. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640437030 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,99 €, größter Preis: 15,99 €, Mittelwert: 13,59 €
Internationales Regieren als Neue Staatsräson? - Christian Hoffmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Hoffmann:
Internationales Regieren als Neue Staatsräson? - neues Buch

2005, ISBN: 9783640437030

ID: 703e9fe808b3a53cb6020b05e84538d0

Das Beispiel einer GASP der Europäischen Union Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Note: 1,3, Universität Siegen, Veranstaltung: Seminar "Neue Institutionenökonomik der internationalen Beziehungen", Sprache: Deutsch, Abstract: Worum geht es in meiner Analyse? Meine Veröffentlichung stellt eine Zusammenfassung des Textes International Governance as New Raison d État? The Case of the EU Common Foreign and Security Policy von Mathias Koenig-Archibugi dar. Bei ihm wird das Konzept der Neuen Staatsräson angewendet, um internationales Regieren zu untersuchen. Es gilt, bestimmte Regeln und Mechanismen aufzuzeigen, die bei politischen Vollmachtsübertragungen nationaler Regierungen auf die internationale Ebene wirken. Das Konzept der Neuen Staatsräson ist als eine Theorie der internationalen Beziehungen zu betrachten, auf einer Ebene mit klassischen Forschungstraditionen wie dem Realismus, dem Liberalismus oder auch dem Konstruktivismus. Dieses Konzept dient als Quelle für Hypothesen, warum internationale Institutionen entstehen und warum sie beständig sind. Eine dieser entwickelten Hypothesen ist die der collusive delegation, nach welcher internationales Regieren als abgekartete Vollmachtsübertragung angesehen werden kann. Mathias Koenig-Archibugi versucht am Fall einer GASP der EU die Existenz und Funktionsweise dieser These nachzuweisen und somit eine Erklärung für das Phänomen internationaler Institutionen und Abkommen zu liefern . Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Wirtschaft international 978-3-640-43703-0, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 18417686 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Internationales Regieren als Neue Staatsräson? - Christian Hoffmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Hoffmann:
Internationales Regieren als Neue Staatsräson? - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640437039

ID: 9853119768

[EAN: 9783640437030], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Okt 2009], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Note: 1,3, Universität Siegen, Veranstaltung: Seminar 'Neue Institutionenökonomik der internationalen Beziehungen', Sprache: Deutsch, Abstract: Worum geht es in meiner Analyse Meine Veröffentlichung stellt eine Zusammenfassung des Textes International Governance as New Raison d État The Case of the EU Common Foreign and Security Policy von Mathias Koenig-Archibugi dar. Bei ihm wird das Konzept der Neuen Staatsräson angewendet, um internationales Regieren zu untersuchen. Es gilt, bestimmte Regeln und Mechanismen aufzuzeigen, die bei politischen Vollmachtsübertragungen nationaler Regierungen auf die internationale Ebene wirken. Das Konzept der Neuen Staatsräson ist als eine Theorie der internationalen Beziehungen zu betrachten, auf einer Ebene mit klassischen Forschungstraditionen wie dem Realismus, dem Liberalismus oder auch dem Konstruktivismus. Dieses Konzept dient als Quelle für Hypothesen, warum internationale Institutionen entstehen und warum sie beständig sind. Eine dieser entwickelten Hypothesen ist die der collusive delegation, nach welcher internationales Regieren als abgekartete Vollmachtsübertragung angesehen werden kann. Mathias Koenig-Archibugi versucht am Fall einer GASP der EU die Existenz und Funktionsweise dieser These nachzuweisen und somit eine Erklärung für das Phänomen internationaler Institutionen und Abkommen zu liefern . 20 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Internationales Regieren als Neue Staatsräson? - Christian Hoffmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Hoffmann:
Internationales Regieren als Neue Staatsräson? - neues Buch

2005, ISBN: 9783640437030

ID: 116569544

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Note: 1,3, Universität Siegen, Veranstaltung: Seminar ´´Neue Institutionenökonomik der internationalen Beziehungen´´, Sprache: Deutsch, Abstract: Worum geht es in meiner Analyse? Meine Veröffentlichung stellt eine Zusammenfassung des Textes International Governance as New Raison d État? The Case of the EU Common Foreign and Security Policy von Mathias Koenig-Archibugi dar. Bei ihm wird das Konzept der Neuen Staatsräson angewendet, um internationales Regieren zu untersuchen. Es gilt, bestimmte Regeln und Mechanismen aufzuzeigen, die bei politischen Vollmachtsübertragungen nationaler Regierungen auf die internationale Ebene wirken. Das Konzept der Neuen Staatsräson ist als eine Theorie der internationalen Beziehungen zu betrachten, auf einer Ebene mit klassischen Forschungstraditionen wie dem Realismus, dem Liberalismus oder auch dem Konstruktivismus. Dieses Konzept dient als Quelle für Hypothesen, warum internationale Institutionen entstehen und warum sie beständig sind. Eine dieser entwickelten Hypothesen ist die der collusive delegation, nach welcher internationales Regieren als abgekartete Vollmachtsübertragung angesehen werden kann. Mathias Koenig-Archibugi versucht am Fall einer GASP der EU die Existenz und Funktionsweise dieser These nachzuweisen und somit eine Erklärung für das Phänomen internationaler Institutionen und Abkommen zu liefern . Das Beispiel einer GASP der Europäischen Union Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft>Wirtschaft international, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 18417686 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Internationales Regieren als Neue Staatsräson? - Hoffmann, Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hoffmann, Christian:
Internationales Regieren als Neue Staatsräson? - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783640437030

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Note: 1,3, Universität Siegen, Veranstaltung: Seminar "Neue Institutionenökonomik der internationalen Beziehungen", Sprache: Deutsch, Abstract: Worum geht es in meiner Analyse? Meine Veröffentlichung stellt eine Zusammenfassung des Textes "International Governance as New Raison dÉtat? The Case of the EU Common Foreign and Security Policy" von Mathias Koenig-Archibugi dar. Bei ihm wird das Konzept der Neuen Staatsräson angewendet, um internationales Regieren zu untersuchen. Es gilt, bestimmte Regeln und Mechanismen aufzuzeigen, die bei politischen Vollmachtsübertragungen nationaler Regierungen auf die internationale Ebene wirken. Das Konzept der Neuen Staatsräson ist als eine Theorie der internationalen Beziehungen zu betrachten, auf einer Ebene mit klassischen Forschungstraditionen wie dem Realismus, dem Liberalismus oder auch dem Konstruktivismus. Dieses Konzept dient als Quelle für Hypothesen, warum internationale Institutionen entstehen und warum sie beständig sind. Eine dieser entwickelten Hypothesen ist die der collusive delegation, nach welcher internationales Regieren als abgekartete Vollmachtsübertragung angesehen werden kann. Mathias Koenig-Archibugi versucht am Fall einer GASP der EU die Existenz und Funktionsweise dieser These nachzuweisen und somit eine Erklärung für das Phänomen internationaler Institutionen und Abkommen zu liefern . Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Internationales Regieren als Neue Staatsräson? - Hoffmann, Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hoffmann, Christian:
Internationales Regieren als Neue Staatsräson? - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783640437030

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Note: 1,3, Universität Siegen, Veranstaltung: Seminar "Neue Institutionenökonomik der internationalen Beziehungen", Sprache: Deutsch, Abstract: Worum geht es in meiner Analyse? Meine Veröffentlichung stellt eine Zusammenfassung des Textes "International Governance as New Raison dÉtat? The Case of the EU Common Foreign and Security Policy" von Mathias Koenig-Archibugi dar. Bei ihm wird das Konzept der Neuen Staatsräson angewendet, um internationales Regieren zu untersuchen. Es gilt, bestimmte Regeln und Mechanismen aufzuzeigen, die bei politischen Vollmachtsübertragungen nationaler Regierungen auf die internationale Ebene wirken. Das Konzept der Neuen Staatsräson ist als eine Theorie der internationalen Beziehungen zu betrachten, auf einer Ebene mit klassischen Forschungstraditionen wie dem Realismus, dem Liberalismus oder auch dem Konstruktivismus. Dieses Konzept dient als Quelle für Hypothesen, warum internationale Institutionen entstehen und warum sie beständig sind. Eine dieser entwickelten Hypothesen ist die der collusive delegation, nach welcher internationales Regieren als abgekartete Vollmachtsübertragung angesehen werden kann. Mathias Koenig-Archibugi versucht am Fall einer GASP der EU die Existenz und Funktionsweise dieser These nachzuweisen und somit eine Erklärung für das Phänomen internationaler Institutionen und Abkommen zu liefern .Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Internationales Regieren ALS Neue Staatsr Son?: Das Beispiel einer GASP der Europäischen Union
Autor:

Christian Hoffmann

Titel:

Internationales Regieren ALS Neue Staatsr Son?: Das Beispiel einer GASP der Europäischen Union

ISBN-Nummer:

Worum geht es in meiner Analyse? Meine Veröffentlichung stellt eine Zusammenfassung des Textes "International Governance as New Raison d'État? The Case of the EU Common Foreign and Security Policy" von Mathias Koenig-Archibugi dar. Bei ihm wird das Konzept der Neuen Staatsräson angewendet, um internationales Regieren zu untersuchen. Es gilt, bestimmte Regeln und Mechanismen aufzuzeigen, die bei politischen Vollmachtsübertragungen nationaler Regierungen auf die internationale Ebene wirken. Das Konzept der Neuen Staatsräson ist als eine Theorie der internationalen Beziehungen zu betrachten, auf einer Ebene mit klassischen Forschungstraditionen wie dem Realismus, dem Liberalismus oder auch dem Konstruktivismus. Dieses Konzept dient als Quelle für Hypothesen, warum internationale Institutionen entstehen und warum sie beständig sind. Eine dieser entwickelten Hypothesen ist die der collusive delegation, nach welcher internationales Regieren als abgekartete Vollmachtsübertragung angesehen werden kann. Mathias Koenig-Archibugi versucht am Fall einer GASP der EU die Existenz und Funktionsweise dieser These nachzuweisen und somit eine Erklärung für das Phänomen internationaler Institutionen und Abkommen zu liefern .

Detailangaben zum Buch - Internationales Regieren ALS Neue Staatsr Son?: Das Beispiel einer GASP der Europäischen Union


EAN (ISBN-13): 9783640437030
ISBN (ISBN-10): 3640437039
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 15.11.2009 16:41:34
Buch zuletzt gefunden am 14.12.2016 14:49:00
ISBN/EAN: 9783640437030

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-43703-9, 978-3-640-43703-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher