. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640514618 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 12,99 €
Das Transtheoretische Modell - Janina Maier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janina Maier:
Das Transtheoretische Modell - neues Buch

2005, ISBN: 9783640514618

ID: 9783640514618

In dieser Hausarbeit möchte ich zuerst einen kurzen Überblick über das Transtheoretische Modell (TTM) geben. Anschließend näher auf die Kernkonstrukte des TTM eingehen und dann die Vorteile und Kritiken am TTM anbringen. Zum Schluss möchte ich das TTM auf ein Anwendungsbeispiel beziehen. Das Transtheoretische Modell (TTM), auch `Stages of Change` genannt, ist ein dynamisches Modell der Verhaltensänderung. Es versucht, dass menschliche Verhalten zu verstehen und zu erklären. Es wurde von Prochaska 1979 entwickelt und im Laufe der Jahre durch seine Forschungsgruppe erweitert (Prochaska, 1979 Prochaska & DiClemente, 1984 Prochaska, DiClemente & Norcoss, 1992 Prochaska, DiClemente, Velicer & Rossi, 1992). Der Begriff `Transtheoretisch` wurde von Prochaska deswegen gewählt, weil er durch eine frühere Untersuchung (1979) verschiedene Veränderungsprozesse des menschlichen Verhaltens identifizierte. Das TTM beinhaltet deswegen verschiedene psychologische Kernkonzepte aus kognitiven, motivationalen und behavioralen Theorien. Seinen Ursprung fand das TTM eigentlich in der Rauchentwöhnung, allerdings wird es heutzutage auf allerlei Feldern, wie z.B. Alkoholmissbrauch, Essstörungen, Drogenkonsum, Kondomgebrauch, Körperliche Aktivität und sogar auf die Entwöhnung von dem Gang zum Sonnenstudio, angewandt. Es gibt auch immer mehr Forschungsgruppen, von daher wird eine Weiterentwicklung des TTM in nächsten Jahren zu beobachten sein. Vorrang in dieser Hausarbeit hat das TTM angewendet auf die körperliche Aktivität. Im TTM wird eine Verhaltensänderung nicht nur über das sichtbare Verhalten (aktiv vs. inaktiv) definiert, sondern anhand der Bereitschaft, das Verhalten ändern zu wollen (Knoll 2005). [...] Das Transtheoretische Modell: In dieser Hausarbeit möchte ich zuerst einen kurzen Überblick über das Transtheoretische Modell (TTM) geben. Anschließend näher auf die Kernkonstrukte des TTM eingehen und dann die Vorteile und Kritiken am TTM anbringen. Zum Schluss möchte ich das TTM auf ein Anwendungsbeispiel beziehen. Das Transtheoretische Modell (TTM), auch `Stages of Change` genannt, ist ein dynamisches Modell der Verhaltensänderung. Es versucht, dass menschliche Verhalten zu verstehen und zu erklären. Es wurde von Prochaska 1979 entwickelt und im Laufe der Jahre durch seine Forschungsgruppe erweitert (Prochaska, 1979 Prochaska & DiClemente, 1984 Prochaska, DiClemente & Norcoss, 1992 Prochaska, DiClemente, Velicer & Rossi, 1992). Der Begriff `Transtheoretisch` wurde von Prochaska deswegen gewählt, weil er durch eine frühere Untersuchung (1979) verschiedene Veränderungsprozesse des menschlichen Verhaltens identifizierte. Das TTM beinhaltet deswegen verschiedene psychologische Kernkonzepte aus kognitiven, motivationalen und behavioralen Theorien. Seinen Ursprung fand das TTM eigentlich in der Rauchentwöhnung, allerdings wird es heutzutage auf allerlei Feldern, wie z.B. Alkoholmissbrauch, Essstörungen, Drogenkonsum, Kondomgebrauch, Körperliche Aktivität und sogar auf die Entwöhnung von dem Gang zum Sonnenstudio, angewandt. Es gibt auch immer mehr Forschungsgruppen, von daher wird eine Weiterentwicklung des TTM in nächsten Jahren zu beobachten sein. Vorrang in dieser Hausarbeit hat das TTM angewendet auf die körperliche Aktivität. Im TTM wird eine Verhaltensänderung nicht nur über das sichtbare Verhalten (aktiv vs. inaktiv) definiert, sondern anhand der Bereitschaft, das Verhalten ändern zu wollen (Knoll 2005). [...] Public Health Transtheoretische Modell Gesundheit Sportpsychologie Sport TTM, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Transtheoretische Modell - Janina Maier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janina Maier:
Das Transtheoretische Modell - neues Buch

2005, ISBN: 9783640514618

ID: 9783640514618

In dieser Hausarbeit möchte ich zuerst einen kurzen Überblick über das Transtheoretische Modell (TTM) geben. Anschließend näher auf die Kernkonstrukte des TTM eingehen und dann die Vorteile und Kritiken am TTM anbringen. Zum Schluss möchte ich das TTM auf ein Anwendungsbeispiel beziehen. Das Transtheoretische Modell (TTM), auch `Stages of Change` genannt, ist ein dynamisches Modell der Verhaltensänderung. Es versucht, dass menschliche Verhalten zu verstehen und zu erklären. Es wurde von Prochaska 1979 entwickelt und im Laufe der Jahre durch seine Forschungsgruppe erweitert (Prochaska, 1979 Prochaska & DiClemente, 1984 Prochaska, DiClemente & Norcoss, 1992 Prochaska, DiClemente, Velicer & Rossi, 1992). Der Begriff `Transtheoretisch` wurde von Prochaska deswegen gewählt, weil er durch eine frühere Untersuchung (1979) verschiedene Veränderungsprozesse des menschlichen Verhaltens identifizierte. Das TTM beinhaltet deswegen verschiedene psychologische Kernkonzepte aus kognitiven, motivationalen und behavioralen Theorien. Seinen Ursprung fand das TTM eigentlich in der Rauchentwöhnung, allerdings wird es heutzutage auf allerlei Feldern, wie z.B. Alkoholmissbrauch, Essstörungen, Drogenkonsum, Kondomgebrauch, Körperliche Aktivität und sogar auf die Entwöhnung von dem Gang zum Sonnenstudio, angewandt. Es gibt auch immer mehr Forschungsgruppen, von daher wird eine Weiterentwicklung des TTM in nächsten Jahren zu beobachten sein. Vorrang in dieser Hausarbeit hat das TTM angewendet auf die körperliche Aktivität. Im TTM wird eine Verhaltensänderung nicht nur über das sichtbare Verhalten (aktiv vs. inaktiv) definiert, sondern anhand der Bereitschaft, das Verhalten ändern zu wollen (Knoll 2005). [...] Das Transtheoretische Modell: In dieser Hausarbeit möchte ich zuerst einen kurzen Überblick über das Transtheoretische Modell (TTM) geben. Anschließend näher auf die Kernkonstrukte des TTM eingehen und dann die Vorteile und Kritiken am TTM anbringen. Zum Schluss möchte ich das TTM auf ein Anwendungsbeispiel beziehen. Das Transtheoretische Modell (TTM), auch `Stages of Change` genannt, ist ein dynamisches Modell der Verhaltensänderung. Es versucht, dass menschliche Verhalten zu verstehen und zu erklären. Es wurde von Prochaska 1979 entwickelt und im Laufe der Jahre durch seine Forschungsgruppe erweitert (Prochaska, 1979 Prochaska & DiClemente, 1984 Prochaska, DiClemente & Norcoss, 1992 Prochaska, DiClemente, Velicer & Rossi, 1992). Der Begriff `Transtheoretisch` wurde von Prochaska deswegen gewählt, weil er durch eine frühere Untersuchung (1979) verschiedene Veränderungsprozesse des menschlichen Verhaltens identifizierte. Das TTM beinhaltet deswegen verschiedene psychologische Kernkonzepte aus kognitiven, motivationalen und behavioralen Theorien. Seinen Ursprung fand das TTM eigentlich in der Rauchentwöhnung, allerdings wird es heutzutage auf allerlei Feldern, wie z.B. Alkoholmissbrauch, Essstörungen, Drogenkonsum, Kondomgebrauch, Körperliche Aktivität und sogar auf die Entwöhnung von dem Gang zum Sonnenstudio, angewandt. Es gibt auch immer mehr Forschungsgruppen, von daher wird eine Weiterentwicklung des TTM in nächsten Jahren zu beobachten sein. Vorrang in dieser Hausarbeit hat das TTM angewendet auf die körperliche Aktivität. Im TTM wird eine Verhaltensänderung nicht nur über das sichtbare Verhalten (aktiv vs. inaktiv) definiert, sondern anhand der Bereitschaft, das Verhalten ändern zu wollen (Knoll 2005). [...] Gesundheit Public Health Sport Sportpsychologie TTM Transtheoretische Modell, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Transtheoretische Modell - Janina Maier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janina Maier:
Das Transtheoretische Modell - neues Buch

1, ISBN: 9783640514618

ID: 166819783640514618

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sport - Sportpsychologie, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Institut für Sport und Sportwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Sport, Gesundheit und Public Health, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit möchte ich zuerst einen kurzen Überblick über das Transtheoretische Modell (TTM) geben. AnschlieBend näher auf die Kernkonstrukte des TTM eingehen und dann die Vorteile und Kritiken am TTM anbringen. Zum Schluss möchte ic Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sport - Sportpsychologie, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Institut für Sport und Sportwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Sport, Gesundheit und Public Health, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit möchte ich zuerst einen kurzen Überblick über das Transtheoretische Modell (TTM) geben. AnschlieBend näher auf die Kernkonstrukte des TTM eingehen und dann die Vorteile und Kritiken am TTM anbringen. Zum Schluss möchte ich das TTM auf ein Anwendungsbeispiel beziehen. Das Transtheoretische Modell (TTM), auch 'Stages of Change' genannt, ist ein dynamisches Modell der Verhaltensänderung. Es versucht, dass menschliche Verhalten zu verstehen und zu erklären. Es wurde von Prochaska 1979 entwickelt und im Laufe der Jahre durch seine Forschungsgruppe erweitert (Prochaska, 1979; Prochaska & DiClemente, 1984; Prochaska, DiClemente & Norcoss, 1992; Prochaska, DiClemente, Velicer & Rossi, 1992). Der Begriff 'Transtheoretisch' wurde von Prochaska deswegen gewählt, weil er durch eine frühere Untersuchung (1979) verschiedene Veränderungsprozesse des menschlichen Verhaltens identifizierte. Das TTM beinhaltet deswegen verschiedene psychologische Kernkonzepte aus kognitiven, motivationalen und behavioralen Theorien. Seinen Ursprung fand das TTM eigentlich in der Rauchentwöhnung, allerdings wird es heutzutage auf allerlei Feldern, wie z.B. Alkoholmissbrauch, Essstörungen, Drogenkonsum, Kondomgebrauch, Körperliche Aktivität und sogar auf die Entwöhnung von dem Gang zum Sonnenstudio, angewandt. Es gibt auch immer mehr Forschungsgruppen, von daher wird eine Weiterentwicklung des TTM in nächsten Jahren zu beobachten sein. Vorrang in dieser Hausarbeit hat das TTM angewendet auf die körperliche Aktivität. Im TTM wird eine Verhaltensänderung nicht nur über das sichtbare Verhalten (aktiv vs. inaktiv) definiert, sondern anhand der Bereitschaft, das Verhalten ändern zu wollen (Knoll 2005). [.] Sports, Nonfiction, Das Transtheoretische Modell~~ Janina Maier~~Sports~~Nonfiction~~9783640514618, de, Das Transtheoretische Modell, Janina Maier, 9783640514618, GRIN Verlag, 01/20/2010, , , , GRIN Verlag, 01/20/2010

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Transtheoretische Modell - Janina Maier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janina Maier:
Das Transtheoretische Modell - neues Buch

1, ISBN: 9783640514618

ID: 166819783640514618

In dieser Hausarbeit möchte ich zuerst einen kurzen Überblick über das Transtheoretische Modell (TTM) geben. AnschlieBend näher auf die Kernkonstrukte des TTM eingehen und dann die Vorteile und Kritiken am TTM anbringen. Zum Schluss möchte ich das TTM auf ein Anwendungsbeispiel beziehen. Das Transtheoretische Modell (TTM), auch 'Stages of Change' genannt, ist ein dynamisches Modell der Verhaltensänderung. Es versucht, dass menschliche Verhalten zu verstehen und zu erklären. Es wurde von Prochask In dieser Hausarbeit möchte ich zuerst einen kurzen Überblick über das Transtheoretische Modell (TTM) geben. AnschlieBend näher auf die Kernkonstrukte des TTM eingehen und dann die Vorteile und Kritiken am TTM anbringen. Zum Schluss möchte ich das TTM auf ein Anwendungsbeispiel beziehen. Das Transtheoretische Modell (TTM), auch 'Stages of Change' genannt, ist ein dynamisches Modell der Verhaltensänderung. Es versucht, dass menschliche Verhalten zu verstehen und zu erklären. Es wurde von Prochaska 1979 entwickelt und im Laufe der Jahre durch seine Forschungsgruppe erweitert (Prochaska, 1979; Prochaska & DiClemente, 1984; Prochaska, DiClemente & Norcoss, 1992; Prochaska, DiClemente, Velicer & Rossi, 1992). Der Begriff 'Transtheoretisch' wurde von Prochaska deswegen gewählt, weil er durch eine frühere Untersuchung (1979) verschiedene Veränderungsprozesse des menschlichen Verhaltens identifizierte. Das TTM beinhaltet deswegen verschiedene psychologische Kernkonzepte aus kognitiven, motivationalen und behavioralen Theorien. Seinen Ursprung fand das TTM eigentlich in der Rauchentwöhnung, allerdings wird es heutzutage auf allerlei Feldern, wie z.B. Alkoholmissbrauch, Essstörungen, Drogenkonsum, Kondomgebrauch, Körperliche Aktivität und sogar auf die Entwöhnung von dem Gang zum Sonnenstudio, angewandt. Es gibt auch immer mehr Forschungsgruppen, von daher wird eine Weiterentwicklung des TTM in nächsten Jahren zu beobachten sein. Vorrang in dieser Hausarbeit hat das TTM angewendet auf die körperliche Aktivität. Im TTM wird eine Verhaltensänderung nicht nur über das sichtbare Verhalten (aktiv vs. inaktiv) definiert, sondern anhand der Bereitschaft, das Verhalten ändern zu wollen (Knoll 2005). [.] Sports, Nonfiction, Das Transtheoretische Modell~~ Janina Maier~~Sports~~Nonfiction~~9783640514618, de, Das Transtheoretische Modell, Janina Maier, 9783640514618, GRIN Verlag, 01/20/2010, , , , GRIN Verlag, 01/20/2010

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Transtheoretische Modell - Janina Maier
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Janina Maier:
Das Transtheoretische Modell - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783640514618

ID: 21690720

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.