot Marion bekamen wir die Gelegenheit uns mit dem Fachgebiet der Sozialen Integration näher auseinanderzusetzen. Im Laufe des Semesters wurden von den Präsentationsgruppen und der LV-Leiterin diverse Themen der Sozial und Integrationspädagogik vorgestellt und diskutiert. Die Inhalte des Seminars bezogen sich insbesondere auf die Situation von 'Frauen mit Lernschwächen Im Rahmen der Lehrveranstaltung 'Selbstbestimmung und Inklusion von Frauen mit Behinderungen' unter der Leitung von Prof. Dr. Sigot Marion bekamen wir die Gelegenheit uns mit dem Fachgebiet der Sozialen Integration näher auseinanderzusetzen. Im Laufe des Semesters wurden von den Präsentationsgruppen und der LV-Leiterin diverse Themen der Sozial und Integrationspädagogik vorgestellt und diskutiert. Die Inhalte des Seminars bezogen sich insbesondere auf die Situation von 'Frauen mit Lernschwächen (geistig behinderten Frauen) und ihre Lebenswelten'. Zu Beginn wurden verschiedenste Begriffe wie Inklusive Pädagogik, Exklusion, Segregation, Integration, Inklusion näher erläutert. Das Integrationszentrum Seebach - Rettet das Kind - wurde vorgestellt, auBerdem wurden Themen wie Sexuelle Gewalt an Menschen mit Behinderung, Mutterschaft mit Behinderung, Menschen mit Beeinträchtigungen und ihr Sexualleben und Autismus von den Präsentationsgruppen behandelt. Das Thema der Mutterschaft mit Behinderung hat mich sehr berührt und mein Interesse war sofort geweckt. Ich der folgenden Seminararbeit werde ich näher auf den Kinderwunsch und die Sterilisation von geistig behinderten Frauen eingehen. Die grundlegenden Informationen für folgende Seminararbeit entnahm ich aus dem Buch von Friske Andrea: Als Frau geistig behindert sein: Ansätze zu frauenorientierten heilpädagogischen Handeln erschienen im Reinhardt Verlag 1995. Im ersten Kapitel werde ich den gesellschaftlich konstruierten Begriff der geistigen Behinderung beleuchten. Das zweite Kapitel gibt einen Einblick über die sozialen Beziehungen von geistig behinderten Frauen. Das dritte Kapitel der Seminararbeit umfasst den Kinderwunsch von Frauen mit Lernbeeinträchtigungen und die damit verbundene Problematik der Sterilisation. [.] Education & Teaching, Reference & Language, Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation~~ Silvia Traby~~Education & Teaching~~Reference & Language~~9783640200269, de, Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation, Silvia Traby, 9783640200269, GRIN Verlag, 01/01/2008, , , , GRIN Verlag, 01/01/2008

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation - Silvia Traby
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Silvia Traby:
Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 9783640200269

ID: 9783640200269

Silvia Traby, NOOK Book (eBook), Edition: 1, German-language edition, Pub by GRIN Verlag on 01-01-2008 EBooks, Books, Frauen-mit-geistiger-Behinderung~~Silvia-Traby, 999999999, Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation, Silvia Traby, 3640200268, GRIN Verlag, , , , , GRIN Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Barnesandnoble.com
MPN: , SKU 9783640200269 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation - Silvia Traby
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Silvia Traby:
Frauen mit geistiger Behinderung: Kinderwunsch vs. Sterilisation - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783640200269

ID: 21694838

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.