. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 20,72 €, Mittelwert: 16,56 €
Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists ´Penthesilea´ - Daniela Wuest
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniela Wuest:

Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists ´Penthesilea´ - neues Buch

2010, ISBN: 9783640531141

ID: 691043506

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Karlsruhe (TH), Veranstaltung: Heinrich von Kleist: Penthesilea, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kleists vielschichtiges Drama ´´Penthesilea. Ein Trauerspiel´´ bietet viele Ansätze zur Interpretation: Ich werde in meiner Hausarbeit in erster Ebene auf den Kulturkonflikt, dem Penthesilea ausgesetzt ist, und dessen Ursache als Auslöser ihrer gewalttätigen Handlung eingehen. Damit folge ich auf zweiter Ebene der These von Victor Turner, dessen wesentliche Aussage ist, dass am Anfang jeder Kultur die Gewalt und das Problem deren Bewältigung steht.1 Laut Rene Girards2 werden Rituale als Ventil für soziale Gewalt genutzt, wenn diese durch die Bildung von Gemeinschaften oder staatlichen Ordnungen entsteht. Diese sind wichtiger Bestandteil jeder Kultur und können auf zweiter Ebene wiederum selbst zum Auslöser von Gewalt werden oder zu deren Legitimierung dienen. Die Rituale in Kleists Drama ´´Penthesilea´´ erfüllen ausserdem den Zweck der ´´Identitätsbildung in der Gemeinschaft´´ der Amazonen, ´´der Unsicherheitsreduktion im sozialen Umfeld´´ und der ´´Kulturisation´´ des Subjekts´´3. Bei Penthesilea tritt die Gewalt in Form eines Reflexes einer Bewegung auf, die ihren Ursprung in der Geschichte ihrer Gesellschaft und ihrem individuellen Subjekt hat4, was am Ende des Dramas zur Frage führt, ob Penthesilea an den Gesetzen und rituellen Vorgaben ihrer eigenen Kultur ´´zerbricht´´5. Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists ´Penthesilea´ Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Germanistik Geheftet 24.07.2010, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 23345087 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists ´Penthesilea´ - Daniela Wuest
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Daniela Wuest:

Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists ´Penthesilea´ - neues Buch

2005, ISBN: 9783640531141

ID: 116651689

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Karlsruhe (TH), Veranstaltung: Heinrich von Kleist: Penthesilea, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kleists vielschichtiges Drama ´´Penthesilea. Ein Trauerspiel´´ bietet viele Ansätze zur Interpretation: Ich werde in meiner Hausarbeit in erster Ebene auf den Kulturkonflikt, dem Penthesilea ausgesetzt ist, und dessen Ursache als Auslöser ihrer gewalttätigen Handlung eingehen. Damit folge ich auf zweiter Ebene der These von Victor Turner, dessen wesentliche Aussage ist, dass am Anfang jeder Kultur die Gewalt und das Problem deren Bewältigung steht.1 Laut Rene Girards2 werden Rituale als Ventil für soziale Gewalt genutzt, wenn diese durch die Bildung von Gemeinschaften oder staatlichen Ordnungen entsteht. Diese sind wichtiger Bestandteil jeder Kultur und können auf zweiter Ebene wiederum selbst zum Auslöser von Gewalt werden oder zu deren Legitimierung dienen. Die Rituale in Kleists Drama ´´Penthesilea´´ erfüllen außerdem den Zweck der ´´Identitätsbildung in der Gemeinschaft´´ der Amazonen, ´´der Unsicherheitsreduktion im sozialen Umfeld´´ und der ´´Kulturisation´´ des Subjekts´´3. Bei Penthesilea tritt die Gewalt in Form eines Reflexes einer Bewegung auf, die ihren Ursprung in der Geschichte ihrer Gesellschaft und ihrem individuellen Subjekt hat4, was am Ende des Dramas zur Frage führt, ob Penthesilea an den Gesetzen und rituellen Vorgaben ihrer eigenen Kultur ´´zerbricht´´5. Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists ´Penthesilea´ Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 23345087 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists 'Penthesilea' - Daniela Wuest
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniela Wuest:
Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists 'Penthesilea' - neues Buch

2005

ISBN: 9783640531141

ID: 6b0714563f3428256f59df4f7ef38c18

Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists 'Penthesilea' Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Karlsruhe (TH), Veranstaltung: Heinrich von Kleist: Penthesilea, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kleists vielschichtiges Drama "Penthesilea. Ein Trauerspiel" bietet viele Ansätze zur Interpretation: Ich werde in meiner Hausarbeit in erster Ebene auf den Kulturkonflikt, dem Penthesilea ausgesetzt ist, und dessen Ursache als Auslöser ihrer gewalttätigen Handlung eingehen. Damit folge ich auf zweiter Ebene der These von Victor Turner, dessen wesentliche Aussage ist, dass am Anfang jeder Kultur die Gewalt und das Problem deren Bewältigung steht.1 Laut Rene Girards2 werden Rituale als Ventil für soziale Gewalt genutzt, wenn diese durch die Bildung von Gemeinschaften oder staatlichen Ordnungen entsteht. Diese sind wichtiger Bestandteil jeder Kultur und können auf zweiter Ebene wiederum selbst zum Auslöser von Gewalt werden oder zu deren Legitimierung dienen. Die Rituale in Kleists Drama "Penthesilea" erfüllen außerdem den Zweck der "Identitätsbildung in der Gemeinschaft" der Amazonen, "der Unsicherheitsreduktion im sozialen Umfeld" und der "Kulturisation" des Subjekts"3. Bei Penthesilea tritt die Gewalt in Form eines Reflexes einer Bewegung auf, die ihren Ursprung in der Geschichte ihrer Gesellschaft und ihrem individuellen Subjekt hat4, was am Ende des Dramas zur Frage führt, ob Penthesilea an den Gesetzen und rituellen Vorgaben ihrer eigenen Kultur "zerbricht"5. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-640-53114-1, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 23345087 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Heinrich Von Kleist: Penthesilea - Der Gewaltsame Kulturkonflikt Und Seine Ursachen in Kleists Penthesilea - Daniela Wuest
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniela Wuest:
Heinrich Von Kleist: Penthesilea - Der Gewaltsame Kulturkonflikt Und Seine Ursachen in Kleists Penthesilea - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783640531141

ID: 585679843

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.3in. x 6.1in. x 0.4in.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, 3, Universitt Karlsruhe (TH), Veranstaltung: Heinrich von Kleist: Penthesilea, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kleists vielschichtiges Drama Penthesilea. Ein Trauerspiel bietet viele Anstze zur Interpretation: Ich werde in meiner Hausarbeit in erster Ebene auf den Kulturkonflikt, dem Penthesilea ausgesetzt ist, und dessen Ursache als Auslser ihrer gewaltttigen Handlung eingehen. Damit folge ich auf zweiter Ebene der These von Victor Turner, dessen wesentliche Aussage ist, dass am Anfang jeder Kultur die Gewalt und das Problem deren Bewltigung steht. 1 Laut Rene Girards2 werden Rituale als Ventil fr soziale Gewalt genutzt, wenn diese durch die Bildung von Gemeinschaften oder staatlichen Ordnungen entsteht. Diese sind wichtiger Bestandteil jeder Kultur und knnen auf zweiter Ebene wiederum selbst zum Auslser von Gewalt werden oder zu deren Legitimierung dienen. Die Rituale in Kleists Drama Penthesilea erfllen auerdem den Zweck der Identittsbildung in der Gemeinschaft der Amazonen, der Unsicherheitsreduktion im sozialen Umfeld und der Kulturisation des Subjekts3. Bei Penthesilea tritt die Gewalt in Form eines Reflexes einer Bewegung auf, die ihren Ursprung in der Geschichte ihrer Gesellschaft und ihrem individuellen Subjekt hat4, was am Ende des Dramas zur Frage fhrt, ob Penthesilea an den Gesetzen und rituellen Vorgaben ihrer eigenen Kultur zerbricht5. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.78
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists 'Penthesilea' - Wuest, Daniela
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wuest, Daniela:
Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists 'Penthesilea' - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783640531141

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag GmbH], Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Karlsruhe (TH), Veranstaltung: Heinrich von Kleist: Penthesilea, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kleists vielschichtiges Drama "Penthesilea. Ein Trauerspiel" bietet viele Ansätze zur Interpretation: Ich werde in meiner Hausarbeit in erster Ebene auf den Kulturkonflikt, dem Penthesilea ausgesetzt ist, und dessen Ursache als Auslöser ihrer gewalttätigen Handlung eingehen. Damit folge ich auf zweiter Ebene der These von Victor Turner, dessen wesentliche Aussage ist, dass am Anfang jeder Kultur die Gewalt und das Problem deren Bewältigung steht.1 Laut Rene Girards2 werden Rituale als Ventil für soziale Gewalt genutzt, wenn diese durch die Bildung von Gemeinschaften oder staatlichen Ordnungen entsteht. Diese sind wichtiger Bestandteil jeder Kultur und können auf zweiter Ebene wiederum selbst zum Auslöser von Gewalt werden oder zu deren Legitimierung dienen. Die Rituale in Kleists Drama "Penthesilea" erfüllen außerdem den Zweck der "Identitätsbildung in der Gemeinschaft" der Amazonen, "der Unsicherheitsreduktion im sozialen Umfeld" und der "Kulturisation" des Subjekts"3. Bei Penthesilea tritt die Gewalt in Form eines Reflexes einer Bewegung auf, die ihren Ursprung in der Geschichte ihrer Gesellschaft und ihrem individuellen Subjekt hat4, was am Ende des Dramas zur Frage führt, ob Penthesilea an den Gesetzen und rituellen Vorgaben ihrer eigenen Kultur "zerbricht"5. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists 'Penthesilea'
Autor:

Wuest, Daniela

Titel:

Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists 'Penthesilea'

ISBN-Nummer:

9783640531141

Kleists vielschichtiges Drama "Penthesilea. Ein Trauerspiel" bietet viele Ansätze zur Interpretation: Ich werde in meiner Hausarbeit in erster Ebene auf den Kulturkonflikt, dem Penthesilea ausgesetzt ist, und dessen Ursache als Auslöser ihrer gewalttätigen Handlung eingehen. Damit folge ich auf zweiter Ebene der These von Victor Turner, dessen wesentliche Aussage ist, dass am Anfang jeder Kultur die Gewalt und das Problem deren Bewältigung steht.1 Laut Rene Girards2 werden Rituale als Ventil für soziale Gewalt genutzt, wenn diese durch die Bildung von Gemeinschaften oder staatlichen Ordnungen entsteht. Diese sind wichtiger Bestandteil jeder Kultur und können auf zweiter Ebene wiederum selbst zum Auslöser von Gewalt werden oder zu deren Legitimierung dienen. Die Rituale in Kleists Drama "Penthesilea" erfüllen außerdem den Zweck der "Identitätsbildung in der Gemeinschaft" der Amazonen, "der Unsicherheitsreduktion im sozialen Umfeld" und der "Kulturisation" des Subjekts"3. Bei Penthesilea tritt die Gewalt in Form eines Reflexes einer Bewegung auf, die ihren Ursprung in der Geschichte ihrer Gesellschaft und ihrem individuellen Subjekt hat4, was am Ende des Dramas zur Frage führt, ob Penthesilea an den Gesetzen und rituellen Vorgaben ihrer eigenen Kultur "zerbricht"5.

Detailangaben zum Buch - Heinrich von Kleist: Penthesilea - Der gewaltsame Kulturkonflikt und seine Ursachen in Kleists 'Penthesilea'


EAN (ISBN-13): 9783640531141
ISBN (ISBN-10): 3640531140
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
40 Seiten
Gewicht: 0,066 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 23.09.2010 22:39:10
Buch zuletzt gefunden am 22.11.2016 16:26:37
ISBN/EAN: 9783640531141

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-53114-0, 978-3-640-53114-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher