Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640531844 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 16,78 €, Mittelwert: 14,55 €
Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes ´´Niemand hört den Schrei´´ - Katja Schiemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katja Schiemann:
Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes ´´Niemand hört den Schrei´´ - neues Buch

2010, ISBN: 9783640531844

ID: 666758702

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, Universität Rostock (Institut für sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation), Veranstaltung: Autismus, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Insbesondere Menschen mit autistischen Störungen leben aufgrund ihrer Beziehungs- und Kommunikationsschwierigkeiten häufig in völliger sozialer Isolation, was wiederum weitere Entwicklungsdefizite und schwerwiegende Verhaltensauffälligkeiten zur Folge hat. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, ist es dringend erforderlich, nach alternativen Kommunikationswegen für autistische Menschen mit zu suchen. Die Gestützte Kommunikation (FC) hat das Ziel, Menschen mit eingeschränkten Kommunikationsmöglichkeiten einen zusätzlichen Weg der Verständigung mit anderen Menschen zu eröffnen. An den Beginn dieser Arbeit stelle ich einen kurzen Handlungsabriss des Filmes ´´Niemand hört den Schrei´´, da ich mich im weiteren Verlauf immer wieder auf diesen Film beziehen werde. Darauf folgt eine kurze, aber prägnante Darstellung der verschiedenen Formen des Autismus einschliesslich spezifischer Symptomatik. Daraus wird hervorgehen, dass der Bedarf einer Therapierung autistischer Menschen, unter anderem in Bezug auf ihre kommunikativen Fähigkeiten, vorhanden ist. Als eine Möglichkeit möchte ich die Methode der Gestützten Kommunikation (FC) vorstellen. Ich werde die Grundsätze, den Aufbau und die speziellen Techniken dieser Interventionsmassnahme erklären. Ziel dieser Arbeit ist es also, die Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus vorzustellen. Theoretische Grundlagen möchte ich, aus Gründen der Anschaulichkeit und des besseren Verständnisses, im Anschluss der jeweiligen Passagen, auf den Film ´´Niemand hört den Schrei´´ beziehen, und an diesem Beispiel erklären. Zu guter Letzt möchte ich in meinem Fazit sowohl Vorteile als auch Probleme der Gestützten Kommunikation nennen können und die Auswirkungen der FC auf das Leben autistischer Menschen kennzeichnen. Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes ´´Niemand hört den Schrei´´ Bücher Taschenbuch 23.07.2010 Buch (dtsch.), GRIN Publishing, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 23326144 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes ´´Niemand hört den Schrei - Katja Schiemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katja Schiemann:
Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes ´´Niemand hört den Schrei - neues Buch

2006, ISBN: 9783640531844

ID: 710961683

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, Universität Rostock (Institut für sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation), Veranstaltung: Autismus, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Insbesondere Menschen mit autistischen Störungen leben aufgrund ihrer Beziehungs- und Kommunikationsschwierigkeiten häufig in völliger sozialer Isolation, was wiederum weitere Entwicklungsdefizite und schwerwiegende Verhaltensauffälligkeiten zur Folge hat. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, ist es dringend erforderlich, nach alternativen Kommunikationswegen für autistische Menschen mit zu suchen. Die Gestützte Kommunikation (FC) hat das Ziel, Menschen mit eingeschränkten Kommunikationsmöglichkeiten einen zusätzlichen Weg der Verständigung mit anderen Menschen zu eröffnen. An den Beginn dieser Arbeit stelle ich einen kurzen Handlungsabriss des Filmes ´´Niemand hört den Schrei´´, da ich mich im weiteren Verlauf immer wieder auf diesen Film beziehen werde. Darauf folgt eine kurze, aber prägnante Darstellung der verschiedenen Formen des Autismus einschließlich spezifischer Symptomatik. Daraus wird hervorgehen, dass der Bedarf einer Therapierung autistischer Menschen, unter anderem in Bezug auf ihre kommunikativen Fähigkeiten, vorhanden ist. Als eine Möglichkeit möchte ich die Methode der Gestützten Kommunikation (FC) vorstellen. Ich werde die Grundsätze, den Aufbau und die speziellen Techniken dieser Interventionsmaßnahme erklären. Ziel dieser Arbeit ist es also, die Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus vorzustellen. Theoretische Grundlagen möchte ich, aus Gründen der Anschaulichkeit und des besseren Verständnisses, im Anschluss der jeweiligen Passagen, auf den Film ´´Niemand hört den Schrei´´ beziehen, und an diesem Beispiel erklären. Zu guter Letzt möchte ich in meinem Fazit sowohl Vorteile als auch Probleme der Gestützten Kommunikation nennen können und die Auswirkungen der FC auf das Leben autistischer Menschen kennzeichnen. Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes ´´Niemand hört den Schrei Buch (dtsch.) Bücher, GRIN Publishing

Neues Buch Thalia.de
No. 23326144 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes ´´Niemand hört den Schrei - Katja Schiemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katja Schiemann:
Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes ´´Niemand hört den Schrei - neues Buch

2006, ISBN: 9783640531844

ID: 798798605

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, Universität Rostock (Institut für sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation), Veranstaltung: Autismus, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Insbesondere Menschen mit autistischen Störungen leben aufgrund ihrer Beziehungs- und Kommunikationsschwierigkeiten häufig in völliger sozialer Isolation, was wiederum weitere Entwicklungsdefizite und schwerwiegende Verhaltensauffälligkeiten zur Folge hat. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, ist es dringend erforderlich, nach alternativen Kommunikationswegen für autistische Menschen mit zu suchen. Die Gestützte Kommunikation (FC) hat das Ziel, Menschen mit eingeschränkten Kommunikationsmöglichkeiten einen zusätzlichen Weg der Verständigung mit anderen Menschen zu eröffnen. An den Beginn dieser Arbeit stelle ich einen kurzen Handlungsabriss des Filmes ´´Niemand hört den Schrei´´, da ich mich im weiteren Verlauf immer wieder auf diesen Film beziehen werde. Darauf folgt eine kurze, aber prägnante Darstellung der verschiedenen Formen des Autismus einschließlich spezifischer Symptomatik. Daraus wird hervorgehen, dass der Bedarf einer Therapierung autistischer Menschen, unter anderem in Bezug auf ihre kommunikativen Fähigkeiten, vorhanden ist. Als eine Möglichkeit möchte ich die Methode der Gestützten Kommunikation (FC) vorstellen. Ich werde die Grundsätze, den Aufbau und die speziellen Techniken dieser Interventionsmaßnahme erklären. Ziel dieser Arbeit ist es also, die Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus vorzustellen. Theoretische Grundlagen möchte ich, aus Gründen der Anschaulichkeit und des besseren Verständnisses, im Anschluss der jeweiligen Passagen, auf den Film ´´Niemand hört den Schrei´´ beziehen, und an diesem Beispiel erklären. Zu guter Letzt möchte ich in meinem Fazit sowohl Vorteile als auch Probleme der Gestützten Kommunikation nennen können und die Auswirkungen der FC auf das Leben autistischer Menschen kennzeichnen. Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes ´´Niemand hört den Schrei Buch (dtsch.) Bücher, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 23326144 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes Niemand hört den Schrei als Buch von Katja Schiemann - GRIN Publishing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
GRIN Publishing:
Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes Niemand hört den Schrei als Buch von Katja Schiemann - neues Buch

ISBN: 9783640531844

ID: 818329552

Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes Niemand hört den Schrei ab 13.99 EURO Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes Niemand hört den Schrei ab 13.99 EURO Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Bücher > Wissenschaft > Pädagogik, [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch eBook.de
No. 12224164 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes Niemand hört den Schrei als Buch von Katja Schiemann - Katja Schiemann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Katja Schiemann:
Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes Niemand hört den Schrei als Buch von Katja Schiemann - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783640531844

ID: 226732512

Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes Niemand hört den Schrei: Katja Schiemann Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes Niemand hört den Schrei: Katja Schiemann Bücher > Wissenschaft > Pädagogik, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 12224164 Versandkosten:zzgl. Versandkosten (EUR 2.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes "Niemand hört den Schrei"

Insbesondere Menschen mit autistischen Störungen leben aufgrund ihrer Beziehungs- und Kommunikationsschwierigkeiten häufig in völliger sozialer Isolation, was wiederum weitere Entwicklungsdefizite und schwerwiegende Verhaltensauffälligkeiten zur Folge hat. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, ist es dringend erforderlich, nach alternativen Kommunikationswegen für autistische Menschen mit zu suchen. Die Gestützte Kommunikation (FC) hat das Ziel, Menschen mit eingeschränkten Kommunikationsmöglichkeiten einen zusätzlichen Weg der Verständigung mit anderen Menschen zu eröffnen. An den Beginn dieser Arbeit stelle ich einen kurzen Handlungsabriss des Filmes "Niemand hört den Schrei", da ich mich im weiteren Verlauf immer wieder auf diesen Film beziehen werde.Darauf folgt eine kurze, aber prägnante Darstellung der verschiedenen Formen des Autismus einschließlich spezifischer Symptomatik. Daraus wird hervorgehen, dass der Bedarf einer Therapierung autistischer Menschen, unter anderem in Bezug auf ihre kommunikativen Fähigkeiten, vorhanden ist. Als eine Möglichkeit möchte ich die Methode der Gestützten Kommunikation (FC) vorstellen. Ich werde die Grundsätze, den Aufbau und die speziellen Techniken dieser Interventionsmaßnahme erklären. Ziel dieser Arbeit ist es also, die Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus vorzustellen. Theoretische Grundlagen möchte ich, aus Gründen der Anschaulichkeit und des besseren Verständnisses, im Anschluss der jeweiligen Passagen, auf den Film "Niemand hört den Schrei" beziehen, und an diesem Beispiel erklären. Zu guter Letzt möchte ich in meinem Fazit sowohl Vorteile als auch Probleme der Gestützten Kommunikation nennen können und die Auswirkungen der FC auf das Leben autistischer Menschen kennzeichnen.

Detailangaben zum Buch - Gestützte Kommunikation als Therapieansatz für Menschen mit Autismus am Beispiel des Filmes "Niemand hört den Schrei"


EAN (ISBN-13): 9783640531844
ISBN (ISBN-10): 3640531841
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,051 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 26.09.2010 12:29:33
Buch zuletzt gefunden am 22.09.2017 16:50:34
ISBN/EAN: 9783640531844

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-53184-1, 978-3-640-53184-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher